Würdige Beute (Invasion bei Klach D'Kel)

Nach unten

Würdige Beute (Invasion bei Klach D'Kel)

Beitrag von Nr. 34 am Sa Mai 07, 2016 5:23 pm

DIE VORGESCHICHTE:

Sternzeit 03-0605.2016, Imperialer Romulanischer Warbird Vorterex, Psi Octantis System, romulanische Grenze

"Admiral, die Sensoren bestätigen: Es sind Überreste eines Pakledfrachters."

"Führen sie einen Langstreckenscan durch. Vielleicht befinden sich die Verantwortlichen noch in der Nähe."


Und vielleicht..., vielleicht würden sich die Informationen der Tal'Shiar als zutreffend erweisen.
Admiral Alidar Jarok hatte nicht viel für die Geheimpolizei des Sternenimperiums übrig, aber der neuste Plan den sie ersonnen hatten, war kühn genug, um das Momentum im Konflikt mit den Klingonen zurückzuerlangen.

"Sir, unsere Scanner haben ein Schiff der Hirogen entdeckt. Drei Mann Besatzung. Es bewegt sich mit minimaler Impulsgeschwindigkeit. Waffen und Schilde sind nicht aktiv. Keine Hinweise darauf, dass sie sich unserer Anwesenheit bewusst sind."

Kovals Lakaien lagen also richtig. Nun wurde es also interessant.

"Centurion, auf Abfangkurs gehen. Disruptoren und Plasmatorpedos bereit halten. Ich will das Schiff NUR kampfunfähig machen!"

Kurze Zeit später trieb das Hirogenschiff ohne Hauptenergie durchs All. Beschäftigt mit dem "Verarbeiten" ihrerer letzten Beute hatten die Jäger dem Überraschungsangriff des schweren romulanischen Kreuzers nicht entgegenzusetzen gehabt.

"Rufen sie sie, sagen sie den Hirogen, ich habe einen...Vorschlag."

Auf dem Hautschirm der Vorterex erschien ein Hirogen in voller Kampfmontur. Gemildert wurde seine bedrohliche Erscheinung aber deutlich durch die im Hintergrund zu sehenden Konsolenfeuer und leuchtenden Warnzeichen.

Jedoch bevor Jarok seine Worte an den Hirogen richten konnte, begann dieser zu sprechen:

"Was wollen sie? Ein wahrer Jäger plappert nicht zu seiner Beute, er versetzt ihr den Todesstoß!
Sie haben uns mit ihrer...Tarnungs-Vorrichtung geschlagen und überwältigt; BRINGEN SIE ES ZU ENDE!!!"


Entnervt verdrehte Admiral Jarok die Augen. Warum schienen alle Lebensformen im Universum mit denen er sich rumzuschlagen hatte, laut und unflätig...geradezu... klingonisch zu sein?

"Ich wundere mich, Alpha,... Wie kann es sein das Hirogen, Mitglieder einer Rasse, die in der gesamten Galaxis für ihren Spürsinn und ihre Jägerinstinkte berühmt ist, uns so leicht in die Falle gingen?
Sie spucken große Töne von wahren Jägern und spielen hier Katz-und-Maus mit Pakleds, Zakdorn und Ferengi-Schmugglern.
Wann haben sie sich das letzten Mal mit einer Beute beschäftigt, die sie wirklich gefordert hat?"


Bevor der Hirogen etwas erwiedern konnte, setzte Jarok hinzu:

"IN diesem Moment erhält ihr Schiff eine Übertragung... Darin finden sie die Beschreibung einer "Beute", die ihrer Aufmerksamkeit wert sein dürfte. Und auch den Weg wie sie zu ihr gelangen!
Lassen sie es uns wissen, wenn sie es Leid sind ihre Zeit zu vergeuden! Admiral Jarok Ende."
avatar
Nr. 34

Anzahl der Beiträge : 267
Anmeldedatum : 20.09.15

Nach oben Nach unten

Re: Würdige Beute (Invasion bei Klach D'Kel)

Beitrag von Nr. 34 am Sa Mai 07, 2016 5:27 pm

Sternzeit 0705.2016, Imperialer Romulanischer Warbird Valdore, klingonsich-romulanische Grenze.

Zufrieden blickte Admiral Jarok über die taktischen Desplays.

Die Klingonen hatten eine beträchtliche Streitmacht bei Klach D'Kael zusammengezogen, die nach dem Klingonschen Sieg bei Brakt, eine enorme Gefahr für das Sternenimperium darstellte.

Das System des Geschehens:
<a href=[/img]" />


Klingon Symbol D.J.s Streitmacht Klingon Symbol

I.K.S. Korinar [22] 5 / 1 / 4 / 4
- Independent (Federation) Flagship [10]
- - Worf [2]
- Chang 7 (Captain) [4]
Ship Total: 38 SP

I.K.S. Maht-H'A [28] 5 / 1 / 5 / 3
- Kor 8 (Captain) [5]
- - Once More Unto The Breach [5]
- - Kerla [2]
- Klag [1]
Ship Total: 41 SP

I.K.S. T'Ong [24] 4 / 1 / 4 / 3
- Martok 7 (Captain) [4]
- Cloaked Mines [2]
Ship Total: 30 SP

I.K.S. Kronos One [24] 4 / 1 / 4 / 3
- Nu'Daq 5 (Captain) [3]
Ship Total: 27 SP

I.K.S. Amar [24] 4 / 1 / 4 / 3
- K'Temoc 5 (Captain) [3]
- - Long Live the Empire! [4]
- Bu'Kah [3]
Ship Total: 34 SP

I.K.S. Ning'tao [22] 4 / 1 / 3 / 3
- Gorkon 4 (Captain) [3]
Ship Total: 25 SP

I.K.S. Bert-H'A (Vor'cha Class) [26] 5 / 1 / 5 / 2
- Kurn 4 (Captain) [3]
- - Mauk-to'Vor [3]
Ship Total: 32 SP

Chang's Bird-of-Prey [22] 4 / 1 / 3 / 3
- Morag 3 (Captain) [2]
- Photon Torpedoes [1*]
- Stand by Torpedoes [3]
- Tavana [5]
Ship Total: 33 SP

Resource: Flagship [0]
Fleet Total: 260 SP

Die romulanische Flotte hingegen hatte nur wenige Schiffe im Bereich zur Verfügung.

Romulan Symbol Nr.34s romulanische Spezialeinheit. Romulan Symbol

I.R.W. Valdore [30]
- Toreth 7 (Captain) (Starter Set) [4]
- - Decoy (I.R.W. Gal Gath'thong) [4]
- Alidar Jarok (Admiral) (R.I.S. Talvath) [4]
- Disruptor Beams (I.R.W. Haakona) [5]
- Plasma Torpedoes (I.R.W. Vorta Vor) [0*]
- Romulan Helmsman (I.R.W. Haakona) [2]
- Romulan Pilot (P.W.B. Aj'Rmr) [2]
Ship Total: 51 SP

I.R.W. Vrax [30]
- Shinzon 9 (Captain) (Scimitar) [6]
- - Shinzon Romulan Talents (Scimitar) [4]
- - - Make Them See Us! (I.R.W. Haakona) [0]
- - - Double Back (I.R.W. Gal Gath'thong) [0]
- - - Secret Research (R.I.S. Talvath) [0]
- - - Tal'Shiar (I.R.W. Belak) [0]
- Photon Torpedoes (I.R.W. Valdore) [1*]
- Nuclear Warheads (I.R.W. Gal Gath'thong) [3]
- Romulan Helmsman (I.R.W. Haakona) [2]
Ship Total: 46 SP

I.R.W. Praetus [14]
- Salatrel 5 (Captain) (I.R.W. Avatar of Tomed) [3]
- Cloaked Mines (I.R.W. Praetus) [3]
- Interphase Generator (R.I.S. Apnex) [3]
- Disruptor Beams (I.R.W. Haakona) [5]
Ship Total: 28 SP

Resource: Ready Room (Ready Room Resource) [5]

Fleet Total: 130 SP

Normalerweise wäre an eine Offensive nicht zu denken, wären da nicht einige "Gäste" des Sternenimperiums denen es gar nicht schnelle genug gehen konnte den Klingonen entgegenzutreten.

Die Platzierung romulanischer "Berater" auf den Hirogenschiffen hatte zwar für einigen Unmut gesorgt, aber letzlich hatten die Hirogen sich gefügt.

Sebastians Hirogen-Jagdgruppe

Alpha Hunter 26 Pkt
Karr 5 Pkt
Indi Fleet Captain (white maneuver) 5 Pkt
Stalking Mode 0 Pkt
Double Back 5 + 1 Pkt
Romulan Security Officer 2 + 1 Pkt
Photon Torpedoes 1 Pkt
Monotanium Armor Plating 3
Polarized Hull Plating 2 + 1 Pkt

Hirogen Starship 24 Pkt
Alpha Hirogen 4 Pkt
Full Stop 3 + 1 Pkt
Romulan Security Officer 2 + 1 Pkt
Sensor Network 4 Pkt
Monotanium Armor Plating 3 Pkt

Hirogen Starship 24 Pkt
Alpha Hirogen 4 Pkt
Full Reverse 2 Pkt
Romulan Security Officer 2 + 1 Pkt
Monotanium Armor Plating 3 Pkt


Schlacht um Klach D'Kael:

-2 VS 1 260 VS 260 Punkte

-gespielt wird mit den Torpedo-Hausregeln

-um den Planeten im System kreist eine klingonische Erzverarbeitungsstation
Die Station des Anstoße(n)s:

--diese bewegt sich am Ende jeder Runde mit dem "1   Bank left Maneuver " Manöver entgegen des Uhrzeigersinnes um den Planeten
-- sie zählt als normales Obstacle wie Asteroiden, etc.
-- "bumpt" die Station durch ihre Bewegung in ein Schiff, so muss dieses einen Angriffs-Würfel werfen, bei  Critical Hit  oder  Hit Icon  wird das Schiff beschädigt.


Zuletzt von Nr. 34 am So Mai 08, 2016 12:58 pm bearbeitet; insgesamt 3-mal bearbeitet
avatar
Nr. 34

Anzahl der Beiträge : 267
Anmeldedatum : 20.09.15

Nach oben Nach unten

Re: Würdige Beute (Invasion bei Klach D'Kel)

Beitrag von Nr. 34 am Sa Mai 07, 2016 5:31 pm

Es folgt das taktische Logbuch der I.R.W. Valdore

Taktische Analyse: Die Klingonische Flotte war in zwei Teile unterteilt, einem Veteranengeschwander unter General Chang
Veteranen:

und einer Reihe Schiffe mit weniger erfahrenen Captains als Flankenschutz
Fußvolk:

Unsere Flotte hingegen trat als geordneter Kampfverband in das System ein, mit den Hirogen in der ersten Reihe, den Schlachtkreuzern der Valdore-Klasse dahinter und der Praetus als Minenleger und Flankenschutz.
INVASION!:

Nach kurzer Überlegung wurde folgender Schlachtplan beschlossen:
Die Praetus sollte dem klingonischen Flankenschutz Minen in den Weg legen und die Klingonen so von unserer Flanke abhalten, während die Hauptflotte aggressiv gegen die Klingonenschiffe mit den höheren Captainskills vorgehen sollten.

Letztere legten dann ihrerseits ein Feld getarnter Minen aus...
wohl in der Hoffnung so Zeit für eine Reorganistaion ihrer Flotte zu gewinnen. Die Maht-H'A drehte dann an die Systemaussengrenzen ab, General Chang führte sein Schiff zum Rendevous mit der vom Flankenschutz abkommandierten Ning'Tao und die beiden Schlachtkreuzer der K't'Inga
Klasse führten Turn-Manöver durch.
Reorganisation:

Eine Gelegenheit die die romulansichen Streitkräft zu nutzen wussten.
Praetus und Valdore demosntrierten, wieso Disruptor Beams die beste Sekundärwaffe des Spiels sind. Die T'Ong erlitt schwere Schäden und die Kronos One ging in einer (imaginären) spektakulären Explosion unter
romulanische Zielübungen:


Während Karr vom Führungsschiff der Hirogen begann Chang zu stalken, und so den stärksten klingonischen Captian entscheiden schwächte.
(und dafür sorgte, dass die romulanischen Schiffe die höchsten Skills auf dem Feld hatten!)
Karr der olle Stalker:

In der nächsten Runde rammte die Station erstmal die Praetus (die zuvor schon schaden durch ihre antike Tarnvorrichtung genommen hatte)
Unterstützung für die Klingonen:



Derweil versuchte die 2. klingonsiche Squadron am Minenfeld vorbei hinter die Invasionsflotte zu kommen, wobei sie einige schwere Treffer einstecken musste
"...über sieben Brücken...":

was dann auch den verfühten Einsatz von Bu'Kah nötig machte.
"...und hüpf noch kurz durchs Minenfeld.":
(Minen)

Der zweite Schlagabtausch zwischen den Invasoren und den klingonischen Veteranen verlief währenddessen nicht gut für das Reich.
Erst gelang der Praetus ein Glückstreffer auf der T'Ong
zurück in den Karton:

Dann machten die Hirogen ihre erste Beute
Eine würdige Trophähe:


In ihrer Freude fiel es auch erst nicht auf, dass sie dies mit dem Verlust des Alpha Hunters unter Captain Karr bezahlten.
Von dessen Abschuss durch General Chang gibt es daher auch keine Aufnahme.

Allerdings erregte er genug Aufmerksamkeit, dass beschlossen wurde die Akten des Tal'Shiar über ihn herauszuholen
Tal'Shiar:

und ihn dann aus dem Spiel zu nehmen.
Das Spiel ist nun zuende...:


Zu diesen Zeitpunkt war die Schlacht eindeutig zugunsten der Romulaner und ihrer Hirogen-Alliierten verlaufen; die gesamte Veteranenflotte der Klingonen war zerstört und Bert-H'A und Amar hatten schwere Treffer im Minenfeld einstecken müssen.

Allerdings waren die verbliebenen klingonischen Schiffe nun heran und wild entschlossen ihre Kamerade zu rächen

Eröffnet wurde die durch Captain Kurn von der Bert-H'A, der versuchte die Valdore anzugreifen und dabei eine wilde Materialschlacht entfesselte (ohne Ergebnis).
Kuuuuuurrrrnnnn!!!:

Allerdings waren sie nun in einer sehr günstigen Position, aus der sich die Hirogen erstmal mühsam  herauszuarbeiten versuchten
Ein Hirogen-Konvoi:

sehr mühsam...:


Auch die Romulaner hatten ihre Probleme und gingen bei dem Versuch den taktischen Rückzug zu decken etwas zu offensiv und riskant vor
Nukleare Kriegsführung:

mit zum Teil katastrophalen Ergebnissen; wengleich auch die Ning'Tao im Prozess schwer beschädigt wurde und fortan mit einem Hüllenpunkt ohne Schilde durchs Alls kroch.
Im Dienste des Sternenimperiums...:



Somit sah es nun auf einmal tatsächlich so aus, als ob die Schlacht zugunsten der Klingonen kippen würde!
RACHE!!!:


Der Vrax gelang es nicht ihre Verfolger abzuschütteln
Vrax in flammes:

und sie erlag nach hartem Kampf.
Nemesis verhindert Wink:


Während die Vrax unterging vereinigten sicht Valdore und einer der Hirogen auf der anderen Seite des Planeten
Valdore auf Abwegen:

Auf der Suche nach Beute:


Während der andere Hirogen sich bereit machte, sich den Klinognen entgegenzustellen.

In dieser Lage, entschied sich das Oberkommando der Invasion für den Versuch die Klingonen nochmals ins Kreuzfeuer zu nehmen und die Schlacht abermals zu wenden.
Schließlich waren die Bert-H'A und die Nig'Tao bereits schwer beschädigt und würden keinen weiteren Angriff überstehen und auch die Amar hatte bereits eintecken müssen.
Auf Abfangskurs gehen!:


Die Klingonen begegnetem dem in dem Ning'Tao und Amar auf Abfang kurs zur Valdore und ihrer Hirogen-Eskorte gingen, während Chang's BoP und  Bert-H'A sich dem verbliebenen Hirogen stellten.

In dem sich dann entwickelnden Schlagabtausch fiel die Entscheidung in der Schlacht um Klach D'Kel:

Die Valdore gab der Ning'Tao den Rest
Zum ersten...:


Während dem sie begleitenden Hirogen ein wahrer Sucker-Punch gegen Changs BoP gelang, der das bis dahin einzige unbeschädigte Schiff vernichtete...
Autsch...:


und die Bert-H'A das Schicksal ihrers Schwesterschiffes Maht-H'A teilte.
Die Party ist nun zu Ende...:


Damit war die Schlacht entschieden, wenn auch die Klingonen auf der Erzverabreitungsstation noch einmal alles gaben und die Valdore und die Hirogen rammten
RUUUMMMS:

und die K'Temoc LONG LIVE THE EMPIRE rief und sich an der Valdore rächte
LONG LIVE THE EMPIRE!:


Letzendlich konnten die Hirogen dann aber zufrieden noch mehr Beute machen
Würdige Beute:


Ergebnis:
Klach D'Kel fällt an das romulanische Sternenimperium, das sich den Sektor mit den Hirogen teilt.


Erkenntnisse des Spiels:
-Admiral Jarok macht Spaß! Klingonen ihre hart erarbeitet Zielerfassung wegzunehmen ist lustig Smile
Admiral Mendak wäre aber dennich die kompetetivere Variante gewesen.

-vor dem Gegner weglaufen bringt nix...

-Der Erwartungswert von Verteidigungswürfeln unter Tarnung ist grundsätzlich Null. Wink


Zuletzt von Nr. 34 am So Mai 08, 2016 1:54 pm bearbeitet; insgesamt 3-mal bearbeitet
avatar
Nr. 34

Anzahl der Beiträge : 267
Anmeldedatum : 20.09.15

Nach oben Nach unten

Re: Würdige Beute (Invasion bei Klach D'Kel)

Beitrag von D.J. am Sa Mai 07, 2016 5:53 pm

Nr. 34 schrieb:Die Platzierung romulanischer "Berater" auf den Hirogenschiffen hatte zwar für einigen Unmut gesorgt, aber letzlich hatten die Hirogen sich gefügt.
Ich fand die Idee total genial Very Happy
Und ... it works!  cheers
Ich überlege mir derzeit, ob ich mir nicht auch ein paar ... hm ... Expendables für meine Klingonen anheuere  pirat
Eure beiden Flotten sahen auf dem Tisch so genial aus und haben so perfekt zusammengearbeitet, dass hat mir echt Spaß gemacht  Very Happy
Ich muss mal schauen, was da passen könnte.

Nachtrag:
Und dann die Obstacles und erst die Station! Shocked
Sebastian ... du MUSSt ab sofort jede Woche zum Daddeln kommen Very Happy
Und die Idee der Station im Orbit ... absolut top!
Das würde ich gerne beibehalten, dann aber eine kleine Station, die man notfalls auch abschießen kann, also eine, die auch Werte hat Wink

_________________
Federation Symbol Klingon Symbol Maquis Symbol Ferengi Fraktionssym Breen Fraktion Cardassian Fraktion Dominion Fraktion Vulcan Fraktion
avatar
D.J.

Anzahl der Beiträge : 5783
Anmeldedatum : 08.09.15
Alter : 51
Ort : Köln

Nach oben Nach unten

Re: Würdige Beute (Invasion bei Klach D'Kel)

Beitrag von Nr. 34 am So Mai 08, 2016 1:38 pm

So, alles drin Very Happy

War ein atmosphärisch echt schönes Spiel.
Auf einem dank Sebastian sehr schönen Spielfeld Wink

_________________
Romulan Symbol Breen Fraktion
avatar
Nr. 34

Anzahl der Beiträge : 267
Anmeldedatum : 20.09.15

Nach oben Nach unten

Re: Würdige Beute (Invasion bei Klach D'Kel)

Beitrag von D.J. am So Mai 08, 2016 2:11 pm

Manöverkritik von mir an mir selber:


Im Nachhinein gesehen, habe ich mit dem zweiten Teil der Flotte viel zu lange gebraucht, um herumzukommen. Alternativ wäre es besser gewesen, die beiden Teile auszutauschen, bzw, doch als kompakten Block anfliegen zu lassen.
Dann habe ich auch die Wirkung von romulanischen Crews und Upgrades auf den Hirogenschiffen unterschätzt, denn Polarized Hull Plating oder auch die durch die romulanischen Security Offiziere um +1 erhöhten CaptainSkills der Hirogen, haben mir schwer zu schaffen gemacht.

Mein Fazit

Die Romulaner ohne Söldnerunterstützung hätte ich eventuell knacken können pirat

Aber durch die zwei unterschiedlichen Flotten, die ihr beide zudem auch absolut perfekt koordiniert geflogen habt (!), blieb mir nur ein ehrenhafter Kampf, bei dem ich wirklich alles gegeben habe.

Ich würde gerne eine Revanche gegen euch spielen Very Happy
Dann würde ich aber auch gerne Zugriff auf 2 Ressourcen haben (je 130 Punkte eine) und möchte doch auf fraktionsreine Listen bestehen.
Wann habt ihr Zeit?
Very Happy

_________________
Federation Symbol Klingon Symbol Maquis Symbol Ferengi Fraktionssym Breen Fraktion Cardassian Fraktion Dominion Fraktion Vulcan Fraktion
avatar
D.J.

Anzahl der Beiträge : 5783
Anmeldedatum : 08.09.15
Alter : 51
Ort : Köln

Nach oben Nach unten

Re: Würdige Beute (Invasion bei Klach D'Kel)

Beitrag von Nr. 34 am So Mai 08, 2016 5:15 pm

D.J. schrieb:
Im Nachhinein gesehen, habe ich mit dem zweiten Teil der Flotte viel zu lange gebraucht, um herumzukommen. Alternativ wäre es besser gewesen, die beiden Teile auszutauschen, bzw, doch als kompakten Block anfliegen zu lassen.

Du hättest vermutlich gewonnen, wenn du deine 2. Flotte einfach mit Vollgas DURCH den Planeten hättest fliegen lassen.

D.J. schrieb:
Dann habe ich auch die Wirkung von romulanischen Crews und Upgrades auf den Hirogenschiffen unterschätzt, denn Polarized Hull Plating oder auch die durch die romulanischen Security Offiziere um +1 erhöhten CaptainSkills der Hirogen, haben mir schwer zu schaffen gemacht.

Hier hingegen trügt dich deine Erinnerung ziemlich Wink

Die Polarized Hull Plating auf dem Hunter kam nur einmal zum Einsatz und das Schiff ist dann trotzdem in die Luft geflogen.
Das Teil ist cool, wirklich gut aber nur auf Schiffen mit 5+ Hülle.

Die erhöhten Captainskills haben eingetlich auch nix gemacht, 5/8 deiner Schiff hatten SKills von <5, d.h. ob die Hirogen 6 oder 7 haben ist egal, sie schießen auf jeden Fall zuerst.
Deine restlichen Schiffe hatten 7,8 und 10.
10 und 8 schießen auf jeden Fall vor den Hirogen, einzig bei Martok hätte es einen Effekt geben können.
Gab es aber nicht, da die Valdore& Praetus sein Schiff vorher vernichtet haben.

Auf dem Alpha Hunter wurde aus Skill 9, SKill 10, was im Stand-off gegen Chang auf der Korinar Auswirkungen hätte haben können, allerdings war Chang von Anfang an als Ziel des Stalking Mode auserkoren, daher hättest du ihn mindestens auf Skill 11 ausbauen müssen, um am Ende sicher bei 9 zu landen.
So wie das Spiel lief landete er dann bei SKill 8, war demnach unter meinen Valdores und wurde wie die anderen Schiffe präventiv zerstört. Smile

Mein Fazit daher: Sebastian hatte in diesem nur wenig von den romulanischen Upgrades, auf keinen Fall gab es spielentscheidende Effekte.

D.J. schrieb:
Die Romulaner ohne Söldnerunterstützung hätte ich eventuell knacken können pirat

DAS Spiel haben wir ja noch immer offen.  Wink

D.J. schrieb:
Dann würde ich aber auch gerne Zugriff auf 2 Ressourcen haben (je 130 Punkte eine) und möchte doch auf fraktionsreine Listen bestehen.

Könnte man machen, dann müssten wir aber auch die Möglichkeit haben auf die Fähigkeiten der Ressource des jeweils anderen zuzugreifen.
Gestern hatte jeder von uns seine eigene Ressource und z.B. hatte Sebastian nicht die Option die Fähigkeiten meines Ready Rooms einzusetzen.
avatar
Nr. 34

Anzahl der Beiträge : 267
Anmeldedatum : 20.09.15

Nach oben Nach unten

Re: Würdige Beute (Invasion bei Klach D'Kel)

Beitrag von D.J. am Mo Mai 09, 2016 7:00 am

Nr. 34 schrieb:
D.J. schrieb:
Im Nachhinein gesehen, habe ich mit dem zweiten Teil der Flotte viel zu lange gebraucht, um herumzukommen. Alternativ wäre es besser gewesen, die beiden Teile auszutauschen, bzw, doch als kompakten Block anfliegen zu lassen.

Du hättest vermutlich gewonnen, wenn du deine 2. Flotte einfach mit Vollgas DURCH den Planeten hättest fliegen lassen.

Ging ja nicht so ohne weiteres, da lagen ja Minen Wink


Nr. 34 schrieb:
D.J. schrieb:
Dann habe ich auch die Wirkung von romulanischen Crews und Upgrades auf den Hirogenschiffen unterschätzt, denn Polarized Hull Plating oder auch die durch die romulanischen Security Offiziere um +1 erhöhten CaptainSkills der Hirogen, haben mir schwer zu schaffen gemacht.

Hier hingegen trügt dich deine Erinnerung ziemlich Wink

Die Polarized Hull Plating auf dem Hunter kam nur einmal zum Einsatz und das Schiff ist dann trotzdem in die Luft geflogen.
Shocked  Was war das denn für ein Gedöns, dass mir die TL vermasselt hat?
Ich kenne die romulanischen und die Hirogen-Upgrades nicht so gut, verwechsele ich da was?

Nr. 34 schrieb:Die erhöhten Captainskills haben eingetlich auch nix gemacht, 5/8 deiner Schiff hatten SKills von <5, d.h. ob die Hirogen 6 oder 7 haben ist egal, sie schießen auf jeden Fall zuerst.
Deine restlichen Schiffe hatten 7,8 und 10.
10 und 8 schießen auf jeden Fall vor den Hirogen, einzig bei Martok hätte es einen Effekt geben können.
Gab es aber nicht, da die Valdore& Praetus sein Schiff vorher vernichtet haben.
Ne, da täuscht dich deine Erinnerung Very Happy
10 (daraus wurde ja 8 durch stalking Mode), 8 und 7. Der Rest hatte 5,5,4,4,3
Ich kenne jetzt die Original-Skills der Hirogen nicht und wieviel die Officer ausgemacht haben, bin mir aber sicher, dass die Hirogen danach grundsätzlich vor mir dran waren.
Das hat mir zu schaffen gemacht, da ich aus 130er Spielen gewohnt bin, zuerst zu schießen Razz

Nr. 34 schrieb:Mein Fazit daher: Sebastian hatte in diesem nur wenig von den romulanischen Upgrades, auf keinen Fall gab es spielentscheidende Effekte.
Wie gesagt, ich kenne die Effekte der Upgrades nicht so auswendig.
Wenn du sagst es war so, dann vertraue ich dir einfach Smile


D.J. schrieb:Die Romulaner ohne Söldnerunterstützung hätte ich eventuell knacken können pirat

Nr. 34 schrieb:DAS Spiel haben wir ja noch immer offen.  Wink
Und ich bin begierig, das auszuspielen Very Happy

D.J. schrieb:Dann würde ich aber auch gerne Zugriff auf 2 Ressourcen haben (je 130 Punkte eine) und möchte doch auf fraktionsreine Listen bestehen.

Nr. 34 schrieb:Könnte man machen, dann müssten wir aber auch die Möglichkeit haben auf die Fähigkeiten der Ressource des jeweils anderen zuzugreifen.
Gestern hatte jeder von uns seine eigene Ressource und z.B. hatte Sebastian nicht die Option die Fähigkeiten meines Ready Rooms einzusetzen.
Ja, das hatte mich eh gewundert, dass ihr das nicht gemacht habt??? Ich wollte dann aber auch nichts sagen, um keine schlafenden Hunde zu wecken Razz
Natürlich haben beide Flottenteile Zugriff auf die Effekte der Ressourcen sofern machbar, da sie ja zusammenarbeiten Very Happy
Fraktionsrein bitte deswegen, weil auf zwei unterschiedliche Flotten, die zudem auch noch alliiert sind, reagieren zu müssen ist schon schwer. Wenn die dann aber auch noch untereinander Upgrades austauschen, wird es einfach zu heftig, weil man als Einzelspieler dann gleichzeitig drei Flotten im Kopf jonglieren muss, die dann auch noch unerwartete Effekte haben können. Siehst du ja oben, wo ich den Durchblick verloren habe was denn jetzt wohin gehört und welchen Effekt hat Crying or Very sad

Die Herausforderung steht im Raum:
Wann habt ihr Zeit, damit ich das System zurückerobern kann? pirat

_________________
Federation Symbol Klingon Symbol Maquis Symbol Ferengi Fraktionssym Breen Fraktion Cardassian Fraktion Dominion Fraktion Vulcan Fraktion
avatar
D.J.

Anzahl der Beiträge : 5783
Anmeldedatum : 08.09.15
Alter : 51
Ort : Köln

Nach oben Nach unten

Re: Würdige Beute (Invasion bei Klach D'Kel)

Beitrag von Sebastian_dR am Mo Mai 09, 2016 8:47 am

Shocked  Was war das denn für ein Gedöns, dass mir die TL vermasselt hat?

Monotanium Armor Plating. 3 Punkte Hirogen Upgrade.
avatar
Sebastian_dR

Anzahl der Beiträge : 115
Anmeldedatum : 08.05.14
Ort : Köln

Nach oben Nach unten

Re: Würdige Beute (Invasion bei Klach D'Kel)

Beitrag von D.J. am Mo Mai 09, 2016 9:17 am

Ah, okay I love you
Ich hatte gedacht, das wäre was romulanisches Wink
Wir haben aber beim Stalking Mode 'nen fehler gemacht. Der gilt nur für die Kampfphase. Die Aktivierung / Flugphase wäre bei Chang weiter auf Skill 10 gelaufen. Hätte nicht viel geändert, müssen wir aber beim nächsten Einsatz dran denken Very Happy

STAW-FAQ-042915 schrieb:Wave 11 - Alpha Hunter - Stalking Mode
- The attack bonus only affects the ship that took the action to use Stalking Mode, and only during attacks.

_________________
Federation Symbol Klingon Symbol Maquis Symbol Ferengi Fraktionssym Breen Fraktion Cardassian Fraktion Dominion Fraktion Vulcan Fraktion
avatar
D.J.

Anzahl der Beiträge : 5783
Anmeldedatum : 08.09.15
Alter : 51
Ort : Köln

Nach oben Nach unten

Re: Würdige Beute (Invasion bei Klach D'Kel)

Beitrag von Sebastian_dR am Mo Mai 09, 2016 11:41 am

Das betrifft doch nur den Bonuswürfel, nicht den Skill.
avatar
Sebastian_dR

Anzahl der Beiträge : 115
Anmeldedatum : 08.05.14
Ort : Köln

Nach oben Nach unten

Re: Würdige Beute (Invasion bei Klach D'Kel)

Beitrag von D.J. am Mo Mai 09, 2016 12:13 pm

Sebastian_dR schrieb:Das betrifft doch nur den Bonuswürfel, nicht den Skill.

Ach, stimmt, der hat ja zwei Funktionen! *Stirnklatsch* Den Bonuswürfel hatte ich überlesen / vergessen,sorry Embarassed
Ich hatte die Errata so verstanden, dass der Modus (-2 auf Skill) nur für die Kampfrunden gilt. Sorry, Hirogen sind mir noch vollkommen unbekannt Wink

Aber andere Frage:
Haben die echt nur ein Schiff???
Ich wollte mich mal in die einlesen (für meine Indies / Maquis) , finde aber nur den Alpha Hunter?
Wollte eventuell meine Indie / Maquis etwas aufpeppen Twisted Evil


_________________
Federation Symbol Klingon Symbol Maquis Symbol Ferengi Fraktionssym Breen Fraktion Cardassian Fraktion Dominion Fraktion Vulcan Fraktion
avatar
D.J.

Anzahl der Beiträge : 5783
Anmeldedatum : 08.09.15
Alter : 51
Ort : Köln

Nach oben Nach unten

Re: Würdige Beute (Invasion bei Klach D'Kel)

Beitrag von Sebastian_dR am Mo Mai 09, 2016 1:14 pm

Es gibt tatsächlich nur die eine Expansion, die aber eine Reihe guter generischer Upgrades enthält (z.B. einen soliden generischen Capatin).
avatar
Sebastian_dR

Anzahl der Beiträge : 115
Anmeldedatum : 08.05.14
Ort : Köln

Nach oben Nach unten

Re: Würdige Beute (Invasion bei Klach D'Kel)

Beitrag von D.J. am Mo Mai 09, 2016 1:26 pm

Danke dir Very Happy
Dann werde ich mal dem Cut seinen Blog aufsuchen und mal schauen, was die Jungs so haben.

_________________
Federation Symbol Klingon Symbol Maquis Symbol Ferengi Fraktionssym Breen Fraktion Cardassian Fraktion Dominion Fraktion Vulcan Fraktion
avatar
D.J.

Anzahl der Beiträge : 5783
Anmeldedatum : 08.09.15
Alter : 51
Ort : Köln

Nach oben Nach unten

Re: Würdige Beute (Invasion bei Klach D'Kel)

Beitrag von Cut am Mo Mai 09, 2016 1:46 pm

Immer eine gute Idee, wie ich finde Wink

http://weiterspielen.net/star-trek-attack-wing-welle-11-besprechung/

Der Alpha Hunter war der Gewinner von Welle 11. Und das bei einer durchaus starken Welle! Sowas gab es damals ja noch Smile

Was eine tolle Erweiterung!

_________________
Life is what happens while we're busy making other plans.
Cut als Spielerezensent:
Der Spieleblog für den ich schreibe - www.weiterspielen.net - über STAW und mehr...!
avatar
Cut

Anzahl der Beiträge : 5256
Anmeldedatum : 17.10.13
Alter : 39

http://www.weiterspielen.net

Nach oben Nach unten

Re: Würdige Beute (Invasion bei Klach D'Kel)

Beitrag von D.J. am Mo Mai 09, 2016 1:54 pm

Gerade durchgelesen Very Happy
Alter Verwalter, was für eine Expansion! Shocked
Ich glaube, den fasse ich mal für meine Independent ins Auge pirat

_________________
Federation Symbol Klingon Symbol Maquis Symbol Ferengi Fraktionssym Breen Fraktion Cardassian Fraktion Dominion Fraktion Vulcan Fraktion
avatar
D.J.

Anzahl der Beiträge : 5783
Anmeldedatum : 08.09.15
Alter : 51
Ort : Köln

Nach oben Nach unten

Re: Würdige Beute (Invasion bei Klach D'Kel)

Beitrag von Nr. 34 am Mo Mai 09, 2016 6:34 pm

D.J. schrieb:
10 (daraus wurde ja 8 durch stalking Mode), 8 und 7. Der Rest hatte 5,5,4,4,3
Ich kenne jetzt die Original-Skills der Hirogen nicht und wieviel die Officer ausgemacht haben, bin mir aber sicher, dass die Hirogen danach grundsätzlich vor mir dran waren.
Das hat mir zu schaffen gemacht, da ich aus 130er Spielen gewohnt bin, zuerst zu schießen Razz

Die generischen Hirogen haben normalerweise 6 und schießen damit VOR deinen 5ern, 4ern und dreiern.
Dein 8er und 10er (8 nach Stalking) schießen auf jeden Fall vor ihnen, der 7 hätte dies auch getan, wurde aber vorher von meinen Schiffen zerstört.
Das Bild ändert sich nicht, wenn man den Hirogen 1 Skill mehr gibt.
Hättest du (mehr) Schiffe mit Skill 6 oder 7 ins Feld geführt, wären die Security Officers relevant geworden!

Der Alpha Hunter mit Karr hat 9 (8+1 Flagship) und ist damit vor allen deinen Schiffe außer dem gepuschten Chang dran.
Den er per Stalking Mode auf 8 reduziert hat, sodass es dann auch nciht mehr relevant war, dass er noch einen zusätzlichen Skill durch den SO hatte (und dann bei 10 gelandet war).
Hättest du (mehr) Schiffe mit Skill 9 oder 10 ins Feld geführt, wären die Security Officers relevant geworden!

D.J. schrieb:
Ja, das hatte mich eh gewundert, dass ihr das nicht gemacht habt??? Ich wollte dann aber auch nichts sagen, um keine schlafenden Hunde zu wecken Razz
Natürlich haben beide Flottenteile Zugriff auf die Effekte der Ressourcen sofern machbar, da sie ja zusammenarbeiten Very Happy

Da muss ich jetzt mal doof fragen:
Ist das nicht Teil unserer Hausregeln? Bei Teamspielen spielt man entweder EINE FLotte (d.h. EINE Ressource, 1 Admiral, usw.) oder ZWEI aliierte Flotten (ZWEI Ressourcen, Admiräle, etc. ABER die jeweiligen Effekte gelten NUR für die jeweils eigenen Schiffe).

Daher haben wir auch die Option von Sebastians Flagschiff (zusätzliches weißes Manöver) NICHT auf die Schiffe meiner Flotte angewandt.

Sollte ich hier falsch liegen bitte ich um Aufklärung Wink
avatar
Nr. 34

Anzahl der Beiträge : 267
Anmeldedatum : 20.09.15

Nach oben Nach unten

Re: Würdige Beute (Invasion bei Klach D'Kel)

Beitrag von D.J. am Di Mai 10, 2016 7:22 am

Ah, okay. Also hätte ich beim Skill schon ansetzen müssen.
Wäre aber eh nicht aufgegangen, da ich nicht so eine große Auswahl an Captains mit Skill 5+ habe.

Nr. 34 schrieb:Da muss ich jetzt mal doof fragen:
Ist das nicht Teil unserer Hausregeln? Bei Teamspielen spielt man entweder EINE FLotte (d.h. EINE Ressource, 1 Admiral, usw.) oder ZWEI aliierte Flotten (ZWEI Ressourcen, Admiräle, etc. ABER die jeweiligen Effekte gelten NUR für die jeweils eigenen Schiffe).

Daher haben wir auch die Option von Sebastians Flagschiff (zusätzliches weißes Manöver) NICHT auf die Schiffe meiner Flotte angewandt.

Da liegst du richtig.
Aber ich hatte gedacht, da die Hirogen als Söldner flogen und romulanische "Verbindungsoffiziere" und als Lohn Upgrades von den Romulanern erhalten hatten, dass wir diese Hausregel auch aussetzen. Du sagtest ja beim Aufbau, das wir die Hausregeln nicht so streng auslegen sollten. Daher dann auch meine Verwunderung (über die ich aber lieber geschwiegen habe, damit es nicht noch mehr "Land of confusion" bei mir gibt Razz )
Ne, das war dann schon richtig von euch gedacht.
Alles Roger Very Happy

_________________
Federation Symbol Klingon Symbol Maquis Symbol Ferengi Fraktionssym Breen Fraktion Cardassian Fraktion Dominion Fraktion Vulcan Fraktion
avatar
D.J.

Anzahl der Beiträge : 5783
Anmeldedatum : 08.09.15
Alter : 51
Ort : Köln

Nach oben Nach unten

Re: Würdige Beute (Invasion bei Klach D'Kel)

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten