Terror in der Leere - Der Kampf um den Kelva-Sektor (Klingonen, Cardassianer VS Romulaner)

Nach unten

Terror in der Leere - Der Kampf um den Kelva-Sektor (Klingonen, Cardassianer VS Romulaner)

Beitrag von Skippy am Fr Mai 11, 2018 10:56 am

Terror in der Leere - Die Schlacht um den Kelva-Sektor



 Klingon Fraktion Die Flotte des Dahar-Meisters Silent Alien

I.K.S. Bortas [28]
Kor 8 (Captain) [5]
ET: Interrogation [5]
Goroth [2]
Klingon Bekk [1]
Toral [2]
Klag [1]
Ship Total: 44 SP

I.K.S. Koraga [26]
B'Etor 4 (Captain) [3]
Targeting Systems [4]
Disruptor Cannon [2]
Kurak [3]
Worf [2]
Ship Total: 40 SP

Klingon Starship (Negh'var Class) [28]
K'Temoc 5 (Captain) [3]
ET: Blood Oath [2]
Gorkon (Admiral) [3]
Dispersive Armor [3]
Leskit [2]
Ship Total: 41 SP

Resource: Elite Attack Die [5]

Fleet Total: 130 SP


 Cardassian Fraktion  Die cardassianische Taskforce von Legat Skippy

Darhe´el (Telok-Class) [30]
Gul Dukat (Captain) [5]
Boheeka [2]
Corak [2]
Shield Adaption [5]
Plasma Pulse [3]
Aft Weapons Array [4]
Ship Total: 51 SP


Assimilated Vessel 64758 [30]
Tactical Drone * (Captain) [3]
Borg Queen (Admiral) [5]
Magnetometric Guided Charge [5]
Second of Five [3]
Ship Total: 46 SP


1st Wave Attack Fighters [24]
Galor Class Phaser Banks [7]
Photo Lock-On [2]
Ship Total: 33 SP

Fleet Total: 130 SP



Romulan Fraktion Die romulanische Armada der Admiräle Nr. 34 & jneumanngm


IRW Belak [30]
Centurion (Captain) [1]
Cloaked Mines [3]
Advanced Cloaking [4]
Nuclear Weapons [3]
Additonal Weapons Array [3]
Nanclus [5]
Ship Total: 49 SP

IRW Rateg [18]
Salatrel (Captain) [3]
ET: Full Stop [3]
Disruptor Beams [5]
Thei [1]
Ship Total: 30 SP

Valdore Class [24]
Livianna Charvanek (Captain) [3]
ET: Tal Shiar [5]
Alidar Jarok (Admiral) [4]
ET: Decoy [4]
Charging Weapons [1]
Tactical Officer [3]
Romulan Helmsman [2]
Ship Total: 46 SP

Resource: Protocol [5]
Fleet Total: 130 SP


Und aus dem Gedächtnis...

Gal Gath'thong
Captain Lovok
Plasma Torpedoes (5er)
Aft Disruptor Emitter

Reman Warbird
Captain Suran
Self Repair Technology

Valdore-Class
Captain Toreth

Apnex
Captain Mirok
Admiral Mendak
Interphase Generator
Resource: Flagship (Romulan)


Fleet Total: 130 SP


Zuletzt von Skippy am Mo Mai 14, 2018 9:03 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Skippy

Anzahl der Beiträge : 1127
Anmeldedatum : 29.12.15

Nach oben Nach unten

Re: Terror in der Leere - Der Kampf um den Kelva-Sektor (Klingonen, Cardassianer VS Romulaner)

Beitrag von Skippy am Fr Mai 11, 2018 10:57 am

Der Verlauf der Schlacht


Nachdem die Romulaner sich schnell zusammengefunden hatten, war es an den Cardassianern und Klingonen eine Allianz einzugehen.
Das Ziel der allgemeinen Eroberungsbestrebungen sollte ein leerer und unbedeutender Sektor zwischen dem Klingonischen Reich, dem Sternenimperium und einer cardassianischen Kolonie sein: der Kelva-Sektor.

Und so sammelten sich die Flotten...



um nach vorn zu stürmen, wo Engel furchtsam weichen...



Doch beim ersten Anblick der romulanischen Armada, musste Gul Dukat seinen Adjutanten leise fragen, wo eigentlich die cardassianische Verstärkung geblieben ist.



Eher für Romulaner vollkommen unüblich, setzte diese sich relativ schnell in Bewegung und lösten danach ihre Tarnvorrichtungen aus.



Auf der anderen Seite des Schlachtfelds zogen die Klingonen kampfesmutig (oder -wütig Twisted Evil ) nach vorne. Gul Dukat agierte auf seinem niegelnagelneuen Kreuzer etwas vorsichtiger und ließ die verbündeten Borg auf ihrer Galor-Klasse, sowie den Hideki- Angriffsjägern den Vortritt. Leider war der Navigator der Darhe'el  kurzfristig abgelenkt und so wurde die IKS Koraga mit den Durasschwestern zum Ziel einer kleinen Kollision. Peinlicherweise oder zum Glück (?) schon in der ersten Runde. Rolling Eyes



Die spitzohrigen Romulaner verfielen, nachdem sie so schnell vorgeflogen waren, in ein anderes, bekanntes Verhaltensmuster zurück: sie verminten nun den Weltraum...



Als Ausdruck der absoluten Verachtung dieser hinterhältigen Taktik, machte sie Captain K'Temoc daran eine alte Blutfehde zu beenden. Der Klingone schwang sein Bat'leth, ging in den Transporterraum und beamte auf die Brücke der IRW Rateg.
Dort forderte er Salatrel zum Kampf auf Leben und Tod heraus, welchen der Klingone ruhmreich für sich entschied.... Twisted Evil  Twisted Evil  Twisted Evil  Klingon Fraktion



--> Blood Oath ist eine sehr schöne und stimmige Karte.

Ihrer starken Kommandantin beraubt, geriet der Vorstoß der Romulaner ins stocken. Doch damit nicht genug. Die assimilierte Galor-Klasse war hinter dem zentralen Asteroiden in Position gegangen. Das romulanische Flagschiff wähnte sich in Sicherheit, jedoch .... fanden die Borg einen Weg es trotz seiner aktivierten Tarnvorrichtung zu orten. Sofort beamte Second of Five auf das Wissenschaftsschiff und tat sein Schlimmstes. In diesem Fall sabotierte er den Interphasengenerator...



Doch auch die Romulaner hatten noch ein Ass im Ärmel und zwar in Gestalt von Botschafter Nanclus, welcher sich den Durasschwestern annahm und sie nicht nur in das Minenfeld lockte, sondern auch einen Hinterhalt mit drei (!) Kreuzern vorbereiten ließ. Gegen diese Attacken war die IKS Koraga vollkommen wehrlos...



Zunächst eröffnete aber der ruhmreiche K'temoc das Feuer auf den remanischen Warbird. Fast alle Disruptorsalven gingen daneben, aber eine einzige traf.....und führte....zu einem Warpkernbruch.



Soviel erfolgreiches und aggressives Potential inspirierte die Borg zu ihrem nächsten Streich. Da das Flagschiff der Romulaner sabotiert und damit verwundbar war, feuerten die Cyborgs mit einer die Tarnung ignorierenden Waffe auf die Position der Apnex.  Trotz Ausweichentoken kamen zwei Treffer ( Hit Icon  Hit Icon ) durch, welche damit genau ausreichten, um das Wissenschaftsschiff aus dem Spiel zu nehmen.



Augenblicke später verging auch die Koraga im Feuer der romulanischen Kreuzer, aber auch die IKS Bortas unter Captain Kor auf der anderen Flanke musste schwer einstecken.
(Und das Foto hierzu wurde vom Hohen Rat zensiert. Es enthielt hauptsächlich viele  Würfel mit Hit Icon  Hit Icon  Hit Icon  , aber nur wenige mit  Evade Symbol  Symbolen.... Shocked )



In der nächsten Planungsphase wurden die Romulaner vom Fortuna jedoch hart bestraft. Der Warpkernbruch auf dem remanischen Warbird geriet außer Kontrolle und..... Critical Hit



das gewaltige Schlachtschiff existierte nicht mehr.

Um sich für diesen Verlust zu rächen, spielten/legten die Romulaner ein weiteres Minenfeld aus...



welches die Borg mehr oder weniger beschädigt durchflogen. Gul Dukat blieb mit seinem schweren Kreuzer auf Abstand und lieferte aus der Ferne gezieltes Unterstützungsfeuer, während die Hideki eine todsichere Peilung für Livianna Charvanek und ihre Valdore-Class bekamen. Da der romulanische Kreuzer erst seit dieser Runde wieder getarnt war, begannen die cardassianischen Raumjäger mit dem Bombardement, welches verheerend ausfallen sollte...



Zuvor gerieten die Borg aber unter massiven Beschuss und verabschhiedeten sich aus dem Spiel....



aber die Rache der Cardassianer folgte sogleich...



In der Mitte der Schlacht geriet K'temoc unter Druck, als die Romulaner ihn als bevorzugtes Ziel auserkoren. Doch durch den heldenhaften Einsatz von Goroth und Klag, welche von der Bortas aus eingreifen konnten, sollte sich die Gunst des Kahless wieder herstellen lassen.





Gul Dukat begann einzudrehen und führte die Schlinge enger um die romulanische Flotte. Seltsamerweise traute sich bis jetzt kaum jemand auf sein Schiff zu schießen...



In den nächsten Runden wechselte viel Disruptor-, Photonen- und Plasmaenergie den Besitzer und nahezu alle Schiffe wurden in Mitleidenschaft gezogen.
Alle bis auf die Darhe'el unter Gul Dukat. Cool



Die Hideki setzten abermals zum Anflug an und nahmen die zweite Valdore-Class aus dem Spiel.... Hit Icon Hit Icon Hit Icon Critical Hit



während die IRW Belak das Schicksal der Negh'Var besiegelte...




...um kurz darauf nach kritischen Treffern auch Opfer eines sehr schnell eintretenden Warpkernbruchs zu werden. Exclamation





Damit stand es nicht gut um das Sternenimperium.

Zur Rettung ihrer Ehre Hinterlistigkeit konnten die Romulaner allerdings noch einige empfindliche und ausgleichende Treffer anbringen.

Die Galga'thong befand sich schließlich in einem "Tholian Stand-off" mit den Hideki. Und da die Raumjäger schon einige Treffer einstecken mussten, ging dieses Gefecht mehr oder weniger unentschieden aus. Smile



Gul Dukat umkreiste weiter das nähere Geschehen, feuerte dahin wo es sein (oder auch nicht sein) musste, während die Romulaner abermals vermieden seinen Schiff anzugreifen. Könnten die adaptiven Schilde und der Plasma Impuls hierbei eine gewisse Rolle dabei gespielt haben. Wink



Nach einem längeren Schlagabtausch fiel schließlich die IKS Bortas als das letzte Schiff der Klingonen, während eine beschädigte IRW Rateg sich Gul Dukat und einem unbeschädigten Kreuzer der Telok-Klasse gegenüber sah.
Da dieser Kampf nicht mehr zu gewinnen war, ging die romulanische Kriegsschwalbe auf Warpgeschwindigkeit.


Als die Explosionen abnahmen und viele kleine Trümmer durch das Weltall glitten, war die Schlacht entschieden.
Die romulanische Armada war geschlagen und die Klingonen hatten sich so schonungslos in den Kampf geworfen, dass auch von ihren Schiffen keines mehr übrig war

Zwischen all diesen Zeugnissen der Zerstörung, glitt ruhig und majestätisch ein völlig unbeschädigter cardassianischer Kreuzer.

Gul Dukat wies seinen Adjutanten an, die Verstärkung darüber zu informieren, dass der Kampf inzwischen entschieden sei.
Er hatte gewonnen. Der Sektor war nun unter seiner Kontrolle.

Der Preis dafür war zwar hoch gewesen, doch bezahlt haben ihn die anderen...  
 Cardassian Fraktion


Zuletzt von Skippy am Mo Mai 14, 2018 9:01 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Skippy

Anzahl der Beiträge : 1127
Anmeldedatum : 29.12.15

Nach oben Nach unten

Re: Terror in der Leere - Der Kampf um den Kelva-Sektor (Klingonen, Cardassianer VS Romulaner)

Beitrag von Nr. 34 am Sa Mai 12, 2018 10:23 am

Ach ja, das letzte Spiel in Bonn... Sad

Schön, dass du dafür noch einen Bericht gemacht hast! Exclamation

Stark aufgebaute Cardassianer, eine tolle Combo vom Assimilated Vessel und Klingonen, die links und rechts Hackfleisch aus unseren Captains gemacht haben...

Bitter war nur der Verlust des Remanischen Warbirds direkt nach dem Critical Hit
insbesondere da Jneumanngm ihn mit der "Self Repair Technology" ausgestattet hatte, d.h. er wäre den Crit eigentlich direkt wieder losgeworden...

Dukat angreifen war tatsächlich irgendwie blöd, immer wenn die Option da war, hatte das betreffende Schiff nur noch einen Hüllenpunkt, d.h. Plasma Impuls hätte im Gegenzug direkt ein Schiff versenkt...
So kann es laufen Wink

Trotzdem nochmal Gratulation an die Sieger!

_________________
Romulan Symbol Breen Fraktion
avatar
Nr. 34

Anzahl der Beiträge : 267
Anmeldedatum : 20.09.15

Nach oben Nach unten

Re: Terror in der Leere - Der Kampf um den Kelva-Sektor (Klingonen, Cardassianer VS Romulaner)

Beitrag von Cut am Sa Mai 12, 2018 5:18 pm

Danke für den ausführlichen Bericht, Skippy!

_________________
Life is what happens while we're busy making other plans.
Cut als Spielerezensent:
Der Spieleblog für den ich schreibe - www.weiterspielen.net - über STAW und mehr...!
avatar
Cut

Anzahl der Beiträge : 5026
Anmeldedatum : 17.10.13
Alter : 38

http://www.weiterspielen.net

Nach oben Nach unten

Re: Terror in der Leere - Der Kampf um den Kelva-Sektor (Klingonen, Cardassianer VS Romulaner)

Beitrag von Nr. 34 am Sa Mai 12, 2018 5:21 pm

Ebenfalls aus meinem Gedächtnis Wink

Skippy schrieb:
Und aus dem Gedächtnis...

Gal Gath'thong
Captain Look
Plasma Torpedoes (5er)
Aft Disruptor Emitter


Reman Warbird
Captain Suran
Self Repair Technology

Valdore-Class
Captain Toreth

Apnex
Captain Mirok
Admiral Mendak
Interphase Generator
Resource: Flagship (Romulan)

Fleet Total: 130 SP

_________________
Romulan Symbol Breen Fraktion
avatar
Nr. 34

Anzahl der Beiträge : 267
Anmeldedatum : 20.09.15

Nach oben Nach unten

Re: Terror in der Leere - Der Kampf um den Kelva-Sektor (Klingonen, Cardassianer VS Romulaner)

Beitrag von Skippy am Mo Mai 14, 2018 8:43 am

Cut schrieb:Danke für den ausführlichen Bericht, Skippy!

Gerne doch. I love you
Die Schilderungen hätten auch noch ausführlicher gemacht werden können, aber irgendwo muss man ja auch mal Schwerpunkte setzen. Wink


Zuletzt von Skippy am Mo Mai 14, 2018 10:44 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Skippy

Anzahl der Beiträge : 1127
Anmeldedatum : 29.12.15

Nach oben Nach unten

Re: Terror in der Leere - Der Kampf um den Kelva-Sektor (Klingonen, Cardassianer VS Romulaner)

Beitrag von Skippy am Mo Mai 14, 2018 8:57 am

Nr. 34 schrieb:Ach ja, das letzte Spiel in Bonn... Sad

Schön, dass du dafür noch einen Bericht gemacht hast! Exclamation

Aber sicher doch. Ich hatte ja angekündigt, dass es etwas dauern könnte. Auf der anderen Seite: Gut Ding will Weile haben, oder so ähnlich.  Wink


Nr. 34 schrieb:

Stark aufgebaute Cardassianer, eine tolle Combo vom Assimilated Vessel und Klingonen, die links und rechts Hackfleisch aus unseren Captains gemacht haben...

Wobei ich mich nach dem Spiel fragte, ob die Kombination zu abschreckend war.  Question

Neben Gul Dukat's Kreuzer, waren ja auch die Hideki gut dabei.
Auf anderen Seite hatte ich in den letzten Spielen mit den Cardassianern keine Raumjäger mitgenommen und der Erfolg war dann doch eher mäßig.

Nr. 34 schrieb:
Bitter war nur der Verlust des Remanischen Warbirds direkt nach dem Critical Hit
insbesondere da Jneumanngm ihn mit der "Self Repair Technology" ausgestattet hatte, d.h. er wäre den Crit eigentlich direkt wieder losgeworden...


In der Tat, dass war erschreckendes Würfelpech. Wären die Remaner nicht so früh abgetreten, wäre das Spiel sicher anders verlaufen.
Aber so fehlte euch recht rüh und gleich im Zentrum der Flotte das kampfstärkste Schiff.

Nr. 34 schrieb:
Dukat angreifen war tatsächlich irgendwie blöd, immer wenn die Option da war, hatte das betreffende Schiff nur noch einen Hüllenpunkt, d.h. Plasma Impuls hätte im Gegenzug direkt ein Schiff versenkt...
So kann es laufen Wink

Ich denke durch die Kombination von "Adaptive Shields" + "Plasma Pulse" muss man sich als Gegner recht früh mit dem Schiff beschäftigen.
In den späteren Runden, wenn nur noch alles Hilfsenergie und nur noch mit einer Warpgondel fliegt, ist diese Nuss nicht mehr zu knacken.


Nr. 34 schrieb:
Trotzdem nochmal Gratulation an die Sieger!

Vielen herzlichen Dank für das schöne Spiel.  Very Happy
Wir werden es in guter Erinnerung behalten und die Revanche dafür hoffentlich nicht lange auf sich warten lassen.  pirat
avatar
Skippy

Anzahl der Beiträge : 1127
Anmeldedatum : 29.12.15

Nach oben Nach unten

Re: Terror in der Leere - Der Kampf um den Kelva-Sektor (Klingonen, Cardassianer VS Romulaner)

Beitrag von Silent Alien am Mo Mai 14, 2018 11:18 am

Toller Bericht, danke!! Laughing Very Happy

Nanclus ist echt ein mieser Penner, das Schiff hätte unter Tarnung immer min. 8 grüne Würfel zum verteidigen gehabt Rolling Eyes

_________________
Gespielte Flotten:
Federation Fraktion  Föderation
Romulan Fraktion  Romulaner
Klingon Fraktion  Klingonen
Gorn Symbol  Gorn
Xindi Symbol Xindi
avatar
Silent Alien

Anzahl der Beiträge : 1591
Anmeldedatum : 01.04.15
Alter : 40
Ort : Bonn

Nach oben Nach unten

Re: Terror in der Leere - Der Kampf um den Kelva-Sektor (Klingonen, Cardassianer VS Romulaner)

Beitrag von Skippy am Mo Mai 14, 2018 4:44 pm

Gerne geschehen! I love you

Ja, Nanclus gerade gegen ein so in der Defensive starkes Schiff einzusetzen, zeugt von ganz bösem Kalkül. Evil or Very Mad  
Zum Glück ist er nicht ganz billig und macht diese Aktion auch nur einmal...
avatar
Skippy

Anzahl der Beiträge : 1127
Anmeldedatum : 29.12.15

Nach oben Nach unten

Re: Terror in der Leere - Der Kampf um den Kelva-Sektor (Klingonen, Cardassianer VS Romulaner)

Beitrag von Cut am Mo Mai 14, 2018 5:11 pm

Skippy schrieb:
Zum Glück ist er nicht ganz billig und macht diese Aktion auch nur einmal...

Ich kann den sehr günstig anbieten *hust* Ferengi Fraktionssym Very Happy

_________________
Life is what happens while we're busy making other plans.
Cut als Spielerezensent:
Der Spieleblog für den ich schreibe - www.weiterspielen.net - über STAW und mehr...!
avatar
Cut

Anzahl der Beiträge : 5026
Anmeldedatum : 17.10.13
Alter : 38

http://www.weiterspielen.net

Nach oben Nach unten

Re: Terror in der Leere - Der Kampf um den Kelva-Sektor (Klingonen, Cardassianer VS Romulaner)

Beitrag von Nr. 34 am Mo Mai 14, 2018 10:09 pm

Skippy schrieb:

Ich denke durch die Kombination von "Adaptive Shields" + "Plasma Pulse" muss man sich als Gegner recht früh mit dem Schiff beschäftigen.
In den späteren Runden, wenn nur noch alles Hilfsenergie und nur noch mit einer Warpgondel fliegt, ist diese Nuss nicht mehr zu knacken.

Bzw. man muss das mit den richtigen Schiffen angehen.

Beide Kriegsschwalben waren ja mit starken Sekundärwaffen ausgestattet, die die Adaptive Shields mit 2 (mit Glück 1) Angriffen hätten zerstören können.

Leider stand v.a. die Rateg völlig falsch dafür. Evil or Very Mad

Silent Alien schrieb:
Nanclus ist echt ein mieser Penner, das Schiff hätte unter Tarnung immer min. 8 grüne Würfel zum verteidigen gehabt

Eine der besten romulanische Crew-Karten und ein ganz wichtiger Konter gegen solche Defensiv-Builds (auch gut gegen Hood-Riker-Schiffe geeignet )^^

Wobei ich mag , dass er kein No-Brainer ist. AKtion, 5SP-Discard, ein AW mehr für das Ziel. Da muss man zumindest ein bisschen nachdenken Wink

_________________
Romulan Symbol Breen Fraktion
avatar
Nr. 34

Anzahl der Beiträge : 267
Anmeldedatum : 20.09.15

Nach oben Nach unten

Re: Terror in der Leere - Der Kampf um den Kelva-Sektor (Klingonen, Cardassianer VS Romulaner)

Beitrag von Silent Alien am Di Mai 15, 2018 9:47 pm

Nr. 34 schrieb:
Silent Alien schrieb:
Nanclus ist echt ein mieser Penner, das Schiff hätte unter Tarnung immer min. 8 grüne Würfel zum verteidigen gehabt

Eine der besten romulanische Crew-Karten und ein ganz wichtiger Konter gegen solche Defensiv-Builds (auch gut gegen Hood-Riker-Schiffe geeignet )^^

Wobei ich mag , dass er kein No-Brainer ist. AKtion, 5SP-Discard, ein AW mehr für das Ziel. Da muss man zumindest ein bisschen nachdenken Wink

Stimmt, aber ein Fed-Schiff kann sich zumindest mit Cheat Death oder Warp Jump (!) da noch gut aus der Affäre ziehen Very Happy

_________________
Gespielte Flotten:
Federation Fraktion  Föderation
Romulan Fraktion  Romulaner
Klingon Fraktion  Klingonen
Gorn Symbol  Gorn
Xindi Symbol Xindi
avatar
Silent Alien

Anzahl der Beiträge : 1591
Anmeldedatum : 01.04.15
Alter : 40
Ort : Bonn

Nach oben Nach unten

Re: Terror in der Leere - Der Kampf um den Kelva-Sektor (Klingonen, Cardassianer VS Romulaner)

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten