Die Gr'oth ... ein Altertümchen unter der Lupe

Nach unten

Die Gr'oth ... ein Altertümchen unter der Lupe Empty Die Gr'oth ... ein Altertümchen unter der Lupe

Beitrag von D.J. am Di Apr 04, 2017 6:51 pm

Heute habe ich mir spontan bei mtgandmore in Kerpen Horrem ein Schiff gekauft Very Happy
Ich wollte eigentlich, da gerade in der Nähe war, nur mal schauen was der Laden außerhalb seines Onlineshops so zu bieten hat.
Jede Menge Very Happy

Gekauft habe ich mir dann die bereits erwähnte Gr'oth und ich hatte die Wahl zwischen der Reprint und der legendären Erstauflage! Das muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen ... ein Schiff, dass seit ca. viereinhalb Jahren in seinem Blister liegt ... das hat schon was.
Entsprechend vorsichtig habe ich den Blister dann auch geöffnet, etwa so, als würde ich einen über hundert Jahre alten Burgunder entkorken Wink
Geschnüffelt habe ich auch, aber da war kein nennenswertes Bouquet Wink

Da Cut auf seinem Blog die Repaint Version und die unveränderten Karten bereits besprochen hat, hier nur ein kurzer persönlicher Eindruck der legen ... wait for it ... däääären Erstauflage Wink
Das Schiff kommt in einem grün-metallic daher, das mir an den Klingonen gut gefällt. Die Applikationen auf den Flügeln sind etwas dunkler und stumpfer eingefärbt, die Details sind gut zu erkennen. Das Schiff sitzt perfekt auf seinen Pegs und macht richtig was her.
Die Karten sind in einem extra Tütchen verpackt gewesen, so wie heutzutage die OP-Price Packs. Sie sind ausreichend dick und nicht verknickt. Die Pappe des Sets ist,wie die Karten, kontrastreich gedruckt und vollzählig, also mit allen Token, die man zum Spielen benötigt.

Warum holt man sich so ein altes Schiff, einen D7 Kreuzer und dann als alte Version?
Ich liebe die D7 bzw. K'Tinga, ich nutze sie für Ära Spiele mit Kirk aus der TOS-Zeit, weil ich meine Mitspieler mit Tribbles foppen kann und wegen der wohl heftigsten Karte der Klingonen:
Dem Projectet Stasis Field Twisted Evil

Ob sich ein Kauf lohnt, muss jeder für sich entscheiden. Aber ich würde es wieder tun und ich würde wieder zur Erstauflage greifen.
Einfach weil es etwas hat, so ein wirklich altes Schiff zu spielen.
Alt im doppelten Sinne Wink

_________________
Keiner von uns kommt hier lebend raus! Also hört auf, euch wie Andenken zu behandeln. Esst leckeres Essen, spaziert in der Sonne, springt ins Meer, sagt die Wahrheit und tragt euer Herz auf der Zunge. Seid albern, seid komisch. Für nichts anderes ist Zeit.
(Sir Philip Anthony Hopkins)
D.J.
D.J.

Anzahl der Beiträge : 6158
Anmeldedatum : 08.09.15
Alter : 51
Ort : Köln

Nach oben Nach unten

Die Gr'oth ... ein Altertümchen unter der Lupe Empty Re: Die Gr'oth ... ein Altertümchen unter der Lupe

Beitrag von Der Sigmarpriester am Di Apr 04, 2017 10:11 pm

Lustig das ich heute auch da war (spontan) Very Happy

_________________
"Wir sind die Borg. Deaktivieren Sie Ihre Schutzschilde und ergeben Sie sich. Wir werden ihre biologischen und technologischen Charakteristika den unseren hinzufügen. Ihre Kultur wird sich anpassen und uns dienen. Widerstand ist zwecklos!" (Star Trek: Der erste Kontakt)

"Borg. yoD jegh je Qotlh. biological 'ej technological characteristics chel maH Qaghmey. adapt 'ej maHvaD culture. cheqaDlaHbe'! " (Auf Klingonisch)
Der Sigmarpriester
Der Sigmarpriester

Anzahl der Beiträge : 2190
Anmeldedatum : 28.11.15
Ort : Elsdorf

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten