Open Galaxy Project Vol. 2

Seite 1 von 4 1, 2, 3, 4  Weiter

Nach unten

Open Galaxy Project Vol. 2

Beitrag von CellarDoor85 am Sa Dez 23, 2017 11:33 am



In diesem Thread werden alle Spiele gepostet, die in der Open Galaxy (Vol. 2) stattfinden.

Neu in der Open Galaxy?
Hier geht es zu den Regeln.

Alte Hasen?
Hier die Änderungen zu Staffel 1 im Überblick.
Und hier der Rückblick auf Staffel 1.

Eigene Open Galaxy erstellen?
Hier geht es zu der Vorlage.



(Zum Vergrößern: draufklicken oder rechte Maustaste "Bild in neuem Tab öffnen")


Wie wird ein Spiel in das Open Galaxy Project eingetragen?
Einfach nach den Regeln ein System aussuchen, bestenfalls dieses per Ankündigung reservieren und anschließend als Einzelpost hier im Thread das Ergebnis des dort ausgetragenen Kampfes in folgender Form bekanntgeben:


Zuletzt von CellarDoor85 am Do Dez 28, 2017 12:46 pm bearbeitet; insgesamt 3-mal bearbeitet
avatar
CellarDoor85
Open Galaxy Projekt Kartograf

Anzahl der Beiträge : 433
Anmeldedatum : 19.02.15
Ort : Berlin

http://staw.robertaehnelt.de

Nach oben Nach unten

Re: Open Galaxy Project Vol. 2

Beitrag von CellarDoor85 am Sa Dez 23, 2017 11:38 am

Kopiervorlage:

+++ [Spezies] greift [System] an +++

--> Exploration/Scharmützel/Belagerung/Invasion, [...] Spieler, [...] SP pro Spieler, Austragungsort: [Köln, Berliner, Hamburg, etc.]

Kurze Beschreibung der Ausgangslage

[Foto vom Spielgeschehen]

Beschreibung des Spielverlaufes und des Ausgangs

+++ [(siegreiche) Spezies] erobert/verteidigt [System] von/gegen [Spezies] +++

Alternativ können Ergebnisse und Fotos auch an mail -at- opengalaxy.space geschickt werden.
avatar
CellarDoor85
Open Galaxy Projekt Kartograf

Anzahl der Beiträge : 433
Anmeldedatum : 19.02.15
Ort : Berlin

http://staw.robertaehnelt.de

Nach oben Nach unten

Re: Open Galaxy Project Vol. 2

Beitrag von Roninshredder am Do Jan 04, 2018 4:22 pm

Da hier Saison 2 gepostet wurde, gehe ich davon aus, dass wir jetzt die ersten Spiele machen dürfen?
Oder gibt es einen offiziellen Start?
avatar
Roninshredder

Anzahl der Beiträge : 140
Anmeldedatum : 27.04.17

Nach oben Nach unten

Re: Open Galaxy Project Vol. 2

Beitrag von CellarDoor85 am Fr Jan 05, 2018 2:18 pm

Roninshredder schrieb:Da hier Saison 2 gepostet wurde, gehe ich davon aus, dass wir jetzt die ersten Spiele machen dürfen?
Oder gibt es einen offiziellen Start?

Der Startschuss ist bereits gefallen - also immer her mit den Spielen! Very Happy
avatar
CellarDoor85
Open Galaxy Projekt Kartograf

Anzahl der Beiträge : 433
Anmeldedatum : 19.02.15
Ort : Berlin

http://staw.robertaehnelt.de

Nach oben Nach unten

Kampf um Neural (Romulaner/Föderation vs. Spezies 8472)

Beitrag von grobisam am Di Jan 16, 2018 6:58 am

Traditionen sollte man pflegen! Daher möchten wir hier auch das allererste Spiel der 2. Saison posten Smile

+++ Romulaner & Föderation greifen Neural von Spezies 8472 an +++

--> Exploration (Mission: The First Battle of Chin‘toka), 3 Spieler, 2 x 100 SP gegen 125 SP + 75 SP Orbitalstationen, Austragungsort: Wuppertal

Der Föderationsgeheimdienst fand heraus, dass die Bewohner des fluiden Raums im Verborgenen eine Basis in der Nähe der Neutralen Zone aufbauten. Nach Zähen Verhandlungen unter Mitwirkung des Tal‘Shiar wurde eine Vereinbahrung mit dem Romulanischen Imperium geschlossen und eine gemeinsame Expiditionsflotte entsandt. Was sie fanden war unbeschreiblich..

Romulaner (Patrick):
Scimitar [38]
- Toreth 7 (Captain) [4]
- - Counter Attack [3]
- Interphase Generator [3]
- Disruptor Beams [5]
- Romulan Security Officer [2]
Ship Total: 55 SP

I.R.W. Valdore [30]
- Donatra 6 (Captain) [4]
- - All Forward Disruptor Banks [4]
- Disruptor Beams [5]
- Bochra [1]
Ship Total: 44 SP

Fleet Total: 99 SP

Föderation (Sascha):
U.S.S. Enterprise-D [Starter] (28)
Kathryn Janeway [U.S.S. Voyager] (5)
Pavel Chekov [U.S.S. Reliant] (3)
Tactical Station [U.S.S. Stargazer] (4)
Total (40)

Constitution Class [U.S.S. Enterprise (Refit)] (22)
Mr. Spock [U.S.S. Enterprise (Refit)] (4)
Nyota Uhura [U.S.S. Enterprise (Refit)] (3)
Photon Torpedoes [U.S.S. Yeager] (4)
Total (33)

Nova Class [U.S.S. Equinox] (18)
Data [Sakharov] (2)
Harry Kim [U.S.S. Voyager] (4)
Improved Phasers [U.S.S. Enterprise-B] (3)
Total (27)

Fleet total: 100

Spezies 8472 (Fabian):
Bioship Omega [38]
- Bioship Beta Pilot 8 (Captain) (Bioship Beta) [6]
- Fluidic Space (Bioship Beta) [6]
- Quantum Singularity (Bioship Alpha) [6]
- Energy Weapon (Bioship Omega) [4]
- Energy Blast (Bioship Beta) [8]
Ship Total: 68 SP

Bioship Alpha [38]
- Bioship Alpha Pilot 7 (Captain) (Bioship Alpha) [6]
- Quantum Singularity (Bioship Alpha) [6]
- Energy Weapon (Bioship Omega) [4]
Ship Total: 54 SP

4x Orbital Defense Platform 75 SP

Fleet Total: 197 SP

Aufbau:

Relativ schnell zu Anfang konnten die Föderationsschiffe auf der rechten Flanke und der romulanische Verband auf der linken Flanke jeweils eine biogenetisch erzeugte Monstrosität in Form einer orbitalen Verteidigungsstation erledigen..

Verlust von 2 Orbitalstationen:

In ihrem Hochmut liessen die Romulaner den schwer verwundeten Organismus mit einem Hüllen-/Lebenspunkt am Leben und im konzentrierten beider Flotten verging auch die dritte Orbitalstation. Wütend griffen die Bioschiffe in den Kampf ein, konnten aber den Sieg der Koalition nicht mehr wirklich verhindern.

Schneller Sieg:

Nachdem ein Bioschiff bereits vernichtet worden war, flog das zweite Bioschiff ein gewagtes Manöver direkt in die Mitte der Föderartionsflotte und bewirkte nicht nur schwere Schäden am Führungsschiff der Galaxy-Klasse unter dem Kommando von Kaptain Janeway, sondern zwang alle anderen Schiffe zu panischen Ausweichmanövern..

Rache des Fluiden Raums:

Allerdings konnte auch diese Aktion den Sieg der Koalition nicht verhindern. In beiderseitigem Einvernehmen wurde nach dem Kampf beschlossen, ein Föderationsforschungsteam in diesen Raumsektor zu entsenden, um die initiierten, biologischen Umwandlungsvorgänge auf dem nun absolut unbewohnbar gewordenen Planetoiden des Neural-Systems zu untersuchen.
Dieses Ereignis blieb jedoch nicht lange unbemerkt und die Rache der fremdartigen Spezies lässt nicht lange auf sich warten...

+++ Föderation erobert Neural von Spezies 8472 +++

_________________
Federation Symbol Borg Fraktion Romulan Symbol Cardassian Fraktion Dominion Symbol Ferengi Fraktionssym Species 8472 Fraktio
avatar
grobisam

Anzahl der Beiträge : 56
Anmeldedatum : 28.10.15
Ort : Wuppertal

Nach oben Nach unten

Rache in der Typhon Ausdehnung (Spezies 8472 vs. Föderation/Romulaner)

Beitrag von grobisam am Di Jan 16, 2018 8:30 am

+++ Spezies 8472 greift Typhon Expanse von Föderation/Romulaner an +++

--> Scharmützel (keine spezielle Mission, einfacher Schlagabtausch), 3 Spieler, 200 SP gegen 2 x 100 SP, Austragungsort: Wuppertal

Nach der gewonnen Schlacht im Neural Sektor befand sich die Koalitionsflotte auf dem Rückweg in Richtung der neutralen Zone. Kaptain Janeway hatte ihre Bedenken geäußert ausgerechnet den Weg durch die instabile Typhon Ausdehnung zu nehmen, aber Kommander Toreth hatte nur Hohn für sie übrig. Genau in dem Moment, als die Flotte unter Warp ging und in die Ausläufer des Nebels eintauchte erschienen drei Bioschiffe und griffen zornig die Schiffe der Romulaner und Föderation an.
Die Flotten der Romulaner/Föderation entsprechen denselben, wie im vorherigen Post. Die zwei Bioschiffe bekamen Verstärkung in Form des Bioship Beta und weitere genetische Modifikationen..

Aufbau:

Anflug:

Einmal durch den fluiden Raum und zurück...:

Multiple Nahkämpfe:

USS Nova zerstört:

Die Romulaner werden kalt erwischt:

Zwei Bioschiffe sind zerstört, die Jagd auf das letzte seiner Art hat begonnen:

Das Raubtier wehrt sich...:

... und zerstört die IRW Valdore und die USS Constitution (Refit):

affraid

Ende zwischen vielen Trümmern..:

alien

Vielen Dank Fabian und Patrick für diese beiden schönen Spiele. Nach dem ersten, recht schnell entschiedenen Spiel waren die Bewohner des fluiden Raums im zweiten Gefecht eine harte Nuss und es hat viele Überraschungen und Wendepunkte im Kampf gegeben...

+++ Romulaner verteidigen Typhon Expanse gegen Spezies 8472 +++

_________________
Federation Symbol Borg Fraktion Romulan Symbol Cardassian Fraktion Dominion Symbol Ferengi Fraktionssym Species 8472 Fraktio
avatar
grobisam

Anzahl der Beiträge : 56
Anmeldedatum : 28.10.15
Ort : Wuppertal

Nach oben Nach unten

Re: Open Galaxy Project Vol. 2

Beitrag von Silent Alien am Fr Jan 19, 2018 8:00 am

+++ Gorn Hegemonie annektiert Nausicaa +++

Nach einer vorangegangenen Kriegserklärung fällt eine Streitmacht der Gorn in das neutrale System Nausicaa ein. Die Breen-Konföderation entscheidet sich, dem nahezu wehrlosen System beizustehen und entsendet eine Flotte. Es kommt zu einem kurzen aber blutigen Gefecht. Beide Seiten verlieren mehrere mittelschwere Kreuzer, am Ende kann das Kommandoschiff der Gorn, trotz zeitweiligen Ausfall durch die Energiedämpfungswaffe der Breen, dank seiner überlegenen Schildtechnologie den Kampf entscheiden.

Gorn erobern Nausicaa (Neutral) welches von den Breen verteidigt wird

Gorn Symbol

_________________
Gespielte Flotten:
Federation Fraktion  Föderation
Romulan Fraktion  Romulaner
Klingon Fraktion  Klingonen
Gorn Symbol  Gorn
Xindi Symbol Xindi
avatar
Silent Alien

Anzahl der Beiträge : 1685
Anmeldedatum : 01.04.15
Alter : 40
Ort : Bonn

Nach oben Nach unten

Re: Open Galaxy Project Vol. 2

Beitrag von Nr. 34 am Fr Jan 19, 2018 1:53 pm

+++ Konfrontation zwischen der Föderation und der klingonisch-cardassianischen Allianz bei Dopteria +++

Die Regierung des neutralen Systems Dopteria hat ein Hilfeersuchen an den Föderationsrat gesandt.
Die brutale klingonisch-cardassiansichen Allianz aus dem Spiegeluniversum setzt die Dopterianer unter Druck und versucht die Ressourcen des Systems zu plündern und die Bewohner zu versklaven.

Die Sternenflotte ensendet zwei Taskforces um die Schlachtschiffe der Allianz zu stellen.

Nach anfängelichen Manöverschwierigkeiten und tragischen Verlusten können diese die Aggressoren aus dem Spieluniversum besiegen und ein Protektorat der Föderation über Dopteria errichten.


_________________
Romulan Symbol Breen Fraktion
avatar
Nr. 34

Anzahl der Beiträge : 274
Anmeldedatum : 20.09.15

Nach oben Nach unten

Das klingonische Reich besetzt Iconia

Beitrag von grobisam am Di Jan 23, 2018 12:48 pm

+++ Klingonen greifen Iconia im Romulanischen Raum an +++

--> Invasion, 2 Spieler, 130 SP pro Spieler, Austragungsort: Wuppertal

Beschreibung der Vorgänge im folgenden Dossier des Sternenflottengeheimdienst:
http://www.neutralezone.net/t1843-130-klingonen-attackieren-romulaner-bei-iconia

+++ Das klingonische Reich erobert Iconia vom Romulanischen Sternenimperium +++

_________________
Federation Symbol Borg Fraktion Romulan Symbol Cardassian Fraktion Dominion Symbol Ferengi Fraktionssym Species 8472 Fraktio
avatar
grobisam

Anzahl der Beiträge : 56
Anmeldedatum : 28.10.15
Ort : Wuppertal

Nach oben Nach unten

Re: Open Galaxy Project Vol. 2

Beitrag von Roninshredder am Do Jan 25, 2018 12:01 pm

+++ Die Föderation erobert Typhon Expanse. +++

Scharmützel, Mission: Battle in the Bassen Rift

Hier der Bericht:
http://www.neutralezone.net/t1844-exploration-um-typhon-expanse-fod-vs-romulaner#30072

Meine Frage an die Community: Wollen wir das Spiel so werten? Lest euch bitte den Bericht durch und gibt dann eure Kommentare ab. Es war doch ein sehr einseitiges Spiel, was wir so nicht erwartet hätten. Die Tarnung war hier ein sehr entscheidener Faktor.
avatar
Roninshredder

Anzahl der Beiträge : 140
Anmeldedatum : 27.04.17

Nach oben Nach unten

Re: Open Galaxy Project Vol. 2

Beitrag von CmdGreen am Sa Jan 27, 2018 5:23 pm

+++Kazon holen die Voyager im Vaadwaur-System ein+++

2 Spieler, mit je 120 SP, nach den neue Regeln (Initiativ und Ro3)

+++Kazon schlagen den Konvoi der Voyager vernichtend+++

Spoiler:
Flottenaufbau:

Ogla-Razik [26]
Haron 3 (Captain) (Relora-Sankur) [2]
Photonic Charges (Relora-Sankur, Ogla-Razik, Nistrim-Culluh) [3]
Masking Circuitry (Nistrim Raider) [3]
Ship Total: 34 SP

Relora-Sankur [26]
Jabin 5 (Captain) (Ogla-Razik) [3]
Photonic Charges (Relora-Sankur, Ogla-Razik, Nistrim-Culluh) [4]
Variale Yield Charges (Halik Raider) [2]
Ship Total: 35 SP

Halik Raider [20]
Rettik 2 (Captain) (Nistrim Raider) [1]
Aft Torpedo Launcher (Halik Raider) [3]
Ship Total: 24 SP

Nistrim Raider [20]
Culluh 6 (Captain) (Nistrim-Culluh) [4]
Stolen Technology (Nistrim-Culluh) [3]
Ship Total: 27 SP

Fleet Total: 120 SP

Generated by Utopia
http://kfnexus.github.io/staw-utopia/

U.S.S. Voyager [30]
Kathryn Janeway 8 (Captain) (U.S.S. Voyager, U.S.S. Voyager) [5]
Ablative Generator (U.S.S. Voyager, U.S.S. Voyager) [10]
Transphasic Torpedoes (U.S.S. Voyager, U.S.S. Voyager) [10]
Tom Paris (U.S.S. Voyager, U.S.S. Voyager) [4]
Ship Total: 59 SP

Delta Flyer [20]
Rudolph Ransom 4 (Captain) (U.S.S. Equinox) [2]
Parametallic Hull Plating (Delta Flyer) [2]
Photonic Missiles (Delta Flyer) [3]
Ship Total: 27 SP

U.S.S. Equinox [20]
Tuvok 5 (Captain) (Delta Flyer) [3]
Unimatrix Shielding (Delta Flyer) [4]
Immersion Shielding (Delta Flyer) [3]
Harry Kim (U.S.S. Voyager, U.S.S. Voyager) [4]
Ship Total: 34 SP

Fleet Total: 120 SP

Generated by Utopia
http://kfnexus.github.io/staw-utopia/


Spoiler:
Da alle anderen Fotos leider noch viel schlechter wurden, nur diese Kurzform:

Eine fataler Fehler aufgrund einer falschen Einschätzung der Gegnerbewegung hat zu einem unnötigen und frühen Verlust der Equinox geführt. Gepaart mit etlichen Würfelergebnissen aus den schlimmsten Alpträumen (4 Runden mit je zwei Angriffen nötig um eine Predatorklasse mit nur noch einem Hüllenpunkt aus dem Spiel zu nehmen),  führten zu einer sehr eindeutigen Niederlage der Föderationsschiffe.




avatar
CmdGreen

Anzahl der Beiträge : 1360
Anmeldedatum : 19.11.14
Alter : 44
Ort : Augsburg

Nach oben Nach unten

Re: Open Galaxy Project Vol. 2

Beitrag von CellarDoor85 am So Jan 28, 2018 5:59 pm

CmdGreen schrieb:+++Kazon holen die Voyager im Vaadwaur-System ein+++

2 Spieler, mit je 120 SP, nach den neue Regeln (Initiativ und Ro3)

+++Kazon schlagen den Konvoi der Voyager vernichtend+++

Haben die Kazon das System auch eingenommen?
avatar
CellarDoor85
Open Galaxy Projekt Kartograf

Anzahl der Beiträge : 433
Anmeldedatum : 19.02.15
Ort : Berlin

http://staw.robertaehnelt.de

Nach oben Nach unten

Re: Open Galaxy Project Vol. 2

Beitrag von CmdGreen am So Jan 28, 2018 6:46 pm

CellarDoor85 schrieb:
CmdGreen schrieb:+++Kazon holen die Voyager im Vaadwaur-System ein+++

2 Spieler, mit je 120 SP, nach den neue Regeln (Initiativ und Ro3)

+++Kazon schlagen den Konvoi der Voyager vernichtend+++

Haben die Kazon das System auch eingenommen?

Da die Kazon nichts liegen lassen was sie noch gebrauchen können "und nun auch noch über erbeutete Technologie der Föderation verfügen" würde ich sagen, ja.
Spricht doch nichts dagegen? Andernfalls bitte neutral lassen.
avatar
CmdGreen

Anzahl der Beiträge : 1360
Anmeldedatum : 19.11.14
Alter : 44
Ort : Augsburg

Nach oben Nach unten

Re: Open Galaxy Project Vol. 2

Beitrag von Roninshredder am Mi Jan 31, 2018 10:06 am

+++ Eilmeldung +++

Die Föderation ist zu Beitrittsverhandlungen in das System Sigma Serpentis geflogen. Dort wurde eine feindliche Flotte gesichtet. Die Flotten nähern sich mit aktiven Schilden und Waffen.

Nach harten Kampf konnte die Föderation die gegnerische Flotte vernichten.

http://www.neutralezone.net/t1848-kampf-um-sigma-serpentis-fod-vs-mu

Somit schliesst sich Sigma Serpentis der Föderation an.
avatar
Roninshredder

Anzahl der Beiträge : 140
Anmeldedatum : 27.04.17

Nach oben Nach unten

Re: Open Galaxy Project Vol. 2

Beitrag von CellarDoor85 am Mo Feb 05, 2018 10:43 am

--> Scharmützel zwischen Borg und Spezies 8472 in der Nord-West-Passage, 2 Spieler, 120 SP pro Spieler, Austragungsort: Berlin

Bei dem Versuch die strategisch wichtige Nord-West-Passage einzunehmen, trafen die Borg wenig überraschend auf patrouillierende Schiffe der Uniden.



Obwohl der Ausgang des Kampfes bis zum Schluss ungewiss war, zog sich das letzte schwer beschädigte Borgschiff schließlich in den sicheren Raum zurück.

+++ Spezies 8472 verteidigt Nord-West-Passage gegen die Borg +++
avatar
CellarDoor85
Open Galaxy Projekt Kartograf

Anzahl der Beiträge : 433
Anmeldedatum : 19.02.15
Ort : Berlin

http://staw.robertaehnelt.de

Nach oben Nach unten

Re: Open Galaxy Project Vol. 2

Beitrag von jneumanngm am Sa Feb 10, 2018 11:32 am

Ungewöhnliche Aktivitäten im Asteroidenfeld des Sytemes Gamma Hydrae entdeckt. Eine Anomalie lässt den Schluss zu, dass ein Spiegelfenster entsteht, durch den Spiegeluniversumschiffe in das uns bekannte Universum eindringen möchten. Wir werden sehen,
wer das Phänomen untersuchen wird.....



Natürlich schickten die Romulaner eine 130 P-Flotte da Gamma Hydrae direkt an ihr Gebiet grenzt. Die Anomalie wurde durch eine 130 P Flotte des Mirroruniversums ausgelöst, die mit einem Krenim zeitschiff verstärkt versuchte, das System zu erkunden. Wer durfte natürlich nicht fehlen? Die immer neugierigen Föderationsangehörigen, die 2 Sektoren weit entfernt von ihrem Gebiet nach dem rechten sehen wollten.






Die mirror universe Schiffe tasteten sich langsam vor, die Romulaner ihrerseits, die friedliebend wie sie sind, die Flotte der Föderation ignorierte flog zur Erkundung in Richtung der mirror universe Schiffe.
Die Föderationsschiffe bemerkten die mirror universe schiffe so gar nicht (überlegene Sensoren hahaha Mad ) und flogen in Richtung der Romulaner.
Diese ahnten nichts Böses, ging es doch zunächst nur um eine friedliche Erkundungsmission. Nichtsahnend flogen sie in die Falle der Föderration, die eine geklautes klingonische B`Rel Klasse unbedingt ausprobieren mussten und aus dem gecloakten Zustand heraus auf das gänzlich unbewaffnete friedliebende Science Vessel von Mirok zu feuern und es zu erlegen.


Die restlichen  romulanischen Schiffe standen im oberen Bereich bereits in Gefechten mit den mirros universe Schiffen, leider gelang es den mirror universe Schiffen, den alten romulanischen Bird of prey unter Toreth zu zerstören.


Da sich die restlichen Schiffe ausser der Krenim Weapon in einen Sektor ausserhalb des Feuerbereiches der Romulaner verflogen hatten, die Valdore Klasse das Regents Flaggship jagte und die Gal Gathong lediglich der Krenim Weapon ein paar Schilde wegschießen konnte, bis diese sich mittels des "Zeittricks" ganz nach unten rechts verzog bemerkte die Föderation nun endlich den wahren Gegner (was für Blitzmerker!) und erlegten die mirror universe defiant.


Nach diesem Schock verzogen sich die Mirror universe Schiffe aus diesem Universum, die Romulaner verziehen großzügig den Irrtum der Föderation und verzichteten Ihrerseits auf Gegenmaßnahmen gegen die Föderation unter der Auflage, dass die Daten, die diese gesammelt hatten, geteilt wurden. Man kam überein, dass der eigentliche Gegner das mirror universum war. Die Vernichtung von Miroks Science Vessel war unvermeidbar gewesen, weil die Föderation der Meinung war, dass dieses die Verbindung zum mirror-universe hergestellt hatte. Und wieder waren die Romulaner als Böse verkannt worden!
Das System wurde von allen Beteiligten geräumt und verblieb neutral.
Allerdings nur unter der Voraussetzung, dass die Romulaner in nächsten Ascendancy Spiel mit einer Mining-Fleet hinfliegen darf und vorab 2 Production Tokens dort abbauen darf!!!! (Aber nicht dem Föderationsspieler verraten, der weiss davon nämlich noch nichts. )

Zusammenfasung: Ein wirklich interessantes Spiel auch wenn es aus Zeitgründen nicht zu Ende gespielt wurde. So eine 3 Spieler jeder gegen jeden Partie kann wirklich schöne Überraschungen (positiv wie negativ) beinhalten und ist zumindest eins: Unvorhersehbar und wirklich witzig!!!!
Ja, und das sage ich als romulanischer Spieler, der direkt zu Anfang der Partie 2 seiner Schiffe verloren hat und so gar nicht ins Spiel kam! lol!

LG an alle: Jörg


Zuletzt von jneumanngm am So Feb 18, 2018 12:04 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
jneumanngm

Anzahl der Beiträge : 89
Anmeldedatum : 12.08.17
Alter : 50
Ort : Gummersbach

Nach oben Nach unten

Re: Open Galaxy Project Vol. 2

Beitrag von Silent Alien am Mi Feb 14, 2018 11:20 pm

+++ Klingonisches Reich annektiert Sauria +++

Eine Flottille aus mehreren schweren Kreuzern fällt in das neutrale System Sauria ein und kann dort schnell Fuß fassen. Eine Kommando-Einheit des Dominion bestehend aus Breen und Cardassianischen automatisierten Waffen versucht den Zugriff zu verhindern, scheitert aber und wird vollständig vernichtet. Die Klingonen verlieren lediglich einen Bird of Prey. Ab sofort unterliegt der Export von saurianischem Brandy der Kontrolle des hohen Rates!

Klingonen erobern Sauria (Neutral) welches von den Breen/Cardassianern verteidigt wird

_________________
Gespielte Flotten:
Federation Fraktion  Föderation
Romulan Fraktion  Romulaner
Klingon Fraktion  Klingonen
Gorn Symbol  Gorn
Xindi Symbol Xindi
avatar
Silent Alien

Anzahl der Beiträge : 1685
Anmeldedatum : 01.04.15
Alter : 40
Ort : Bonn

Nach oben Nach unten

Re: Open Galaxy Project Vol. 2

Beitrag von Silent Alien am Mi Feb 14, 2018 11:29 pm

+++ Dominion kann Lamda Coronae Borealis zum Beitritt bewegen +++

Einen große Streitmacht des Dominion wird entsendet um Lamda Coronae Borealis dem Dominion zuzuführen. Dort stellt sich ihnen, angeführt von den Romulanern, eine bunte Truppe von Freiheitskämpfern aus dem Alpha-Quadrant entgegen, darunter Gorn, Augments, Andorianer etc.
Die Verluste auf beiden Seiten sind gewaltig, am Ende kann das Dominion mit einem verbliebenen Jem-Hadar Kreuzer triumphieren. Auch wenn Gul Dukats pers. Kommandoschiff in der nächsten Wochen in der Werft repariert und von Tribbles befreit werden muss, ist es dennoch ein Sieg!

Dominon erobert Lamda Coronae Borealis (Neutral) welches von den Romulanern verteidigt wird

_________________
Gespielte Flotten:
Federation Fraktion  Föderation
Romulan Fraktion  Romulaner
Klingon Fraktion  Klingonen
Gorn Symbol  Gorn
Xindi Symbol Xindi
avatar
Silent Alien

Anzahl der Beiträge : 1685
Anmeldedatum : 01.04.15
Alter : 40
Ort : Bonn

Nach oben Nach unten

Re: Open Galaxy Project Vol. 2

Beitrag von Skippy am So Feb 18, 2018 11:12 am

+++ Narendra wurde erobert!+++

Eine Flotte der Romulaner-Borg-Allianz Romulan Fraktion Borg Fraktion  überwältigt bei Narendra die Verteidigungsstreitmacht der Klingonen Klingon Fraktion . Durch den massiven Einsatz von überlegenen Borg Waffen (Magnometric Guided Charges) und getarnten Minenfeldern fällt der Sektor binnen weniger Stunden an die Invasoren.

Im Austausch für das Omega-Partikel überlassen die Borg das Territorium den Romulanern.  



(Romulaner und Borg besiegen die Klingonen bei Narendra. Der Narendra Sektor geht an das Romulanische Sternenimperium. Gespielt wurde mit 130 SP pro Seite.)
avatar
Skippy

Anzahl der Beiträge : 1373
Anmeldedatum : 29.12.15

Nach oben Nach unten

Re: Open Galaxy Project Vol. 2

Beitrag von K.Neumann am So Feb 18, 2018 12:48 pm

Korrigiere, da der Tal-shiar ein wenig versagt hat, es war keine Föd-Flotte es war eine Sektion 31 Flotte unter der U.S.S Javert. die Flotte war witzig und leicht zu steuern allem in allem war das Spiel sehr schön und gut zum lernen (diese Flotte musste in den Papierkorb, da die Geheimnisse und Schächen nun bekannt sind)

K.Neumann

Anzahl der Beiträge : 64
Anmeldedatum : 20.08.17
Alter : 15
Ort : 51647 Gummersbach

Nach oben Nach unten

Re: Open Galaxy Project Vol. 2

Beitrag von jneumanngm am Di Feb 20, 2018 2:53 pm

K.Neumann schrieb:Korrigiere, da der Tal-shiar ein wenig versagt hat, es war keine Föd-Flotte es war eine Sektion 31 Flotte unter der U.S.S Javert. die Flotte war witzig und leicht zu steuern allem in allem war das Spiel sehr schön und gut zum lernen (diese Flotte musste in den Papierkorb, da die Geheimnisse und Schächen nun bekannt sind)



denkste, der Tal Shiar ist wachsem....... affraid
avatar
jneumanngm

Anzahl der Beiträge : 89
Anmeldedatum : 12.08.17
Alter : 50
Ort : Gummersbach

Nach oben Nach unten

Re: Open Galaxy Project Vol. 2

Beitrag von jneumanngm am Di Feb 20, 2018 2:53 pm

jneumanngm schrieb:
K.Neumann schrieb:Korrigiere, da der Tal-shiar ein wenig versagt hat, es war keine Föd-Flotte es war eine Sektion 31 Flotte unter der U.S.S Javert. die Flotte war witzig und leicht zu steuern allem in allem war das Spiel sehr schön und gut zum lernen (diese Flotte musste in den Papierkorb, da die Geheimnisse und Schächen nun bekannt sind)



denkste, der Tal Shiar ist wachsam....... affraid
avatar
jneumanngm

Anzahl der Beiträge : 89
Anmeldedatum : 12.08.17
Alter : 50
Ort : Gummersbach

Nach oben Nach unten

Re: Open Galaxy Project Vol. 2

Beitrag von Silent Alien am Mi Feb 21, 2018 10:29 pm

+++ Ringen um die Armagosa Station +++

(4 Spieler, 260 Punkte pro Seite, Ort: Bonn)



Die Gründer beabsichtigen im Sektor Armagosa einen Außenposten zu errichten und befehlen der Cardassianischen Union dort mit ihren Schiffen einzufallen. Die neutrale Raumstation wird in Besitz genommen und sofort eine Flottenpräsenz aufgebaut. Der Obsidianische Orden setzt hier auch gekaperte Borg-Technologie ein. Das Romulanische Sternenimperium kann diesen Affront nicht tatenlos hinnehmen und beginnt damit das Gebiet großflächig zu verminen. Eine Flotte der Romulaner versucht die Cardassianer zu vertreiben, scheitert aber. Obwohl die Station Sturmreif geschossen werden kann und die Verluste diverser Galor-Kreuzer zu verzeichnen sind, gehen alle eingesetzten Schiffe des Sternenimperiums verloren. Der Plan der Gründer geht auf!

Dominon (Cardassianer) erobert Amargosa (Neutral) welches von den Romulanern verteidigt wird

_________________
Gespielte Flotten:
Federation Fraktion  Föderation
Romulan Fraktion  Romulaner
Klingon Fraktion  Klingonen
Gorn Symbol  Gorn
Xindi Symbol Xindi
avatar
Silent Alien

Anzahl der Beiträge : 1685
Anmeldedatum : 01.04.15
Alter : 40
Ort : Bonn

Nach oben Nach unten

Re: Open Galaxy Project Vol. 2

Beitrag von Silent Alien am Mi Feb 21, 2018 10:39 pm

+++ Zugriff auf Doraf scheitert +++

(3 Spieler, 100 Punkte pro Seite, Ort: Bonn)

Das Dominion versucht die Nachschubwege der Klingonen zwischen dem erst kürzlich annektierten Sauria und dem Hauptgebiet des Reiches zu kappen und fällt in den angrenzenden Sektor Doraf ein. Die Klingonen entsenden mehrere Bird of Preys und einen Kreuzer der Vor´cha Klasse. Ein Raptor, der mit einem Stasisfeld das Kommando-Schlachtschiff des Dominion lahmlegen soll, wird vernichtet bevor er in Reichweite gelangen kann. Die verbliebenen Klingonen können die Schiffe des Dominion jedoch schnell und effizient in Nahkämpfe verwickeln und vernichten. Dieser Plan des Dominion ist fehlgeschlagen.

Klingonen verteidigen Doraf (Neutral) gegen das angreifende Dominion

_________________
Gespielte Flotten:
Federation Fraktion  Föderation
Romulan Fraktion  Romulaner
Klingon Fraktion  Klingonen
Gorn Symbol  Gorn
Xindi Symbol Xindi
avatar
Silent Alien

Anzahl der Beiträge : 1685
Anmeldedatum : 01.04.15
Alter : 40
Ort : Bonn

Nach oben Nach unten

Re: Open Galaxy Project Vol. 2

Beitrag von Skippy am Fr Feb 23, 2018 11:51 am

Silent Alien schrieb:+++ Ringen um die Armagosa Station +++

(4 Spieler, 260 Punkte pro Seite, Ort: Bonn)



Die Gründer beabsichtigen im Sektor Armagosa einen Außenposten zu errichten und befehlen der Cardassianischen Union dort mit ihren Schiffen einzufallen. Die neutrale Raumstation wird in Besitz genommen und sofort eine Flottenpräsenz aufgebaut. Der Obsidianische Orden setzt hier auch gekaperte Borg-Technologie ein. Das Romulanische Sternenimperium kann diesen Affront nicht tatenlos hinnehmen und beginnt damit das Gebiet großflächig zu verminen. Eine Flotte der Romulaner versucht die Cardassianer zu vertreiben, scheitert aber. Obwohl die Station Sturmreif geschossen werden kann und die Verluste diverser Galor-Kreuzer zu verzeichnen sind, gehen alle eingesetzten Schiffe des Sternenimperiums verloren. Der Plan der Gründer geht auf!

Dominon (Cardassianer) erobert Amargosa (Neutral) welches von den Romulanern verteidigt wird

Da meine Cardassianer am Ende nur noch ein Schiff (mit einem 1 HP) hatten, finde ich es klasse, dass mein Allianzpartner hier noch das Ruder herumreißen konnte.
Gut geflogen, Jayne! cheers
avatar
Skippy

Anzahl der Beiträge : 1373
Anmeldedatum : 29.12.15

Nach oben Nach unten

Re: Open Galaxy Project Vol. 2

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 4 1, 2, 3, 4  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten