Köln-Bonner Runde, Hausregeln, Treffzeiten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach unten

Re: Köln-Bonner Runde, Hausregeln, Treffzeiten

Beitrag von Jayne Dabran am Mi Feb 24, 2016 3:56 pm

1.0 Treffpunkte der Köln-Bonner Runde

In Köln ist der Treffpunkt das Brave new World (<-- klick mich) in der Herzogstrasse.
In Bonn das Voyager (<-- klick mich)

2.0 "Köln-Bonner Hausregeln:
1.0 Kölner Hausregeln
Sofern wir vorab nichts anders vereinbaren, z.B. besondere Missionen, spielen wir in Köln nach den "Kölner Regeln"
- 130 Punkte
- keine Pflicht auf 3 Schiffe
- eine Ressource
- ein Schiff maximal 60 Punkte
- Für die Borg nutzen wir vorerst nur die offizielle Reichweitenbeschränung für 360°-Primärwaffen
- Das Spin-Manöver der Borg bleibt vorerst unberührt

Bisher ist diese Einschränkung nur pro forma. Sobald wir in der Spielergruppe einen Konsens dazu gefunden haben, wird der hier rot hinterlegte schwarz und ist dann für unsere Hausregeln festgelegt


2.0 Teamspiele bzw. Spiele 2 vs. 2
Nach Möglichkeit sollten Teamspiele oder 2 vs.2 Treffen so früh wie möglich abgesprochen werden, um Doppelungen an Crew und Captains zu vermeiden. Für den Flottenaufbau gelten in der Köln-Bonner Spielrunde daher folgende, erweiterte Regelvereinbarungen:

- je Team ist nur einen Admiral pro Fraktion einzusetzen (bei fraktionsreinen Teams also nur ein Admiral)
- doppelte Captains und Crews sind bitte zu vermeiden
- doppelte named ships sind bitte ebenfalls zu vermeiden
- Die Fähigkeiten des Admirals gelten nur für seine Fraktion innerhalb eines Teams.
- für schiffsübergreifende Fähigkeiten von Captains gilt das gleiche
- jedes Teammitglied darf eine Ressource einsetzen, die aber auch nur die Schiffe seiner Fraktion der Teamflotte beeinflusst

Da diese Vereinbarung (Hausregel) nicht immer einzuhalten ist, weil eben auch aus Platzmangel spontan vor Ort Teamspiele vereinbart werden, bitten wir zu den Treffen nach Möglichkeit eine Alternativflotte mitzubringen, die auf Admirals verzichtet.
Alternativ ist es natürlich auch möglich, statt einer weiteren Flotte nur die entsprechenden Karten in kurzer Absprache mit seinem Teampartner gegen andere auszutauschen und somit nur die ursprüngliche Flotte selber ein wenig zu variieren.

3.0 Fraktionen
Zu Einzel und zu Teamspielen können die beteiligten Spieler jeweils vorab ihre bevorzugte Fraktion nennen.
So können "Spiegelschlachten" mit 2 Picards oder drei Gowrons verhindert werden.
Bei spontan vor Ort vereinbarten Spielen ist dies nicht immer machbar, daher wäre es schön, wenn jeder zu einem Treffen eine zweite Fraktion mit einer vorbereiteten Flotte mitbringt.

4.0 Epochen
Ebenso wie zu dem Punkt "Fraktionen" gesagt, können die Spieler gerne ihre bevorzugte Epoche nennen, in der sie spielen möchten.Auch hier gilt wieder, dass sich die Spieler vor den Treffen bitte einigen, welche Epoche sie spielen möchten.
Es wird noch eine Quelle genannt, wo man dann die entsprechenden Admiräle, Crews und Schiffe nachschlagen kann, die für diese Epoche einsetzbar sind.

5.0 Gentlemens Aggreement
Die beiden Punkte "Fraktionen" und "Epochen" sind keine zwingenden Vorgaben für die Treffen.
Sie sind reine Vereinbarungssache zwischen den Spielern und diese beiden Punkte der "Kölner Hausregel" soll uns nur darin bestärken, auch mal abseits der hammerharten Turnierlisten zu spielen[/quote]

3.0 Ankündigungen

- 05.03.16 Star Trek Attack Wing Tunier im BNW

Bonn, Voyager, 27.02.2016, ab 14:00 Uhr

Feste Zusagen, 27.02. im Voyager
- Tribblchen
- Silent Alien
- Jayne Dabran
- Nr. 34
- mimue6

4.1 Folgende Herausforderungen stehen bisher:

Erstes Spiel


 
Zweites Spiel

_________________
Federation Fraktion Cardassian Fraktion Dominion Fraktion Romulan Fraktion
avatar
Jayne Dabran

Anzahl der Beiträge : 1398
Anmeldedatum : 14.10.15
Alter : 27
Ort : Bonn

Nach oben Nach unten

Samstag, 12.03.2016, BnW Köln

Beitrag von D.J. am Mo März 07, 2016 8:03 am

1.0 Treffpunkte der Köln-Bonner Runde

In Köln ist der Treffpunkt das Brave new World (<-- klick mich) in der Herzogstrasse.
In Bonn das Voyager (<-- klick mich)

2.0 "Köln-Bonner Hausregeln:
1.0 Kölner Hausregeln
Sofern wir vorab nichts anders vereinbaren, z.B. besondere Missionen, spielen wir in Köln nach den "Kölner Regeln"
- 130 Punkte
- keine Pflicht auf 3 Schiffe
- eine Ressource
- ein Schiff maximal 60 Punkte
- Für die Borg nutzen wir vorerst nur die offizielle Reichweitenbeschränung für 360°-Primärwaffen
- Das Spin-Manöver der Borg bleibt vorerst unberührt

Bisher ist diese Einschränkung nur pro forma. Sobald wir in der Spielergruppe einen Konsens dazu gefunden haben, wird der hier rot hinterlegte schwarz und ist dann für unsere Hausregeln festgelegt


2.0 Teamspiele bzw. Spiele 2 vs. 2
Nach Möglichkeit sollten Teamspiele oder 2 vs.2 Treffen so früh wie möglich abgesprochen werden, um Doppelungen an Crew und Captains zu vermeiden. Für den Flottenaufbau gelten in der Köln-Bonner Spielrunde daher folgende, erweiterte Regelvereinbarungen:

- je Team ist nur einen Admiral pro Fraktion einzusetzen (bei fraktionsreinen Teams also nur ein Admiral)
- doppelte Captains und Crews sind bitte zu vermeiden
- doppelte named ships sind bitte ebenfalls zu vermeiden
- Die Fähigkeiten des Admirals gelten nur für seine Fraktion innerhalb eines Teams.
- für schiffsübergreifende Fähigkeiten von Captains gilt das gleiche
- jedes Teammitglied darf eine Ressource einsetzen, die aber auch nur die Schiffe seiner Fraktion der Teamflotte beeinflusst

Da diese Vereinbarung (Hausregel) nicht immer einzuhalten ist, weil eben auch aus Platzmangel spontan vor Ort Teamspiele vereinbart werden, bitten wir zu den Treffen nach Möglichkeit eine Alternativflotte mitzubringen, die auf Admirals verzichtet.
Alternativ ist es natürlich auch möglich, statt einer weiteren Flotte nur die entsprechenden Karten in kurzer Absprache mit seinem Teampartner gegen andere auszutauschen und somit nur die ursprüngliche Flotte selber ein wenig zu variieren.

3.0 Fraktionen
Zu Einzel und zu Teamspielen können die beteiligten Spieler jeweils vorab ihre bevorzugte Fraktion nennen.
So können "Spiegelschlachten" mit 2 Picards oder drei Gowrons verhindert werden.
Bei spontan vor Ort vereinbarten Spielen ist dies nicht immer machbar, daher wäre es schön, wenn jeder zu einem Treffen eine zweite Fraktion mit einer vorbereiteten Flotte mitbringt.

4.0 Epochen
Ebenso wie zu dem Punkt "Fraktionen" gesagt, können die Spieler gerne ihre bevorzugte Epoche nennen, in der sie spielen möchten.Auch hier gilt wieder, dass sich die Spieler vor den Treffen bitte einigen, welche Epoche sie spielen möchten.
Es wird noch eine Quelle genannt, wo man dann die entsprechenden Admiräle, Crews und Schiffe nachschlagen kann, die für diese Epoche einsetzbar sind.

5.0 Gentlemens Aggreement
Die beiden Punkte "Fraktionen" und "Epochen" sind keine zwingenden Vorgaben für die Treffen.
Sie sind reine Vereinbarungssache zwischen den Spielern und diese beiden Punkte der "Kölner Hausregel" soll uns nur darin bestärken, auch mal abseits der hammerharten Turnierlisten zu spielen[/quote]

3.0 Ankündigungen
An folgenden Terminen ist im BnW in Köln was los

- Sonntag 20.3. ab 13 Uhr Force of Will Release Event Turnier
- Samstag 26.3. ab 13 Uhr Krosmaster Turnier
- Samstag 02.4. ab 12 Uhr Netrunner Store Championship
- Sonntag 10.4. ab 13 Uhr Star Wars Armada Store Championship

Feste Zusagen, 12.03. im BnW

- D.J.
- Jayne Dabran
- Tribblechen
- Silent Alien
- Sigmarpriester
- Frau vom Sigmarpriester
- mimue6 (interesse an einem 100-Punkte Spiel)

4.1 Folgende Herausforderungen stehen bisher:

Erstes Spiel
- Die Föderation (Silent Alien) greift das System Organia der Klingonen (D.J.) an. Vereinbart sind 130 Punkte ohne Festlegung Ära
- Tribblechen (klingonen) & Jayne Dabran (Cardassianer) vs. Sigmarprister (Klingone) & Frau (Föderation)

Zweites Spiel
- Die Klingonen unter D.J. greifen Minos Korva an, das von der Föderation unter Silent Alien verteidigt wird. Vereinbart sind 130 Punkte ohne Festlegung Ära
- Tribblchen (Cardassianer?) vs Jayne Dabran (Föderation) und als Coop Partner Brakiss?


Zuletzt von D.J. am Di März 08, 2016 6:18 am bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet

_________________
Federation Symbol Klingon Symbol Maquis Symbol Ferengi Fraktionssym Breen Fraktion Cardassian Fraktion Dominion Fraktion Vulcan Fraktion
avatar
D.J.

Anzahl der Beiträge : 5945
Anmeldedatum : 08.09.15
Alter : 51
Ort : Köln

Nach oben Nach unten

Re: Köln-Bonner Runde, Hausregeln, Treffzeiten

Beitrag von D.J. am Mo März 14, 2016 9:28 am

1.0 Treffpunkte der Köln-Bonner Runde

In Köln ist der Treffpunkt das Brave new World (<-- klick mich) in der Herzogstrasse.
In Bonn das Voyager (<-- klick mich)

2.0 "Köln-Bonner Hausregeln:
1.0 Kölner Hausregeln
Sofern wir vorab nichts anders vereinbaren, z.B. besondere Missionen, spielen wir in Köln nach den "Kölner Regeln"
- 130 Punkte
- keine Pflicht auf 3 Schiffe
- eine Ressource
- ein Schiff maximal 60 Punkte
- Für die Borg nutzen wir vorerst nur die offizielle Reichweitenbeschränung für 360°-Primärwaffen
- Das Spin-Manöver der Borg bleibt vorerst unberührt

Bisher ist diese Einschränkung nur pro forma. Sobald wir in der Spielergruppe einen Konsens dazu gefunden haben, wird der hier rot hinterlegte schwarz und ist dann für unsere Hausregeln festgelegt


2.0 Teamspiele bzw. Spiele 2 vs. 2
Nach Möglichkeit sollten Teamspiele oder 2 vs.2 Treffen so früh wie möglich abgesprochen werden, um Doppelungen an Crew und Captains zu vermeiden. Für den Flottenaufbau gelten in der Köln-Bonner Spielrunde daher folgende, erweiterte Regelvereinbarungen:

- je Team ist nur einen Admiral pro Fraktion einzusetzen (bei fraktionsreinen Teams also nur ein Admiral)
- doppelte Captains und Crews sind bitte zu vermeiden
- doppelte named ships sind bitte ebenfalls zu vermeiden
- Die Fähigkeiten des Admirals gelten nur für seine Fraktion innerhalb eines Teams.
- für schiffsübergreifende Fähigkeiten von Captains gilt das gleiche
- jedes Teammitglied darf eine Ressource einsetzen, die aber auch nur die Schiffe seiner Fraktion der Teamflotte beeinflusst

Da diese Vereinbarung (Hausregel) nicht immer einzuhalten ist, weil eben auch aus Platzmangel spontan vor Ort Teamspiele vereinbart werden, bitten wir zu den Treffen nach Möglichkeit eine Alternativflotte mitzubringen, die auf Admirals verzichtet.
Alternativ ist es natürlich auch möglich, statt einer weiteren Flotte nur die entsprechenden Karten in kurzer Absprache mit seinem Teampartner gegen andere auszutauschen und somit nur die ursprüngliche Flotte selber ein wenig zu variieren.

3.0 Fraktionen
Zu Einzel und zu Teamspielen können die beteiligten Spieler jeweils vorab ihre bevorzugte Fraktion nennen.
So können "Spiegelschlachten" mit 2 Picards oder drei Gowrons verhindert werden.
Bei spontan vor Ort vereinbarten Spielen ist dies nicht immer machbar, daher wäre es schön, wenn jeder zu einem Treffen eine zweite Fraktion mit einer vorbereiteten Flotte mitbringt.

4.0 Epochen
Ebenso wie zu dem Punkt "Fraktionen" gesagt, können die Spieler gerne ihre bevorzugte Epoche nennen, in der sie spielen möchten.Auch hier gilt wieder, dass sich die Spieler vor den Treffen bitte einigen, welche Epoche sie spielen möchten.
Es wird noch eine Quelle genannt, wo man dann die entsprechenden Admiräle, Crews und Schiffe nachschlagen kann, die für diese Epoche einsetzbar sind.

5.0 Gentlemens Aggreement
Die beiden Punkte "Fraktionen" und "Epochen" sind keine zwingenden Vorgaben für die Treffen.
Sie sind reine Vereinbarungssache zwischen den Spielern und diese beiden Punkte der "Kölner Hausregel" soll uns nur darin bestärken, auch mal abseits der hammerharten Turnierlisten zu spielen[/quote]

3.0 Ankündigungen
An folgenden Terminen ist im BnW in Köln was los

- Sonntag 20.3. ab 13 Uhr Force of Will Release Event Turnier
- Samstag 26.3. ab 13 Uhr Krosmaster Turnier
- Samstag 02.4. ab 12 Uhr Netrunner Store Championship
- Sonntag 10.4. ab 13 Uhr Star Wars Armada Store Championship

Feste Zusagen, 12.03. im BnW

- D.J.
- Mimue

4.1 Folgende Herausforderungen stehen bisher:

Erstes Spiel
- mimue6 fordert mit seinen Caradassianern die Klingonen unter dem Kommando von Conquistador Don D.J. bei Minos Korva heraus

Zweites Spiel

_________________
Federation Symbol Klingon Symbol Maquis Symbol Ferengi Fraktionssym Breen Fraktion Cardassian Fraktion Dominion Fraktion Vulcan Fraktion
avatar
D.J.

Anzahl der Beiträge : 5945
Anmeldedatum : 08.09.15
Alter : 51
Ort : Köln

Nach oben Nach unten

Treffen am 09.04. BnW

Beitrag von D.J. am Fr März 25, 2016 9:48 am

1.0 Treffpunkte der Köln-Bonner Runde

In Köln ist der Treffpunkt das Brave new World (<-- klick mich) in der Herzogstrasse.
In Bonn das Voyager (<-- klick mich)

2.0 "Köln-Bonner Hausregeln:
1.0 Kölner Hausregeln
Sofern wir vorab nichts anders vereinbaren, z.B. besondere Missionen, spielen wir in Köln nach den "Kölner Regeln"
- 130 Punkte
- keine Pflicht auf 3 Schiffe
- eine Ressource
- ein Schiff maximal 60 Punkte
- Für die Borg nutzen wir vorerst nur die offizielle Reichweitenbeschränung für 360°-Primärwaffen
- Das Spin-Manöver der Borg bleibt vorerst unberührt

Bisher ist diese Einschränkung nur pro forma. Sobald wir in der Spielergruppe einen Konsens dazu gefunden haben, wird der hier rot hinterlegte schwarz und ist dann für unsere Hausregeln festgelegt


2.0 Teamspiele bzw. Spiele 2 vs. 2
Nach Möglichkeit sollten Teamspiele oder 2 vs.2 Treffen so früh wie möglich abgesprochen werden, um Doppelungen an Crew und Captains zu vermeiden. Für den Flottenaufbau gelten in der Köln-Bonner Spielrunde daher folgende, erweiterte Regelvereinbarungen:

- je Team ist nur einen Admiral pro Fraktion einzusetzen (bei fraktionsreinen Teams also nur ein Admiral)
- doppelte Captains und Crews sind bitte zu vermeiden
- doppelte named ships sind bitte ebenfalls zu vermeiden
- Die Fähigkeiten des Admirals gelten nur für seine Fraktion innerhalb eines Teams.
- für schiffsübergreifende Fähigkeiten von Captains gilt das gleiche
- jedes Teammitglied darf eine Ressource einsetzen, die aber auch nur die Schiffe seiner Fraktion der Teamflotte beeinflusst

Da diese Vereinbarung (Hausregel) nicht immer einzuhalten ist, weil eben auch aus Platzmangel spontan vor Ort Teamspiele vereinbart werden, bitten wir zu den Treffen nach Möglichkeit eine Alternativflotte mitzubringen, die auf Admirals verzichtet.
Alternativ ist es natürlich auch möglich, statt einer weiteren Flotte nur die entsprechenden Karten in kurzer Absprache mit seinem Teampartner gegen andere auszutauschen und somit nur die ursprüngliche Flotte selber ein wenig zu variieren.

3.0 Fraktionen
Zu Einzel und zu Teamspielen können die beteiligten Spieler jeweils vorab ihre bevorzugte Fraktion nennen.
So können "Spiegelschlachten" mit 2 Picards oder drei Gowrons verhindert werden.
Bei spontan vor Ort vereinbarten Spielen ist dies nicht immer machbar, daher wäre es schön, wenn jeder zu einem Treffen eine zweite Fraktion mit einer vorbereiteten Flotte mitbringt.

4.0 Epochen
Ebenso wie zu dem Punkt "Fraktionen" gesagt, können die Spieler gerne ihre bevorzugte Epoche nennen, in der sie spielen möchten.Auch hier gilt wieder, dass sich die Spieler vor den Treffen bitte einigen, welche Epoche sie spielen möchten.
Es wird noch eine Quelle genannt, wo man dann die entsprechenden Admiräle, Crews und Schiffe nachschlagen kann, die für diese Epoche einsetzbar sind.

5.0 Gentlemens Aggreement
Die beiden Punkte "Fraktionen" und "Epochen" sind keine zwingenden Vorgaben für die Treffen.
Sie sind reine Vereinbarungssache zwischen den Spielern und diese beiden Punkte der "Kölner Hausregel" soll uns nur darin bestärken, auch mal abseits der hammerharten Turnierlisten zu spielen[/quote]

3.0 Ankündigungen
An folgenden Terminen ist im BnW in Köln was los

Feste Zusagen, 09.04. im BnW

- D.J.
- Tribblechen
- Silent Alien
- Jayne Dabran

4.1 Folgende Herausforderungen stehen bisher:

Erstes Spiel
Die Föderation, vertreten durch Jayne Dabran und Silent Alien, verteidigt das System "Argus" gegen die Klingonen, vertreten durch Tribblechen und D.J. Die Klingonen überfallen das System von Minos Korva aus.
Vereinbart sind 260 Punkte pro Seite, Torpedos werden nach der hier im Forum ausgeknobelten Regelvariante gespielt, die sie preiswerter macht (Normalkosten-Primärwaffenwert).

WICHTIG!
Wir spielen eine Variante der üblichen Torpedoregeln
"Bei Angriffen mit Photonentorpedos, Quantumtorpedos und Plasmatorpedos dürfen alle Battlestation Symbol auf Hit Icon gedreht werden.
Die erste Torpedo-Aufwertung pro Schiff (der genannten Typen) kostet die normalen Flottenpunkte abzüglich des Wertes der Hauptbewaffnung.
Weitere Torpedoaufwertungen kosten den auf der Karte angegebenen Wert ohne Abzüge."
Zweites Spiel

_________________
Federation Symbol Klingon Symbol Maquis Symbol Ferengi Fraktionssym Breen Fraktion Cardassian Fraktion Dominion Fraktion Vulcan Fraktion
avatar
D.J.

Anzahl der Beiträge : 5945
Anmeldedatum : 08.09.15
Alter : 51
Ort : Köln

Nach oben Nach unten

Treffenam 23.04.2016 BnW Köln

Beitrag von D.J. am Mi Apr 13, 2016 8:14 am

1.0 Treffpunkte der Köln-Bonner Runde

In Köln ist der Treffpunkt das Brave new World (<-- klick mich) in der Herzogstrasse.
In Bonn das Voyager (<-- klick mich)

2.0 "Köln-Bonner Hausregeln:
1.0 Kölner Hausregeln
Sofern wir vorab nichts anders vereinbaren, z.B. besondere Missionen, spielen wir in Köln nach den "Kölner Regeln"
- 130 Punkte
- keine Pflicht auf 3 Schiffe
- eine Ressource
- ein Schiff maximal 60 Punkte
- Für die Borg nutzen wir vorerst nur die offizielle Reichweitenbeschränung für 360°-Primärwaffen
- Das Spin-Manöver der Borg bleibt vorerst unberührt

Bisher ist diese Einschränkung nur pro forma. Sobald wir in der Spielergruppe einen Konsens dazu gefunden haben, wird der hier rot hinterlegte schwarz und ist dann für unsere Hausregeln festgelegt


2.0 Teamspiele bzw. Spiele 2 vs. 2
Nach Möglichkeit sollten Teamspiele oder 2 vs.2 Treffen so früh wie möglich abgesprochen werden, um Doppelungen an Crew und Captains zu vermeiden. Für den Flottenaufbau gelten in der Köln-Bonner Spielrunde daher folgende, erweiterte Regelvereinbarungen:

- je Team ist nur einen Admiral pro Fraktion einzusetzen (bei fraktionsreinen Teams also nur ein Admiral)
- doppelte Captains und Crews sind bitte zu vermeiden
- doppelte named ships sind bitte ebenfalls zu vermeiden
- Die Fähigkeiten des Admirals gelten nur für seine Fraktion innerhalb eines Teams.
- für schiffsübergreifende Fähigkeiten von Captains gilt das gleiche
- jedes Teammitglied darf eine Ressource einsetzen, die aber auch nur die Schiffe seiner Fraktion der Teamflotte beeinflusst

Da diese Vereinbarung (Hausregel) nicht immer einzuhalten ist, weil eben auch aus Platzmangel spontan vor Ort Teamspiele vereinbart werden, bitten wir zu den Treffen nach Möglichkeit eine Alternativflotte mitzubringen, die auf Admirals verzichtet.
Alternativ ist es natürlich auch möglich, statt einer weiteren Flotte nur die entsprechenden Karten in kurzer Absprache mit seinem Teampartner gegen andere auszutauschen und somit nur die ursprüngliche Flotte selber ein wenig zu variieren.

3.0 Fraktionen
Zu Einzel und zu Teamspielen können die beteiligten Spieler jeweils vorab ihre bevorzugte Fraktion nennen.
So können "Spiegelschlachten" mit 2 Picards oder drei Gowrons verhindert werden.
Bei spontan vor Ort vereinbarten Spielen ist dies nicht immer machbar, daher wäre es schön, wenn jeder zu einem Treffen eine zweite Fraktion mit einer vorbereiteten Flotte mitbringt.

4.0 Epochen
Ebenso wie zu dem Punkt "Fraktionen" gesagt, können die Spieler gerne ihre bevorzugte Epoche nennen, in der sie spielen möchten.Auch hier gilt wieder, dass sich die Spieler vor den Treffen bitte einigen, welche Epoche sie spielen möchten.
Es wird noch eine Quelle genannt, wo man dann die entsprechenden Admiräle, Crews und Schiffe nachschlagen kann, die für diese Epoche einsetzbar sind.

5.0 Gentlemens Aggreement
Die beiden Punkte "Fraktionen" und "Epochen" sind keine zwingenden Vorgaben für die Treffen.
Sie sind reine Vereinbarungssache zwischen den Spielern und diese beiden Punkte der "Kölner Hausregel" soll uns nur darin bestärken, auch mal abseits der hammerharten Turnierlisten zu spielen[/quote]

3.0 Ankündigungen
An folgenden Terminen ist im BnW in Köln was los

WICHTIG!
Wir spielen b.a.W. nach Vereinbarung eine Variante der üblichen Torpedoregeln
"Bei Angriffen mit Photonentorpedos, Quantumtorpedos und Plasmatorpedos dürfen alle  Battlestation Symbol   auf   Hit Icon  gedreht werden.
Die erste Torpedo-Aufwertung pro Schiff (der genannten Typen) kostet die normalen Flottenpunkte abzüglich des Wertes der Hauptbewaffnung.
Weitere Torpedoaufwertungen kosten den auf der Karte angegebenen Wert ohne Abzüge."

Feste Zusagen, 23.04. im BnW

- D.J.
- Der Sigmarpriester
- Jayne Dabran
- Nr. 34
- Sebastian_dR

4.1 Folgende Herausforderungen stehen bisher:

Erstes Spiel
- Ein Classic Spiel (Ära Kirk) zwischen Nr. 34 (Romulaner) und D.J. (Klingonen) ist angesetzt
130 Punkte, Torpedo-Hausregeln

- Ein Team aus Sebastian_dR und Sigmarpriester spielt ein Spiel gegen Jayne Dabrans Föderation.
Vereinbart sind 160 Punkte pro Seite, also je 80 Punkte für die beiden Borg-Könige Wink
Es gelten die hier aufgelisteten "Torpedo-Hausregeln"

Zweites Spiel
- Die Föderation unter D.J versucht von Capella aus Betazed vom Dominion unter Jayne Dabrans Komamndo zu befreien.
130 Punkte, Torpedo-Hausregeln

_________________
Federation Symbol Klingon Symbol Maquis Symbol Ferengi Fraktionssym Breen Fraktion Cardassian Fraktion Dominion Fraktion Vulcan Fraktion
avatar
D.J.

Anzahl der Beiträge : 5945
Anmeldedatum : 08.09.15
Alter : 51
Ort : Köln

Nach oben Nach unten

Samstag, 30.04. Köln, Brave new world

Beitrag von D.J. am Mi Apr 27, 2016 12:56 pm

1.0 Treffpunkte der Köln-Bonner Runde

In Köln ist der Treffpunkt das Brave new World (<-- klick mich) in der Herzogstrasse.
In Bonn das Voyager (<-- klick mich)

2.0 "Köln-Bonner Hausregeln:
1.0 Kölner Hausregeln
Sofern wir vorab nichts anders vereinbaren, z.B. besondere Missionen, spielen wir in Köln nach den "Kölner Regeln"
- 130 Punkte
- keine Pflicht auf 3 Schiffe
- eine Ressource
- ein Schiff maximal 60 Punkte
- Für die Borg nutzen wir vorerst nur die offizielle Reichweitenbeschränung für 360°-Primärwaffen
- Das Spin-Manöver der Borg bleibt vorerst unberührt

Bisher ist diese Einschränkung nur pro forma. Sobald wir in der Spielergruppe einen Konsens dazu gefunden haben, wird der hier rot hinterlegte schwarz und ist dann für unsere Hausregeln festgelegt


2.0 Teamspiele bzw. Spiele 2 vs. 2
Nach Möglichkeit sollten Teamspiele oder 2 vs.2 Treffen so früh wie möglich abgesprochen werden, um Doppelungen an Crew und Captains zu vermeiden. Für den Flottenaufbau gelten in der Köln-Bonner Spielrunde daher folgende, erweiterte Regelvereinbarungen:

- je Team ist nur einen Admiral pro Fraktion einzusetzen (bei fraktionsreinen Teams also nur ein Admiral)
- doppelte Captains und Crews sind bitte zu vermeiden
- doppelte named ships sind bitte ebenfalls zu vermeiden
- Die Fähigkeiten des Admirals gelten nur für seine Fraktion innerhalb eines Teams.
- für schiffsübergreifende Fähigkeiten von Captains gilt das gleiche
- jedes Teammitglied darf eine Ressource einsetzen, die aber auch nur die Schiffe seiner Fraktion der Teamflotte beeinflusst

Da diese Vereinbarung (Hausregel) nicht immer einzuhalten ist, weil eben auch aus Platzmangel spontan vor Ort Teamspiele vereinbart werden, bitten wir zu den Treffen nach Möglichkeit eine Alternativflotte mitzubringen, die auf Admirals verzichtet.
Alternativ ist es natürlich auch möglich, statt einer weiteren Flotte nur die entsprechenden Karten in kurzer Absprache mit seinem Teampartner gegen andere auszutauschen und somit nur die ursprüngliche Flotte selber ein wenig zu variieren.

3.0 Fraktionen
Zu Einzel und zu Teamspielen können die beteiligten Spieler jeweils vorab ihre bevorzugte Fraktion nennen.
So können "Spiegelschlachten" mit 2 Picards oder drei Gowrons verhindert werden.
Bei spontan vor Ort vereinbarten Spielen ist dies nicht immer machbar, daher wäre es schön, wenn jeder zu einem Treffen eine zweite Fraktion mit einer vorbereiteten Flotte mitbringt.

4.0 Epochen
Ebenso wie zu dem Punkt "Fraktionen" gesagt, können die Spieler gerne ihre bevorzugte Epoche nennen, in der sie spielen möchten.Auch hier gilt wieder, dass sich die Spieler vor den Treffen bitte einigen, welche Epoche sie spielen möchten.
Es wird noch eine Quelle genannt, wo man dann die entsprechenden Admiräle, Crews und Schiffe nachschlagen kann, die für diese Epoche einsetzbar sind.

5.0 Gentlemens Aggreement
Die beiden Punkte "Fraktionen" und "Epochen" sind keine zwingenden Vorgaben für die Treffen.
Sie sind reine Vereinbarungssache zwischen den Spielern und diese beiden Punkte der "Kölner Hausregel" soll uns nur darin bestärken, auch mal abseits der hammerharten Turnierlisten zu spielen[/quote]

3.0 Ankündigungen
An folgenden Terminen ist im BnW in Köln was los

WICHTIG!
Wir spielen b.a.W. nach Vereinbarung eine Variante der üblichen Torpedoregeln
"Bei Angriffen mit Photonentorpedos, Quantumtorpedos und Plasmatorpedos dürfen alle  Battlestation Symbol   auf   Hit Icon  gedreht werden.
Die erste Torpedo-Aufwertung pro Schiff (der genannten Typen) kostet die normalen Flottenpunkte abzüglich des Wertes der Hauptbewaffnung.
Weitere Torpedoaufwertungen kosten den auf der Karte angegebenen Wert ohne Abzüge."

Feste Zusagen, 23.04. im BnW

- D.J.
- Der Sigmarpriester
- Jayne Dabran
- Tribblechen
- mimue6
- Silent Alien

4.1 Folgende Herausforderungen stehen bisher:

Erstes Spiel
- Ein Teamspiel für den Rückkampf um das System Argus steht an. Tribblechen und D.J. stellen 260 Punkte Klingonen inkl. Station gegen 260 Punkte Föderation von Jayne Dabran und Silent Alien

- mimue6 spielt mit 130 Punkten Independent gegen 170 Punkte Kazon von Sigmarpriester

Zweites Spiel

_________________
Federation Symbol Klingon Symbol Maquis Symbol Ferengi Fraktionssym Breen Fraktion Cardassian Fraktion Dominion Fraktion Vulcan Fraktion
avatar
D.J.

Anzahl der Beiträge : 5945
Anmeldedatum : 08.09.15
Alter : 51
Ort : Köln

Nach oben Nach unten

Samstag, 07.04. Brave new World

Beitrag von D.J. am So Mai 01, 2016 1:02 pm

1.0 Treffpunkte der Köln-Bonner Runde

In Köln ist der Treffpunkt das Brave new World (<-- klick mich) in der Herzogstrasse.
In Bonn das Voyager (<-- klick mich)

1.1 geplante Treffen der Köln-Bonner Runde

Samstag 14.5., Brave new World
Sofern nichts dazwischen kommt, werden Sigmarpriester und D.J. im BnW die Kazon mit einer +40 Flotte gegen meine Klingonen fliegen lassen.
Die Kazon wollen dabei Fuß im klingonischen Empire fassen.
Mimue kann eventuell ebenfalls kommen und fasst mal Dominion und Romulaner ins Auge Smile

Samstag 21.5. Brave new World
Noch alles offen

Sonntag 22.5. Voyager
Silent Alien und Tribblechen hätten für das Voyager Zeit und möchten gerne ein Ära-Spiel machen. "Leasing-Flieger" hat Silent Alien Wink

Samstag 28.05 / Sonntag 29.05
Da ist die RPC, Tribblechen und Silent Alien sind dort als Aussteller zugegen (wäre ja beinahe einen Besuch wert Wink )

2.0 "Köln-Bonner Hausregeln:
1.0 Kölner Hausregeln
Sofern wir vorab nichts anders vereinbaren, z.B. besondere Missionen, spielen wir in Köln nach den "Kölner Regeln"
- 130 Punkte
- keine Pflicht auf 3 Schiffe
- eine Ressource
- ein Schiff maximal 60 Punkte
- Für die Borg nutzen wir vorerst nur die offizielle Reichweitenbeschränung für 360°-Primärwaffen
- Das Spin-Manöver der Borg bleibt vorerst unberührt

Bisher ist diese Einschränkung nur pro forma. Sobald wir in der Spielergruppe einen Konsens dazu gefunden haben, wird der hier rot hinterlegte schwarz und ist dann für unsere Hausregeln festgelegt


2.0 Teamspiele bzw. Spiele 2 vs. 2
Nach Möglichkeit sollten Teamspiele oder 2 vs.2 Treffen so früh wie möglich abgesprochen werden, um Doppelungen an Crew und Captains zu vermeiden. Für den Flottenaufbau gelten in der Köln-Bonner Spielrunde daher folgende, erweiterte Regelvereinbarungen:

- je Team ist nur einen Admiral pro Fraktion einzusetzen (bei fraktionsreinen Teams also nur ein Admiral)
- doppelte Captains und Crews sind bitte zu vermeiden
- doppelte named ships sind bitte ebenfalls zu vermeiden
- Die Fähigkeiten des Admirals gelten nur für seine Fraktion innerhalb eines Teams.
- für schiffsübergreifende Fähigkeiten von Captains gilt das gleiche
- jedes Teammitglied darf eine Ressource einsetzen, die aber auch nur die Schiffe seiner Fraktion der Teamflotte beeinflusst

Da diese Vereinbarung (Hausregel) nicht immer einzuhalten ist, weil eben auch aus Platzmangel spontan vor Ort Teamspiele vereinbart werden, bitten wir zu den Treffen nach Möglichkeit eine Alternativflotte mitzubringen, die auf Admirals verzichtet.
Alternativ ist es natürlich auch möglich, statt einer weiteren Flotte nur die entsprechenden Karten in kurzer Absprache mit seinem Teampartner gegen andere auszutauschen und somit nur die ursprüngliche Flotte selber ein wenig zu variieren.

3.0 Fraktionen
Zu Einzel und zu Teamspielen können die beteiligten Spieler jeweils vorab ihre bevorzugte Fraktion nennen.
So können "Spiegelschlachten" mit 2 Picards oder drei Gowrons verhindert werden.
Bei spontan vor Ort vereinbarten Spielen ist dies nicht immer machbar, daher wäre es schön, wenn jeder zu einem Treffen eine zweite Fraktion mit einer vorbereiteten Flotte mitbringt.

4.0 Epochen
Ebenso wie zu dem Punkt "Fraktionen" gesagt, können die Spieler gerne ihre bevorzugte Epoche nennen, in der sie spielen möchten.Auch hier gilt wieder, dass sich die Spieler vor den Treffen bitte einigen, welche Epoche sie spielen möchten.
Es wird noch eine Quelle genannt, wo man dann die entsprechenden Admiräle, Crews und Schiffe nachschlagen kann, die für diese Epoche einsetzbar sind.

5.0 Gentlemens Aggreement
Die beiden Punkte "Fraktionen" und "Epochen" sind keine zwingenden Vorgaben für die Treffen.
Sie sind reine Vereinbarungssache zwischen den Spielern und diese beiden Punkte der "Kölner Hausregel" soll uns nur darin bestärken, auch mal abseits der hammerharten Turnierlisten zu spielen

3.0 Ankündigungen
An folgenden Terminen ist im BnW in Köln was los

WICHTIG!
Wir spielen b.a.W. nach Vereinbarung eine Variante der üblichen Torpedoregeln
"Bei Angriffen mit Photonentorpedos, Quantumtorpedos und Plasmatorpedos dürfen alle  Battlestation Symbol   auf   Hit Icon  gedreht werden.
Die erste Torpedo-Aufwertung pro Schiff (der genannten Typen) kostet die normalen Flottenpunkte abzüglich des Wertes der Hauptbewaffnung.
Weitere Torpedoaufwertungen kosten den auf der Karte angegebenen Wert ohne Abzüge."

Feste Zusagen, 07.05. im BnW

- D.J. mag seine neu zusammengestellte Klingonenflotte austesten
- Nr. 34
- Sebastian_dR

4.1 Folgende Herausforderungen stehen bisher:

Erstes Spiel
- Nr. 34 und D.J. fliegen eine Revanche für das Turnier aus Very Happy 130 Punkte, Köln-Bonner Hausregeln, eventuell 75 Minuten reine Flugzeit nach Aufbau

Da sich kein vierter Spieler angemeldet hat, gehe ich von einem 2 on 1 aus und bringe für alle Fälle eine 260 Punkte Liste der Klingonen mit.
Es wollen ein paar X-Wing Spieler für Kampagne und Liga kommen, eventuell weichen wir auf den Tisch oben aus.
Eine Matte wäre klasse, meine kann ich leider nicht transportieren :/


Zweites Spiel

_________________
Federation Symbol Klingon Symbol Maquis Symbol Ferengi Fraktionssym Breen Fraktion Cardassian Fraktion Dominion Fraktion Vulcan Fraktion
avatar
D.J.

Anzahl der Beiträge : 5945
Anmeldedatum : 08.09.15
Alter : 51
Ort : Köln

Nach oben Nach unten

04.06. Treffen in Köln, Brave new World

Beitrag von D.J. am Mo Mai 09, 2016 12:16 pm

1.0 Treffpunkte der Köln-Bonner Runde

In Köln ist der Treffpunkt das Brave new World (<-- klick mich) in der Herzogstrasse.
In Bonn das Voyager (<-- klick mich)

1.1 geplante Treffen der Köln-Bonner Runde

2.0 "Köln-Bonner Hausregeln
(Gelten nur, solange die Spieler nichts anderes vereinbaren)
- 130 Punkte
- keine Pflicht auf 3 Schiffe
- eine Ressource
- ein Schiff maximal 60 Punkte
- Für die Borg nutzen wir vorerst nur die offizielle Reichweitenbeschränung für 360°-Primärwaffen
- Das Spin-Manöver der Borg bleibt vorerst unberührt
- Torpedos spielen wir wie folgt:
- - Die erste Torpedo-Aufwertung pro Schiff (der genannten Typen) kostet die normalen Flottenpunkte abzüglich des Wertes der Hauptbewaffnung. Weitere Torpedoaufwertungen kosten den auf der Karte angegebenen Wert ohne Abzüge.
- - Bei Angriffen mit Photonentorpedos, Quantumtorpedos und Plasmatorpedos dürfen alle  Battlestation Symbol   auf   Hit Icon  gedreht werden.

Wer ist am 04.06. im BnW?

- Tribblechen
- Silent Alien
- Der Sigmarpriester
- D.J.
- Skippy

4.1 Folgende Herausforderungen stehen bisher:

Erstes Spiel
- Die Andorianer versuchen das System Sirius der Föderation zu entreissen. Die Commander der beiden 130-Punkte Flotten sind D.J. (Andorianer / Independent) und Silent Alien (Föderation)

Zweites Spiel
Die Cardassianer unter Gul Skippy versuchen die Badlands von den Maquis zu befreien. Dort treffen sie auf eine Zelle des Maquis unter der Führung von Khan D.J
Das Treffen läuft nach den üblichen Kölner Hausregeln ab

_________________
Federation Symbol Klingon Symbol Maquis Symbol Ferengi Fraktionssym Breen Fraktion Cardassian Fraktion Dominion Fraktion Vulcan Fraktion
avatar
D.J.

Anzahl der Beiträge : 5945
Anmeldedatum : 08.09.15
Alter : 51
Ort : Köln

Nach oben Nach unten

11.06. Treffen BnW

Beitrag von D.J. am Di Jun 07, 2016 7:44 am

1.0 Treffpunkte der Köln-Bonner Runde

In Köln ist der Treffpunkt das Brave new World (<-- klick mich) in der Herzogstrasse.
In Bonn das Voyager (<-- klick mich)

1.1 geplante Treffen der Köln-Bonner Runde

11.06. Brave new World (noch offen)
18.06. Es findet ein größeres Rollenspiel-Event statt, das Tereffen kann an diesem Samstag nicht im BnW stattfinden.

2.0 "Köln-Bonner Hausregeln
(Gelten nur, solange die Spieler nichts anderes vereinbaren)
- 130 Punkte
- keine Pflicht auf 3 Schiffe
- eine Ressource
- ein Schiff maximal 60 Punkte
- Für die Borg nutzen wir vorerst nur die offizielle Reichweitenbeschränung für 360°-Primärwaffen
- Das Spin-Manöver der Borg bleibt vorerst unberührt
- Torpedos spielen wir wie folgt:
- - Die erste Torpedo-Aufwertung pro Schiff (der genannten Typen) kostet die normalen Flottenpunkte abzüglich des Wertes der Hauptbewaffnung. Weitere Torpedoaufwertungen kosten den auf der Karte angegebenen Wert ohne Abzüge.
- - Bei Angriffen mit Photonentorpedos, Quantumtorpedos und Plasmatorpedos dürfen alle  Battlestation Symbol   auf   Hit Icon  gedreht werden.

Wer ist am 11.06. im BnW?

- Jayne Dabran
- Nr. 34
- D.J. (unter Vorbehalt, kann erst Donnerstag / Freitag Bescheid geben)

4.1 Folgende Herausforderungen stehen bisher:

Erstes Spiel

Zweites Spiel

_________________
Federation Symbol Klingon Symbol Maquis Symbol Ferengi Fraktionssym Breen Fraktion Cardassian Fraktion Dominion Fraktion Vulcan Fraktion
avatar
D.J.

Anzahl der Beiträge : 5945
Anmeldedatum : 08.09.15
Alter : 51
Ort : Köln

Nach oben Nach unten

Re: Köln-Bonner Runde, Hausregeln, Treffzeiten

Beitrag von Jayne Dabran am Fr Jun 17, 2016 7:20 pm

1.0 Treffpunkte der Köln-Bonner Runde

In Köln ist der Treffpunkt das Brave new World (<-- klick mich) in der Herzogstrasse.
In Bonn das Voyager (<-- klick mich)

1.1 geplante Treffen der Köln-Bonner Runde

18.06. Es findet ein größeres Rollenspiel-Event statt, das Tereffen kann an diesem Samstag nicht im BnW stattfinden.

2.0 "Köln-Bonner Hausregeln
(Gelten nur, solange die Spieler nichts anderes vereinbaren)
- 130 Punkte
- keine Pflicht auf 3 Schiffe
- eine Ressource
- ein Schiff maximal 60 Punkte
- Für die Borg nutzen wir vorerst nur die offizielle Reichweitenbeschränung für 360°-Primärwaffen
- Das Spin-Manöver der Borg bleibt vorerst unberührt
- Torpedos spielen wir wie folgt:
- - Die erste Torpedo-Aufwertung pro Schiff (der genannten Typen) kostet die normalen Flottenpunkte abzüglich des Wertes der Hauptbewaffnung. Weitere Torpedoaufwertungen kosten den auf der Karte angegebenen Wert ohne Abzüge.
- - Bei Angriffen mit Photonentorpedos, Quantumtorpedos und Plasmatorpedos dürfen alle  Battlestation Symbol   auf   Hit Icon  gedreht werden.

Wer ist am 25.06. im BnW?

- Silent Alien
- Tribblechen
- Mimiue6
- D.J.
- Jayne Dabran
- Skippy
- Brakiss
- Ghost

4.1 Folgende Herausforderungen stehen bisher:

Erstes Spiel
Mimiue6 (geheimflotte) gegen D.J. ("Tiny-Fleet")
Silent Alien (Gorn) gegen Jayne Dabran (Föderation (Archer-Ära/Vulkanier/Andorianer))
Tribblechen (Klingonen) gegen Skippy (Cardassianer)

Zweites Spiel
Jayne Dabran (Dominion/Sona) + Skippy (Cardassianer) gegen Silent Alien (Föderation) und D.J. (Föderation)
mimue6 (Cardassianer) gegen Tribblechen (Klingonen)

_________________
Federation Fraktion Cardassian Fraktion Dominion Fraktion Romulan Fraktion
avatar
Jayne Dabran

Anzahl der Beiträge : 1398
Anmeldedatum : 14.10.15
Alter : 27
Ort : Bonn

Nach oben Nach unten

Re: Köln-Bonner Runde, Hausregeln, Treffzeiten

Beitrag von D.J. am Mi Jun 29, 2016 10:42 am

1.0 Treffpunkte der Köln-Bonner Runde

In Köln ist der Treffpunkt das Brave new World (<-- klick mich) in der Herzogstrasse.
In Bonn das Voyager (<-- klick mich)

1.1 geplante Treffen der Köln-Bonner Runde
02.07.2016 im BnW

2.0 "Köln-Bonner Hausregeln
(Gelten nur, solange die Spieler nichts anderes vereinbaren)
- 130 Punkte
- keine Pflicht auf 3 Schiffe
- eine Ressource
- ein Schiff maximal 60 Punkte
- Für die Borg nutzen wir vorerst nur die offizielle Reichweitenbeschränung für 360°-Primärwaffen
- Das Spin-Manöver der Borg bleibt vorerst unberührt
- Torpedos spielen wir wie folgt:
- - Die erste Torpedo-Aufwertung pro Schiff (der genannten Typen) kostet die normalen Flottenpunkte abzüglich des Wertes der Hauptbewaffnung. Weitere Torpedoaufwertungen kosten den auf der Karte angegebenen Wert ohne Abzüge.
- - Bei Angriffen mit Photonentorpedos, Quantumtorpedos und Plasmatorpedos dürfen alle  Battlestation Symbol   auf   Hit Icon  gedreht werden.

Wer ist am 25.06. im BnW?

- Mimiue6
- D.J.
- Siegmarpriester

4.1 Folgende Herausforderungen stehen bisher:
- Mimiue6 gegen D.J.
- Eventuell wird das Spiel "Tanks!" von Sigmarpriester udn D.J. getestet. Wer zuschauen mag ist gerne willkommen

Erstes Spiel
- Legat Mimue und Admiral D.J. hetzen das Domion / die Cardassianer und die Föderation aufeinander, System wahrscheinlich Betazed, 130 Punkte Standard

Zweites Spiel


_________________
Federation Symbol Klingon Symbol Maquis Symbol Ferengi Fraktionssym Breen Fraktion Cardassian Fraktion Dominion Fraktion Vulcan Fraktion
avatar
D.J.

Anzahl der Beiträge : 5945
Anmeldedatum : 08.09.15
Alter : 51
Ort : Köln

Nach oben Nach unten

09.07.2016 im BnW

Beitrag von D.J. am Mo Jul 04, 2016 3:57 pm

1.0 Treffpunkte der Köln-Bonner Runde

In Köln ist der Treffpunkt das Brave new World (<-- klick mich) in der Herzogstrasse.
In Bonn das Voyager (<-- klick mich)

1.1 geplante Treffen der Köln-Bonner Runde
09.07.2016 im BnW

Köln-Bonner Hausregeln:
2.0 "Köln-Bonner Hausregeln
(Gelten nur, solange die Spieler nichts anderes vereinbaren)
- 130 Punkte
- keine Pflicht auf 3 Schiffe
- eine Ressource
- ein Schiff maximal 60 Punkte
- Für die Borg nutzen wir vorerst nur die offizielle Reichweitenbeschränung für 360°-Primärwaffen
- Das Spin-Manöver der Borg bleibt vorerst unberührt
- Torpedos spielen wir wie folgt:
- - Die erste Torpedo-Aufwertung pro Schiff (der genannten Typen) kostet die normalen Flottenpunkte abzüglich des Wertes der Hauptbewaffnung. Weitere Torpedoaufwertungen kosten den auf der Karte angegebenen Wert ohne Abzüge.
- - Bei Angriffen mit Photonentorpedos, Quantumtorpedos und Plasmatorpedos dürfen alle  Battlestation Symbol   auf   Hit Icon  gedreht werden.

Wer ist am 25.06. im BnW?
- D.J. (Möchte die Klingonen wieder auf den richtigen Pfad bringen und gegen die Föderation und alle anderen antreten, die im Empire Schwäche wittern  Twisted Evil  )
- Sigmarpriester
- Skippy
- Ghost
- Sebastian

4.1 Folgende Herausforderungen stehen bisher:
Wir entscheiden spontan vor Ort, wer gegen wen Smile Systeme der Open Galaxy gehen aber bestimmt, wir schauen das ebenfalls vor Ort.


Erstes Spiel

Zweites Spiel

_________________
Federation Symbol Klingon Symbol Maquis Symbol Ferengi Fraktionssym Breen Fraktion Cardassian Fraktion Dominion Fraktion Vulcan Fraktion
avatar
D.J.

Anzahl der Beiträge : 5945
Anmeldedatum : 08.09.15
Alter : 51
Ort : Köln

Nach oben Nach unten

Re: Köln-Bonner Runde, Hausregeln, Treffzeiten

Beitrag von mimue6 am Mi Jul 06, 2016 9:20 pm

Ich bin dann ab nächster Woche wieder dabei... Die Cardassianer haben Gerüchten zu Folge ein Auge auf Bajor geworfen Very Happy
avatar
mimue6

Anzahl der Beiträge : 546
Anmeldedatum : 11.04.15
Ort : Köln

Nach oben Nach unten

Re: Köln-Bonner Runde, Hausregeln, Treffzeiten

Beitrag von Jayne Dabran am Mo Jul 18, 2016 1:00 pm

1.0 Treffpunkte der Köln-Bonner Runde

In Köln ist der Treffpunkt das Brave new World (<-- klick mich) in der Herzogstrasse.
In Bonn das Voyager (<-- klick mich)

1.1 geplante Treffen der Köln-Bonner Runde
09.07.2016 im BnW

Köln-Bonner Hausregeln:
2.0 "Köln-Bonner Hausregeln
(Gelten nur, solange die Spieler nichts anderes vereinbaren)
- 130 Punkte
- keine Pflicht auf 3 Schiffe
- eine Ressource
- ein Schiff maximal 60 Punkte
- Für die Borg nutzen wir vorerst nur die offizielle Reichweitenbeschränung für 360°-Primärwaffen
- Das Spin-Manöver der Borg bleibt vorerst unberührt
- Torpedos spielen wir wie folgt:
- - Die erste Torpedo-Aufwertung pro Schiff (der genannten Typen) kostet die normalen Flottenpunkte abzüglich des Wertes der Hauptbewaffnung. Weitere Torpedoaufwertungen kosten den auf der Karte angegebenen Wert ohne Abzüge.
- - Bei Angriffen mit Photonentorpedos, Quantumtorpedos und Plasmatorpedos dürfen alle  Battlestation Symbol   auf   Hit Icon  gedreht werden.

Wer ist am 23.07. im BnW?
-Silent Alien
- Tribblechen
- Nr. 34
- Jayne Dabran
- Brakiss

4.1 Folgende Herausforderungen stehen bisher:



Erstes Spiel
Mimue6 (Cardassianer) gegen Jayne Dabran (Föderation) Gefechtsfeld: Betazed
Brakiss vs Silent Alien
Tribblechen vs Nr.34 (Romulaner)

Zweites Spiel
Tribblechen (Xindi) gegen Mimue6 (Vulkanier)
Silent Alien und Brakiss vs Nr.34(Romulaner) und Jayne Dabran

_________________
Federation Fraktion Cardassian Fraktion Dominion Fraktion Romulan Fraktion
avatar
Jayne Dabran

Anzahl der Beiträge : 1398
Anmeldedatum : 14.10.15
Alter : 27
Ort : Bonn

Nach oben Nach unten

Treffen am 06.08. Brave new World Köln

Beitrag von D.J. am Mo Aug 01, 2016 12:40 pm

1.0 Treffpunkte der Köln-Bonner Runde

In Köln ist der Treffpunkt das Brave new World (<-- klick mich) in der Herzogstrasse.
In Bonn das Voyager (<-- klick mich)

1.1 geplante Treffen der Köln-Bonner Runde
06.08. BnW

Köln-Bonner Hausregeln:
2.0 "Köln-Bonner Hausregeln
(Gelten nur, solange die Spieler nichts anderes vereinbaren)
- 130 Punkte
- keine Pflicht auf 3 Schiffe
- eine Ressource
- ein Schiff maximal 60 Punkte
- Für die Borg nutzen wir vorerst nur die offizielle Reichweitenbeschränung für 360°-Primärwaffen
- Das Spin-Manöver der Borg bleibt vorerst unberührt
- Torpedos spielen wir wie folgt:
- - Die erste Torpedo-Aufwertung pro Schiff (der genannten Typen) kostet die normalen Flottenpunkte abzüglich des Wertes der Hauptbewaffnung. Weitere Torpedoaufwertungen kosten den auf der Karte angegebenen Wert ohne Abzüge.
- - Bei Angriffen mit Photonentorpedos, Quantumtorpedos und Plasmatorpedos dürfen alle  Battlestation Symbol   auf   Hit Icon  gedreht werden.

Wer ist am 06.08.. im BnW?
- Jayne Dabran
- Ghost
- Sebastian
- mimue6
- Sigmarpriester
- D.J.

4.1 Folgende Herausforderungen stehen bisher:
- Borg (Angreifer) gegen Klingonen (Verteidiger), System steht noch nicht fest

Erstes Spiel
- Eine Flotte der Borg unter ihrem Kollektivherren Sigmarpriester versuchen einen Fuß in das Klingonische Empire zu setzen und treffen dort auf die Verteidiger von D.J.
- mimue6 tritt mit seinem Dominion im Idran Sektor gegen seinen Angstgegner Jayne Dabran an, der die Föderation befehligt

Zweites Spiel
Da werden wir teilweise etwas "fremdspielen" und mal ein wenig "Tanks" ausprobieren. Es hat ein ähnliches Spielprinzip und ist rasch erlernt und auch schnell gespielt.
Namentlich sind die Fremdspieler Sigmarpriester, Jayned Dabran und D.J.

_________________
Federation Symbol Klingon Symbol Maquis Symbol Ferengi Fraktionssym Breen Fraktion Cardassian Fraktion Dominion Fraktion Vulcan Fraktion
avatar
D.J.

Anzahl der Beiträge : 5945
Anmeldedatum : 08.09.15
Alter : 51
Ort : Köln

Nach oben Nach unten

13.08. Treffen im BnW Köln

Beitrag von D.J. am Di Aug 09, 2016 7:18 am

1.0 Treffpunkte der Köln-Bonner Runde

In Köln ist der Treffpunkt das Brave new World (<-- klick mich) in der Herzogstrasse.
In Bonn das Voyager (<-- klick mich)

1.1 geplante Treffen der Köln-Bonner Runde
13.08. BnW

Köln-Bonner Hausregeln:
2.0 "Köln-Bonner Hausregeln
(Gelten nur, solange die Spieler nichts anderes vereinbaren)
- 130 Punkte
- keine Pflicht auf 3 Schiffe
- eine Ressource
- ein Schiff maximal 60 Punkte
- Für die Borg nutzen wir vorerst nur die offizielle Reichweitenbeschränung für 360°-Primärwaffen
- Das Spin-Manöver der Borg bleibt vorerst unberührt
- Torpedos spielen wir wie folgt:
- - Die erste Torpedo-Aufwertung pro Schiff (der genannten Typen) kostet die normalen Flottenpunkte abzüglich des Wertes der Hauptbewaffnung. Weitere Torpedoaufwertungen kosten den auf der Karte angegebenen Wert ohne Abzüge.
- - Bei Angriffen mit Photonentorpedos, Quantumtorpedos und Plasmatorpedos dürfen alle  Battlestation Symbol   auf   Hit Icon  gedreht werden.

Wer ist am 06.08.. im BnW?
- Jayne Dabran
- Ghost
- Rarburga
- D.J.

4.1 Folgende Herausforderungen stehen bisher:

Erstes Spiel

Zweites Spiel

_________________
Federation Symbol Klingon Symbol Maquis Symbol Ferengi Fraktionssym Breen Fraktion Cardassian Fraktion Dominion Fraktion Vulcan Fraktion
avatar
D.J.

Anzahl der Beiträge : 5945
Anmeldedatum : 08.09.15
Alter : 51
Ort : Köln

Nach oben Nach unten

Re: Köln-Bonner Runde, Hausregeln, Treffzeiten

Beitrag von D.J. am Mi Aug 24, 2016 11:54 am

1.0 Treffpunkte der Köln-Bonner Runde

In Köln ist der Treffpunkt das Brave new World (<-- klick mich) in der Herzogstrasse.
In Bonn das Voyager (<-- klick mich)

1.1 geplante Treffen der Köln-Bonner Runde
13.08. BnW

Köln-Bonner Hausregeln:
2.0 "Köln-Bonner Hausregeln
(Gelten nur, solange die Spieler nichts anderes vereinbaren)
- 130 Punkte
- keine Pflicht auf 3 Schiffe
- eine Ressource
- ein Schiff maximal 60 Punkte
- Für die Borg nutzen wir vorerst nur die offizielle Reichweitenbeschränung für 360°-Primärwaffen
- Das Spin-Manöver der Borg bleibt vorerst unberührt
- Torpedos spielen wir wie folgt:
- - Die erste Torpedo-Aufwertung pro Schiff (der genannten Typen) kostet die normalen Flottenpunkte abzüglich des Wertes der Hauptbewaffnung. Weitere Torpedoaufwertungen kosten den auf der Karte angegebenen Wert ohne Abzüge.
- - Bei Angriffen mit Photonentorpedos, Quantumtorpedos und Plasmatorpedos dürfen alle  Battlestation Symbol   auf   Hit Icon  gedreht werden.

Die Hausregel Torpedos wird offensichtlcih zunächst ausgesetzt

Wer ist am 27.08.. im BnW?
- Sigmarpriester
- Ghost
- Rarburga


4.1 Folgende Herausforderungen stehen bisher:

Erstes Spiel

Zweites Spiel

_________________
Federation Symbol Klingon Symbol Maquis Symbol Ferengi Fraktionssym Breen Fraktion Cardassian Fraktion Dominion Fraktion Vulcan Fraktion
avatar
D.J.

Anzahl der Beiträge : 5945
Anmeldedatum : 08.09.15
Alter : 51
Ort : Köln

Nach oben Nach unten

Big Happening am 04.02. in Köln

Beitrag von D.J. am So Jan 29, 2017 10:52 am

1.0 Treffpunkte der Köln-Bonner Runde

In Köln ist der Treffpunkt das Brave new World (<-- klick mich) in der Herzogstrasse.
In Bonn das Voyager (<-- klick mich)

1.1 geplante Treffen der Köln-Bonner Runde
04.02. im BnW

Köln-Bonner Hausregeln:
2.0 "Köln-Bonner Hausregeln
(Gelten nur, solange die Spieler nichts anderes vereinbaren)
- 130 Punkte
- keine Pflicht auf 3 Schiffe
- eine Ressource
- ein Schiff maximal 60 Punkte
- Für die Borg nutzen wir vorerst nur die offizielle Reichweitenbeschränung für 360°-Primärwaffen
- Das Spin-Manöver der Borg bleibt vorerst unberührt
- Torpedos spielen wir wie folgt:
- - Die erste Torpedo-Aufwertung pro Schiff (der genannten Typen) kostet die normalen Flottenpunkte abzüglich des Wertes der Hauptbewaffnung. Weitere Torpedoaufwertungen kosten den auf der Karte angegebenen Wert ohne Abzüge.
- - Bei Angriffen mit Photonentorpedos, Quantumtorpedos und Plasmatorpedos dürfen alle  Battlestation Symbol   auf   Hit Icon  gedreht werden.

Die Hausregel Torpedos wird offensichtlcih zunächst ausgesetzt

Wer ist am 04.02. im BnW?
- Sigmarpriester
- Rarburga
- D.J.
- Tribblechen
- Silent Alien
- CellarDoor85
- Nr. 34
- mimue

4.1 Folgende Herausforderungen stehen bisher:

Erstes Spiel
D.J. führt eine Ära-Flotte der UEF gegen die Xindi von Silent Alien ins Feld. Es wird wie gewohnt mit 130 Punkten gespielt.
Der König der Borg, Sigmarpriester, führt seinen "Big Würfel" gegen die spezielle Species 8745 von CellarDor85 zu Felde

Zweites Spiel
D.J. möchte erneut seine Großhändler der Glückseligkeit (Ferengi) mit 130 guten Verkaufsargumenten in eine Bieterschlacht gegen eine Handelsabordnung des Dominion von CellarDoor führen.

Weitere Herausforderungen werden asap eingetragen, so sie denn im Köln-Boner Thread vereinbart werden Smile

_________________
Federation Symbol Klingon Symbol Maquis Symbol Ferengi Fraktionssym Breen Fraktion Cardassian Fraktion Dominion Fraktion Vulcan Fraktion
avatar
D.J.

Anzahl der Beiträge : 5945
Anmeldedatum : 08.09.15
Alter : 51
Ort : Köln

Nach oben Nach unten

Re: Köln-Bonner Runde, Hausregeln, Treffzeiten

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten