Regent's Flagship ... eine Review

Nach unten

Regent's Flagship ... eine Review Empty Regent's Flagship ... eine Review

Beitrag von D.J. am Mi Dez 14, 2016 4:43 pm

Sicher, es ist reichlich spät noch eine Review zu diesem Schiff zu machen, aber da ich erst seit wenigen Minuten stolzer Eigner des dicken Brockens bin, sei ein persönicher Eindruck erlaubt Wink Über die Karten des Packs hat Cut im Blog Weiterspielen(<-- click me, please) schon ausführlich berichtet. Dem werde ich auch nichts hinzufügen Smile

Die Karten kommen in einer vernünftigen Stärke daher. Sie werden zwar eh bei mir in Sleeves verpackt, aber eine ordentliche Stärke ist mir trotzdem ganz recht.
Der Druck der Bilder ist leider etwas dunkel geraten, so dass viele Details der Bilder verloren gehen. Vielleicht bleichen sie ja mit der Zeit aus, aber da ich meine Karten eher weniger als Quartett im Freibad nutze, halte ich das für sehr unwahrscheinlich Wink
Erfreulicherweise sind alle notwendigen Token in dieser Erweiterung enhalten. Kein Wunder, es ist eine (Ur)alte Erweiterung.
Das Modell selber ist das, was man zurecht einen Kawentsmann nennen kann Twisted Evil
Wuchtig und groß, aber dennoch elegant geformt. Leider sind die Details kaum hervorgehoben, da nur ein heller, metallischer Grünton das Modell dominiert und Farptupfer nur an den Triebwerken vorhanden sind.
Okay, dann muss ich eben selber Hand / Pinsel anlegen Wink

Das Flagship ist eine klingonische Negh'Var Klasse, weicht aber in einigen Punkten vom Modell des Prime Universums ab.
So hat das Flagship einen Highspeed von 5 Straight Maneuver ,die Negh'var aus dem Prime Universum "nur" 4 Straight Maneuver  Dafür sind alle Turn left Maneuver Turn right Maneuver Manöver bei dem Flagship rot, während die Negh'Var hier das 2er Turn left Maneuver Turn right Maneuver zumindest weiß hat.
Das Regent's Flagship hat zudem eine Hülle mehr.
Trotzdem lässt sich das Schiff problemlos als "echter" Klingonen fliegen.
Entweder mal leiht sich die Karten der Negh'Var oder man teilt die Änderungen seinem Mitspieler vorab mit, so dass beide auf die Einhaltung der "Einschränkungen achten können.

Als MU-Schiff finde ich die Karten gelungen und nicht überstark. Mich stört allerdings auch, dass man rein theoretisch die Defiant als Verbündeten mitfliegen lassen oder sogar Karten untereinander austauschen kann, da ja beide Schiffe MU sind.
Das finde ich etwas kläglich gelöst, aber da ich die MU-Schiffe meines Bestands sowieso eher einzeln als Söldner einer anderen Fraktion mitfliegen lassen werde, komme ich da nicht ins Fluff-Schwitzen.
Insgesamt bin ich mit der Erweiterung sehr zufrieden.
Alle Token, gute Kartendicke, nicht ganz so gute Druckqualität, alle Karten passend zum Schiff mit einem (in meinen Augen humorvollen) Augenzwinkern spielbar und ein Modell, dass mit ein wenig Mühe und Liebe ein echter Hingucker wird.

Ick freu mir 'nen Ast ab Very Happy

_________________
Keiner von uns kommt hier lebend raus! Also hört auf, euch wie Andenken zu behandeln. Esst leckeres Essen, spaziert in der Sonne, springt ins Meer, sagt die Wahrheit und tragt euer Herz auf der Zunge. Seid albern, seid komisch. Für nichts anderes ist Zeit.
(Sir Philip Anthony Hopkins)
D.J.
D.J.

Anzahl der Beiträge : 6613
Anmeldedatum : 08.09.15
Alter : 52
Ort : Köln

Nach oben Nach unten

Regent's Flagship ... eine Review Empty Re: Regent's Flagship ... eine Review

Beitrag von Skippy am Mi Dez 14, 2016 5:47 pm

Sehr schöne Besprechung. I love you

Ich habe mir die Regent´s Flagship damals sogar als Verstärkung/Verbündete für meine kleine Klingonenfraktion geholt.

Die MU Fraktion ist leider ein Sammelbecken geworden. Ich bin ganz Deiner Meinung: Die Regents Flagship neben der ISS Defiant fliegen zu sehen, wirkt gewöhnungsbedürftig (Wieso eigentlich ISS? Das Ding war doch ein Rebellenschiff.).

Zur Abrundung des Themas müsste man ja eigentlich weitere Schiffe der Cardassianer-Klingonen Aliianz dazupacken. Ich glaube, Prakesh und Toh´kat sind aber beides Blind Booster gewesen. Von daher bleibt die Defiant eine günstige Alternative.

Von Sisko und Smiley abgesehen, kann man die Karten der Defiant aber auch gut auf der Regents platzieren. Ezri schlich sowieso öfters im Fahrwasser der Intendantin herum. Und die übrigen können ja soweit zur Kooperation "überredet" worden sein.

D.J. du wandelst auf dunklen, aber interessanten Pfaden. Ich bin gespannt, was das Spiegeluniversum Dir künftig noch offenbaren wird.Smile  

Regent's Flagship ... eine Review Lw0r-6u-9c73
Skippy
Skippy

Anzahl der Beiträge : 1634
Anmeldedatum : 29.12.15

Nach oben Nach unten

Regent's Flagship ... eine Review Empty Re: Regent's Flagship ... eine Review

Beitrag von D.J. am Mi Dez 14, 2016 6:06 pm

Skippy schrieb:Sehr schöne Besprechung. I love you
Danke dir Smile

Skippy schrieb:Ich habe mir die Regent´s Flagship damals sogar als Verstärkung/Verbündete für meine kleine Klingonenfraktion geholt.
Ja, da ich die Originalkarte der Negh'Var habe und sie im Grunde das gleiche Manöverrad wie eine Vor'Cha hat, war das auch der Grund für ihren Kauf. Ich hätte zwar auch eine Negh'Var importieren können, aber die doppelte Nutzbarkeit hat den Ausschlag gegeben Smile

Skippy schrieb:Die MU Fraktion ist leider ein Sammelbecken geworden. Ich bin ganz Deiner Meinung: Die Regents Flagship neben der ISS Defiant fliegen zu sehen, wirkt gewöhnungsbedürftig (Wieso eigentlich ISS? Das Ding war doch ein Rebellenschiff.).
Ja, damit hadere ich auch noch ganz heftig, wie ich die MU-Piraten ansatzweise vernünftig spielen könnte   Neutral

Skippy schrieb:Zur Abrundung des Themas müsste man ja eigentlich weitere Schiffe der Cardassianer-Klingonen Aliianz dazupacken. Ich glaube, Prakesh und Toh´kat sind aber beides Blind Booster gewesen. Von daher bleibt die Defiant eine günstige Alternative.
In diese Richtung schiele ich derzeit auch Very Happy

Skippy schrieb:Von Sisko und Smiley abgesehen, kann man die Karten der Defiant aber auch gut auf der Regents platzieren. Ezri schlich sowieso öfters im Fahrwasser der Intendantin herum. Und die übrigen können ja soweit zur Kooperation "überredet" worden sein.
Ach, stimmt ja! Danke dir für den Hinweis, dass hatte ich total vergessen  cheers

Skippy schrieb:D.J. du wandelst auf dunklen, aber interessanten Pfaden. Ich bin gespannt, was das Spiegeluniversum Dir künftig noch offenbaren wird.Smile  

Wie soll ich sagen?
Da war so eine Erschütterung der Nacht und Stimmen die mir sagten:
"Komm auf die dunkle Seite, wir haben Doppelkekse und eiskalten Apfelsaft!"
geek

Regent's Flagship ... eine Review Lw0r-6u-9c73[/quote]

Was für ein Bild!
Das ist ja voll der Knüller!
Danke dir I love you

_________________
Keiner von uns kommt hier lebend raus! Also hört auf, euch wie Andenken zu behandeln. Esst leckeres Essen, spaziert in der Sonne, springt ins Meer, sagt die Wahrheit und tragt euer Herz auf der Zunge. Seid albern, seid komisch. Für nichts anderes ist Zeit.
(Sir Philip Anthony Hopkins)
D.J.
D.J.

Anzahl der Beiträge : 6613
Anmeldedatum : 08.09.15
Alter : 52
Ort : Köln

Nach oben Nach unten

Regent's Flagship ... eine Review Empty Re: Regent's Flagship ... eine Review

Beitrag von D.J. am Mi Dez 14, 2016 6:19 pm

Nachtrag:
Ich liebäugele aber auch mit einem ganz besonderen Schiff, dass sich ebenfalls in doppelter Hinsicht nutzen lässt Very Happy
Sowohl für die Unabhängigen / Maquis, als auch Mirror Universe.
DAS Krenim-Schiff schlichtweg, die Kyana Prime Twisted Evil

_________________
Keiner von uns kommt hier lebend raus! Also hört auf, euch wie Andenken zu behandeln. Esst leckeres Essen, spaziert in der Sonne, springt ins Meer, sagt die Wahrheit und tragt euer Herz auf der Zunge. Seid albern, seid komisch. Für nichts anderes ist Zeit.
(Sir Philip Anthony Hopkins)
D.J.
D.J.

Anzahl der Beiträge : 6613
Anmeldedatum : 08.09.15
Alter : 52
Ort : Köln

Nach oben Nach unten

Regent's Flagship ... eine Review Empty Re: Regent's Flagship ... eine Review

Beitrag von Silent Alien am Mi Dez 14, 2016 7:43 pm

Wir haben auch noch ein Regents Flagship, du könntest also noch eine namenlose MU Negh´var spielen Cool

_________________
Gespielte Flotten:
Federation Fraktion  Föderation
Romulan Fraktion  Romulaner
Klingon Fraktion  Klingonen
Gorn Symbol  Gorn
Xindi Symbol Xindi
Silent Alien
Silent Alien

Anzahl der Beiträge : 1709
Anmeldedatum : 01.04.15
Alter : 42
Ort : Bonn

Nach oben Nach unten

Regent's Flagship ... eine Review Empty Re: Regent's Flagship ... eine Review

Beitrag von Skippy am Mi Dez 14, 2016 7:46 pm

Bei so einem Angebot mit Saft und Keksen wäre ich wahrscheinlich auch etwas schwach geworden. Diese niederträchtigen Beeinflussungen aus der 4. Dimension (oder eben dem MU). Wink

So, so die Kyana Prime. Ein sehr schickes Modell, aber auch schwierig zu spielen.
Du wirst sehen.

Und hoffentlich sind die Chroniton-Torpedoes immer "pünktlich" nachgeladen. Laughing
Skippy
Skippy

Anzahl der Beiträge : 1634
Anmeldedatum : 29.12.15

Nach oben Nach unten

Regent's Flagship ... eine Review Empty Re: Regent's Flagship ... eine Review

Beitrag von D.J. am Do Dez 15, 2016 7:07 am

Silent Alien schrieb:Wir haben auch noch ein Regents Flagship, du könntest also noch eine namenlose MU Negh´var spielen Cool
Das klingt nach einem Bündniss Twisted Evil

Skippy schrieb:So, so die Kyana Prime. Ein sehr schickes Modell, aber auch schwierig zu spielen.
Du wirst sehen.
Ja, das Manöverrad ist schon gewöhnungsbedürftig. Aber rundherum erscheint es mir wie ein sehr interessantes Schiff. Mal schauen Wink

Skippy schrieb:Und hoffentlich sind die Chroniton-Torpedoes immer "pünktlich" nachgeladen. Laughing
hehehehehe Cool

_________________
Keiner von uns kommt hier lebend raus! Also hört auf, euch wie Andenken zu behandeln. Esst leckeres Essen, spaziert in der Sonne, springt ins Meer, sagt die Wahrheit und tragt euer Herz auf der Zunge. Seid albern, seid komisch. Für nichts anderes ist Zeit.
(Sir Philip Anthony Hopkins)
D.J.
D.J.

Anzahl der Beiträge : 6613
Anmeldedatum : 08.09.15
Alter : 52
Ort : Köln

Nach oben Nach unten

Regent's Flagship ... eine Review Empty Re: Regent's Flagship ... eine Review

Beitrag von data_fan am Do Dez 15, 2016 8:25 am

Cooles Bild.... :-)

data_fan

Anzahl der Beiträge : 1418
Anmeldedatum : 13.07.16
Alter : 38
Ort : Riedstadt

Nach oben Nach unten

Regent's Flagship ... eine Review Empty Re: Regent's Flagship ... eine Review

Beitrag von data_fan am Do Dez 15, 2016 8:26 am

Ich muss gestehen: Die Defiant vom MU ist auch echt der Hammer! Auch vom Kartensatz her.

Ebenso habe ich auch das Flagship - und ich finde es auch nicht schlecht. Habe es auch schon für meine Klingonen benutzt.

data_fan

Anzahl der Beiträge : 1418
Anmeldedatum : 13.07.16
Alter : 38
Ort : Riedstadt

Nach oben Nach unten

Regent's Flagship ... eine Review Empty Re: Regent's Flagship ... eine Review

Beitrag von D.J. am Do Dez 15, 2016 12:55 pm

data_fan schrieb:Ebenso habe ich auch das Flagship - und ich finde es auch nicht schlecht. Habe es auch schon für meine Klingonen benutzt.
Als Negh'Var oder als Regent's Flagship?
Wie hat sich der Gigant geschlagen?

_________________
Keiner von uns kommt hier lebend raus! Also hört auf, euch wie Andenken zu behandeln. Esst leckeres Essen, spaziert in der Sonne, springt ins Meer, sagt die Wahrheit und tragt euer Herz auf der Zunge. Seid albern, seid komisch. Für nichts anderes ist Zeit.
(Sir Philip Anthony Hopkins)
D.J.
D.J.

Anzahl der Beiträge : 6613
Anmeldedatum : 08.09.15
Alter : 52
Ort : Köln

Nach oben Nach unten

Regent's Flagship ... eine Review Empty Re: Regent's Flagship ... eine Review

Beitrag von data_fan am Mi März 29, 2017 8:24 pm

Als Negh'var und mal als Regents Flagship , da ich die klingonische Version bis jetzt noch nicht hatte. Meine klingonische Version kommt im Laufe der Woche.

Der Gigant hatte sich mit Tarnung gut geschlagen. Aber das manövrieren muss man können....

data_fan

Anzahl der Beiträge : 1418
Anmeldedatum : 13.07.16
Alter : 38
Ort : Riedstadt

Nach oben Nach unten

Regent's Flagship ... eine Review Empty Re: Regent's Flagship ... eine Review

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten