NuTrek von Quentin Tarantino - ab 18 Jahre

Nach unten

NuTrek von Quentin Tarantino - ab 18 Jahre Empty NuTrek von Quentin Tarantino - ab 18 Jahre

Beitrag von Cut am Sa Jul 28, 2018 4:50 pm

Wie es aussieht, soll aus dem Gerücht, dass Tarantino einen Star Trek Film drehen möchte, nun tatsächlich auch ein Film werden. Und zwar einer, mit einer Freigabe "ab 18 Jahre" (USA: R-Rating).

Quelle zum Beispiel: https://www.kino.de/star/quentin-tarantino/news/star-trek-film-von-quentin-tarantino-macht-spannende-fortschritte/

Bekommen wir also doch noch eine Blood, Sex and Gore Version von Star Trek a la Game of Thrones, die ich bei Discovery schon befürchtet hatte, oder benutzten das Studio und Abrams den Namen einfach nur als Zugpferd um die Reihe in die mediale Aufmerksamkeitszone zu pushen und neues Kinopublikum anzusprechen, die bisher mit Star Trek so garnichts am Hut hatte?

Was meint Ihr?

_________________
Life is what happens while we're busy making other plans.
Cut als Spielerezensent:
Der Spieleblog für den ich schreibe - www.weiterspielen.net - über STAW und mehr...!
Cut
Cut

Anzahl der Beiträge : 5601
Anmeldedatum : 17.10.13
Alter : 40

http://www.weiterspielen.net

Nach oben Nach unten

NuTrek von Quentin Tarantino - ab 18 Jahre Empty Re: NuTrek von Quentin Tarantino - ab 18 Jahre

Beitrag von CmdGreen am Sa Jul 28, 2018 8:45 pm

Ich würde auf beides tippen.
CmdGreen
CmdGreen

Anzahl der Beiträge : 1476
Anmeldedatum : 19.11.14
Alter : 44
Ort : Augsburg

Nach oben Nach unten

NuTrek von Quentin Tarantino - ab 18 Jahre Empty Re: NuTrek von Quentin Tarantino - ab 18 Jahre

Beitrag von Justus Bela am So Jul 29, 2018 11:06 am

Moin,

Da ich das JJ-Verse schon als Vergewaltigung von Star Trek ansehe und Tarantinos Streifen im selbigen spielen soll, ist es mir herzlich egal was da eigentlich produziert wird.

Hier wird das "Gesamtkunstwerk" bis zur Unkenntlichkeit verdreht und kaputt produziert. Ich möchte Tarantino nicht mal die Fähigkeit absprechen einen guten ST-Film zu produzieren aber ist das Ausgangsmaterial  (JJ-Verse) nun mal meiner Meinung das allerletzte vom Niveau, Story und Präsentation.

Auch Die Welle an 5 neuen Star Trek Serien die jetzt auf uns zu kommen sollen, inklusive Reboot von TNG lassen mich nichts Gutes hoffen.

Die golden Zeiten von Star Trek sind nun mal vorbei wo die Lizenz bei einen Träger lag und das Produktionsteam sämtliche Serien und Filme unter einem Hut hatte und man sich untereinander abgestimmt hat.

Sicherlich auch da wurde Quark gedreht die mir die Fussnägel hochklappen ließ.  ( gogogadet-zauberpanzerung-voyager oder Stuka's die die NX-01 angreifen) aber es war eben aus einer Hand die sich jedenfalls um das Bewahren des schon produzierten Canon bemühte. JJ-TREK und auch leider Discovery scheren sich ein Scheiss darum und verkaufen die Seele von Star Trek für ein paar billige Höhepunkt die jemand für sich selbst und nicht für Star Trek umgesetzt haben möchte.

Wenn jemand noch gutes Star Trek sehen will kann ich nur diese Fanprodution https://youtu.be/1W1_8IV8uhA empfehlen. Das geht zwar nur 21 Minuten aber diese würde ich lieber gegen die komplette Discovery Serie eintauschen wenn es damit Canon werden würde.
Justus Bela
Justus Bela

Anzahl der Beiträge : 41
Anmeldedatum : 14.07.18

Nach oben Nach unten

NuTrek von Quentin Tarantino - ab 18 Jahre Empty Re: NuTrek von Quentin Tarantino - ab 18 Jahre

Beitrag von Krachbummente am So Jul 29, 2018 1:39 pm

Meiner Ansicht nach ist die Aussicht, die man als Star Trek Fan nach aktuellem Stand bekommt, gar nicht so übel! Nach den dürren Jahren nach ENT haben wir nun nicht nur eine laufende Kinoreihe und TV-Serie auf Filmniveau (von den Schauwerten und Schauspiel, nicht unbedingt von der erzählerischen Perspektive aus gesehen), sondern auch die Ankündigung, dass es eine ganze Handvoll neuer Serien geben soll!

Ich weiß nicht, aus welchen Quellen mein Vorsprecher seine Informationen bezog, aber meines Wissens nach werden die jüngst angekündigten Serien allesamt aus der Produktionsfirma von Alex Kurtzman kommen. http://www.startrek.com/article/kurtzman-inks-5-year-trek-extension Das muss nicht zwangsläufig bedeuten, dass alle Stories "aus einer Hand" stammen, aber es ist logisch anzunehmen, dass die Geschichten dann theoretisch einfacher aufeinander abgestimmt werden können. Patrick Stewards Beteiligung an einem der zukünftigen Projekte wird kolportiert, ist aber noch nicht bestätigt. Dass das TNG-Reboot bedeutet, halte ich für unwahrscheinlich. Generell habe ich dazu noch nichts gelesen. Deshalb würde mich interessieren, woher der gute Justus Bela seine Infos hat! :-)

Zur Frage des Threads: Ich schätze Tarantino als Filmemacher. Darum freue ich mich sehr auf seinen Input! Das heißt aber nicht zwangsläufig, dass er Regie führen wird. Der Link, den der gute Cut in seinem Post liefert, besagt lediglich, dass er eine R-Rated Idee vorgestellt hat, die zu jetzt einem Drehbuch umgesetzt wird. Von einer Regiearbeit ist bislang also noch keine Rede. Ebenso ist nicht bekannt, dass dieser Film auch im JJ-Verse spielen wird. Soweit ich weiß, ist parallel zu Tarantinos Projekt für dieses Universum eine Fortsetzung in Planung http://memory-alpha.wikia.com/wiki/Star_Trek_XIV

Wie gesagt: Wir kriegen in den kommenden fünf Jahren eine Menge neuen Kram aus dem Franchise, das wir alle mögen. Das finde ich erstmal toll und halte es nicht für einen Grund, den Teufel an die Wand zu malen. Star Trek ist ein utopisch-optimistisches Universum, das sollten wir also auch sein! :-)
Krachbummente
Krachbummente

Anzahl der Beiträge : 14
Anmeldedatum : 17.02.18

Nach oben Nach unten

NuTrek von Quentin Tarantino - ab 18 Jahre Empty Re: NuTrek von Quentin Tarantino - ab 18 Jahre

Beitrag von Justus Bela am So Jul 29, 2018 2:17 pm

Ich kann Dir leider keine Links zu "meinen" Info's geben da ich mir das in den letzten Wochen unter Google News beim Suchbegriff "Star Trek" zusammengelesen habe. Es sind also keine harten Fakten sonder einfach nur mein Meinungsbild.

Fakt ist leider das es zwei verschiedener Lizenträger für die Kinofilme und Serien gibt. Mögen die 5 Serien wirklich aus einer Feder stammen, was ändert dass daran das die Verantwortlichen eben wie bereits geschehen ohne Rücksicht auf die Vergangenheit und den Canon produzieren?
Wozu soll ich mir 5 Serien angucken wenn es in der 6 Serien wieder alles als zu Nichte gemacht wird und es nicht zu den 5 vorangegangenen Serien und 10 Kinofilme passt.

Der Begriff "Prime Universe" ist momentan nur ein leeres Label um die vom JJ-Trek geschockten Fans zurück zu holen. Discovery hat den Begriff des Prime Universe schon in der ersten Staffel ad absurdum geführt. Rein theoretisch können die nun jeden Mist in den Canon schreiben wenn die Lasche Auslegung von Discovery hier der Maßstab ist.

Ich kann da nicht einfach optimistisch sein nur weil Star Trek dies angeblich seinen Fans so vorlebt.
Justus Bela
Justus Bela

Anzahl der Beiträge : 41
Anmeldedatum : 14.07.18

Nach oben Nach unten

NuTrek von Quentin Tarantino - ab 18 Jahre Empty Re: NuTrek von Quentin Tarantino - ab 18 Jahre

Beitrag von Krachbummente am So Jul 29, 2018 2:52 pm

Stimmt, Filme und TV-Serien haben unterschiedliche Lizenzinhaber und ich gebe dir Recht, dass das JJ-Verse nicht an das Vorherige rankommt.

Aber solange noch gar nicht bekannt ist, was die Serien thematisieren, empfinde ich deine Haltung als ein wenig zu kritisch., Aber ich akzeptiere sie natürlich :-)

Wenn sich herausstellt, dass dann ganz großer Schmuh entsteht, bin ich aber ganz bei dir!
Krachbummente
Krachbummente

Anzahl der Beiträge : 14
Anmeldedatum : 17.02.18

Nach oben Nach unten

NuTrek von Quentin Tarantino - ab 18 Jahre Empty Re: NuTrek von Quentin Tarantino - ab 18 Jahre

Beitrag von Silent Alien am So Jul 29, 2018 4:05 pm

Ich sehe das wie Bela, diese unsägliche "Kelvin-Timeline" ist ohnehin schon so ein Murks, da kann es ein Tarantino auch nicht mehr schlimmer machen, vielleicht wird es sogar besser.

Oder um es mit Stromberg zu sagen: "Wenn du eh schon auf der Titanic fährst, dann kann man auch ruhig noch Hein Blöd ans Steuer setzen!" Laughing

_________________
Gespielte Flotten:
Federation Fraktion  Föderation
Romulan Fraktion  Romulaner
Klingon Fraktion  Klingonen
Gorn Symbol  Gorn
Xindi Symbol Xindi
Silent Alien
Silent Alien

Anzahl der Beiträge : 1709
Anmeldedatum : 01.04.15
Alter : 41
Ort : Bonn

Nach oben Nach unten

NuTrek von Quentin Tarantino - ab 18 Jahre Empty Re: NuTrek von Quentin Tarantino - ab 18 Jahre

Beitrag von CmdGreen am Mo Jul 30, 2018 9:49 pm

Einfach mal sehn was kommt, wenn´s mir nicht taugt muss ich es mir nicht antun und hab den selben Stand wie er wäre als käme nichts Neues, wenn´s mir taugt ist es super und wenn es läuft wie bei Discovery werde ich es als schönes SciFy betrachten während ich das Label "Star Trek" ignoriere.
CmdGreen
CmdGreen

Anzahl der Beiträge : 1476
Anmeldedatum : 19.11.14
Alter : 44
Ort : Augsburg

Nach oben Nach unten

NuTrek von Quentin Tarantino - ab 18 Jahre Empty Re: NuTrek von Quentin Tarantino - ab 18 Jahre

Beitrag von Skippy am Mo Jun 17, 2019 11:00 am

Geraume Zeit war es ruhig, nun gab es mal wieder eine Äußerung dazu.
Laut Tarantino, ist das Projekt noch nicht abgeschrieben.

Quelle: http://www.filmstarts.de/nachrichten/18525725.html
Skippy
Skippy

Anzahl der Beiträge : 1527
Anmeldedatum : 29.12.15

Nach oben Nach unten

NuTrek von Quentin Tarantino - ab 18 Jahre Empty Re: NuTrek von Quentin Tarantino - ab 18 Jahre

Beitrag von CmdGreen am Do Jun 20, 2019 11:16 pm

Japp, das hab ich an anderer Stelle auch gelesen. Besonders gefällt mir der Ansatz, dass es kein Splatterfilm an sich werden soll sondern FSK 18 nur dort zum Einsatz kommen soll wo es Sinn macht.
CmdGreen
CmdGreen

Anzahl der Beiträge : 1476
Anmeldedatum : 19.11.14
Alter : 44
Ort : Augsburg

Nach oben Nach unten

NuTrek von Quentin Tarantino - ab 18 Jahre Empty Re: NuTrek von Quentin Tarantino - ab 18 Jahre

Beitrag von Cut am Do Jun 20, 2019 11:18 pm

Aber - nichts für ungut - wo soll in einem Star Trek Film FSK 18 bitte überhaupt einen Sinn machen?

_________________
Life is what happens while we're busy making other plans.
Cut als Spielerezensent:
Der Spieleblog für den ich schreibe - www.weiterspielen.net - über STAW und mehr...!
Cut
Cut

Anzahl der Beiträge : 5601
Anmeldedatum : 17.10.13
Alter : 40

http://www.weiterspielen.net

Nach oben Nach unten

NuTrek von Quentin Tarantino - ab 18 Jahre Empty Re: NuTrek von Quentin Tarantino - ab 18 Jahre

Beitrag von D.J. am Fr Jun 21, 2019 8:23 am

Cut schrieb:Aber - nichts für ungut - wo soll in einem Star Trek Film FSK 18 bitte überhaupt einen Sinn machen?

Genau diese Frage stelle ich mir auch Smile

_________________
Keiner von uns kommt hier lebend raus! Also hört auf, euch wie Andenken zu behandeln. Esst leckeres Essen, spaziert in der Sonne, springt ins Meer, sagt die Wahrheit und tragt euer Herz auf der Zunge. Seid albern, seid komisch. Für nichts anderes ist Zeit.
(Sir Philip Anthony Hopkins)
D.J.
D.J.

Anzahl der Beiträge : 6356
Anmeldedatum : 08.09.15
Alter : 52
Ort : Köln

Nach oben Nach unten

NuTrek von Quentin Tarantino - ab 18 Jahre Empty Re: NuTrek von Quentin Tarantino - ab 18 Jahre

Beitrag von Skippy am Fr Jun 21, 2019 8:25 pm

D.J. schrieb:
Cut schrieb:Aber - nichts für ungut - wo soll in einem Star Trek Film FSK 18 bitte überhaupt einen Sinn machen?

Genau diese Frage stelle ich mir auch Smile


FSK 18 entspricht in Übersee ja "R-Rated". Dies bekommt ein Film in den USA nicht nur für Blut und Gewalt verliehen. Sprache, Drogen, nackte Haut usw. können dies auch bedingen.

Warum kann das auch zu Star Trek passen?

Ganz einfach, alle Enterprise Schiffe nach der NX waren die Flaggschiffe der Föderation. Mit einer Top Besatzung, ethisch gefestigt, hohe moralische Standards. Quasi Vertreter der Utopie.

Dass aber abseits davon innerhalb der Föderation auch "normale" Crews und sogar schwarze Schafe existieren, bekam man auch öfters in den Serien zu sehen. Und ich denke, da kann man als Tarantino und mit einer "härteren Gangart"  ansetzen.

Ob das was wird...keine Ahnung. Neutral
Skippy
Skippy

Anzahl der Beiträge : 1527
Anmeldedatum : 29.12.15

Nach oben Nach unten

NuTrek von Quentin Tarantino - ab 18 Jahre Empty Re: NuTrek von Quentin Tarantino - ab 18 Jahre

Beitrag von D.J. am Sa Jun 22, 2019 8:51 am

Stimmt alles, gar keine Frage.
Aber will ich als Alt-Trekkie unbedingt einen Captain mit "Motherfaquer"-Deo und Vulgärsprech auf der Brücke? Muss eine Serie oder ein Film heutzutage mindestens drei bis vier blanke Möpse und ins Exzessive übertriebene Gewalt haben, um noch massentauglich und einträglich zu sein?
Braucht es bei Star Trek unbedingt noch mehr zwielichtige Figuren, die innerhalb eines Films von maximal 2:10 Nettospielzeit (also ohne Vor- und Nachspann) eh nur die Tiefe und Resonanz einer leeren 22.er Patronenhülse haben werden?

Ich kann mir ab und an einen Tarantino anschauen, wobei die allerdings die Dosis das Gift macht.
Aber es gibt auch Dinge, die passen für mich einfach nicht.
Eis sollte süß und / oder fruchtig schmecken, nicht nach Sauerkraut oder Chilli oder Salatgurke im Dressing.
Eine Wurst besteht für mich als gelerntem Metzger immer noch aus Fleisch und nicht aus der Pampe genmutierter Sojabohnen.
Und Star Trek kommt für mich auch ganz gut ohne Vulgärsprech, wackelnde Hupen, hüpfende Schniepel und "Motherfaquer"-Deo im blutigen Blutbad aus Wink

Also für mich daher bitte keinen Tarantino-Trek.
Danach könnte man das Franchise nämlich wirklich getrost einstellen.

_________________
Keiner von uns kommt hier lebend raus! Also hört auf, euch wie Andenken zu behandeln. Esst leckeres Essen, spaziert in der Sonne, springt ins Meer, sagt die Wahrheit und tragt euer Herz auf der Zunge. Seid albern, seid komisch. Für nichts anderes ist Zeit.
(Sir Philip Anthony Hopkins)
D.J.
D.J.

Anzahl der Beiträge : 6356
Anmeldedatum : 08.09.15
Alter : 52
Ort : Köln

Nach oben Nach unten

NuTrek von Quentin Tarantino - ab 18 Jahre Empty Re: NuTrek von Quentin Tarantino - ab 18 Jahre

Beitrag von CmdGreen am Sa Jun 22, 2019 10:57 am

Sinn kann es durchaus machen wenn schwerwiegende Verletzungen zu sehen sind und das reicht (hoffentlich) auch in geringen Dosen. Wenn aus Star Trek ein Splatterfilm oder ein Porno wird kann ich darauf auch verzichten.

Letztlich bin ich aber auch hier sehr pragmatisch, wenn mit nicht gefällt was daraus gemacht wird, dann schaue ich es mir nicht an.

Ich mag zwar keine Veränderungen, aber Dinge verändern sich nun mal. Wie ich letztlich damit umgehe habe ich dann wieder selber in der Hand.
CmdGreen
CmdGreen

Anzahl der Beiträge : 1476
Anmeldedatum : 19.11.14
Alter : 44
Ort : Augsburg

Nach oben Nach unten

NuTrek von Quentin Tarantino - ab 18 Jahre Empty Re: NuTrek von Quentin Tarantino - ab 18 Jahre

Beitrag von Skippy am Sa Jun 22, 2019 12:25 pm

So, nun aber im richtigen Thread.... lol! lol! lol!

Ja, kann ich durchaus verstehen, wenn es Unbehagen auslöst. Hier bewegen wir uns aber auf einer Parallelstraße zur Autobahn mit der Frage: Ist Star Trek Discovery (noch) Star Trek?

Darauf wird es nie eine allgemein verbindliche Antwort geben können.

Genauso denke ich nicht, dass jede Zielgruppe mit einem solchen Film bedient werden soll.

Das Franchise sehe ich da allerdings auch nicht in Gefahr. Tarantino verfolgt in der Regel keine Langzeitprojekte. Somit denke ich, es wird maximal einen Ausflug in ein dark & gritty Star Trek geben. Very Happy

Ob es gefällt, sehe ich, wenn es soweit ist.

Eine gewisse Ähnlichkeit sehe ich hier aber übrigens zu Star Wars & Rogue One.

Für mich ist und bleibt Star Wars ein Weltraummärchen. Strahlende Helden und wahre Schurken. Das "dreckige Dutzend" im Weltall, wie man es bei Rogue One vorgestellt bekam, ist so nicht mein Geschmack.

Auf der anderen Seite, haben viele Fans Rogue One als großen Fortschritt in ein realistischeres  Star Wars Universum gepriesen. Wink
Skippy
Skippy

Anzahl der Beiträge : 1527
Anmeldedatum : 29.12.15

Nach oben Nach unten

NuTrek von Quentin Tarantino - ab 18 Jahre Empty Re: NuTrek von Quentin Tarantino - ab 18 Jahre

Beitrag von Cut am Fr Jun 28, 2019 1:38 pm

Und das ist es ja ganz genau, was ich von Star Trek und Star Wars Filmen erwarte: Realismus ^^

_________________
Life is what happens while we're busy making other plans.
Cut als Spielerezensent:
Der Spieleblog für den ich schreibe - www.weiterspielen.net - über STAW und mehr...!
Cut
Cut

Anzahl der Beiträge : 5601
Anmeldedatum : 17.10.13
Alter : 40

http://www.weiterspielen.net

Nach oben Nach unten

NuTrek von Quentin Tarantino - ab 18 Jahre Empty Re: NuTrek von Quentin Tarantino - ab 18 Jahre

Beitrag von Skippy am Fr Jun 28, 2019 2:16 pm

Vielleicht möchte man sich auf diese Weise so den Figuren näher fühlen...
Wink
Skippy
Skippy

Anzahl der Beiträge : 1527
Anmeldedatum : 29.12.15

Nach oben Nach unten

NuTrek von Quentin Tarantino - ab 18 Jahre Empty Re: NuTrek von Quentin Tarantino - ab 18 Jahre

Beitrag von D.J. am Fr Jun 28, 2019 2:46 pm

Ich finde, dass alleine die Idee schon ziemlich scheiße ist.
Tut mir jetzt auch nicht leid, dass ich das so hart und deutlich sage, aber Tarantino und Star Trek wäre wie ein Film von und mit Gina Wilde, Theresa Orlowski nach einem gepimpten Drehbuch von Rosamunde Pilcher und mit Musik von Stephan Mross.
Wo die Alpenrosen rammeln oder so.
Shocked
No

Star Trek ist eine Marke, wie Coca Cola, Toblerone oder meinetwegen auch Jim Beam.
Wenn ich eine Cola bestelle, dann will ich keine Fanta oder Kakao.
Eine Toblerone hat ebenfalls ihren eigenen Geschmack und die gibt es auch ohne Chilli oder Sauerkraut und was passiert, wenn da kein Jim Beam im Glas ist, wissen wir alle.
Dann wird aus einem muskelbepackten Bubi plötzlich dem Herkules sein Schwippschwager Very Happy

Spaß beiseite:
Daher finde ich persönlich auch die abwertenden Sprüche von wegen Erwartungshaltung etc., die man gerne Netz mal im Netz liest (hier zum Glück nicht!), auch ziemlich daneben. Man kann nämlich immer gut über die Erwartungen von anderen palavern, solange es einen nicht selber betrifft.

Star Trek kann gerne moderner werden!
Meine Güte, der Aufschrei über einen Franzosen mit Glatze auf der Brücke, von einem Klingonen mal ganz zu schweigen, klingelt mir heute noch in den Ohren Wink
Aber so mit der Brechstange in ein Franchise zu hauen, ist respektlos.
Nix gegen Tarantino.
From Dusk till Dawn war nice, Django unchained nicht übel ... aber das war es dann auch schon.
Genau wie Abrams, der alles was er anpackt vermurkst (siehe den letzten Mission impossible, wo er als Producer dabei war und Etahn Hunt plötzlich Sprüche raushaute und Verhaltensweisen zeigte, ohne die das Franchise auch prima laufen würde und bisher gelaufen ist), sollte Tarantino lieber bei seinen blutigen Gewaltorgien bleiben aber die Finger bittebittebitte von Star Trek lassen.

Star Trek ist eine Marke, die weder Chilli noch Sauerkraut noch Realismus noch offene Knochenbrüche oder Tarantino braucht.
Mit etwas Liebe und Respekt läuft die Marke auch ohne. Wenn nicht, dann sollte man sie sanft entschlafen lassen.
Und das sage ich, der die zweite Staffel von Dis gut fand!
Shocked

So, und jetzt könnt ihr alle über den verknöcherten alten Diejäi ablästern Very Happy

_________________
Keiner von uns kommt hier lebend raus! Also hört auf, euch wie Andenken zu behandeln. Esst leckeres Essen, spaziert in der Sonne, springt ins Meer, sagt die Wahrheit und tragt euer Herz auf der Zunge. Seid albern, seid komisch. Für nichts anderes ist Zeit.
(Sir Philip Anthony Hopkins)
D.J.
D.J.

Anzahl der Beiträge : 6356
Anmeldedatum : 08.09.15
Alter : 52
Ort : Köln

Nach oben Nach unten

NuTrek von Quentin Tarantino - ab 18 Jahre Empty Re: NuTrek von Quentin Tarantino - ab 18 Jahre

Beitrag von CmdGreen am Fr Jun 28, 2019 4:37 pm

D.J. schrieb:...

So, und jetzt könnt ihr alle über den verknöcherten alten Diejäi ablästern Very Happy

Nope, ich hab meine Meinung gesagt, du hast deine Meinung gesagt.
Das kann man auch einfach so stehen lassen da niemand missioniert.

Ich hab dich doch trotzdem noch lieb. Wink
CmdGreen
CmdGreen

Anzahl der Beiträge : 1476
Anmeldedatum : 19.11.14
Alter : 44
Ort : Augsburg

Nach oben Nach unten

NuTrek von Quentin Tarantino - ab 18 Jahre Empty Re: NuTrek von Quentin Tarantino - ab 18 Jahre

Beitrag von D.J. am Fr Jun 28, 2019 4:53 pm

Huch! Ich hatte dich so gar nicht auf dem Schirm oder im Visier.
Aber egal, ich hab' dich auch noch lieb Very Happy
Außerdem spiele ich eh weiterhin STAW, auch wenn Tarantino sein hyperrealistisches "Blood Trek - Born in Pain" oder "Star Trek - Spock unlogical brutal" oder so dreht Very Happy

_________________
Keiner von uns kommt hier lebend raus! Also hört auf, euch wie Andenken zu behandeln. Esst leckeres Essen, spaziert in der Sonne, springt ins Meer, sagt die Wahrheit und tragt euer Herz auf der Zunge. Seid albern, seid komisch. Für nichts anderes ist Zeit.
(Sir Philip Anthony Hopkins)
D.J.
D.J.

Anzahl der Beiträge : 6356
Anmeldedatum : 08.09.15
Alter : 52
Ort : Köln

Nach oben Nach unten

NuTrek von Quentin Tarantino - ab 18 Jahre Empty Re: NuTrek von Quentin Tarantino - ab 18 Jahre

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten