Die neuen Maquis

Nach unten

Die neuen Maquis

Beitrag von D.J. am Do Dez 15, 2016 1:09 pm

Nachdem ich ja plane, im nächsten Jahr meine Maquis mal etwas ausgiebiger zu spielen, habe ich etwas herumgebastelt.
Alleine sind die Maquis ja nun wirklich keine Bedrohung. Aber sobald man sie mit anderen Unabhängingen kombiniert, kann man da schon was mit anstellen. Die von mir selbst gewählte Mindestvorrausetzung für einen Systemgewinn durch die Maquis ist es, in jeder Maquis-Flotte mindestens ein Schiff der Maquis einzusetzen. Weitere Beschränkungen sind maximal eine Föderations-Weapon und maximal ein Föderations-Tech Upgrade pro Flotte.
Die erste Idee, die mir dabei für meine neuen Maquis gekommen ist, sieht zudem den Einsatz von fraktionsfremden Verbündeten vor.
Dies wäre eine der ersten Listen, die ich mir für meine neuen Maquis vorstelle.

Liste I »Maquis & Friends«

Flaggschiff des Maquis

Gavroche [22]
- Khan Singh² 9 (Captain, Skill 8 ) [4]
- Calvin Hudson² 5 (Captain, Skill 5) [3]
- - Fleet Commander (Ressource) [5]
- Type 8 Phaser Array [1²]
- - Warp Jump [4²]
- Follower of Khan [0²]
- Kenneth Dalby [1²]
Ship Total: 40 SP

An den Maquis angeschlossene Kämpfer der Unabhängigen

Alpha Hunter [26]
- Karr 8 (Captain) [5]
- - Stalking Mode [5]
- Monotanium Armor Plating [3]
Ship Total: 39 SP

Verbündete / Geschäftspartner des Maquis

Bok's Marauder [22]
- Bok 6 (Captain) [4]
- - Vengeance [2]
- Inversion Wave [4]
- Rom [3]
Ship Total: 35 SP

Ferengi Starship (Ferengi Shuttle) [14]
- Ferengi Captain 1 (Captain) [0]
- Kazago [2]
Ship Total: 16 SP

Ressource: Fleet Commander

Fleet Total: 130 SP

²Die Berechnung der Upgrades: Khan = kein Fraktions-Strafpunkt, Calvin = -1 Punkt wenn Upgrade auf Independent Schiff eingesetzt


Die Zweite Liste ist klassischer. Bajoranischer Widerstand, viel Maquis und Khan auf der Suche nach Stunk Wink
Auch hier habe ich darauf geachtet, meine selbstgewählten Beschränkungen aufrecht zu erhalten. Die Torpedos habe ich einfach ohne die Kölner Hausregeln berechnet, da diese meines Wissens nach derzeit ausgesetzt sind.
Diese Liste geht mehr back to the Roots, ist aber auch ciht ganz so schlagkräftig,wie die erste Idee.
Dennoch hat sie ihren Charme, wie ich finde

Liste II »Free Bajor!«

Flaggschiff des Maquis

Gavroche [22]
- Chakotay 6 (Captain) [4]
- - Photon Torpedoes [5]
- Photon Torpedoes [5]
Ship Total: 36 SP

Maquis Starship (Maquis Raider) [20]
- Calvin Hudson 5 (Captain) [3]
- - Kenneth Dalby [1]
- B'Elanna Torres [3]
Ship Total: 27 SP

Bajoranischer Widerstand

Interceptor 5 [16]
- Krim 6 (Captain) [4]
- - Bajoran Militia [3]
- Bajoran Militia [3]
- Warp Drive Refit [2]
Ship Total: 27 SP

Freier Söldner

U.S.S. Reliant (Independent) [20]
- Khan Singh 7 (Captain) [4]
- - verdecktes Talent [4]
- Type 8 Phaser Array [2]
- verdeckte Crew [4]
Ship Total: 34 SP

Ressource: Improved Hull (3+3+3+3) / 2) [6]
Fleet Total: 130 SP

Liste III »Maquis pur«

»Bajoranischer Widerstand«

Ratosha [18]
Werte: 2 / 5 – 2 – 4 – 2
-- Fleet Commander (Ressource) [5]
- Bajoran Captain 1 [0]
- Krim 7 (Captain) [4]
- - Bajoran Militia [3]
- Bajoran Militia [3]
- Bajoran Militia [3]
Ship Total: 36 SP

Um als Trägerschiff zu fungieren, muss ich die Hülle um 1 erhöhen. Am preiswertesten ist hierfür die Ressource Fleet Commander, die zudem den Skill vom Krim auf 7 erhöht.
Um auf annehmabre Angriffswerte zu kommen, benötige ich die Militia, die mich aber die Aktion kostet, sodass ich keine andere Aktion ausführen kann.

Interceptor 5 [16]
Werte: 2 / 4 – 3 – 3 - 0
- Hazar 7 (Captain) (Interceptor Five) [4]
- - Militia (Interceptor Five) [3]
- Warp Drive Refit (Interceptor Five) [2]
Ship Total: 25 SP

Der zweite Bajoraner in der Flotte, der zum Thema »Maquis« und »Kampf gegen die Cardassianer« noch passt. Im Grunde eine Einwegwaffe, da er einmalig auf einen Angriffswert von 4 kommt. Mit dem Warp Drive Refit sollte er für seinen Banzai -Angriff möglichst auf RW1 kommen, um diesen nochmal um 1 auf Angriff 5 zu erhöhen.

»Der Maquis«

Val Jean [22]
Werte: 3 – 3 – 3 – 3
- Calvin Hudson 5 (Captain) [3]
- - Follower of Khan [0]
- Type 8 Phaser Array [2]
- Kenneth Dalby [1]
Ship Total: 28 SP

Das erste, echte Maquis-Schiff der Flotte und die Mindestbedingung für eine Flotte des Maquis. Calvin soll Kosten drücken und bringt aus der Föderationsflotte einen Type 8 Phaser mit, der dem Raider immerhin 3 Angriffswürfel gibt. Der Follower of Khan steht für einen namenlosen Maquis, der für einen Evade »beschäftigt« werden soll, wenn es brenzlig wird. Dalby ist ein Rettungsanker, damit das Schiff länger hält.

Maquis Starship (Maquis Raider) [20]
Werte: 2 – 3 – 3 – 2
- Maquis Captain 1 (Captain) [0]
Ship Total: 20 SP

Lückenfüller, Kanonenfutter und zweites Maquis-Schiff, um das Thema »Maquis« besser darzustellen.

Federation Attack Fighter [20]
Werte: 6 – 0 – 1 – 1 (Start)
Ship Total: 20 SP

Nicht gerade die schnellsten, aber immerhin haltbar. Kann man für die Maquis einsetzen,auch wenn es mir etwas Bauchgrummeln verursacht.

Fleet total 129




Zuletzt von D.J. am Fr Dez 16, 2016 8:21 am bearbeitet; insgesamt 4-mal bearbeitet

_________________
Federation Symbol Klingon Symbol Maquis Symbol Ferengi Fraktionssym Breen Fraktion Cardassian Fraktion Dominion Fraktion Vulcan Fraktion
avatar
D.J.

Anzahl der Beiträge : 5484
Anmeldedatum : 08.09.15
Alter : 51
Ort : Köln

Nach oben Nach unten

Re: Die neuen Maquis

Beitrag von Silent Alien am Do Dez 15, 2016 3:56 pm

Hmmmm, sieht zwar nett bunt aus, aber ich fand die Kombo aus Maquis Raidern, Bajoranischen Angriffsschiffen und Fed Fighters spaßiger Cool

_________________
Gespielte Flotten:
Federation Fraktion  Föderation
Romulan Fraktion  Romulaner
Klingon Fraktion  Klingonen
Gorn Symbol  Gorn
Xindi Symbol Xindi
avatar
Silent Alien

Anzahl der Beiträge : 1629
Anmeldedatum : 01.04.15
Alter : 40
Ort : Bonn

Nach oben Nach unten

Re: Die neuen Maquis

Beitrag von D.J. am Do Dez 15, 2016 4:04 pm

Silent Alien schrieb:Hmmmm, sieht zwar nett bunt aus, aber ich fand die Kombo aus Maquis Raidern, Bajoranischen Angriffsschiffen und Fed Fighters spaßiger Cool
Ja, spaßiger aber auch "schnellplatzender" Laughing
Die Bajoraner fressen Punkte , damit sie auf halbwegs ordentliche Werte kommen, die Fed-Fighters passen nach meinem Gefühl nicht so recht und einen Maquis-Raider habe ich immer mindestens dabei. Das hier ist ja auch nur eine Prototypenliste. Ich werde mehrere Listen entwerfen, auf die ich dann ohne große Vorbereitung direkt zugreifen kann. Da wird auch eine dabei sein, wo zwei Maquis Raider mitfliegen, oder eine Independent Reliant, oder ... Very Happy

_________________
Federation Symbol Klingon Symbol Maquis Symbol Ferengi Fraktionssym Breen Fraktion Cardassian Fraktion Dominion Fraktion Vulcan Fraktion
avatar
D.J.

Anzahl der Beiträge : 5484
Anmeldedatum : 08.09.15
Alter : 51
Ort : Köln

Nach oben Nach unten

Re: Die neuen Maquis

Beitrag von D.J. am Do Dez 15, 2016 4:35 pm

Hier mal ein Beispiel für eine "spaßigere" Flotte Wink
Da erkennt man schnell die Grenzen des Maquis bzw. einer spaßigen Flotte. Die Ratoscha benötigt alleine 9 Punkte für die "Bajoran Militia", damit sie auf einen annehmbaren Angriffswert von 5 Würfeln kommt, da sonst nur 2 oder maximal 3 Würfel vorhanden sind.
Das ist einfach zu wenig, wenn aufgerüstete Fed-Schiffe oder Cardassianer kommen.
Klar, ist spaßig, wenn die Maquis platzen Razz
Aber weniger für den Maquis-Spieler Wink

Flaggschiff des Maquis

Gavroche [22]
- Chakotay 6 (Captain) [4]
- Tuvok [3]
- Kenneth Dalby [2]
Ship Total: 31 SP

Bajoranischer Widerstand

Ratosha [18]
- Krim 6 (Captain) (Ratosha) [4]
- - Bajoran Militia (Ratosha) [3]
- Bajoran Militia (Ratosha) [3]
- Bajoran Militia (Ratosha) [3]
Ship Total: 31 SP

Angeschlossene Independent Söldner

U.S.S. Reliant (Independent) [20]
- Khan Singh 8 (Captain) [4]
- Type 8 Phaser Array [2]
- Joachim [4]
Ship total: 30

Abtrünnige Vulkanier, vermutlich ehemalige Siedler

Tal'Kir [26]  
- Solok 6 (Captain) (Tal'Kir) [4]
- Power Grid (Tal'Kir) [2]
- Kov (Tal'Kir) [4]
Ship Total: 36 SP

Fleet total 128

Daher muss ich eben anders planen, wenn ich die Maquis wirklich konkurrenzfähig spielen möchte Smile

Nachtrag:
Diese Flotte ist keine von den neuen, die ich spielen möchte. Die werden oben im Startpost gesammelt Wink

_________________
Federation Symbol Klingon Symbol Maquis Symbol Ferengi Fraktionssym Breen Fraktion Cardassian Fraktion Dominion Fraktion Vulcan Fraktion
avatar
D.J.

Anzahl der Beiträge : 5484
Anmeldedatum : 08.09.15
Alter : 51
Ort : Köln

Nach oben Nach unten

Re: Die neuen Maquis

Beitrag von D.J. am Do Dez 15, 2016 5:37 pm

Ich habe mal eine zweite Liste im Startpost eingestellt und zur allgemeinen Diskussion freigegeben Smile

_________________
Federation Symbol Klingon Symbol Maquis Symbol Ferengi Fraktionssym Breen Fraktion Cardassian Fraktion Dominion Fraktion Vulcan Fraktion
avatar
D.J.

Anzahl der Beiträge : 5484
Anmeldedatum : 08.09.15
Alter : 51
Ort : Köln

Nach oben Nach unten

Re: Die neuen Maquis

Beitrag von Silent Alien am Do Dez 15, 2016 7:59 pm

Also ich denke so eine Truppe musst du auf Masse mit etwas Klasse spielen, hier mal was schnell zusammengeworfenes:

List Name

Federation Attack Fighters (20) --> 5 Rote Würfel am Anfang
Ship SP: 20

Krenim Weapon Ship (28) --> 4 Rote Würfel, Trägerschiff für Fighter
Michael Eddington (4)
Ship SP: 32

Interceptor 5 (16) --> Dank Militia im ersten Angriff min 4 rote Würfel + BS für lau
Hazar (4) --> -1 auf alle Angriffe gegen dich wenn du in RW 1 zu einem Obstacle oder Planet bist!
Militia (3)
Ship SP: 23

Gavroche (22) --> 3 Rote Würfel + mehr Stabilität dank der Deflector screens
Calvin Hudson - Tech (3)
Type 8 Phaser Array (2)
Improved Deflector Screens (3)
Ship SP: 30

Interceptor 8 (16) --> gegen alles mit Hülle 4 oder mehr 4 rote und 5 grüne Würfel (Solang die Tribbles bei 1-3 sind)
William T. Riker (5)
Cyrano Jones (4)
Ship SP: 25

Total Build SP: 130



_________________
Gespielte Flotten:
Federation Fraktion  Föderation
Romulan Fraktion  Romulaner
Klingon Fraktion  Klingonen
Gorn Symbol  Gorn
Xindi Symbol Xindi
avatar
Silent Alien

Anzahl der Beiträge : 1629
Anmeldedatum : 01.04.15
Alter : 40
Ort : Bonn

Nach oben Nach unten

Re: Die neuen Maquis

Beitrag von D.J. am Do Dez 15, 2016 10:27 pm

Silent Alien schrieb:
Federation Attack Fighters (20) --> 5 Rote Würfel am Anfang
Ship SP: 20
Ja, okay. Aber mit denen bin ich nicht so glücklich für die Maquis, muss ich ehrlich gestehen. Eine maximale Reichweite pro Zug von 3 ist auch etwas gewöhnungsbedürftig

Silent Alien schrieb:Interceptor 5 (16) --> Dank Militia im ersten Angriff min 4 rote Würfel + BS für lau
Hazar (4) --> -1 auf alle Angriffe gegen dich wenn du in RW 1 zu einem Obstacle oder Planet bist!
Militia (3)
Ship SP: 23
Auch hier nur Flugreichweite 3. Und damit muss ich erstmal überhaupt in die Nähe eines Planeten oder Obstacles kommen! Dazu keine Schilde ...

Silent Alien schrieb:Interceptor 8 (16) --> gegen alles mit Hülle 4 oder mehr 4 rote und 5 grüne Würfel (Solang die Tribbles bei 1-3 sind)
William T. Riker (5)
Cyrano Jones (4)
Ship SP: 25
Spätestens hier bin ich raus, weil ich den Interceptor 8 und die Karten gar nicht habe und mir ein bajoranischer Interceptor in meiner Sammlung vollkommen ausreicht. Ansonsten auch wieder RW3 pro Zug, keine Schilde, Riker auf 'nem bajoranischen Interceptor ... das ist ja beinahe, wie Bud Spencer auf 'nem Bobby Car Shocked

Silent Alien schrieb:Krenim Weapon Ship (28) --> 4 Rote Würfel, Trägerschiff für Fighter
Michael Eddington (4)
Ship SP: 32
Auch die Krenim fliegen nur auf RW3 pro Zug. Gut, das gleichen sie mit ihren Waffen aus, aber Eddington habe ich auch nicht. Und dann Eddington auf einem Krenim-Schiff?
Hm ...  Neutral

Silent Alien schrieb:Gavroche (22) --> 3 Rote Würfel + mehr Stabilität dank der Deflector screens
Calvin Hudson - Tech (3)
Type 8 Phaser Array (2)
Improved Deflector Screens (3)
Ship SP: 30

Die Improved Deflector Screens habe ich ebenfalls nicht Very Happy
Aber das könnte ich notfalls anders ausgleichen.

Insgesamt klingt die Liste auf dem Papier und auf den ersten Blick nicht schlecht.
Aber fast alles an Material fliegt nur RW3 weit. Schilde sind Mangelware. Viele Karten und Schiffe sind enthalten, die ich gar nicht habe (und die mir auch nicht sonderlich liegen). Dazu kommt eine Überlast an bajoranischen Systemhüpfern und Jägern, die ich eher bei einer verzweifelten planetaren Verteidigung sehe als bei einem Überfall auf ein fremdes System.
Ich bin mir sicher, dass eine ordentlich geführte und ausgerüstete cardassianische Flotte diese Truppe schneller inhaliert, als ein Kettenraucher seine Fluppe. Wenn die Cardassianer dann auch noch Hilfe vom Dominion dabei haben ... for whom the bell tolls pirat

_________________
Federation Symbol Klingon Symbol Maquis Symbol Ferengi Fraktionssym Breen Fraktion Cardassian Fraktion Dominion Fraktion Vulcan Fraktion
avatar
D.J.

Anzahl der Beiträge : 5484
Anmeldedatum : 08.09.15
Alter : 51
Ort : Köln

Nach oben Nach unten

Re: Die neuen Maquis

Beitrag von Skippy am Do Dez 15, 2016 11:22 pm

Ich sehe hier ein gewisses Dilemma.

Der Maquis kämpft nicht wie normales Militär auf offenem Schlachtfeld, sondern eher wie Guerillas im Dschungel. Viele, kleine Schiffe sollen den Gegner verwirren und ablenken, man schlägt aus dem Hinterhalt zu und sucht sich keinesfalls einen ebenbürtigen Gegner.

Von daher wird jede Liste diese Thema erfüllen möchte, m.E. nicht konkurrenzfähig sein mit einer Punkte mäßig gleich starken Flotte der Klingonen, des Dominion oder gar der Borg.

Liste I. würde ich nicht als Maquis-Liste ansehen. Das ist für mich eine Mischung aus Independent & Ferengi. Der ranghöchste Captain/Fleet Commander wäre auch (Olli) Khan.

Liste II. trifft schon eher den Nagel ins Gesicht. Wenn der Intercepor 5 zu zerbrechlich erscheint, dann würde ich, wie von Silent Alien vorgeschlagen, auf die Fighter für gerade mal 20 Punkte setzen. Nicht nur weil sie wiederum zum Thema passen (der Maquis hat sie eingesetzt), sondern weil sie zwei Schwachpunkte des Maquis ausgleichen:
Feuerkraft & Durchhaltevermögen.

Und Geschwindigkeit 3 ist der Standard für derzeit alle Raumjägergeschwader.

Kurze Verständnisfrage D.J.: Wieso hast Du die Gavroche, aber nicht Eddington?
avatar
Skippy

Anzahl der Beiträge : 1175
Anmeldedatum : 29.12.15

Nach oben Nach unten

Re: Die neuen Maquis

Beitrag von D.J. am Fr Dez 16, 2016 6:17 am

Skippy schrieb:Ich sehe hier ein gewisses Dilemma.

Der Maquis kämpft nicht wie normales Militär auf offenem Schlachtfeld, sondern eher wie Guerillas im Dschungel. Viele, kleine Schiffe sollen den Gegner verwirren und ablenken, man schlägt aus dem Hinterhalt zu und sucht sich keinesfalls einen ebenbürtigen Gegner.

Von daher wird jede Liste diese Thema erfüllen möchte, m.E. nicht konkurrenzfähig sein mit einer Punkte mäßig gleich starken Flotte der Klingonen, des Dominion oder gar der Borg.
Hm ... ein nicht von der Hand zu weisender Einwand.
Das war auch damals der Gund, warum ich Khan mit eingefügt aber letztendlich die Maquis habe verstauben lassen.
Ja. thematisch und geschichtlich gesehen gingen die unter. So gesehen braucht man die also gar nicht erst anfangen, weil jedes Spiel mit ihnen eine vorprogrammierte Niederlage ist. Und mit diesen Gedanken (ich verliere ja eh, weil das sind eben Maquis) schon an den Listenbau zu gehen, ohne wirklich alle halbwegs fluffigen Möglichkeiten der Fraktion der Unabhängigen zu gehen und ja, sich auch mal Verbündete zu suchen die ja auch geschichtlich gegeben sind, finde ich fürchterlich Crying or Very sad
Da kann man auch direkt zu einer der drei großen Fraktionen greifen Sad

Skippy schrieb:Liste I. würde ich nicht als Maquis-Liste ansehen. Das ist für mich eine Mischung aus Independent & Ferengi. Der ranghöchste Captain/Fleet Commander wäre auch (Olli) Khan.
Auch hier, nicht ganz von der Hand zu weisen, was du sagst.
Aber die Ferengi waren eben unter anderem Geschäftspartner der Maquis und Olli hatte ich auch schon bei meinem letzten Versuch mit den Maquis eingebaut.

Skippy schrieb:Liste II. trifft schon eher den Nagel ins Gesicht. Wenn der Intercepor 5 zu zerbrechlich erscheint, dann würde ich, wie von Silent Alien vorgeschlagen, auf die Fighter für gerade mal 20 Punkte setzen. Nicht nur weil sie wiederum zum Thema passen (der Maquis hat sie eingesetzt), sondern weil sie zwei Schwachpunkte des Maquis ausgleichen:
Feuerkraft & Durchhaltevermögen.

Und Geschwindigkeit 3 ist der Standard für derzeit alle Raumjägergeschwader.

Das ist schon richtig. Speed 3 ist der Standard für Raumjäger. Allerdings sind die bajoranischen Interceptor alles andere als haltbar und zumindest die Fed-Jäger benötigen einen Träger, den ich hier nicht ohne Probleme einbauen kann. Das schränkt den ganzen Listenbau schon arg ein. Liste II hat aber auch wieder Khan dabei, der für dich eher Independent ist Wink

Skippy schrieb:Kurze Verständnisfrage D.J.: Wieso hast Du die Gavroche, aber nicht Eddington?
Sorry, Tippfehler Very Happy
Ich verwechsle beim Listenbau immer Gavroche und Val Jean, die ich zudem doppelt habe Embarassed

Ich muss also noch weiter Listen basteln, denke aber jetzt schon, dass ich das Projekt "Maquis 2017" längerfristig doch nicht weiterverfolgen werde, denn wie du schon sagtest, Skippy, gibt es für die Maquis keine ebenbürtigen Gegner und ihre Niederlage ist schon geschichtlich vorgegeben.
Das muss ich mir dann aber nicht unbedingt jedes Treffen geben Wink
Vielleicht sollte ich stattdessen die Unabhägingen führen? Das Problem ist nur, die die meist als aufgesplitterte Kleinstfraktionen in der OG einzeln geführt werden, statt als homogene Masse. Da könnte es auch wieder zu Fluff-Konflikten kommen.
Hm .. mal schauen, was ich mache, noch ist ja 2016 Very Happy

_________________
Federation Symbol Klingon Symbol Maquis Symbol Ferengi Fraktionssym Breen Fraktion Cardassian Fraktion Dominion Fraktion Vulcan Fraktion
avatar
D.J.

Anzahl der Beiträge : 5484
Anmeldedatum : 08.09.15
Alter : 51
Ort : Köln

Nach oben Nach unten

Re: Die neuen Maquis

Beitrag von D.J. am Fr Dez 16, 2016 8:25 am

Ich habe jetzt mal eine richtige Maquis-Liste (Nr. III) entworfen und oben eingestellt.

Meine Gedanken zu der dritten Liste
Diese Aufstellung erschient mir die beste und fluffigste zum Thema Maquis.
Insgesamt kommt die Flotte auf 15 – 18 (einmalig 20-21) Angriffswürfel ohne viel Verbesserung durch Target Locks (Die Ratosha muss ihre Aktion dafür hergeben, die Militia zu aktivieren und auf die entsprechenden Angriffswürfel zu kommen). Das klingt viel, aber jeder Angriff muss ja einzeln gesehen werden und koordiniertes bzw. konzentriertes Feuer dürfte eher selten gelingen. An Leben schafft es die kleine Flotte immerhin 30 Punkte auf die Waage zu bringen, wobei aber ein Drittel auf die Fighter entfallen, die sich bei konzentriertem Beschuss durch mehrere Schiffe auch schnell aufbrauchen. Durch die doch etwas höheren Verteidigungswürfel kann sich die Flotte zwar eventuell etwas länger über Wasser halten, aber ein schnelles Zuschlagen und wieder abtauchen ist hier die beste Taktik.
Ob dies allerdings auf Dauer funktioniert und einem gut ausgerüsteten Gegner mehr als nur ein paar Dellen in die Bleche haut, ist fraglich.

Insgesamt sehe ich mit dieser dritten Idee doch schon das Ende der Fahnenstange erreicht, wenn man Maquis spielen will, ohne den Fluff zu arg zu beugen und ohne Söldner wie Khan, Krenim oder andere Unabhängige dazu holen will, was zudem auch das Kopfkino und das Bild des Maquis beim Spiel doch arg stören würde. Die entsprechenden Einwände dazu kann ich vollkommen nachvollziehen, bin ich doch auch ein Fluff-Spieler Smile
Die Maquis sind eben, wie schon »geschichtlich festgehalten« zum Untergang verdammt. Daher denke ich, dass ich das Projekt«Maquis 2017 – Eine Wiederauferstehung« doch lieber bleiben lasse.

Aber nicht schlimm, ich mag die Schiffe auch als Sammler Smile

_________________
Federation Symbol Klingon Symbol Maquis Symbol Ferengi Fraktionssym Breen Fraktion Cardassian Fraktion Dominion Fraktion Vulcan Fraktion
avatar
D.J.

Anzahl der Beiträge : 5484
Anmeldedatum : 08.09.15
Alter : 51
Ort : Köln

Nach oben Nach unten

Re: Die neuen Maquis

Beitrag von Skippy am Fr Dez 16, 2016 10:41 am

D.J. schrieb:
Das ist schon richtig. Speed 3 ist der Standard für Raumjäger. Allerdings sind die bajoranischen Interceptor alles andere als haltbar und zumindest die Fed-Jäger benötigen einen Träger, den ich hier nicht ohne Probleme einbauen kann. Das schränkt den ganzen Listenbau schon arg ein. Liste II hat aber auch wieder Khan dabei, der für dich eher Independent ist Wink

Nein, nein, Khan ist vollkommen in Ordnung. Und jeder mag Khan - er ist der Botschafter der Herzen.Very Happy

Und er passt auch in eine/Deine Maquis-Liste. Bei Liste I. ist es m.E. nur unglücklich, dass der Maquis für die Flotte nur ein Schiff stellt, welches von Khan Noonian Singh kommandiert werden soll. Bedeutet im Umkehrschluss, der eigentliche Maquis Captain sitzt im Wandschrank und spielt mit den Ohrwürmern von Ceti Alpha V, während Khan den Laden schmeisst. Ich meine, damit fahren Schiff und Flotte einfach nicht mehr unter der Fahne des Maquis.

Als Trägerschiff empfehle ich die Kumari oder die Reliant (mit Fleet Commander od. Flagship Upgrade für Hülle +1).

Noch was zur Spielbarkeit:

Kein Problem und auch kein Vorwurf, nur meine Erkenntnis: Wie in den X-Wing Kreisen werden in Köln/Bönn bei STAW wohl vorwiegend "Deathmatches" gespielt. 1v1/2v2, Gelände dazwischen und dann gibt es auf die Mütze.  

Ist auch Nichts dagegen einzuwenden.

Macht mir immer riesig Spaß mit Euch und ich komme immer wieder gerne vorbei.
I love you

Aber und darauf will ich hinaus, neben dem normalen Spiel, gibt es bei Attack Wing (wie auch bei X-Wing) die Möglichkeit Szenarien zu spielen. Die aus den Erweiterungen, die aus den OP-Events oder selbst erdachte. Und dort würde ich den Maquis bevorzugt verorten wollen.

Es geht nicht grundsätzlich darum einen gleichstarken Gegner irgendwie von der Platte zu fegen, sondern gemäß den Missionsparamtern, dass Spiel für sich zu entscheiden.

Du hast die Val Jean?
Damit kam doch eine stimmige Mission, wo es darum geht, durch die Badlands zu fliegen und zu fliehen. Der Maquis gewinnt, wenn er sich erfolgreich zurückziehen kann. Das könnte man doch mal mit 2-3 Schiffen mehr ausbauen und ausprobieren.

Dreadnought-Erweiterung ->Hast Du nicht, aber ich
Darin ist eine Mission, wo die Cardassianer einen Maquis-Planeten angreifen (der auch Spiel- bzw. Kampfwerte hat).
Flotten: 60 Punkte für eine ATR-Dreadnought Lenkrakete gegen 100 Punkte Maquis (pro Schiff max. 35 Punkte/ max. Hülle 3/ Planet ist gratis)
Hier kämpft der Maquis sogar in der Überzahl.

Sind das ausgewogene Spiele? Vielleicht nicht. Machen Sie Spaß? Das müsste man mal ausprobieren. Wink  Sei mein Gast Wink
avatar
Skippy

Anzahl der Beiträge : 1175
Anmeldedatum : 29.12.15

Nach oben Nach unten

Re: Die neuen Maquis

Beitrag von D.J. am Fr Dez 16, 2016 10:59 am

Skippy schrieb:Nein, nein, Khan ist vollkommen in Ordnung. Und jeder mag Khan - er ist der Botschafter der Herzen.Very Happy

Ah ja ...  lol!



Skippy schrieb:Und er passt auch in eine/Deine Maquis-Liste. Bei Liste I. ist es m.E. nur unglücklich, dass der Maquis für die Flotte nur ein Schiff stellt, welches von Khan Noonian Singh kommandiert werden soll. Bedeutet im Umkehrschluss, der eigentliche Maquis Captain sitzt im Wandschrank und spielt mit den Ohrwürmern von Ceti Alpha V, während Khan den Laden schmeisst. Ich meine, damit fahren Schiff und Flotte einfach nicht mehr unter der Fahne des Maquis.
Okay, das könnte ich mit einerm zweiten Raider ausgleichen.

Skippy schrieb:Als Trägerschiff empfehle ich die Kumari oder die Reliant (mit Fleet Commander od. Flagship Upgrade für Hülle +1).
Die Kumari habe ich abgegeben, mit der bin ich nicht zurecht gekommen.
Die Reliant ist auch nicht gerade die spielstärkste, aber ich liebe sie einfach und habe beide Versionen Very Happy
Die müsste ich dann zum Träger aufwerten, das geht recht preiswert.

Skippy schrieb:Noch was zur Spielbarkeit:

Kein Problem und auch kein Vorwurf, nur meine Erkenntnis: Wie in den X-Wing Kreisen werden in Köln/Bönn bei STAW wohl vorwiegend "Deathmatches" gespielt. 1v1/2v2, Gelände dazwischen und dann gibt es auf die Mütze.  

Ist auch Nichts dagegen einzuwenden.

Jepp Very Happy
Wie früher im Proberaum:
Stecker rein und alle Knöpfe auf zehn  afro

Skippy schrieb:Macht mir immer riesig Spaß mit Euch und ich komme immer wieder gerne vorbei.
I love you
Mir auch  I love you

Skippy schrieb:Aber und darauf will ich hinaus, neben dem normalen Spiel, gibt es bei Attack Wing (wie auch bei X-Wing) die Möglichkeit Szenarien zu spielen. Die aus den Erweiterungen, die aus den OP-Events oder selbst erdachte. Und dort würde ich den Maquis bevorzugt verorten wollen.

Es geht nicht grundsätzlich darum einen gleichstarken Gegner irgendwie von der Platte zu fegen, sondern gemäß den Missionsparamtern, dass Spiel für sich zu entscheiden.

Du hast die Val Jean?
Damit kam doch eine stimmige Mission, wo es darum geht, durch die Badlands zu fliegen und zu fliehen. Der Maquis gewinnt, wenn er sich erfolgreich zurückziehen kann. Das könnte man doch mal mit 2-3 Schiffen mehr ausbauen und ausprobieren.

Dreadnought-Erweiterung ->Hast Du nicht, aber ich
Darin ist eine Mission, wo die Cardassianer einen Maquis-Planeten angreifen (der auch Spiel- bzw. Kampfwerte hat).
Flotten: 60 Punkte für eine ATR-Dreadnought Lenkrakete gegen 100 Punkte Maquis (pro Schiff max. 35 Punkte/ max. Hülle 3/ Planet ist gratis)
Hier kämpft der Maquis sogar in der Überzahl.

Sind das ausgewogene Spiele? Vielleicht nicht. Machen Sie Spaß? Das müsste man mal ausprobieren. Wink  Sei mein Gast Wink

Kann man machen, sehr gut sogar I love you
Nur muss dann auch jeder der Beteiligten Spaß daran haben und es ist dann auch etwas aufwändiger in den Vorbereitungen bzw,. Absprachen.
Ich denke, daher kommen die Deathmatches: einfach vereinbart, schnell gespielt, spaßig und spannend im Ablauf (ich denke nur an Samstag gegen Silent Alien. Alter, war das 'ne knappe Kiste! Aber total genial Very Happy)
Bei Missionen wird es schonmal eng mit allem, vor allem mit der Zeit. Da grübelt man schnell mal noch länger an einem Zug oder an einer Liste, wenn das ad hoc vor ORt vereinbart wird.
Ich spiele beides gerne, aber das allgemeine Drauflöten hat sich durchgesetzt und macht einfach Laune  Laughing

Ich bin wegen den Maquis auch nicht traurig. Ich liebe die Schiffe und habe sie gerne in meiner Sammlung  I love you  Meine Intention war eher die, den "Alltagstrott" mal zu durchbrechen, neue Schiffe aufs Feld zu führen und mal etwas Neues auszuprobieren. Dabei geht es mir nicht in erster Linie ums Gewinnen. Aber in dem Wissen eine Liste und eine Flotte aufzubauen, das man zu 99% eh verlieren wird, ist auf Dauer auch kein Spaß.
Daher sehe ich die Schiffchen eben eher als Sammelobjekte an und werde sie zwar ab und mal ausführen, aber nicht in der (doch recht intensiven) Form, wie ich ursprünglich plante Smile Wegen meiner fixen Idee muss sich jetzt auch niemand verbiegen oder irgendwas spielen, was er eigentlich nicht mag!
Um Gottes Willen, bitte nicht!
Ich habe ja auch noch die Föderation, die bei mir verstaubt Razz

_________________
Federation Symbol Klingon Symbol Maquis Symbol Ferengi Fraktionssym Breen Fraktion Cardassian Fraktion Dominion Fraktion Vulcan Fraktion
avatar
D.J.

Anzahl der Beiträge : 5484
Anmeldedatum : 08.09.15
Alter : 51
Ort : Köln

Nach oben Nach unten

Re: Die neuen Maquis

Beitrag von Skippy am Fr Dez 16, 2016 11:19 am

Sehr gut auf dem Foto getroffen.

Hat einfach Charisma der Mann. Er sollte wirklich in die Politik gehen oder zumindest eine Talkshow moderieren. Very Happy

Keine Sorge, D.J.. Verbiegen würde mich deswegen keinesfalls.

Es stand für mich nur latent die Frage im Raum, was zur Spielbarkeit einer "Themenflotte" beitragen könnte. Das wären für den Maquis eben besondere Szenarien und keine offenen Feldschlachten á la

3 mal Maquis Raider gegen zwei Vor´Cha => Critical Hit Critical Hit Critical Hit  Rolling Eyes

Von daher, alles gut! Very Happy
avatar
Skippy

Anzahl der Beiträge : 1175
Anmeldedatum : 29.12.15

Nach oben Nach unten

Re: Die neuen Maquis

Beitrag von D.J. am Fr Dez 16, 2016 11:22 am

Skippy schrieb:Sehr gut auf dem Foto getroffen.

Hat einfach Charisma der Mann. Er sollte wirklich in die Politik gehen oder zumindest eine Talkshow moderieren. Very Happy
"Die Wochenklatsche"
Moderator Khan Singh Laughing

Skippy schrieb:Keine Sorge, D.J.. Verbiegen würde mich deswegen keinesfalls.

Es stand für mich nur latent die Frage im Raum, was zur Spielbarkeit einer "Themenflotte" beitragen könnte. Das wären für den Maquis eben besondere Szenarien und keine offenen Feldschlachten á la

3 mal Maquis Raider gegen zwei Vor´Cha => Critical Hit Critical Hit Critical Hit  Rolling Eyes

Von daher, alles gut! Very Happy

Dann bin ich beruhigt Very Happy
So was können wir gerne mal außer der Reihe (Open Galaxy) machen, bin ich sofort dabei I love you

_________________
Federation Symbol Klingon Symbol Maquis Symbol Ferengi Fraktionssym Breen Fraktion Cardassian Fraktion Dominion Fraktion Vulcan Fraktion
avatar
D.J.

Anzahl der Beiträge : 5484
Anmeldedatum : 08.09.15
Alter : 51
Ort : Köln

Nach oben Nach unten

Re: Die neuen Maquis

Beitrag von Skippy am Fr Dez 16, 2016 11:29 am

D.J. schrieb:
So was können wir gerne mal außer der Reihe (Open Galaxy) machen, bin ich sofort dabei I love you

Der Obsidianische Orden wird zu gegebener Zeit bezüglich Ort, Sternzeit und Maßnahme (Szenario) an Dich herantreten. Cool
avatar
Skippy

Anzahl der Beiträge : 1175
Anmeldedatum : 29.12.15

Nach oben Nach unten

Re: Die neuen Maquis

Beitrag von D.J. am Fr Dez 16, 2016 11:35 am

Ich harre der Dinge, die da kommen Very Happy

_________________
Federation Symbol Klingon Symbol Maquis Symbol Ferengi Fraktionssym Breen Fraktion Cardassian Fraktion Dominion Fraktion Vulcan Fraktion
avatar
D.J.

Anzahl der Beiträge : 5484
Anmeldedatum : 08.09.15
Alter : 51
Ort : Köln

Nach oben Nach unten

Re: Die neuen Maquis

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten