Neue Galaxien, unbekannte Welten

Nach unten

Neue Galaxien, unbekannte Welten Empty Neue Galaxien, unbekannte Welten

Beitrag von D.J. am Di Dez 20, 2016 8:42 am

Cut, Weiterspielen-Blog schrieb:Ich weiß, ich wiederhole mich da. Aber es ist für mich ein ganz entscheidendes Argument bei einem Spiel, was für mich von seinem Hintergrund lebt. Stimmt die thematische Ausrichtung, bin ich viel eher geneigt, Kompromisse bedingt durch das Spiel- und Regelsystem, hinzunehmen oder kleinere Schluderigkeiten zu verzeihen. Die Turnierspieler mögen das anders sehen. Aber das Spiel ist eben nicht exklusiv ein Turnierspiel, sondern ein Spiel, das genauso auf die Zielgruppe der heimischen Spieler, die sich einfach so oder unter zu Hilfename der Missionen, eine gute Zeit im Star Trek Universum machen möchte, ausgerichtet ist.
Dies fällt oftmals bei den im Netz zu beobachteten Diskussionen und Rezensionen des Spielmaterials unter den Tisch. Dem möchte ich mich in meinen Besprechungen ganz bewusst entgegenstellen.

Diese Worte haben mir ein wenig die Schamesröte ins Gesicht getrieben, denn habe nicht auch ich, obwohl ich mich selber als Fluff-Spieler sehe, viele neue Erweiterungen und Op-Pack's in erster Linie auf ihre »Drauflöten-Härte« beurteilt? Embarassed
Habe nicht auch ich meine Listen mehr und mehr dahingehend optimiert, dass sie knallerhart werden und oft den Fluff doch recht heftig gebeugt?  pale
Ja, das habe ich.
Und damit wurde ich dem Spiel als solchem eigentlich nicht gerecht.
Klar, niemand möchte regelmäßig nach einem Treffen mit einer ganzen Reihe Niederlagen nach Hause gehen. Aber ist Siegen wirklich das, was einst der Football Trainer Vince Lomardi als »das Einzige, was zählt« bezeichnete?
Ich glaube, dass ein gutes Spiel mit tollen Leuten viel mehr Spaß macht, wenn man lockerer an die Sache herangeht.

Also habe ich mir für das nächste Jahr - unabhängig von dem, was die Wizkids mit unserem Spiel planen - eine Agenda gesetzt:
Ich möchte abseits der bisherigen Wege das Spiel für mich neu entdecken und in erster Linie den Fluff und den Spaß betonen.
Und dafür brauche ich teilweise eure Hilfe und euren Rat.

1. Ära-Spiele
Sicher, das eine oder Spiel in einer festen Ära des Prime Universe (PU) habe ich bereits gespielt. Und sie haben mir unglaublichen Spaß gemacht Very Happy Aber es waren einfach zu wenige.
Also möchte ich da als erstes ansetzen.

Für die Ära von Captain Archer möchte ich mir eine Flotte der Terraner bzw. der aufkeimenden Föderation aufbauen, bin aber unsicher, welche Schiffe da rein passen und brauche euren Rat und eure Hilfe.

Fragen für den Flottenaufbau Ära-Archer:
Die Enterprise NX-01 (Klar, die ist DAS Schiff dieser Ära)
Die Tal'Kir und die Ni'Var der Vulkanier und die Kumari der Andorianer ... passen die gemeinsam in eine Flotte der kommenden Föderation?

Für die Ära Kirk bin ich gut aufgestellt.
Da trete ich gerne gegen »alte« Klingonen und Romulaner an, kann aber auch Klingonen aus der Ära Kirk (Chang, Gorkon, Kruge etc.) anbieten.

2. Mirror Universe
Mit dem MU möchte ich nächstes Jahr die Open Galaxy in Angst und Schrecken versetzen Very Happy
Dafür werde ich sie »faktionsrein« spielen, also entweder als klingonisch-cardassianische Allianz oder als MU-Rebellen.
Bei den Rebellen würde ich gerne die Defiant mit den Bajoranern gemeinsam gegen die Cardassianer im Prime Universe ansetzen.
Bei der Allianz die Prakesh, die Regent's Flagship, Toh'Kaht (MU-Vor'Cha) und eventuell namenlose B'Rel ohne Tarnvorrichtung. Das passt thematisch, wie ich finde und ich werde auch alle namhaften Schiffe mal als namenlose einsetzen.

Frage zum Flottenaufbau I.S.S. Defiant / Bajoraner:
Wie seht ihr diese Schiffswahl an? I.S.S. Defiant mit Bajoranern vs. Cardassianer im PU?
Frage zum Flottenaufbau klingonisch-caradassianische Allianz:
Wie seht ihr diese, von mir getroffene Schiffswahl an?

3. Kleinfraktionen
Trotz aller Bedenken werde ich nächstes Jahr doch wieder die Maquis einsetzen und mit ihnen ebenfalls den Cardassianern das Leben (hoffentlich!) schwer machen. Hierfür werde ich auf Skippys Einladung eingehen und wir werden mal Missionen ausprobieren, bei denen es nicht um »All dead at the end« geht.
Hier habe ich ausreichend Schiffe der Unabhängigen bzw. Maquis und Bajoraner für einen thematischen Flottenaufbau, den ich ja bereits zur Diskussion gestellt hatte.

Die Hirogen sind bei mir schon im Aufbau. Durch ihren Außenposten im System »Ascella« stehe sie schon vor den Toren der Föderation und auch weiter oben haben sie mit den Kazon, den Krenim, der Species 8472 und ganz knapp mit den Borg ausreichend Gegner.
Hier habe ich schon Spiele mit Sigmarpriester im Auge und weitere Mitspieler sind jederzeit willkommen, um den Kampf um den äußerten Norden der Open Galaxy aufzunehmen.

Fragen für den Flottenaufbau Hirogen und den Einsatz von Khan / S.S.Reliant:
Unsicher bin ich , wie ich Khan und seine Reliant einsetzen kann. Wo und mit wem würdet ihr Khan und seine S.S. Reliant  am ehesten einsetzen?
Wer wäre ein guter Verbündeter für die Hirogen, oder fliegen die lieber alleine? (Ich habe nur zwei Schiffe dieser Fraktion)

Vorab meinen Dank für eure Ideen und Vorschläge.
Auf zu neuen Galaxien und unbekannten Listen Welten Very Happy

_________________
Keiner von uns kommt hier lebend raus! Also hört auf, euch wie Andenken zu behandeln. Esst leckeres Essen, spaziert in der Sonne, springt ins Meer, sagt die Wahrheit und tragt euer Herz auf der Zunge. Seid albern, seid komisch. Für nichts anderes ist Zeit.
(Sir Philip Anthony Hopkins)
D.J.
D.J.

Anzahl der Beiträge : 6572
Anmeldedatum : 08.09.15
Alter : 52
Ort : Köln

Nach oben Nach unten

Neue Galaxien, unbekannte Welten Empty Re: Neue Galaxien, unbekannte Welten

Beitrag von Silent Alien am Di Dez 20, 2016 7:07 pm

D.J. schrieb:

Für die Ära von Captain Archer möchte ich mir eine Flotte der Terraner bzw. der aufkeimenden Föderation aufbauen, bin aber unsicher, welche Schiffe da rein passen und brauche euren Rat und eure Hilfe.

Fragen für den Flottenaufbau Ära-Archer:
Die Enterprise NX-01 (Klar, die ist DAS Schiff dieser Ära)
Die Tal'Kir und die Ni'Var der Vulkanier und die Kumari der Andorianer ... passen die gemeinsam in eine Flotte der kommenden Föderation?

Kurz und Knapp: Ja! Hast du "Enterprise" nicht geguckt? Da stellen sich die UEF, Vulkanier, Andorianer und Tellariten der Bedrohung durch die Romulaner entgegen! I love you

Unsicher bin ich , wie ich Khan und seine Reliant einsetzen kann

Gute Frage, vielleicht mit anderen "gekaperten" Schiffen? Die Augments haben ja auch einen klingonischen BoP entführt .... aber Thematisch ist das Schiff eigentlich "Solo"

_________________
Gespielte Flotten:
Federation Fraktion  Föderation
Romulan Fraktion  Romulaner
Klingon Fraktion  Klingonen
Gorn Symbol  Gorn
Xindi Symbol Xindi
Silent Alien
Silent Alien

Anzahl der Beiträge : 1709
Anmeldedatum : 01.04.15
Alter : 41
Ort : Bonn

Nach oben Nach unten

Neue Galaxien, unbekannte Welten Empty Re: Neue Galaxien, unbekannte Welten

Beitrag von D.J. am Mi Dez 21, 2016 5:48 am

Silent Alien schrieb:
D.J. schrieb:

Für die Ära von Captain Archer möchte ich mir eine Flotte der Terraner bzw. der aufkeimenden Föderation aufbauen, bin aber unsicher, welche Schiffe da rein passen und brauche euren Rat und eure Hilfe.

Fragen für den Flottenaufbau Ära-Archer:
Die Enterprise NX-01 (Klar, die ist DAS Schiff dieser Ära)
Die Tal'Kir und die Ni'Var der Vulkanier und die Kumari der Andorianer ... passen die gemeinsam in eine Flotte der kommenden Föderation?

Kurz und Knapp: Ja! Hast du "Enterprise" nicht geguckt? Da stellen sich die UEF, Vulkanier, Andorianer und Tellariten der Bedrohung durch die Romulaner entgegen! I love you

Noch knapper: Nö Embarassed
Ne, ernsthaft:
Ich hatte nur mittendrin in ein paar Folgen reingezappt, hatte ab er den Anfang der Serie verpasst und war so gar nicht angetan, was schon mit der Musik anfing.
Dann wollte ich mir die DVD holen und las überal von der schlechten Qualität und Hängern innerhalb der Folgen.
Da habe ich dann die Finger von gelassen.
Jetzt bin ich aber so neugierig, dass ich mir sie nächstes Jahr auf DVD hole werde, dann aber wohl nicht die Papp-Box mit der gesamten Serie (wo es wohl diese Probleme gab), sondern eventuell die kleineren Staffelboxen.

Unsicher bin ich , wie ich Khan und seine Reliant einsetzen kann

Silent Alien schrieb:Gute Frage, vielleicht mit anderen "gekaperten" Schiffen? Die Augments haben ja auch einen klingonischen BoP entführt .... aber Thematisch ist das Schiff eigentlich "Solo"

Ja, das ist die einzige Chance, die ich sehe, ihn fluffig einzusetzen.
Schade eigentlich, denn ich liebe Khan und seine Reliant Smile

_________________
Keiner von uns kommt hier lebend raus! Also hört auf, euch wie Andenken zu behandeln. Esst leckeres Essen, spaziert in der Sonne, springt ins Meer, sagt die Wahrheit und tragt euer Herz auf der Zunge. Seid albern, seid komisch. Für nichts anderes ist Zeit.
(Sir Philip Anthony Hopkins)
D.J.
D.J.

Anzahl der Beiträge : 6572
Anmeldedatum : 08.09.15
Alter : 52
Ort : Köln

Nach oben Nach unten

Neue Galaxien, unbekannte Welten Empty Re: Neue Galaxien, unbekannte Welten

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten