Nog und Warpkernbruch

Nach unten

Nog und Warpkernbruch Empty Nog und Warpkernbruch

Beitrag von data_fan am Sa Jun 10, 2017 10:30 am

Folgende Frage:

Wenn mein Schiff den kritischen Treffer mit Warpkernbruch erhalten hat und ich in der nächsten Runde Nog für die Reperatur einsetze, d.h. ich verzichte auf den Abwurf des Warpkerns, so kann ich den Schaden doch beheben, da Nog mir ja erlaubt einen Hüllenschaden zu reparieren. Und kritiscbe Treffer werden ja auch als Hüllenschaden gewertet. Oder sehe ich das falsch?

data_fan

Anzahl der Beiträge : 1136
Anmeldedatum : 13.07.16
Alter : 37
Ort : Riedstadt

Nach oben Nach unten

Nog und Warpkernbruch Empty Re: Nog und Warpkernbruch

Beitrag von Skippy am Sa Jun 10, 2017 10:39 am

Du würfelst auf jeden Fall einmal für den Warpkernbruch (und hast Glück!) und ja, danach kann Nog einen Schadenspunkt reparieren. Dies kann auch bei einem kritischen Schaden sein und damit wäre der Warpkernbruch beseitigt.

Und auch ja zum Zweiten: Kritische Schäden sind Hüllenschäden.
Skippy
Skippy

Anzahl der Beiträge : 1507
Anmeldedatum : 29.12.15

Nach oben Nach unten

Nog und Warpkernbruch Empty Re: Nog und Warpkernbruch

Beitrag von data_fan am Sa Jun 10, 2017 5:00 pm

Dann haben wir es korrekt gespielt. Das mit dem Würfeln war uns klar.

data_fan

Anzahl der Beiträge : 1136
Anmeldedatum : 13.07.16
Alter : 37
Ort : Riedstadt

Nach oben Nach unten

Nog und Warpkernbruch Empty Re: Nog und Warpkernbruch

Beitrag von data_fan am Fr Okt 26, 2018 10:27 am

Jetzt muss ich das Thema doch noch einmal aufgreifen.

Es gibt ja die OP-Karte "Structural Damage Check". Diese Karte erlaubt es gegen einen Not-Energie-Token einen Hüllenschaden zu entfernen oder einen bereits erhaltenen kritschen Treffer in einen normalen Treffer umzuwandeln.

Dann frage ich mich, was diese Karte für einen Sinn macht. 

Bisher haben wir so gespielt, wenn eine Karte erlaubt einen Schaden an der Hülle zu reparieren, dass auch kritische entfernt werden durften. Zum Beispiel bei Nog. Denn kritische sind ja letztendlich auch Schäden an der Hülle... 

Wie seht ihr das? Bzw. wie handhabt ihr das mit Reperaturen? Gibt es denn Karten, bei denen es explizit drauf steht, einen kritische  Treffer zu reparieren? Ich kennd nur Karten, die erlauben einen kritischen in einen normalen umzuwandeln.

data_fan

Anzahl der Beiträge : 1136
Anmeldedatum : 13.07.16
Alter : 37
Ort : Riedstadt

Nach oben Nach unten

Nog und Warpkernbruch Empty Re: Nog und Warpkernbruch

Beitrag von Jayne Dabran am Fr Okt 26, 2018 11:03 am

Ich habe grad mal ein wenig in englischen Foren rumgelesen. Dort ist man sich relativ einig das mit "Reparieren" alle schäden gemeint sind. Denn du kannst entscheiden welchen Schaden (auch crits) du reparierst.
Ausnahme ist wenn explizit von facedown oder faceup damagecard die rede ist.
Die OP-Karte "Structural Damage Check" taucht auch da als frage immer wieder auf. Zum schluss kommen die, dass die karte nicht sonderlich gut ist, da die zweite fähigkeit nur dann sinn ergibt, wenn man normale Schäden braucht um eine andere Karte zu triggern. (Alexander z.b. fällt mir grad ein?).


Zuletzt von Jayne Dabran am Fr Okt 26, 2018 11:50 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

_________________
Federation Fraktion Cardassian Fraktion Dominion Fraktion Romulan Fraktion
Jayne Dabran
Jayne Dabran

Anzahl der Beiträge : 1454
Anmeldedatum : 14.10.15
Alter : 28
Ort : Bonn

Nach oben Nach unten

Nog und Warpkernbruch Empty Re: Nog und Warpkernbruch

Beitrag von data_fan am Fr Okt 26, 2018 11:32 am

Okay - das dachte ich mir auch schon, dass es vielleicht die eine oder andere Karte gibt, die einen normalen Treffer erfordert.

Hauptsache es bleibt dabei, dass man kritische Treffer auch reparieren kann.

data_fan

Anzahl der Beiträge : 1136
Anmeldedatum : 13.07.16
Alter : 37
Ort : Riedstadt

Nach oben Nach unten

Nog und Warpkernbruch Empty Re: Nog und Warpkernbruch

Beitrag von D.J. am Fr Okt 26, 2018 1:10 pm

Structural Damage hatte den einzigen Vorteil, dass den jede Fraktion ohne Strafpunkt nutzen konnte. Das war aber auch eher etwas für fraktionsreine Spieler, denn rein turniertechnisch war es eh egal, wo man Nog einsetzte. Selbst auf einem Borgwürfel zusammen mit Picard und Tom Paris war und ist das denkbar, wenn man rein kompetitiv spielt Very Happy
Und ja, Nog konnte einem auch den Warpkern retten, während das die Structural Damage nicht ohne Weiteres konnte.

_________________
Keiner von uns kommt hier lebend raus! Also hört auf, euch wie Andenken zu behandeln. Esst leckeres Essen, spaziert in der Sonne, springt ins Meer, sagt die Wahrheit und tragt euer Herz auf der Zunge. Seid albern, seid komisch. Für nichts anderes ist Zeit.
(Sir Philip Anthony Hopkins)
D.J.
D.J.

Anzahl der Beiträge : 6253
Anmeldedatum : 08.09.15
Alter : 52
Ort : Köln

Nach oben Nach unten

Nog und Warpkernbruch Empty Re: Nog und Warpkernbruch

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten