Klingonische Invasion im Auge des Argus! [System Argus]

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Nach unten

Klingonische Invasion im Auge des Argus! [System Argus]

Beitrag von D.J. am Sa Apr 09, 2016 3:56 pm

Sternzeit 09042016,1015

Aufgrund der vor kurzem begonnenen Expansionswelle der Klingonen, ist die Föderation in erhöhte Alarmbereitschaft versetzt worden. Durch die Hilfe von Agenten und mittels eines Spions im Klingonischen hohen Rat, war die Föderation über das nächste Ziel der klingonischen Flotte informiert.
Ziel der nächsten Angriffswelle sollte das System Argus werden, wo eine vorgelagerte Deep Space Staion der Föderation stationiert war.
Leider konnte keiner der Agenten die genaue Zusammensetzung der klingonischen Angriffsstreitmacht benennen.
So wurde um die Station ein schlagkräftiger Verband der Föderation zusammengezogen.

Commander Dabran's Liste

Deep Space 9 (44) (Torpedo Variante)
- Kira Nerys (3)
- Photon Torpedoes (5-5) disable Variante
Total (47)

U.S.S. Enterprise-E (32)
- FleetCaptain: Föderation Indipendent (5)
- Jean-Luc Picard (6)
- - Cheath Death (0)
- Pavel Chekov (3)
- William T. Riker (3)
- Micro Power Relays (3)
- Quantum Torpedoes (6-5) disable Variante
Total (53)

Defiant-Class (22)
- Hayes (3)
- Photon Torpedoes (4-3) Time tocken
Total (26)

126 Punkte

Silent Aliens Liste

U.S.S. Reliant (20)
Robert DeSoto (3)
Quinn (2)
Lojour (2)
Photon Torpedos (4-2)
Ship SP: 29

U.S.S. Cavalier (Intrepid Class) (28)
Maxwell Burke (1)
Photon Torpedos (4-4)
Ship SP: 29

U.S.S. Berwick (Akira Class) (26)
Clark Terrell (1)
Flagship (0)
Hikaru Sulu (3)
Ship SP: 30

U.S.S. Hera (Prometheus Class) (28)
Benjamin Sisko (4)
Photon Torpedos (5-5)
Ship SP: 32

Total Build SP: 130

Die Klingonen setzten bei ihren Plänen ganz auf ihre Stärken.
Spartanisch ausgerüstete Schiffe, hohe Captainskills und eine furchterregende Flotte aus fliegenden Festungen, die in zwei getrennten Wellen angreifen sollte.

Commander Die-Jai's Flotte

I.K.S. Maht-H'A [28]
- Chang 7 (Captain) [4]
- Worf [2]
Ship Total: 34 SP

I.K.S. T'Ong [24]
- Kor 8 (Captain) [5]
Ship Total: 29 SP

I.K.S. Kronos One [24]
- Martok 7 (Captain) [4]
- Photon Torpedoes [0*]
- Stand by Torpedoes [2]
- Bu'Kah [3]
Ship Total: 33 SP

I.K.S. Amar [24]
- K'Temoc 5 (Captain) [3]
- Photon Torpedoes [0*]
- Stand by Torpedoes [2]
Ship Total: 29 SP

Resource:
High Yield Photon Torpedoes [5]
Fleet Total: 130 SP

Kommandantin N'Ele's Flotte

Negh'Var (30)
Koloth (4)
Adm. Gorkon (3)
Klingon Stealth Team (5)
Alexander (3)
Ship SP: 45

I.K.S. Koraga (26)
Gowron (4)
Flagship (0)
Tavana (5)
Leskit (3)
Photon Torpedoes (0*)
Cloaked Mines (3)
Ship SP: 46

I.K.S. Pagh (26)
Kargan (4)
Drex (4)
Photon Torpedoes (0*)
Ship SP: 38

Resource:
Flagship Klingon (10)
Total Build SP: 139

*beide Flotten flogen mit Torpedos,die nach den neuen Hausregeln geflogen wurden. "Bei Angriffen mit Photonentorpedos, Quantumtorpedos und Plasmatorpedos dürfen alle  Battlestation Symbol  auf  Hit Icon  gedreht werden. Die erste Torpedo-Aufwertung pro Schiff (der genannten Typen) kostet die normalen Flottenpunkte abzüglich des Wertes der Hauptbewaffnung. Weitere Torpedoaufwertungen kosten den auf der Karte angegebenen Wert ohne Abzüge."

Der Einflug in das System

Die Klingonen flogen ungetarnt und siegesgewiss in das System Argus ein. Vermutlich rechneten sie nicht mit nennenswertem Widerstand.

Aufbau Klingonen:

Aber die Föderation war gewarnt und stand ihrerseits bereit, den Klingonen den Tag zu versauen

Aufbau Föderation:

Anflug

Den Anflug gingen die Klingonen daraufhin vorsichtig an. Sie flogen nur kurze Distanz (1) und tarnten sich. Auch die Föderation blieb zurückhaltend und wartete ab, was die Klingonen tun würden.

Anpirschen:

Annäherung

Die Klingonen, inszwischen getarnt, flogen weiterhin vorsichtig und schickten die I.K.S. Koraga vor, die mit ihren getarnten Minen dem Gegner einen Weg versperren sollte. Die Föderation schien unentschlossen und zog auf der linken Fanke der Klingonen einen Teil ihrer Schiffe als Reserve zurück, während der andere Teil auf der rechten Flanke, mit der Enterprise E und der Defiant, ein Umgehungsmanöver mit voller Geschwindigkeit plante.

Minen raus, Feind suchen:

Feindkontakt
Dann kam es zu den ersten Schusswechseln, als die Intrepidklasse durch die Reihen der Klingonen brach. Doch Commander Die-Jai hatte dieses Manöver beinahe geahnt, und so stand die Intrepidklasse vor den Mündungen der klingonischen Waffen, während die linke Flanke nach innen zog. Die Enterprise E zog mit voller Kraft um einen Asteroiden herum, um die rechte Flanke der Klingonen aufzureißen.

First Fire:

Den Fehler der Intrepidklasse ausnutzend, schossen die Klingonen dieses Schiff auch direkt ohne nennenswerte Gegenwehr in Brand

Intrepid burns:

Leider verging die Koraga daraufhin im Gegenfeuer der Station und der anderen Schiffe in Feuerreichweite.

Koraga down:

Dem klingonischen Stealth Team gelang es aber dafür, Picard von der Enterprise E zu entführen, zugleich erhebliche Verwirrung in den Waffenräumen zu stiften und die Torpedos der Enterprise E zu blockieren.

Infiltrate, seek and destroy:

Die I.K.S. Amar war inzwischen schwer getroffen und kämpfte mit einem Warpkernbruch. Zusammen mit ihrem Schwesterschiff, der Kronos one blockierte sie den kurzen Weg an der linken Flanke zwischen dem Asteroiden und dem getarnten Minenfeld. Hier war die Föderation nach wie vor unentschlossen und flog sehr verhalten mit ihren Reserveschiffen. Die Station hatte inzwischen mehrfach maövriert, was die Klingonen zwar irritierte, aber letztendlich nicht von ihrer Strategie abhielt, zuerst die Flotte zu binden und zu vernichten. Vermutlich lag der Plan der Föderation darin, die Kräfte der Klingonen aufzuspalten und in die Richweite der Waffen der Station zu locken.
Die Enterprise E war an der rechten Flanke der Klingonen isoliert und befand sich im Fadenkreuz von mindestens drei klingonischen Schiffen.

Aufspaltung:

Den Fehlschlag dieses Plans zahlte die Enterprise E, die als brennendes Wrack aus dem Kampf ausschied

Enterprise E burns:

Der Zwischenstand der Schlacht sah trotz dieser Verluste immer noch sehr ausgeglichen aus.

Zwischenstand:

Jetzt musste die Föderation ihre Reserven mobilisieren. Da es keine andere Option für ihren Gegner gab, zogen die Klingonen ihre Streitmacht wie eine Faust zusammen.

Klingonische Faust:

In Ermangelung anderer Ziele, und da sie bereits angeschossen war, nahm ein Teil der Klingonen die Station in die Zielerfassungen.
Und trotz ihrer Größe und starken Bewaffnung, gelang es den ehrenvollen Kriegern der Klingonen sie kampfunfähig zu schießen

Deep Space Station burns:

Parallel fiel die Amar und starb einen ruhmreichen Tod

Amar down:

Aber das war der Föderation noch nicht genug, sie schoss auch noch mit geballter und vereinter Kraft die Kronos one in Brand!
Das Blatt schien sich zu wenden!

Kronos one burns:

Erneut waren die Kräfte ausgeglichen, mit leichtem Vorteil bei der Föderation, denn die Klingonen waren angeschlagen.

Zwischenstand:

Und wieder beging die Föderation den Fehler, ihre Kräfte aufzuspalten.
Die Reliant flog volle Kraft nach achtern, die Akira Klasse flog in die getarnten Minen und die Prometheus machte ihrem Spitznamen als "fliegender Backstein" alle Ehre. Zurück blieb die Defiant, an deren Heck die Klingonen auf Rache für ihre gefallenen Kameraden sannen

Aufsplitterung:

Ein Fehler, den der Captain der Defiant nie wieder begehen würde.

Defiant burns:

Aber die Reliant, das unscheinbarste Schiff der Föderationsflotte, zeigte erneut, das man sie nie in die Ecke drängen oder gar unterschätzen darf!
Es gelang ihr Die Maht'H-A abzuschießen!
Ein glorreiches Ende gegen einen mehr als würdigen Gegner.

Maht'H-A down:

Jetzt konzentrierten sich die Klingonen scheinbar auf die Reliant.
Doch es war eine Finte. In Wahrheit versuchten sich eine Umgehung des Minenfelds, um so die AKira-Klasse und die Prometheus zu stellen

Finte:

Die Finte glückte und die Reliant flog ins Leere, während auf der linken Flanke die Klingonen auf die Akira und die Prometheus einschwenkten ...

Einschwenken:

... und schließlich alle Feindschiffe gleichzeitig im Feuerwinkel hatten

Finte geglückt:

Folgerichtig wurde die Reliant in Brand geschossen

Reliant burns:

In dem darauffolgenden Infight, verschwand die Akiraklasse beinahe unter der erdrückenden Macht der Klingonen

Infight:

Doch auch die Akiraklasse zeigte Zähne und schoss die stolze Negh'Var in Brand

Die Negh'Var brennt, nicht wahr?:

Doch das war nur ein letztes Aufbäumen. Die Akiraklasse starb unter dem konzentriertem Feuer der verbliebenen zwei Klingonenschiffe

Rache für die Negh'Var!:

Jetzt galt es nur noch,die Prometheus zu vertreiben oder zu vernichten.
Dies sollte mit einem Zangenmanöver gelingen.

Prometheus in der ZAnge:

Und dieses Manöver wurde durch einen großartigen Volltreffer der T'Ong von Erfolg gekrönt.
Argus war in der Hand der Klingonen.
Ihr Siegesheulen erschütterte die Herzen der Überlebenden,die kleinlaut ihre Sachen packten Wink

Prometheus am Ende:


Zuletzt von D.J. am Mo Apr 11, 2016 9:24 am bearbeitet; insgesamt 5-mal bearbeitet

_________________
Federation Symbol Klingon Symbol Maquis Symbol Ferengi Fraktionssym Breen Fraktion Cardassian Fraktion Dominion Fraktion Vulcan Fraktion
avatar
D.J.

Anzahl der Beiträge : 5783
Anmeldedatum : 08.09.15
Alter : 51
Ort : Köln

Nach oben Nach unten

Re: Klingonische Invasion im Auge des Argus! [System Argus]

Beitrag von D.J. am Sa Apr 09, 2016 4:24 pm

Fazit:
Es war eines der besten Teamspiele, die ich gespielt habe Smile
Am Ende taten mir Jayne und Silent Alien beinahe etwas leid, weil die Klingonen so gnadenlos waren, denn auch heute hatten wir wieder ausnehmend hohes Würfelglück. Aber die beiden haben sich hart geschlagen und Tribblechen und mir doch ein paar ordentliche "Denknüsse" zum Knacken verpasst.
Well done, ihr beiden Very Happy
Wir erwarten euch für die Revanche Wink

Die neuen Hausregeln für Torpedos, die Zerknautscher entwickelt hat, sind ausgeglichen und sehr gut spielbar. Die Torpedos sind billiger, man kann also eine Karte immer mitnehmen und sie sind auch keine "alles-und-jeden-Töter". Fakt ist, dass wir heute alle Mann hoch jeder eine Salve abgefeuert haben, bevor wir uns anderen Dingen zuwenden mussten.

Die Deep Space Nine ist ein wunderhübsches Modell.
Aber wie die Modells des wahren Lebens, steckt nicht viel Fleisch" dahinter. Sie ist für das, was sie zu leisten vermag, einfach zu teuer. Tribblechen und ich konnten sie beinahe problemlos wegheizen.

Die Klingonen liegen mir, wie keine zweite Fraktion.
Ob es an der Tarnung liegt oder an den harten Angriffsfähigkeiten oder den hohen Captainskills, sie scheinen "meine" Fraktion zu sein. Verwunderlich, habe ich sie am Anfang doch eher verschmäht, da sie aktionstechnisch nicht gerade eine Offenbarung sind.
Ich werde auf alle Fälle mit ihnen noch das Rückspiel für den Kampf um Argus und das geplante Ära-Spiel mit Nr. 34 spielen. Aber es kann sein, dass ich danach oder dazwischen nochmal meine Föderation entstaube, oder sogar meine Maquis, an deren Liste ich seit drei Wochen feile, mal wieder ins feld führe.
Nicht, dass ich eine Allergie gegen das Gewinnen hätte!
Ganz im Gegentum!
Aber irgendwie scheinen mir die Klingonen einfach unfassbar stark.
Andersherum könnte es natürlich auch sein, dass ich mit ihnen einfach ein unglaubliches Geschick entwickelt habe.
Um das zu testen, werde ich eben auch mal wieder die "Guten" spielen Wink


Zuletzt von D.J. am Sa Apr 09, 2016 11:02 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

_________________
Federation Symbol Klingon Symbol Maquis Symbol Ferengi Fraktionssym Breen Fraktion Cardassian Fraktion Dominion Fraktion Vulcan Fraktion
avatar
D.J.

Anzahl der Beiträge : 5783
Anmeldedatum : 08.09.15
Alter : 51
Ort : Köln

Nach oben Nach unten

Re: Klingonische Invasion im Auge des Argus! [System Argus]

Beitrag von CmdGreen am Sa Apr 09, 2016 4:29 pm

Wow, toller Bericht, grandiose Schlacht!
avatar
CmdGreen

Anzahl der Beiträge : 1322
Anmeldedatum : 19.11.14
Alter : 43
Ort : Augsburg

Nach oben Nach unten

Re: Klingonische Invasion im Auge des Argus! [System Argus]

Beitrag von D.J. am Sa Apr 09, 2016 5:00 pm

Danke dir I love you
Ja, das war eine echt epische Schlacht cheers Danach war ich aber auch rechtschaffen platt!

Jayne Dabran und Silent Alien hatten wirklich einen verdammt guten Plan! Die Klingonen aufspalten und getrennt voneinander zwei eigene Schlachten schlagen. Dazu das "tänzeln" der gigantischen Station und Silent Aliens "Reservebewegungen" ... ihre Taktik hat in Teamspielen mit mir als Gegner bisher immer geklappt, weil ich darauf reingefallen bin Embarassed
Aber die Klingonen sind eben an effektivsten, wenn sie relativ geschlossen mit mit Target Locks zur Verbesserung ihrer Würfe operieren können. Ich glaube, das ist ihre große Stärke. Und die nutze ich natürlich bei Einzelspielen aus und im Teamspiel heute haben Tribblechen und ich dies in Absprache auch gut hinbekommen pirat


_________________
Federation Symbol Klingon Symbol Maquis Symbol Ferengi Fraktionssym Breen Fraktion Cardassian Fraktion Dominion Fraktion Vulcan Fraktion
avatar
D.J.

Anzahl der Beiträge : 5783
Anmeldedatum : 08.09.15
Alter : 51
Ort : Köln

Nach oben Nach unten

Re: Klingonische Invasion im Auge des Argus! [System Argus]

Beitrag von Zerknautscher am Sa Apr 09, 2016 5:02 pm

Wow, vielen Dank für den tollen Bericht, liest sich gigantisch! cheers

Und gut zu lesen, dass die Torpedoregeln auch bei euch funktionieren wie sie sollen.

In diesem Sinne:

Klingon Symbol Q'apla'! Klingon Symbol

_________________
Federation Symbol [10] Klingon Symbol [7] Romulan Symbol [7] Borg Fraktion [2]
"It is possible to commit no mistakes and still lose. That is not a weakness; that is life." - Jean-Luc Picard (42923.4)
avatar
Zerknautscher

Anzahl der Beiträge : 179
Anmeldedatum : 29.11.13
Ort : Flensburg

Nach oben Nach unten

Re: Klingonische Invasion im Auge des Argus! [System Argus]

Beitrag von D.J. am Sa Apr 09, 2016 5:05 pm

Zerknautscher schrieb:Wow, vielen Dank für den tollen Bericht, liest sich gigantisch! cheers
Danke dir Very Happy
Es WAR auch gigantisch Razz

Zerknautscher schrieb:Und gut zu lesen, dass die Torpedoregeln auch bei euch funktionieren wie sie sollen.
An dieser Stelle aber auch ncohmal ein dickes Danke an deine Mühen und deine Zähigkeit, am Thema dranzubleiben I love you
Die Torpedos haben heute echt Fun gemacht, ohne das Spiel zu kippen Smile

_________________
Federation Symbol Klingon Symbol Maquis Symbol Ferengi Fraktionssym Breen Fraktion Cardassian Fraktion Dominion Fraktion Vulcan Fraktion
avatar
D.J.

Anzahl der Beiträge : 5783
Anmeldedatum : 08.09.15
Alter : 51
Ort : Köln

Nach oben Nach unten

Re: Klingonische Invasion im Auge des Argus! [System Argus]

Beitrag von Jayne Dabran am Sa Apr 09, 2016 6:05 pm

ja, ein schönes Gefecht...wenn auch eine schlechte Leistung meinerseits. Ganz mies mit der Enterprise manovriert und die Station hat bei weitem nicht ihren Zweck erfüllt. Zudem hätte ich meine Schiffe bei Silent Alien aufstellen sollen...Und natürlich fällt mir gerade auf das beim zusammenstellen mist gebaut habe...5Punkte fehlen...

Nunja, Dafür hat Silent Alien die Partie gerettet und noch einiges kaputt gemacht, die Ehre gebührt ihm!

Aber D.J. hat versprochen das die Revanche zu meinen Bedingungen stattfindet...das wird ein Spaß, kannst schonmal die Basis (DS9 oder Terrok Nor) mit Klingonenbesatzung planen Wink Very Happy


Die Torpedoregel war schwächer als gedacht, also genau so wie sie sein sollte.

Hier meine Liste:

Deep Space 9 (44) (Torpedo Variante)
- Kira Nerys (3)
- Photon Torpedoes (5-5) disable Variante
Total (47)

U.S.S. Enterprise-E (32)
- FleetCaptain: Föderation Indipendent (5)
- Jean-Luc Picard (6)
- - Cheath Death (0)
- Pavel Chekov (3)
- William T. Riker (3)
- Micro Power Relays (3)
- Quantum Torpedoes (6-5) disable Variante
Total (52)

Defiant-Class (22)
- Hayes (3)
- Photon Torpedoes (4-3) Time tocken
Total (26)

125 Punkte

_________________
Federation Fraktion Cardassian Fraktion Dominion Fraktion Romulan Fraktion
avatar
Jayne Dabran

Anzahl der Beiträge : 1315
Anmeldedatum : 14.10.15
Alter : 27
Ort : Bonn

Nach oben Nach unten

Re: Klingonische Invasion im Auge des Argus! [System Argus]

Beitrag von D.J. am Sa Apr 09, 2016 6:08 pm

Jayne Dabran schrieb:Aber D.J. hat versprochen das die Revanche zu meinen Bedingungen stattfindet...das wird ein Spaß, kannst schonmal die Basis (DS9 oder Terrok Nor) mit Klingonenbesatzung planen  Wink  Very Happy

*hehehehe*
Die Klingonen haben zwar keine eigenen Stationen (jedenfalls wird nie eine genannt) aber eine führen können sie Very Happy

Jayne Dabran schrieb:Hier meine Liste:

Deep Space 9 (44) (Torpedo Variante)
- Kira Nerys (3)
- Photon Torpedoes (5-5) disable Variante
Total (47)

U.S.S. Enterprise-E (32)
- FleetCaptain: Föderation Indipendent (5)
- Jean-Luc Picard (6)
- - Cheath Death (0)
- Pavel Chekov (3)
- William T. Riker (3)
- Micro Power Relays (3)
- Quantum Torpedoes (6-5) disable Variante
Total (52)

Defiant-Class (22)
- Hayes (3)
- Photon Torpedoes (4-3) Time tocken
Total (26)

125 Punkte

Danke dir:)
Trage ich der Übersicht halber oben nach Smile

_________________
Federation Symbol Klingon Symbol Maquis Symbol Ferengi Fraktionssym Breen Fraktion Cardassian Fraktion Dominion Fraktion Vulcan Fraktion
avatar
D.J.

Anzahl der Beiträge : 5783
Anmeldedatum : 08.09.15
Alter : 51
Ort : Köln

Nach oben Nach unten

Re: Klingonische Invasion im Auge des Argus! [System Argus]

Beitrag von D.J. am Sa Apr 09, 2016 6:22 pm

Eine Frage aber noch zur Station:
Die ist jetzt ja in klingonischer Hand und in einem klingonischen System.
Also müssen die Klingonen für sie ja keine Fraktionsstrafen bei Crew, Captain, Upgrades etc. zahlen.
Oder etwa doch?

_________________
Federation Symbol Klingon Symbol Maquis Symbol Ferengi Fraktionssym Breen Fraktion Cardassian Fraktion Dominion Fraktion Vulcan Fraktion
avatar
D.J.

Anzahl der Beiträge : 5783
Anmeldedatum : 08.09.15
Alter : 51
Ort : Köln

Nach oben Nach unten

Re: Klingonische Invasion im Auge des Argus! [System Argus]

Beitrag von Jayne Dabran am Sa Apr 09, 2016 6:25 pm

Normalerweise müssen sie Zahlen, da es ja eine Föderationsbasis ist (bzw. Cadi). Aber das wäre unfair, also für unsere Revanche ohne mali. Wir zählen es so als wäre es eine Klingonische Station (wobei du dir die Variante aussuchen darfst, gibt ja 2 Födi und eine Cadi Variante). Vonmiraus auch Klingonisch/Bajoranisch, da sie ja normal Födi/Bajor ist

_________________
Federation Fraktion Cardassian Fraktion Dominion Fraktion Romulan Fraktion
avatar
Jayne Dabran

Anzahl der Beiträge : 1315
Anmeldedatum : 14.10.15
Alter : 27
Ort : Bonn

Nach oben Nach unten

Re: Klingonische Invasion im Auge des Argus! [System Argus]

Beitrag von D.J. am Sa Apr 09, 2016 6:28 pm

Okidoki, danke dir Very Happy
Immerhin sind das System und die Station jetzt in klingonischem Besitz. Da wäre es schon fragwürdig, wenn wir noch draufzahlen müssten Wink
Jetzt muss ich nur noch 'ne Tarnvorrichtung einbauen Razz

_________________
Federation Symbol Klingon Symbol Maquis Symbol Ferengi Fraktionssym Breen Fraktion Cardassian Fraktion Dominion Fraktion Vulcan Fraktion
avatar
D.J.

Anzahl der Beiträge : 5783
Anmeldedatum : 08.09.15
Alter : 51
Ort : Köln

Nach oben Nach unten

Re: Klingonische Invasion im Auge des Argus! [System Argus]

Beitrag von Nr. 34 am Sa Apr 09, 2016 6:49 pm

Schönes Spiel!
Vom "Süden" der Föderation ist ja langsam nicht mehr viel übrig...


D.J. schrieb:
Ich werde auf alle Fälle mit ihnen noch das Rückspiel für den Kampf um Argus und das geplante Ära-Spiel mit Nr. 34 spielen.

Meine Flotte ist bereit! Sie muss nur ...äh... den Weg durch die neutrale Zone finden...oder ne...Einsatzbesprechung, schwarze Löcher, Raum-Zeitanomalie...

D.J. schrieb:Die Klingonen haben zwar keine eigenen Stationen (jedenfalls wird nie eine genannt) aber eine führen können sie

" />

Guckst du hier:
http://memory-alpha.wikia.com/wiki/Ty'Gokor_orbital_facility


Wär doch mal ne Idee für Wizkids!  Very Happy
avatar
Nr. 34

Anzahl der Beiträge : 267
Anmeldedatum : 20.09.15

Nach oben Nach unten

Re: Klingonische Invasion im Auge des Argus! [System Argus]

Beitrag von Der Sigmarpriester am Sa Apr 09, 2016 9:07 pm

Schöner Bericht wäre auch gern dabei gewesen. Um zu sehen wie viele Trümmer am Ende in den System umherfliegen ^^

Mit den großen Schiffen/ Stationen ist es wohl immer so eine Sache zu groß und oft zu teuer für das was sie können/ Sollten.
Dennoch ist es immer wieder schön solche Brocken auf den Feld zu sehen.

Könnte es auch sein das die Klingonen mit den letzten Wellen recht gute Kombis bekommen haben?

_________________
"Wir sind die Borg. Deaktivieren Sie Ihre Schutzschilde und ergeben Sie sich. Wir werden ihre biologischen und technologischen Charakteristika den unseren hinzufügen. Ihre Kultur wird sich anpassen und uns dienen. Widerstand ist zwecklos!" (Star Trek: Der erste Kontakt)

"Borg. yoD jegh je Qotlh. biological 'ej technological characteristics chel maH Qaghmey. adapt 'ej maHvaD culture. cheqaDlaHbe'! " (Auf Klingonisch)
avatar
Der Sigmarpriester

Anzahl der Beiträge : 2190
Anmeldedatum : 28.11.15
Ort : Elsdorf

Nach oben Nach unten

Re: Klingonische Invasion im Auge des Argus! [System Argus]

Beitrag von D.J. am Sa Apr 09, 2016 9:32 pm

Der Sigmarpriester schrieb:Könnte es auch sein das die Klingonen mit den letzten Wellen recht gute Kombis bekommen haben?

Hm ... das einzige Schiff in beiden Flotten, also der von Tribblechen und der von mir, das wirklich neu war, ist die Amar. Und die ist ein einfacher K'Tinga ohne große Karten.
Die Rotarran ist etwas älter, solltest du wissen, du hast das Modell und das B'Rel Manöverrad aus der Expansion Wink Ansonsten ist alles, was heute als Doppelteam und in meinen Solospielen davor als Einzelflotte eingesetzt wurde, "altes" Material.
Die Klingonen fallen derzeit nur so auf, weil ein Casual-Bär wie ich, der bisher eher eher durch glorreiche Niederlagen aufgefallen ist, plötzlich Siege einfährt Wink
Und das kommt nur daher, weil ich gelernt habe, worauf es bei den Klingonen ankommt:
Schnelligkeit durch hohe Captainskills, Härte durch ihre guten Angriffswerte und immer wieder Target Locks.
Ein Klingone auf der Jagd sollte möglichst nie ohne die rot-blauen "Day saver" seine Disruptoren aktivieren Wink

_________________
Federation Symbol Klingon Symbol Maquis Symbol Ferengi Fraktionssym Breen Fraktion Cardassian Fraktion Dominion Fraktion Vulcan Fraktion
avatar
D.J.

Anzahl der Beiträge : 5783
Anmeldedatum : 08.09.15
Alter : 51
Ort : Köln

Nach oben Nach unten

Re: Klingonische Invasion im Auge des Argus! [System Argus]

Beitrag von D.J. am Sa Apr 09, 2016 9:33 pm

@Nr. 34
Alter Schwede *facepalm* Wie konnte ich das Ding vergessen?
Okay, dann wissen die Klingonen ja, wie man eine Space Station auf Trab bringt Razz
Danke dir Very Happy

_________________
Federation Symbol Klingon Symbol Maquis Symbol Ferengi Fraktionssym Breen Fraktion Cardassian Fraktion Dominion Fraktion Vulcan Fraktion
avatar
D.J.

Anzahl der Beiträge : 5783
Anmeldedatum : 08.09.15
Alter : 51
Ort : Köln

Nach oben Nach unten

Re: Klingonische Invasion im Auge des Argus! [System Argus]

Beitrag von Der Sigmarpriester am Sa Apr 09, 2016 9:36 pm

Aso dachte schon du hattest einfach nur Glück mit den grimmigen ^^
Freue mich auch schon wieder meine Borg ins Feld zu werfen. Klingonen sind gute Taktische Drohnen laut Borg Wiki^^

Fand es aber auch etwas schade das ich nicht dabei sein konnte. War wohl ein Spiel was man nicht so einfach vergisst-.- aber es gibt ja wieder Gelegenheiten ^^

_________________
"Wir sind die Borg. Deaktivieren Sie Ihre Schutzschilde und ergeben Sie sich. Wir werden ihre biologischen und technologischen Charakteristika den unseren hinzufügen. Ihre Kultur wird sich anpassen und uns dienen. Widerstand ist zwecklos!" (Star Trek: Der erste Kontakt)

"Borg. yoD jegh je Qotlh. biological 'ej technological characteristics chel maH Qaghmey. adapt 'ej maHvaD culture. cheqaDlaHbe'! " (Auf Klingonisch)
avatar
Der Sigmarpriester

Anzahl der Beiträge : 2190
Anmeldedatum : 28.11.15
Ort : Elsdorf

Nach oben Nach unten

Re: Klingonische Invasion im Auge des Argus! [System Argus]

Beitrag von D.J. am Sa Apr 09, 2016 9:44 pm

Der Sigmarpriester schrieb:Fand es aber auch etwas schade das ich nicht dabei sein konnte. War wohl ein Spiel was man nicht so einfach vergisst-.- aber es gibt ja wieder Gelegenheiten ^^

Dafür, und um selber nochmal zu sehen was man verkehrt gemacht hat, gibt es diese Berichte.
Geteilter Spaß, ist doppelter Spaß Very Happy

Und ja, ich habe mit den Klingonen wirklich saumäßig Glück Very Happy
In Ermangelung anderer Aktionen gibt es zu 75% von mir Target Locks.
Die restlichen 25% teilen ich auf in Tarnen (meist einmalig in der ersten Runde) oder Evaden, wenn nix zum Target locken da ist oder schon ein TL auf dem Schiff ist Laughing
Und diese 75% Wiederholungswürfe machen sich echt bemerkbar!
Vor allem, wenn du mit 4,5 oder 6 Würfeln angreifst.
Da kommen schnell mal solche " affraid  - Ergebnisse" bei rum.


Zuletzt von D.J. am Sa Apr 09, 2016 9:46 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

_________________
Federation Symbol Klingon Symbol Maquis Symbol Ferengi Fraktionssym Breen Fraktion Cardassian Fraktion Dominion Fraktion Vulcan Fraktion
avatar
D.J.

Anzahl der Beiträge : 5783
Anmeldedatum : 08.09.15
Alter : 51
Ort : Köln

Nach oben Nach unten

Re: Klingonische Invasion im Auge des Argus! [System Argus]

Beitrag von D.J. am Sa Apr 09, 2016 9:45 pm

Nachtrag:
Man könnte mich auch als "klingonischen Targetlockenwickler" bezeichnen Laughing

_________________
Federation Symbol Klingon Symbol Maquis Symbol Ferengi Fraktionssym Breen Fraktion Cardassian Fraktion Dominion Fraktion Vulcan Fraktion
avatar
D.J.

Anzahl der Beiträge : 5783
Anmeldedatum : 08.09.15
Alter : 51
Ort : Köln

Nach oben Nach unten

Re: Klingonische Invasion im Auge des Argus! [System Argus]

Beitrag von Der Sigmarpriester am Sa Apr 09, 2016 9:46 pm

Kenne ich von den Borgs D,J, wir haben auch nur 2 Aktionen TL oder Sensor ^^

_________________
"Wir sind die Borg. Deaktivieren Sie Ihre Schutzschilde und ergeben Sie sich. Wir werden ihre biologischen und technologischen Charakteristika den unseren hinzufügen. Ihre Kultur wird sich anpassen und uns dienen. Widerstand ist zwecklos!" (Star Trek: Der erste Kontakt)

"Borg. yoD jegh je Qotlh. biological 'ej technological characteristics chel maH Qaghmey. adapt 'ej maHvaD culture. cheqaDlaHbe'! " (Auf Klingonisch)
avatar
Der Sigmarpriester

Anzahl der Beiträge : 2190
Anmeldedatum : 28.11.15
Ort : Elsdorf

Nach oben Nach unten

Re: Klingonische Invasion im Auge des Argus! [System Argus]

Beitrag von D.J. am Sa Apr 09, 2016 9:49 pm

Dann arbeite in Zukunft mehr mit den "rot-blauen Day savern"



äh ... sorry, ich meinte die hier Wink




_________________
Federation Symbol Klingon Symbol Maquis Symbol Ferengi Fraktionssym Breen Fraktion Cardassian Fraktion Dominion Fraktion Vulcan Fraktion
avatar
D.J.

Anzahl der Beiträge : 5783
Anmeldedatum : 08.09.15
Alter : 51
Ort : Köln

Nach oben Nach unten

Re: Klingonische Invasion im Auge des Argus! [System Argus]

Beitrag von Der Sigmarpriester am Sa Apr 09, 2016 9:51 pm

OK der war gut ^^
Ini ist halt in STAW recht hoch anzusehen, da hapert es mit einigen Völkern ^^

_________________
"Wir sind die Borg. Deaktivieren Sie Ihre Schutzschilde und ergeben Sie sich. Wir werden ihre biologischen und technologischen Charakteristika den unseren hinzufügen. Ihre Kultur wird sich anpassen und uns dienen. Widerstand ist zwecklos!" (Star Trek: Der erste Kontakt)

"Borg. yoD jegh je Qotlh. biological 'ej technological characteristics chel maH Qaghmey. adapt 'ej maHvaD culture. cheqaDlaHbe'! " (Auf Klingonisch)
avatar
Der Sigmarpriester

Anzahl der Beiträge : 2190
Anmeldedatum : 28.11.15
Ort : Elsdorf

Nach oben Nach unten

Re: Klingonische Invasion im Auge des Argus! [System Argus]

Beitrag von D.J. am Sa Apr 09, 2016 10:02 pm

Die Ini ist vielleicht nicht so wichtig.
Der Target Lock ist es. Er ist m.M.n. DIE Schlüsselaktion, gerade bei den "aktionsarmen" Fraktionen wie den Klingonen. Nichts ist besser, als Fehlwürfe einmalig wiederholen zu dürfen.
Frag mal Silent Alien oder Jayne Dabran Wink



_________________
Federation Symbol Klingon Symbol Maquis Symbol Ferengi Fraktionssym Breen Fraktion Cardassian Fraktion Dominion Fraktion Vulcan Fraktion
avatar
D.J.

Anzahl der Beiträge : 5783
Anmeldedatum : 08.09.15
Alter : 51
Ort : Köln

Nach oben Nach unten

Re: Klingonische Invasion im Auge des Argus! [System Argus]

Beitrag von Der Sigmarpriester am Sa Apr 09, 2016 10:03 pm

Jor da ist auch was dran Wink



_________________
"Wir sind die Borg. Deaktivieren Sie Ihre Schutzschilde und ergeben Sie sich. Wir werden ihre biologischen und technologischen Charakteristika den unseren hinzufügen. Ihre Kultur wird sich anpassen und uns dienen. Widerstand ist zwecklos!" (Star Trek: Der erste Kontakt)

"Borg. yoD jegh je Qotlh. biological 'ej technological characteristics chel maH Qaghmey. adapt 'ej maHvaD culture. cheqaDlaHbe'! " (Auf Klingonisch)
avatar
Der Sigmarpriester

Anzahl der Beiträge : 2190
Anmeldedatum : 28.11.15
Ort : Elsdorf

Nach oben Nach unten

Re: Klingonische Invasion im Auge des Argus! [System Argus]

Beitrag von Silent Alien am Mo Apr 11, 2016 7:46 am

Danke für den Bericht und das schöne Spiel, die Revanche kommt Cool

Die TLs waren gar nichtmal das entscheidende, viel mehr war es die Kombination aus kaum wehrhaftem Punktegrab bei uns (DS9), dem besseren Ausnutzen das Flagschiffs in Kombination mit Gowron (!) UND meiner Meinung nach dem fehlenden Gelände, das eure Mauerflüge deutlich vereinfacht hat. Beim nächsten Mal werde ich mich dazu nicht breitreden lassen, mindestens 1 Planet und 2-3 kleine Hindernisse sind Plicht auf der Karte!

Zudem war es bei euren Würfen zwischendurch doch etwas chaotisch, mit reroll, Würfel drehen und noch Bonuswürfel dazu nehmen, hier Bitte etwas mehr Sorgfalt damit man als Gegner erkennen kann was gerade gemacht wird und nicht plötzlich 6 Treffer da liegen Rolling Eyes

Hier noch meine Liste, die an sich ganz gut funktioniert hat:

Resource: Flagship Independent (Romulan) (10)

U.S.S. Reliant (20)
Robert DeSoto (3)
Quinn (2)
Lojour (2)
Photon Torpedos (4-2)
Ship SP: 29

U.S.S. Cavalier (Intrepid Class) (28)
Maxwell Burke (1)
Photon Torpedos (4-4)
Ship SP: 29

U.S.S. Berwick (Akira Class) (26)
Clark Terrell (1)
Flagship (0)
Hikaru Sulu (3)
Ship SP: 30

U.S.S. Hera (Prometheus Class) (28)
Benjamin Sisko (4)
Photon Torpedos (5-5)
Ship SP: 32

Total Build SP: 130

_________________
Gespielte Flotten:
Federation Fraktion  Föderation
Romulan Fraktion  Romulaner
Klingon Fraktion  Klingonen
Gorn Symbol  Gorn
Xindi Symbol Xindi
avatar
Silent Alien

Anzahl der Beiträge : 1675
Anmeldedatum : 01.04.15
Alter : 40
Ort : Bonn

Nach oben Nach unten

Re: Klingonische Invasion im Auge des Argus! [System Argus]

Beitrag von D.J. am Mo Apr 11, 2016 8:12 am

Silent Alien schrieb:Die TLs waren gar nichtmal das entscheidende, viel mehr war es die Kombination aus kaum wehrhaftem Punktegrab bei uns (DS9), dem besseren Ausnutzen das Flagschiffs in Kombination mit Gowron (!) UND meiner Meinung nach dem fehlenden Gelände, das eure Mauerflüge deutlich vereinfacht hat. Beim nächsten Mal werde ich mich dazu nicht breitreden lassen, mindestens 1 Planet und 2-3 kleine Hindernisse sind Plicht auf der Karte!

Ja, die DS9 ist echt ein Punktegrab Crying or Very sad
Für ihre Größe hat sie Werte, die ich nciht ganz nachvollziehen kann.
Allerdings finde ich, dass wir mit Station und zwei Asteroiden genug Platz auf der kleinen Matte verbraucht hatten. Die DS9 nimmt ja schon fast den Platz von anderthalb Planeten ein. Dazu noch einen Planeten und 2-3 kleine Hindernisse ... wird das nicht too much?

Silent Alien schrieb:Zudem war es bei euren Würfen zwischendurch doch etwas chaotisch, mit reroll, Würfel drehen und noch Bonuswürfel dazu nehmen, hier Bitte etwas mehr Sorgfalt damit man als Gegner erkennen kann was gerade gemacht wird und nicht plötzlich 6 Treffer da liegen Rolling Eyes

Oh!, Das klingt nicht gut Crying or Very sad
Vorschlag:
Wir negieren das Spiel auf der Open Galaxy Karte und spielen es statt der Revanche neu aus.
Wie gehabt auf einer kleinen Matte, DS9 diesmal + 3 kleine Hindernisse.
Die Listen werden auch neu entworfen und die klingonen (Tribblechen und ich) werden erneut angreifen. Also alles wie gehabt, aber unter anderen Vorzeichen.
Wäre das okay?
Ein Sieg mit G'schmäckle ist kein Sieg :/

_________________
Federation Symbol Klingon Symbol Maquis Symbol Ferengi Fraktionssym Breen Fraktion Cardassian Fraktion Dominion Fraktion Vulcan Fraktion
avatar
D.J.

Anzahl der Beiträge : 5783
Anmeldedatum : 08.09.15
Alter : 51
Ort : Köln

Nach oben Nach unten

Re: Klingonische Invasion im Auge des Argus! [System Argus]

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten