Föderation: Die 32er

Nach unten

Föderation: Die 32er

Beitrag von Skippy am So Jun 11, 2017 11:41 am

Beim kooperativen Szenario "Die Schlacht von B´Kelesh" hat jeder Föderationsspieler ein Schiff mit maximal 32 Punkten zur Verfügung.

Hier mal eine kleine Auswahl von bereits geflogenen Kreuzern:

Das Torpedoboot

USS Yeager 22
Federation Captain 0
Karen Ferris 4
Photon Torpedoes 5
Secondary Impulse Reactor 1

Total 32

Das Florett

USS Stargazer 22
Donald Varley 3
Dmitri Valtane 3
Type 8 Phasers 2
System Upgrade 2

Total 32


Die Festung

USS Defiant NCC 1764   22
Christopher Pike 4
Valeris (3) 2
Type 8 Phasers 2
Aft Phase Cannon 2

Total 32


Wie würde denn Eure Auswahl bei 32 Punkten aussehen?
avatar
Skippy

Anzahl der Beiträge : 1156
Anmeldedatum : 29.12.15

Nach oben Nach unten

Re: Föderation: Die 32er

Beitrag von Der Sigmarpriester am So Jun 11, 2017 1:43 pm

Einer meiner Liebings Torpedoboote

Enterprise NX-01 [16]
- William T. Riker 7 (Captain) [4]
- - Tactical Alert [2]
- Quantum Torpedoes [6]
- Karen Ferris [4]
- Enhanced Hull Plating [0]
Ship Total: 32 SP


_________________
"Wir sind die Borg. Deaktivieren Sie Ihre Schutzschilde und ergeben Sie sich. Wir werden ihre biologischen und technologischen Charakteristika den unseren hinzufügen. Ihre Kultur wird sich anpassen und uns dienen. Widerstand ist zwecklos!" (Star Trek: Der erste Kontakt)

"Borg. yoD jegh je Qotlh. biological 'ej technological characteristics chel maH Qaghmey. adapt 'ej maHvaD culture. cheqaDlaHbe'! " (Auf Klingonisch)
avatar
Der Sigmarpriester

Anzahl der Beiträge : 2190
Anmeldedatum : 28.11.15
Ort : Elsdorf

Nach oben Nach unten

Re: Föderation: Die 32er

Beitrag von data_fan am So Jun 11, 2017 2:47 pm

Mal spontan:

USS Equinox (20)
Rudolph Ransom (2)
Riley Aldrin Shepard (5)
Photon Torpedoes (5)

Total: 32 SP




data_fan

Anzahl der Beiträge : 569
Anmeldedatum : 13.07.16
Alter : 36
Ort : Riedstadt

Nach oben Nach unten

Re: Föderation: Die 32er

Beitrag von FalkLonnert am Di Jun 13, 2017 11:49 pm

U.S.S. Enterprise [22]
- Kathryn Janeway 8 (Captain) (U.S.S. Voyager) [5]
- Eric Motz (U.S.S. Pegasus) [2]
- - Enhanced Hull Plating (Enterprise NX-01) [4]
Ship Total: 33 SP

Verdammt, ein Punkt zu viel. Laughing
Ansonsten dürfte das Schiff - für ein einzelnes, vergleichbar teures Schiff - im Kampf schwer zu besiegen sein.
Sobald die Schilde weg sind, kann man jede Runde 4 Ausweich-Marker nehmen, dazu den Würfel. 2 Marker von Janeway, bei einem Treffer bis zu 2 weitere durch die Panzerung. Und die entstehenden Berge an Hilfsenergie-Token stören wegen der Schiffsfähigkeit der (Tiny-) Enterprise nur insoweit, als dass man keine roten Manöver mehr fliegen kann.

FalkLonnert

Anzahl der Beiträge : 44
Anmeldedatum : 25.05.17

Nach oben Nach unten

Re: Föderation: Die 32er

Beitrag von data_fan am Mi Jun 14, 2017 7:02 am

FalkLonnert schrieb:U.S.S. Enterprise [22]
- Kathryn Janeway 8 (Captain) (U.S.S. Voyager) [5]
- Eric Motz (U.S.S. Pegasus) [2]
- - Enhanced Hull Plating (Enterprise NX-01) [4]
Ship Total: 33 SP

Verdammt, ein Punkt zu viel. Laughing
Ansonsten dürfte das Schiff - für ein einzelnes, vergleichbar teures Schiff - im Kampf schwer zu besiegen sein.
Sobald die Schilde weg sind, kann man jede Runde 4 Ausweich-Marker nehmen, dazu den Würfel. 2 Marker von Janeway, bei einem Treffer bis zu 2 weitere durch die Panzerung. Und die entstehenden Berge an Hilfsenergie-Token stören wegen der Schiffsfähigkeit der (Tiny-) Enterprise nur insoweit, als dass man keine roten Manöver mehr fliegen kann.

Interessant!

data_fan

Anzahl der Beiträge : 569
Anmeldedatum : 13.07.16
Alter : 36
Ort : Riedstadt

Nach oben Nach unten

Re: Föderation: Die 32er

Beitrag von FalkLonnert am Fr Jun 16, 2017 9:14 pm

U.S.S. Reliant [20]
- Donald Varley 4 (Captain) (U.S.S. Venture) [3]
- Mr. Spock (U.S.S. Enterprise) [5]
- Improved Phasers (U.S.S. Enterprise B) [3]
Ship Total: 31 SP



Wenn das Schiff auf Reichweite 1 kommt, kann es mit 6 Angriffswürfeln angreifen (Imp. Phasers 4, RW1 +1, Reliant-Schiffsfertigkeit +1). Durch die Wendigkeit der Reliant und den 180°-Feuerwinkel dürfte das halbwegs klappen. Durch Varley kann man freie Scan Symbol -Aktionen ausführen, die durch Spock für den Angriff wie ein  Battlestation Symbol  zählt. Man kann also den Target Lock Symbol  noch zusätzlich ausführen.
Die Imp. Phasers können jede zweite Runde feuern, durch eine Crewslot Symbol -Rapid Reload [2] würden die Kosten auf 33 SP anwachsen, aber man könnte die Imp Phasers in 2 von drei Runden nutzen, oder jede Runde wenn man zu Gunsten der 2 Angriffswürfel auf Target Lock Symbol  verzichtet und stattdessen Rapid Reload reaktiviert.
Grundsätzlich sind 4 Angriffswürfel, freie Scan Symbol -Aktion, die im Angriff zugleich als Battlestation Symbol  zählt, aber auch schon ok.

Alternativ:

U.S.S. Reliant [20]
- Mr. Spock 6 (Captain) (U.S.S. Enterprise (Refit)) [4]
- Improved Phasers (U.S.S. Enterprise B) [3]
- Rapid Reload (U.S.S. Thunderchild) [2] (als Crewslot Symbol)
- Phlox (Enterprise NX-01) [2]
Ship Total: 31 SP

Hier kann man Target Lock Symbol  als freie Aktion nehmen, Battlestation Symbol  als normale. Durch die Kombination von Crewslot Symbol -Rapid Reload und Phlox können die Imp. Phasers drei mal abgefeuert werden, bevor man (Phlox) durch eine Schiffsaktion reaktivieren muss. Dann geht das Spiel von vorne los, falls die Reliant so lange durchhält.

FalkLonnert

Anzahl der Beiträge : 44
Anmeldedatum : 25.05.17

Nach oben Nach unten

Re: Föderation: Die 32er

Beitrag von Skippy am So Jun 18, 2017 10:18 am

Nicht schlecht!
Da kamen doch schon paar gute Ideen zusammen.

Vielen Dank dafür!

Bei unserer letzten Schlacht von B´Kelesh flog einer meiner Mitspieler eine Kombination, die auf Ausdauer/Überleben getrimmt war. Und in der Tat hielt er damit länger durch, als meine offensiv ausgerüstete Stargazer - aber einer muss das Feuer ja schließlich auf sich ziehen. Smile

USS Defiant      24
Rudolph Ransom  2
Miles O´Brien      5

Total      [31]
avatar
Skippy

Anzahl der Beiträge : 1156
Anmeldedatum : 29.12.15

Nach oben Nach unten

Re: Föderation: Die 32er

Beitrag von FalkLonnert am So Jun 18, 2017 2:10 pm

Wenn man bei der Ausweich-Enterprise "Eric Motz (U.S.S. Pegasus) [2]" durch "Systems Upgrade (U.S.S. Hood) [2]" ersetzt, bekommt man sogar noch einen zusätzlichen Schildpunkt.

Eine Andere Variante der Ausweich-Enterprise, leider wieder einen Punkt zu teuer:

U.S.S. Enterprise [22]
- Rudolph Ransom 4 (Captain) (U.S.S. Equinox) [2]
- Systems Upgrade (U.S.S. Hood) [2]
- - Enhanced Hull Plating (Enterprise NX-01) [4]
- William T. Riker (U.S.S. Hood) [3]
Ship Total: 33 SP

Man hat 2 "natürliche" Ausweichwürfel und kann ein Battlestation Symbol  zu einem Evade Symbol  umwandeln. Das sind bei einem durchschnittlichen Wurf bereits 1,25 Evade Symbol -Erfolge.

Hat man einen Evade Symbol -Marker, sind es durch Ransoms Bonuswürfel bereits 3,5 Evade Symbol -Erfolge (1,5 Evade Symbol -Symbole, 1 Battlestation Symbol -Symbol, dazu der Marker).
Wenn dann die Schilde unten sind, kann man durch die Panzerung noch 2 weitere Evade Symbol  generieren, also auch 5,5 im Durchschnitt kommen. Das muss erstmal jemand knacken.

Und wenn man mag, kann man auch mit Target Lock Symbol  oder Battlestation Symbol angreifen und sich auf seine 1,25 Evade Symbol  zzgl. Panzerung verlassen. Das sieht bei Janeway anders aus, die hat ohne Marker nur 0,375 Evade Symbol -Erfolge. Außerdem kann man hier erst Nachteile durch Notenergie wenn die Schilde weg sind. Zu guter verteidigt diese Variante mit Schilden deutlich besser (1,25 gegen 0,375 bzw. 3,5 gegen 2,375), so dass es länger dauert, bis die Schilde weg sind. Außerdem sinkt das Risiko, dass man mit nur einem verbleibenden Schildpunkt einen schweren Treffer kassiert, der einen vernichtet, bevor man die Panzerung nutzen kann.

FalkLonnert

Anzahl der Beiträge : 44
Anmeldedatum : 25.05.17

Nach oben Nach unten

Re: Föderation: Die 32er

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten