USS Defiant als Einsteigerschiff

Nach unten

Re: USS Defiant als Einsteigerschiff

Beitrag von Rafter2k am So Dez 27, 2015 12:49 pm

Cut schrieb:Das sollte durchaus funktionieren.

Schau Dir aber auch mal das Type 8 Phaser Array aus dem Hood Preisset an... Dürfte auch gehen und ist billiger, da Dual Phaser Banks auf der Defiant ja direkt mal 6 Punkte kosten werden.

http://weiterspielen.net/star-trek-attack-wing-encounter-at-farpoint-q-continuum-op-kit-1-vorstellung/



Wow stimmt viel Besser DANKE Smile jetzt muß ich nur noch an  Folgende Karten/Schiffe bekommen Very Happy

U.S.S. Defiant [24]
- Benjamin Sisko 7 (Captain) (DS9 GenCon Promo, Deep Space 9) [4]
- - Computer Analysis (Sakharov) [4]
- Cloaking Device (U.S.S. Defiant) [4]
- Upgraded Phasers (U.S.S. Lakota) [3]
- Type 8 Phaser Array (U.S.S. Hood) [2]
- Tom Paris (U.S.S. Voyager) [4]
- William T. Riker (U.S.S. Hood) [3]
Ship Total: 48 SP

Fleet Total: 48 SP
avatar
Rafter2k

Anzahl der Beiträge : 280
Anmeldedatum : 21.12.15
Alter : 36

Nach oben Nach unten

Re: USS Defiant als Einsteigerschiff

Beitrag von Cut am So Dez 27, 2015 1:29 pm

Das sind, vorsichtig gesagt, doch recht exklusive Wünsche.
Respekt aber: durch die Bank weg Wink

_________________
Life is what happens while we're busy making other plans.
Cut als Spielerezensent:
Der Spieleblog für den ich schreibe - www.weiterspielen.net - über STAW und mehr...!
avatar
Cut

Anzahl der Beiträge : 5331
Anmeldedatum : 17.10.13
Alter : 39

http://www.weiterspielen.net

Nach oben Nach unten

Re: USS Defiant als Einsteigerschiff

Beitrag von Der Sigmarpriester am So Dez 27, 2015 1:40 pm

48p für eine Defiant ist auch etwas arg Very Happy

_________________
"Wir sind die Borg. Deaktivieren Sie Ihre Schutzschilde und ergeben Sie sich. Wir werden ihre biologischen und technologischen Charakteristika den unseren hinzufügen. Ihre Kultur wird sich anpassen und uns dienen. Widerstand ist zwecklos!" (Star Trek: Der erste Kontakt)

"Borg. yoD jegh je Qotlh. biological 'ej technological characteristics chel maH Qaghmey. adapt 'ej maHvaD culture. cheqaDlaHbe'! " (Auf Klingonisch)
avatar
Der Sigmarpriester

Anzahl der Beiträge : 2190
Anmeldedatum : 28.11.15
Ort : Elsdorf

Nach oben Nach unten

Re: USS Defiant als Einsteigerschiff

Beitrag von Rafter2k am So Dez 27, 2015 1:44 pm

Cut schrieb:Das sind, vorsichtig gesagt, doch recht exklusive Wünsche.
Respekt aber: durch die Bank weg Wink


Das heißt was genau?




Der Sigmarpriester schrieb:48p für eine Defiant ist auch etwas arg Very Happy


ist das teuer pkt. mäßig?
avatar
Rafter2k

Anzahl der Beiträge : 280
Anmeldedatum : 21.12.15
Alter : 36

Nach oben Nach unten

Re: USS Defiant als Einsteigerschiff

Beitrag von Der Sigmarpriester am So Dez 27, 2015 1:51 pm

Rafter2k schrieb: Das heißt was genau?    

Einige der Schiffe sind fast nicht zu bekommen. Das heist man müsste dann locker für diese Karten Auswahl sehr tief in die Tasche greifen.  Die U.S.S. Voyager als beispiel ging am 24,12 für 47€ bei Ebay weg. Wollte wohl einer dringend haben ^^

Ich habe zwar auch nichts dagegen gewisse Karten auszudrucken. Aber der Fluff die Karten zu haben ist schon was anderes.

Rafter2k schrieb: ist das teuer pkt. mäßig?  

Es geht, man muss nur damit rechnen das nach der ersten salbe so ein Schiff weg ist.


Zuletzt von Der Sigmarpriester am So Dez 27, 2015 1:57 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

_________________
"Wir sind die Borg. Deaktivieren Sie Ihre Schutzschilde und ergeben Sie sich. Wir werden ihre biologischen und technologischen Charakteristika den unseren hinzufügen. Ihre Kultur wird sich anpassen und uns dienen. Widerstand ist zwecklos!" (Star Trek: Der erste Kontakt)

"Borg. yoD jegh je Qotlh. biological 'ej technological characteristics chel maH Qaghmey. adapt 'ej maHvaD culture. cheqaDlaHbe'! " (Auf Klingonisch)
avatar
Der Sigmarpriester

Anzahl der Beiträge : 2190
Anmeldedatum : 28.11.15
Ort : Elsdorf

Nach oben Nach unten

Re: USS Defiant als Einsteigerschiff

Beitrag von Cut am So Dez 27, 2015 1:53 pm

Die Karten stammen alle von Kauf-Schiffen die leider nur sehr schwer zu bekommen sind und damit teuer. Sad (zB Defiant, Voyager).

Ausserdem hast du viele Karten von Preisschiffen im Auge: Hood, Lakota, Sakharov.

Am einfachsten wird es noch sein, Captain Sisko und die DS9-Station zu bekommen. Pass da dann aber auf, dass du NICHT die Preisversion aus dem Dominion War (OP-Kampagnen Hauptpreis) sondern die Verkaufsversion bekommt. Erstere ist im Regelfall OHNE den Crew-Kartensatz, letztere hat den Crew-Kartensatz mit dem Sisko den Du sucht, dabei!

_________________
Life is what happens while we're busy making other plans.
Cut als Spielerezensent:
Der Spieleblog für den ich schreibe - www.weiterspielen.net - über STAW und mehr...!
avatar
Cut

Anzahl der Beiträge : 5331
Anmeldedatum : 17.10.13
Alter : 39

http://www.weiterspielen.net

Nach oben Nach unten

USS Defiant als Einsteigerschiff

Beitrag von Rafter2k am So Dez 27, 2015 2:06 pm

Der Sigmarpriester schrieb:

Rafter2k schrieb: ist das teuer pkt. mäßig?  

Es geht, man muss nur damit rechnen das nach der ersten salbe so ein Schiff weg ist.



Echt? dachte so wie ich die Defiant zusammen gestellt habe ist sie sehr zäh und lebensfähig... +2 Defensiv Würfel mehr... und offensiv +2 Würfel mehr... klingt für mich als Anfänger sehr gut Smile
Aber ich bin kein Profi Smile
avatar
Rafter2k

Anzahl der Beiträge : 280
Anmeldedatum : 21.12.15
Alter : 36

Nach oben Nach unten

Re: USS Defiant als Einsteigerschiff

Beitrag von Cut am So Dez 27, 2015 2:12 pm

Das Problem bei STAW ist die hohe Anzahl der Angriffswürfel, die viele Schiffe schon von Haus aus mitbringen.

Die Verteidigungswürfel sind nicht gleichwertig zu den Angriffswürfeln, so dass man leichter Treffer erzielt, als sie verhindern kann.

Tarnen ist eine Möglichkeit, schnell an viele (halt 4) zusätzliche Verteidigungs-Würfel zu kommen, allerdings muss man dazu (thematisch passend) die Schilde deaktivieren.

Das bedeutet, dass jedweder Schaden, direkt auf die Schiffshülle durchschlägt. Und da ist die Defiant eher ... dünn.

Grundsätzlich sind Schilde auch deshalb stark, weil sie auch kritische Treffer blocken, aber da hat die Defiant ja über ihre Schiffsfähigkeit einen eigenen Schutz dabei.

_________________
Life is what happens while we're busy making other plans.
Cut als Spielerezensent:
Der Spieleblog für den ich schreibe - www.weiterspielen.net - über STAW und mehr...!
avatar
Cut

Anzahl der Beiträge : 5331
Anmeldedatum : 17.10.13
Alter : 39

http://www.weiterspielen.net

Nach oben Nach unten

Re: USS Defiant als Einsteigerschiff

Beitrag von Der Sigmarpriester am So Dez 27, 2015 2:16 pm

Cut sagt das schon richtig. Nur das es teilweise recht hart ist was für eine Masse am roten Würfeln entgegen kommen können.



Beispiel: die Borg schaffen auch fix 8-10 Angriffswürfel.

_________________
"Wir sind die Borg. Deaktivieren Sie Ihre Schutzschilde und ergeben Sie sich. Wir werden ihre biologischen und technologischen Charakteristika den unseren hinzufügen. Ihre Kultur wird sich anpassen und uns dienen. Widerstand ist zwecklos!" (Star Trek: Der erste Kontakt)

"Borg. yoD jegh je Qotlh. biological 'ej technological characteristics chel maH Qaghmey. adapt 'ej maHvaD culture. cheqaDlaHbe'! " (Auf Klingonisch)
avatar
Der Sigmarpriester

Anzahl der Beiträge : 2190
Anmeldedatum : 28.11.15
Ort : Elsdorf

Nach oben Nach unten

Re: USS Defiant als Einsteigerschiff

Beitrag von Rafter2k am So Dez 27, 2015 2:36 pm

Verstehe aber ich dachte wenn man Getarnt ist, hat man 2 Grund, +4 Getarnt, +2 zusätzlich = 8 Würfel im kombination mit Battle station liest sich gut Smile
avatar
Rafter2k

Anzahl der Beiträge : 280
Anmeldedatum : 21.12.15
Alter : 36

Nach oben Nach unten

Re: USS Defiant als Einsteigerschiff

Beitrag von Cut am So Dez 27, 2015 2:40 pm

Wo hast Du die "+2 zusätzlich" her? Kommen die von Sisko?

Ja, Battlestations ist schon eine gute Sache. Da hast Du in jedem Falle Recht. Musst halt schauen, Du brauchst auch immer Aktionen zum Tarnen, dann zum freischalten der Tarnvorrichtung der Defiant, die Version musst ja immer "disablen". Da hast Du nicht immer eine Kampfstationen Aktion zur Hand.

_________________
Life is what happens while we're busy making other plans.
Cut als Spielerezensent:
Der Spieleblog für den ich schreibe - www.weiterspielen.net - über STAW und mehr...!
avatar
Cut

Anzahl der Beiträge : 5331
Anmeldedatum : 17.10.13
Alter : 39

http://www.weiterspielen.net

Nach oben Nach unten

Re: USS Defiant als Einsteigerschiff

Beitrag von Der Sigmarpriester am So Dez 27, 2015 3:15 pm

Dann verlierst du aber auch Aktionen um halt besser anzugreifen,
8 Würfel sind schon gut nur es fehlt dann an der offensiven kraft.
Es gibt auch viele/ einige Angriffe die grüne Würfel Ignorieren/ verweigern.
Eine Defiant mit 3 Hülle ist so eine Sache, wen da was durch kommt haut das richtig rein.

Bei den Kazon spiele ich ein Schiff das auch auf 7/8 Grüne kommt, aber das Schiff hat auch 4/5 Rote.

_________________
"Wir sind die Borg. Deaktivieren Sie Ihre Schutzschilde und ergeben Sie sich. Wir werden ihre biologischen und technologischen Charakteristika den unseren hinzufügen. Ihre Kultur wird sich anpassen und uns dienen. Widerstand ist zwecklos!" (Star Trek: Der erste Kontakt)

"Borg. yoD jegh je Qotlh. biological 'ej technological characteristics chel maH Qaghmey. adapt 'ej maHvaD culture. cheqaDlaHbe'! " (Auf Klingonisch)
avatar
Der Sigmarpriester

Anzahl der Beiträge : 2190
Anmeldedatum : 28.11.15
Ort : Elsdorf

Nach oben Nach unten

Re: USS Defiant als Einsteigerschiff

Beitrag von Rafter2k am So Dez 27, 2015 3:38 pm

Cut schrieb:Wo hast Du die "+2 zusätzlich" her? Kommen die von Sisko?

Ja, Battlestations ist schon eine gute Sache. Da hast Du in jedem Falle Recht. Musst halt schauen, Du brauchst auch immer Aktionen zum Tarnen, dann zum freischalten der Tarnvorrichtung der Defiant, die Version musst ja immer "disablen". Da hast Du nicht immer eine Kampfstationen Aktion zur Hand.


Die kommen durch die 2 Crews Karten wenn ich sie richtig verstanden habe...
- Tom Paris (U.S.S. Voyager) [4]
- William T. Riker (U.S.S. Hood) [3]

Und die Defiant kommt halt auch auf 5 Angriffs Würfel mit den zwei hier
- Upgraded Phasers (U.S.S. Lakota) [3]
- Type 8 Phaser Array (U.S.S. Hood) [2]

Wie gesagt liest sich dann in meinen Augen gut... Wobei ich noch siskos Fähigkeit außer acht lasse... Aber ihr seid die Profis Very Happy ist ja nur Theorie für mich Very Happy
avatar
Rafter2k

Anzahl der Beiträge : 280
Anmeldedatum : 21.12.15
Alter : 36

Nach oben Nach unten

Re: USS Defiant als Einsteigerschiff

Beitrag von Der Sigmarpriester am So Dez 27, 2015 3:55 pm

Rafter2k schrieb: Und die Defiant kommt halt auch auf 5 Angriffs Würfel mit den zwei hier
- Upgraded Phasers (U.S.S. Lakota) [3]
- Type 8 Phaser Array (U.S.S. Hood) [2]  

Nur ich kann noch nach hinten feuern mit 5x Rot und die Defiant würde ich deswegen was einpacken um nach hinten feuern zu können.
180° sind besser als 90° Very Happy

Ich würde lieber die 5 Punkte in ein Torpedo opfern. Für 1 Punkt mehr gibt es auch schon meine Erzfeinde die Quantum Torpedos.

_________________
"Wir sind die Borg. Deaktivieren Sie Ihre Schutzschilde und ergeben Sie sich. Wir werden ihre biologischen und technologischen Charakteristika den unseren hinzufügen. Ihre Kultur wird sich anpassen und uns dienen. Widerstand ist zwecklos!" (Star Trek: Der erste Kontakt)

"Borg. yoD jegh je Qotlh. biological 'ej technological characteristics chel maH Qaghmey. adapt 'ej maHvaD culture. cheqaDlaHbe'! " (Auf Klingonisch)
avatar
Der Sigmarpriester

Anzahl der Beiträge : 2190
Anmeldedatum : 28.11.15
Ort : Elsdorf

Nach oben Nach unten

Re: USS Defiant als Einsteigerschiff

Beitrag von Cut am So Dez 27, 2015 4:01 pm

Rafter2k schrieb:
Cut schrieb:Wo hast Du die "+2 zusätzlich" her? Kommen die von Sisko?

Die kommen  durch die 2 Crews Karten wenn ich sie richtig verstanden habe...
- Tom Paris (U.S.S. Voyager) [4]
- William T. Riker (U.S.S. Hood) [3]

Natürlich *headdesk*

Siehst Du völlig richtig. Wie dämlich von mir. Vergiss' bitte, dass ich es gefragt habe Wink

_________________
Life is what happens while we're busy making other plans.
Cut als Spielerezensent:
Der Spieleblog für den ich schreibe - www.weiterspielen.net - über STAW und mehr...!
avatar
Cut

Anzahl der Beiträge : 5331
Anmeldedatum : 17.10.13
Alter : 39

http://www.weiterspielen.net

Nach oben Nach unten

Re: USS Defiant als Einsteigerschiff

Beitrag von Silent Alien am So Dez 27, 2015 4:14 pm

Ach, 5 Würfel auf der Defiant sind schon echt gut, wendig genug ist Sie ja, da müssen keine Torpedos her. Aber ich würde dennoch kein Schiff mit 22 Basispunkten auf mehr als das doppelte "aufblähen", zumal 3 Hüllenpunkte echt wenig sind! Aber das muss jeder selber wissen Very Happy

_________________
Gespielte Flotten:
Federation Fraktion  Föderation
Romulan Fraktion  Romulaner
Klingon Fraktion  Klingonen
Gorn Symbol  Gorn
Xindi Symbol Xindi
avatar
Silent Alien

Anzahl der Beiträge : 1688
Anmeldedatum : 01.04.15
Alter : 40
Ort : Bonn

Nach oben Nach unten

Re: USS Defiant als Einsteigerschiff

Beitrag von D.J. am So Dez 27, 2015 4:26 pm

Cut schrieb:Wie dämlich von mir. Vergiss' bitte, dass ich es gefragt habe Wink

Und damit liegst sowas von falsch, Cut!
Very Happy
Jede Frage ist eine gute Frage, denn ohne Frage bekommt man keine Antwort und übersieht manchmal Dinge Smile

@Rafter2k
Coole Idee, die du da hast! Die gefällt mir Very Happy
Wenn ich eine Voyager oder eines der anderen Schiffe sehe, die du brauchst, sage ich dir gerne Bescheid, okay?

_________________
Federation Symbol Klingon Symbol Maquis Symbol Ferengi Fraktionssym Breen Fraktion Cardassian Fraktion Dominion Fraktion Vulcan Fraktion
avatar
D.J.

Anzahl der Beiträge : 5947
Anmeldedatum : 08.09.15
Alter : 51
Ort : Köln

Nach oben Nach unten

Re: USS Defiant als Einsteigerschiff

Beitrag von Cut am So Dez 27, 2015 4:53 pm

Und auch hier habe ich einen neuen Thread für die Diskussion der vielgesuchten Voyager als Einstiegsschiff angelegt... Wink

http://www.neutralezone.net/t1072-die-uss-voyager-als-einstiegsschiff

_________________
Life is what happens while we're busy making other plans.
Cut als Spielerezensent:
Der Spieleblog für den ich schreibe - www.weiterspielen.net - über STAW und mehr...!
avatar
Cut

Anzahl der Beiträge : 5331
Anmeldedatum : 17.10.13
Alter : 39

http://www.weiterspielen.net

Nach oben Nach unten

Re: USS Defiant als Einsteigerschiff

Beitrag von Rafter2k am So Dez 27, 2015 5:01 pm

D.J. schrieb:
Cut schrieb:Wie dämlich von mir. Vergiss' bitte, dass ich es gefragt habe Wink

Und damit liegst sowas von falsch, Cut!
Very Happy
Jede Frage ist eine gute Frage, denn ohne Frage bekommt man keine Antwort und übersieht manchmal Dinge Smile

@Rafter2k
Coole Idee, die du da hast! Die gefällt mir Very Happy
Wenn ich eine Voyager oder eines der anderen Schiffe sehe, die du brauchst, sage ich dir gerne Bescheid, okay?


Ja kaufen... Ich nehme es dir dann 100% ab Very Happy siehst ja was ich alles brauche für meine defiant Very Happy
avatar
Rafter2k

Anzahl der Beiträge : 280
Anmeldedatum : 21.12.15
Alter : 36

Nach oben Nach unten

Re: USS Defiant als Einsteigerschiff

Beitrag von D.J. am So Dez 27, 2015 5:02 pm

Cut schrieb:Und auch hier habe ich einen neuen Thread für die Diskussion der vielgesuchten Voyager als Einstiegsschiff angelegt... Wink

http://www.neutralezone.net/t1072-die-uss-voyager-als-einstiegsschiff

Ups!
Sorry für's Abschweifen und danke für's Verlegen Smile

_________________
Federation Symbol Klingon Symbol Maquis Symbol Ferengi Fraktionssym Breen Fraktion Cardassian Fraktion Dominion Fraktion Vulcan Fraktion
avatar
D.J.

Anzahl der Beiträge : 5947
Anmeldedatum : 08.09.15
Alter : 51
Ort : Köln

Nach oben Nach unten

Re: USS Defiant als Einsteigerschiff

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten