Kampf um Sol oder Das finale Gefecht von OGP1 [Föderation vs. Borg]

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Kampf um Sol oder Das finale Gefecht von OGP1 [Föderation vs. Borg]

Beitrag von Roninshredder am Fr Dez 22, 2017 10:34 am

Als allen Beteiligten im Open Galaxy Projekt (an dieser Stelle wahrscheinlich zum 100. Mal, aber kann nicht oft genug wiederholt werden: VIELEN DANK an Robert!) klar wurde, dass Season 1 "nur" 250 Spiele haben wird, wurde ich von SerArris gefragt, ob wir nicht als Abschluss ein großes Spiel bestreiten wollen. Angriff der Borg auf die Erde. Ich wurde als Föderationsspieler also herausgefordert.
Wir einigten uns dann recht schnell auf 260 Punkte + Admiralsorder (10 Punkte extra). Also 270 Punkte insgesamt. Außerdem wurde die Maximalpunktzahl pro Schiff auf 70 Punkte erhöht, es wurde auch eine Resource erlaubt.
Es wurde mit der Regel der 3 und neue Iniregelung (nicht wechseln zum Ende der Runde) gespielt.

Das Spiel sollte über 2 Matten stattfinden. Schnell wurde die Spielerzahl auf jeder Seite auf 2 erhöht, um die Dimension dieses Spiels gerecht zu werden.
So begannen die Vorbereitungen auf beiden Seiten.

Föderation:
Mit meinem Mitstreiter tauschte ich recht fleissig Nachrichten über das Sternenflottenkommunikationssystem (WhatsApp) aus.
Wir gingen davon aus, dass SerArris seine häufiger spielende Flotte aus 1 Tactical Cube und 2 ScoutCubes noch modifizieren würde. Daher gingen unsere Ideen/Gedanken von dieser Ausgangslage aus und wir bauten eine Verteidigungsflotte.
Meine erste Überlegung aus den paar Spielen mit bzw. gegen die Borg war, dass wir möglichst viele Captains haben müssen, die über Captainskill 9 sind. Zuerst schiessen ist wichtig gegen die heftigen Angriffe der Borg. Diese Überlegung teilte auch mein Mitadmiral. Außerdem sollten die meisten Großkampfschiffe über 360° Schussfeld verfügen, um den Vorteil der Borg zu negieren. Außerdem Jäger um Feindfeuer auf sich zu ziehen und Schäden auszuteilen.

So kam es nach gefühlten 100 Nachrichten zu folgender Flotte:
(Die geringeren Punkte für die Crew kommen von dem Flottencaptain (Independet/Klingon).)

U.S.S. Prometheus (30)
Jean-Luc Picard (6)
Adm Hayes (3)
Mr. Spock (4)
Dorsal Phaser Array (6)
Total (49)
Die Prometheus sollte ein Offensivschiff werden, 2 Aktionen, vorzugsweise Scan und Target Lock oder Flottenaktion. Dann sollte damit einiges an Schaden zu verursachen sein. Außerdem Captainskill von 10.

U.S.S. Voyager (30)
Rudolph Ransom (2)
Tom Paris (3)
Pavel Chekov (2)
Unimatrix Shielding (5)
Total (42)
Die Voyager ist ein Defensivschiff geplant, konnte aber trotzdem 360° schiessen. Aufgrund der Defensivfunktion konnte hier kein CS von 9+ erreicht werden.

U.S.S. Grissom (14)
Federation (0)
Data (4)
Escape Pod (1)
Positron Beam (2)
Total (21)
Die Grissom wollte ich mal testen und legte sie aufgrund ihrer Schiffsfähigkeit als Nervfaktor an. Wir mussten ja davon ausgehen, dass die Borgs einiges mitnehmen würden (bei 70 Punkten pro Schiff) um zu klauen, discarden, disablen oder was die alles noch so können. Data sollte irgendwas discarden, Escape Pod um Data eine evtl. 2. Chance zu geben, sollte die Grissom das Zeitliche segnen, ohne das Data verwendet wurde. Position Beam um zu nerven...

U.S.S. Thunderchild (28)
James T. Kirk (5)
Fleet Captain: Independent (Klingon) (5)
Red Squad (0)
Elizabeth Shelby (0)
Worf (3)
Hikaru Sulu (1)
Dorsal Phaser Array (5) Total (47)
Die Thunderchild hat sich in den letzten Kämpfen zu einem meiner Lieblingsschiffe aufgeschwungen und aus Erfahrung wusste ich, dass dieses Schiff recht defensiv stark sein kann. Kirk von der Bounty + Fleet Captain ergibt leider nur CS von 9, aber mit Hilfe von weniger Punkten konnte man evtl. die Ini trotzdem bekommen. Red Squad war dank der Regel für Fleet Captain kostenlos und eine optimale Ergänzung für das Defensivmonster. Shelby ist ein Muss gegen die Borgs. Auf den Würfel extra sowie Reroll will man nicht verzichten. Worf (USS Hathaway) sollte die Defensivfähigkeiten noch unterstützen. Ein Angriffswürfel weniger sowie kein Targetlock sollten sehr hilfreich gegen die Borg sein. Sulu gibt für eine Aktion 2 Verteidigung dazu. Für defensive Schiffe gerne genommen. Außerdem 360° Schussfeld.

U.S.S. Enterprise-E (32)
Benjamin Sisko (5)
William T. Riker (3)
Dorsal Phaser Array (6)
Total (46)
Die EntE sollte dann das zweite offensive Schiff in der Flotte werden. Erst war geplant Sisko von der DS9 zu nehmen, aber seine Fähigkeit mit extra Verteidigungswürfel funktioniert leider nicht gegen die Borg (so war unsere Interpretation). Also einfach dann geschaut, welcher Captain noch ein hohen CS hat. Dank der Messe in Essen bin ich glücklicher Besitzer der Robinson. Also Sisko genommen, Riker als Crew mitgenommen, um auf CS von 11 zu kommen. Ein 360° Schussfeld war auch hier ein Muss.

Fighter Squadron 6 (24)
Total (24)

Federation Attack Squadron (20)
Total (20)

Federation Attack Squadron (20)
Total (20)

Fleet total: 269

Das sollte unsere Verteidigungsflotte "AntiSchweden" sein. 8 Schiffe (5 Schiffe + 3 Jäger), ein Opferlamm (USS Grissom), 2 offensive und 2 defensive Schiffe und Jäger um Feindfeuer zu ziehen oder viel Schaden zu machen.











Spielfeld:




Aufstellung:
Hier haben wir leider verpennt Fotos zu machen. Es ist echt schwierig sich im Spieleifer an die Bilder zu erinnern.
Aber die Borgs stellten die 3 Tacticals in die Mitte und auf deren rechter Flanke flog der Diamant der Queen.
Die Föderation stellte die Grissom als Opferlamm in die Mitte und die Großkampfschiffe in einer 4 Formation auf deren linken Flotte. Die Jäger schlossen die Reihen zwischen den Schiffen.

Das Spiel:

Hier könnt ihr noch die Aufstellung erahnen. Die ersten Runde wurde sehr verhalten angeflogen. Die großen Borgs flogen alle nur 1 geradeaus und die Queen flog 2 geradeaus, um gleich zu ziehen.
Die Jäger und Grissom flogen auch nur 1 geradeaus. Die Flanke der Föderation flog ein wenig schneller, um von der Seite die Borg anzugehen.


Die Jäger flogen immer noch langsam an, die Grissom beschleunigte und die Formation schwenkte zum Angriff ein.
Die Borgs zogen sich angesicht der Flotte auf ihre linke Flanke zurück. Nur die Borg Queen trotze ein wenig der nahenden Flotte.
Data's Finger wirbelten über die Kontrollen, um irgendetwas an einem Tactical Cube abzuschalten oder zu entfernen.

Dank eines kritischen Treffers konnte die Föderation auf diesem Borgschiff aussuchen, was discarded wurde. Wir beschlossen den Full Assault zu entfernen, da 9 Angriffswürfel zu heftig sind.


Als Bonus konnte die Grissom sogar den ersten Treffer landen.

Die Föderation näherte sich in Formation. Die Grissom flog in ihr Verderben und die Jäger mussten dem Hindernis wild kurvend ausweichen.
Die großen Borgschiffe flogen weiter auf der linken Flanke, die BorgQueen flog weiter geradeaus auf die Verteidigungsflotte zu und erhielt Unterstützung von einer Crew. Admiral Hayes beschwor die Waffenoffiziere die Modulation der Phaser zu ändern (+2 Angriff gegen die Borg). Durch das konzentrierte Feuer der 4 Schiffe musste die Borg Queen auf ein anderes Schiff wechseln.



Die BorgQueen konnte vorher noch einige Treffer auf die Prometheus landen.



Durch das Wechseln der BorgQueen auf einer anderen Cubus wurde allerdings dieser CS beim Schiessen übersprungen, dies rettete die Grissom in der Runde.


Die Grissom konnte noch weitere Schäden verursachen.


Dies ist das Bild nach der Vernichtung des Diamanten.

Die Borgs haben dann schon ein paar Schäden an einem Jäger verursacht.

Die Föderationsflotte schwenkte Richtung Mitte, die Borg gaben geradeaus Gas. Es kam wieder zu einigen Schusswechseln auf beiden Seiten.


Dank eines Crewmitgliedes, das sich opferte, konnte Schaden vermieden werden.



Die Föderation schiesst auf den Tactical Cube.


Die USS Grissom wird vernichtet.


Das Ende dieser Runde.

Nach dem Bewegen werden einige Schusswechsel von den Sensoren der Überwachungsdrohnen verzeichnet.


EntE schiesst auf Tactical Cube und landet 2 Treffer.


USS Prometheus schiesst auf Locutus im Cube und landet 4 Treffer.


Im Gegenfeuer wird die Prometheus vernichtet.


Die Jäger schiessen ebenfalls auf den Tactical Cube und landen ein Treffer und einen Crit.


Eine Jägerstaffel vernichtet den Tactical Cube mit Locutus. Da waren es nur noch zwei.


Die letzte Staffel feuerte.

Gegenfeuer

Die Föderation musste durch geschicktes Positionieren der Borgs leider das Feuer in den nächsten Runden aufteilen.


Die Borgs konnten Worf von der Thunderchild beamen und in eine Drohne verwandeln.


Die USS Enterprise-E schiesst auf einen Tactical Cube und landet einen Treffer.


Die Thnderchild erzielt 2 Treffer auf den BorgQueen Cubus.


Das Gegenfeuer der Borg auf die Thunderchild. Das Feuer konnte neutralisiert werden.


Eine Jägerstaffel feuerte auf den Cubus der Queen und erzielte 3 Treffer.


Die Voyager erzielte auf dem anderen Tactical Cubus 3 Treffer.


Die Erwiderung der Borg auf die Voyager. Dank guter Reflexe der Piloten konnten 2 potentielle Treffer ausgewichen werden und dank eines einprogrammierten Kurses wurde noch ein Treffer ausgewichen. Außerdem konnten die experimentell eingebauten Unimatrix Schilde noch 2 Treffer negieren, bevor 2 Schilde verloren gingen.


Die Borg konnte in dieser Runde Sisko ausschalten. Allerdings konnte Riker das Kommando übernehmen und die Kommandostruktur wurde weitesgehend aufrechtgehalten (CS 5).


Das Feuer der Borg konnte nur teilweise ausgewichen werden.


Die Voyager reduzierte die verbliebenden Schilde des Cubus und erzielte auch die ersten Treffer am Rumpf sowie einen kritischen Treffer.


Der andere Cubus schoss auch auf die Enterprise.

Hier wurden wohl leider ein paar Fotos vergessen. Enterprise und Thunderchild feuerten auch.


Die USS Thunderchild erzielt Treffer an dem Cubus.


Eine Jägerstaffel schoss auf den Tactical Cube und erzielte Treffer und Crit.


Eine Jägerstaffel konzentrierte das Feuer auf den Cubus der Borgqueen.


Die Enterprise schoss auf den Tactical Cube...


... und vernichtete ihn.


Allerdings währte die Freude nur kurz. Die USS Enterprise-E wurde das Feuer der BorgQueen zerstört.


Die Voyager erzielte auch noch Treffer an den Cubus der BorgQueen.


Die BorgQueen versuchte zur Erde durch zu brechen. Die Voyager konnte Treffer anbringen. Allerdings waren die Jäger außerhalb der Feuerreichweite. Dank der Sensoren war die restliche Hülle bei 1% von dem Tactical Cube angekommen.







Die BorgQueen floh in den Transwarp. Die Föderationsflotte war unter einigen Verlusten siegreich geblieben.
avatar
Roninshredder

Anzahl der Beiträge : 85
Anmeldedatum : 27.04.17

Nach oben Nach unten

Re: Kampf um Sol oder Das finale Gefecht von OGP1 [Föderation vs. Borg]

Beitrag von Roninshredder am Fr Dez 22, 2017 10:44 am

Fazit der Föderation:

Der Plan ging recht gut auf. Die Jägerstaffeln hätten wir zu Beginn anders positionieren sollen. Aber da wir so um das Hindernis kurven mussten, verzögerte den Anflug immens. Somit konnten nicht alle Cubes auf die Jäger schiessen.
Admiral Hayes ist eine Wucht gegen Borg!
Der Reroll der Admiralsorder ist grandios. Shelby ist klasse.
360° Schussfelder gegen die Borg sind schon fast ein Muss.
Das war aber wohl schon den meisten klar. Very Happy

Wir haben abundzu in einander gebumpt, da es doch recht schwierig ist die Übersicht zu behalten und sich mit 2 Spielern absprechen, ist schwieriger als erwartet.
Alles in allem hat es doch funktioniert.

Die Borgspieler haben gut manövriert und konnte somit einigen Staffeln ausweichen.

Ich denke eine der entscheidenden Momente war am Anfang als Data mit dem Crit den Full Assault eines Cubus discardet hat. Damit waren es nur 6 rote Würfel anstatt 9 Würfel (zwar auf 2 Ziele...).

Dank Hayes ist auch der Diamant in einer Runde zerstört worden. Das hätte sonst zu lange gedauert.

Ich muss meinen Gegnern ein Kompliment machen. Es war ein recht schwieriges Spiel. Bei den Borg konnten sie sich mit 70 Punkten pro Schiff echt austoben. Am meisten Angst hatten wir wirklich vor Discard bzw. Steal, welches natürlich auch benutzt wurde. Aber dann kommt halt das Problem der Borg mit den zu wenigen Aktionen pro Runde.
Wir hatten uns auf mehr Schiffe bei den Borg eingestellt. Ich denke, dass wäre effektiver gewesen. So ein Tactical Cube hat zwar viel Leben, kann diese aber recht schnell verlieren.

Mal sehen was in der Saison 2 als 250. Spiel gibt...
avatar
Roninshredder

Anzahl der Beiträge : 85
Anmeldedatum : 27.04.17

Nach oben Nach unten

Re: Kampf um Sol oder Das finale Gefecht von OGP1 [Föderation vs. Borg]

Beitrag von D.J. am Sa Dez 23, 2017 8:46 am

Ein feines Gefecht und ein epischer Abschluss der OG 1.0 Very Happy
Danke für den tollen Bericht I love you

_________________
Federation Symbol Klingon Symbol Maquis Symbol Ferengi Fraktionssym Breen Fraktion Cardassian Fraktion Dominion Fraktion Vulcan Fraktion
avatar
D.J.

Anzahl der Beiträge : 5422
Anmeldedatum : 08.09.15
Alter : 50
Ort : Köln

Nach oben Nach unten

Re: Kampf um Sol oder Das finale Gefecht von OGP1 [Föderation vs. Borg]

Beitrag von CmdGreen am Sa Dez 23, 2017 8:59 am

Dem kann ich mich nur anschliessen! Toller Bericht, spitzen Fotos, Danke!
avatar
CmdGreen

Anzahl der Beiträge : 1159
Anmeldedatum : 19.11.14
Alter : 43
Ort : Augsburg

Nach oben Nach unten

Re: Kampf um Sol oder Das finale Gefecht von OGP1 [Föderation vs. Borg]

Beitrag von Skippy am Sa Dez 23, 2017 10:06 am

Ein sehr schöner Bericht, zu einem epischen Spiel!

Ich konnte sehr gut beim Lesen nachvollziehen, wie Spannung und Würfel (und Phasersalven) über die Spielplatte flogen. Twisted Evil

Der Ansatz der Föderation war ja sehr gut gewählt und letztlich auch von Erfolg gekrönt. Gegen die Feuerkraft der Schweden hilft nur zuerst zuzuschlagen und das Gewitter danach irgendwie zu überstehen. Shocked

Sherlock Data hatte ich noch nicht im Einsatz. Aber aufgrund dieses Berichtes bin ich neugierig geworden und werde ihn mal alsbald testen.

Wahrlich ein guter Abschluss für die erste OGP-Saison!

Vielen Dank! I love you

Somit kann die Föderation ein friedvolles Weihnachtsfest bestreiten  santa  und für die Borg gab es nur die Knute von der Rute rendeer . Aber ich bin sicher, sie kommen wieder...  Cool
avatar
Skippy

Anzahl der Beiträge : 1049
Anmeldedatum : 29.12.15

Nach oben Nach unten

Re: Kampf um Sol oder Das finale Gefecht von OGP1 [Föderation vs. Borg]

Beitrag von SerArris am Do Dez 28, 2017 10:44 am

Danke mein föderativer Feind für den tollen Bericht !

Ich soll im Namen der Borg Queen ausrichten: I‘ll be back!

Die Borg werden in Zukunft häufiger auf die Föderation treffen und eines Tages.... ;-)
avatar
SerArris

Anzahl der Beiträge : 48
Anmeldedatum : 19.02.17
Alter : 44
Ort : HH

Nach oben Nach unten

Re: Kampf um Sol oder Das finale Gefecht von OGP1 [Föderation vs. Borg]

Beitrag von Drachenzorn am Do Dez 28, 2017 1:58 pm

Ein sehr schöner Bericht, vielen Dank!
avatar
Drachenzorn

Anzahl der Beiträge : 115
Anmeldedatum : 17.10.13
Alter : 33
Ort : Hamburg

http://www.tischkrieger.de

Nach oben Nach unten

Re: Kampf um Sol oder Das finale Gefecht von OGP1 [Föderation vs. Borg]

Beitrag von Roninshredder am Fr Dez 29, 2017 12:47 pm

SerArris schrieb:Danke mein föderativer Feind für den tollen Bericht !

Ich soll im Namen der Borg Queen ausrichten: I‘ll be back!

Die Borg werden in Zukunft häufiger auf die  Föderation treffen und eines Tages.... ;-)

Bitte mein kollektiver Feind. Ich freue mich schon die Borgs in die Föderation zu assimilieren...äh mit einer diplomatischen Mission zum Beitritt in die Föderation zu bewegen. :-)
avatar
Roninshredder

Anzahl der Beiträge : 85
Anmeldedatum : 27.04.17

Nach oben Nach unten

Re: Kampf um Sol oder Das finale Gefecht von OGP1 [Föderation vs. Borg]

Beitrag von Skippy am Fr Dez 29, 2017 2:48 pm

Gar nicht mal so fernliegend.

Es gab mal eine von Fans produzierte Hörspielreihe um das Raumschiff "Nosferatu". Ein hochmodernes Schiff in den Diensten von Sektion 31 und vollgepackt mit all den Waffen und der Technik, die die Föderation gar nicht haben darf.

Sicherheitschef an Bord war glaube ich ein Jem´Hadar und der Chefingenieur ein Borg namens "Killjoy". Cool
avatar
Skippy

Anzahl der Beiträge : 1049
Anmeldedatum : 29.12.15

Nach oben Nach unten

Re: Kampf um Sol oder Das finale Gefecht von OGP1 [Föderation vs. Borg]

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten