Kriegsspiele (Föderation VS Ferengi)

Nach unten

Kriegsspiele (Föderation VS Ferengi)

Beitrag von Skippy am So Jan 06, 2019 10:06 am

Vorbemerkungen

Inspiriert durch diese beiden Szenarien





lassen wir die Sternenflotte während einer Gefechtssimulation im Sektor Orellius auf ein Überfallkommando der Ferengi treffen.

Die Sonderregeln der o.g. Szenarien wurden teilweise zusammengefasst bzw. geändert, damit beide Seiten gleich gute Chancen haben. Auf der anderen Seite war es uns wichtig, dass die Ferengi ein entsprechendes Bedrohungspotential erhalten.

Die Föderation darf darf daher in den ersten fünf Runden keine Angriffe durchführen, beginnt aber nicht in RW 1 zum Planeten, sondern in der regulären Aufstellungszone. Die Föderation hat in den ersten fünf Runden keine Manöverbeschränkungen. Davon abgesehen, erhält die Föderation die freie Auswahl an Schiffen und 20 SP mehr als die Ferengi.

Die Ferengi erhalten ein "Beiboot" in Form eines Ferengi Shuttles, um die Behäbigkeit des Marauders wieder etwas auszugleichen. Auch die Ferengi haben die freie Auswahl an Schiffen und sind z.B. nicht auf die "Kreechta" festgemacht.

Federation Fraktion Die Manöverflotte der Föderation

U.S.S. Defiant [24]
- William T. Riker 7 (Captain) (U.S.S. Hathaway) [4]
- Aft Phase Cannon (Enterprise NX-01) [2]
- Miles O'Brien (U.S.S. Defiant, U.S.S. Defiant (Repaint)) [5]
Ship Total: 35 SP

U.S.S. Thunderchild [28]
- Mr. Spock 6 (Captain) (U.S.S. Enterprise (Refit)) [4]
- Charles Tucker III (Enterprise NX-01) [3]
Ship Total: 35 SP

Fleet Total: 70 SP


Ferengi Fraktionssym Die Ferengi Freibeuter


Bok's Marauder [22]
- Bok 6 (Captain) (Bok's Marauder) [4]
- EM Pulse (Kreechta) [4]
- Missile Launchers (Kreechta) [3]
- Weapon Ports (Nunk's Marauder) [4]
Ship Total: 37 SP

Ferengi Starship (Ferengi Shuttle) [8]
- Tarr 3 (Captain) (Kreechta) [2]
- Letek (Ferengi) [2]
Ship Total: 12 SP

Fleet Total: 49 SP
Skippy
Skippy

Anzahl der Beiträge : 1440
Anmeldedatum : 29.12.15

Nach oben Nach unten

Re: Kriegsspiele (Föderation VS Ferengi)

Beitrag von Skippy am So Jan 06, 2019 10:07 am

Verlauf der Schlacht

Eigentlich hätte es eine entspannte und dennoch lehrreiche Manöverübung im Orellius Sektor werden sollen. Leider sahen sich Captain Spock und Captain Riker dabei schnell mit ungebetenen Gästen konfrontiert.



Ein Marauder und Beiboot der Ferengi betraten die Region und steuerten zielsicher auf die Schiffe der Sternenflotte zu.
Wollten sie vielleicht den Durstigen überteuertes Root Beer verkaufen....?



Weit gefehlt. Es gab keine Antwort auf den Grußfrequenzen. Stattdessen teilten sich die Ferengi auf und steuerten auf die Föderation zu.



"Dieses Verhalten ist nicht logisch", bemerkte Spock zu Riker. Die Defiant und die Thunderchild gingen daher zunächst auf ein Viertel der Impulsgeschwindigkeit.



Da ihre Waffensysteme nicht funktionierten, schlug Spock vor, dass die Schiffe sich am besten aufteilen sollten. Dadurch müssten die Angreifer dies vermutlich auch tun. Riker war jedoch anderer Meinung und wollte lieber den Planeten so lange wie möglich zwischen sich und den Ferengi wissen. Die Logik beugte sich der Taktik und so blieben die Schiffe zusammen.

Auf der anderen Seite legte Bok seine erste Zielauswahl fest. Die stolze Akira-Klasse war seine bevorzugte Beute für dieses Unternehmen...
Somit gab es einen ersten  Target Lock Symbol    pirat



Während die Ingenieure fieberhaft versucht, an Bord der Defiant und der Thunderchild zumindest ein Mindestmaß an Energie in die Phaserbänke zu bekommen, ordneten die beiden Captains Ausweichmanöver an. Keinen Moment zu spät, denn von Steuerbord kam ein...



...heftiger Angriff, als Bok´s Marauder heranschoss und die Waffen sprechen ließ.



Riker und Spock ließen ihre Schiffe beschleunigen. Jedoch näherte sich nun über die andere Seite des Planeten das Ferengi-Shuttle bzw. Beiboot und wollte sich auch an dem Raubzug beteiligen.



Die kleine Piratennussschale ging dabei sehr offensiv zur Sache,  die schon beschädigten Schilde der Thunderchild gaben aber nicht nach, sondern hielten Stand.

Captain Spock versuchte dann schnellstmöglich aus dem feindlichen Feuerwinkel zu entkommen und so legte die Akira-Klasse die meiste Hilfsenergie in das nächste Manöver.



Die dadurch aufgebaute Sicherheitsdistanz währte aber nur kurz. Bok flog einen weiteren aggressiven Angriff und setzte dabei die größten Waffen ein, die für seinen Marauder (und für sein Gold gepresstes Latinum) zu kaufen waren.



Die Schilde der Thunderchild glühten nur noch schwach auf und brachen zusammen...

Tarr und Letek wendeten ihr Shuttle und suchten sich mit der USS Defiant kurzfristig ein neues Ziel....



...bevor sie Bok´s Finderlohn für die USS Thunderchild beanspruchen wollten.  Twisted Evil



Überrascht bemerkte Spock wie schnell der Ferengimarauder den Planeten schon wieder umflogen hatte, um sich in Schussposition zu bringen.

"Steuermann, Ausweichmanöver Theta Drei!" befahl der Vulkanier noch, als einige Energiesalven die Akira-Klasse erschütterten. Dabei wurde auch die Brücke getroffen, der Captain verletzt .... und ein schadhaftes Sicherheitsventil im sekundären Plasmaschaltkreis führte zu einer... Kettenreaktion.  Critical Hit  Critical Hit



Die Rettungskapseln wurden gestartet und die stolze Thunderchild wurde im Bruchteil weniger Augenblicke zu treibendem Berge Gut....
Bok war mehr als entzückt. Twisted Evil

Tarr und Letek versuchten an diesen kolossalen Erfolg anzuknüpfen, aber ohne geschäftlichen Erfolg.



Auf sich gestellt, ging die Defiant auf Höchstgeschwindigkeit.



Und an sich wäre es Zeit gewesen, einen taktischen Rückzug einzuleiten.
Kurz bevor Riker den Befehl zum Warpsprung geben wollte, meldete jedoch der Maschinenraum: "Waffen wieder scharf!"



Die Heckphaser feuerten kurz und das Ferengi-Shuttle verlor die Schutzschilde...

"Die wehren sich!"
"Das war nicht Teil der Vereinbarung!" kreischte Tarr  Evil or Very Mad

Davon weit weniger beeindruckt, näherte sich Bok der USS Defiant und ließ die Raketenwerfer sprechen.
Leider verstand der gegnerische Steuermann seinen Beruf zu gut...



und nicht eine Rakete traf oder konnte die Schilde der Defiant überwinden.



Im Gegenzug revanchierte sich Tarr für die kaputten Schilde seines "Schiffes" und brachte zumindest einen Ausgleichstreffer an.



Das Gegenfeuer der Föderation blitzte hingegen harmlos ins All...



Etwas überraschend, flog die Defiant nun eine scharfe Kurve. Die Ferengi waren kurzfristig irritiert.





Bok fand seine Fassung und seinen Kurs (und sein Scheckbuch) aber schnell wieder und bestrich die Defiant gnadenlos mit Partikelsalven.



Seine Gier trieb ihn aber dann doch zu weit und plötzlich fand er sich vor der Defiant wieder...



...welche sich sogleich für die aggressiven Handlungen revanchierte. Cool



Die Schilde des Marauders fielen aus und die kleinen Großkapitalisten wurden kräftig durchgeschüttelt.

Der (Kapital-) Jäger wurde zum Gejagten und konnte sich weiterem Schaden nur knapp erwehren...



Tarr versuchte nochmal zurück ins Gefecht zu kommen. Vielleicht war ja noch ein Finderlohn für ihn drin... Twisted Evil



Doch ganz so weit sollte es nicht mehr kommen. Bok verließ sich auf seine jahrelange Freibeutererfahrung und riskierte eine Kollision, um den Verfolger auszumanövrieren  (Fall back Maneuver ). Der so rasch verkürzte Abstand genügte dem Ferengi, um die garstige USS Defiant wieder ins Visier zu bekommen.



Und genauso wie der Preis für Regenslipper auf Oriana VI, fiel damit das zweite und letzte Föderationsschiff den Ferengi zum Opfer.




Die Ferengi hatten obsiegt, denn...

"Krieg ist gut fürs Geschäft"
(Ferengi Erwerbsregel Nr. 34)




Zuletzt von Skippy am Mi Jan 09, 2019 7:14 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Skippy
Skippy

Anzahl der Beiträge : 1440
Anmeldedatum : 29.12.15

Nach oben Nach unten

Re: Kriegsspiele (Föderation VS Ferengi)

Beitrag von D.J. am Mo Jan 07, 2019 5:32 am

Und wie geht's weiter? Very Happy

_________________
Federation Symbol Klingon Symbol Maquis Symbol Ferengi Fraktionssym Breen Fraktion Cardassian Fraktion Dominion Fraktion Vulcan Fraktion
D.J.
D.J.

Anzahl der Beiträge : 6099
Anmeldedatum : 08.09.15
Alter : 51
Ort : Köln

Nach oben Nach unten

Re: Kriegsspiele (Föderation VS Ferengi)

Beitrag von CmdGreen am Mo Jan 07, 2019 6:21 pm

D.J. schrieb:Und wie geht's weiter? Very Happy

Sind aneinander vorbei geflogen. Very Happy
CmdGreen
CmdGreen

Anzahl der Beiträge : 1436
Anmeldedatum : 19.11.14
Alter : 44
Ort : Augsburg

Nach oben Nach unten

Re: Kriegsspiele (Föderation VS Ferengi)

Beitrag von Skippy am Mo Jan 07, 2019 7:00 pm

CmdGreen schrieb:
D.J. schrieb:Und wie geht's weiter? Very Happy

Sind aneinander vorbei geflogen. Very Happy

lol!

Massive Gefechtsschäden an der Subraumantenne verhindern bislang eine sichere Bildübertragung. Aber sie wird kommen. bounce

Der Ingenieur sprach von 3 Monaten Reparaturzeit, bekamt drei Wochen und schafft es hoffentlich in den nächsten Tagen... Razz
Skippy
Skippy

Anzahl der Beiträge : 1440
Anmeldedatum : 29.12.15

Nach oben Nach unten

Re: Kriegsspiele (Föderation VS Ferengi)

Beitrag von D.J. am Di Jan 08, 2019 5:27 am

CmdGreen schrieb:
D.J. schrieb:Und wie geht's weiter? Very Happy

Sind aneinander vorbei geflogen. Very Happy

lol! jocolor geek Made my day Very Happy

Skippy schrieb:
CmdGreen schrieb:
D.J. schrieb:Und wie geht's weiter? Very Happy

Sind aneinander vorbei geflogen. Very Happy

lol!

Massive Gefechtsschäden an der Subraumantenne verhindern bislang eine sichere Bildübertragung. Aber sie wird kommen. bounce

Der Ingenieur sprach von 3 Monaten Reparaturzeit, bekamt drei Wochen und schafft es hoffentlich in den nächsten Tagen... Razz

Oho! Das ist aber suboptimal!
Drücke dir die Daumen für eine schnelle Beseitigung der schädlichen Schäden an deinem schadhaften System Very Happy

_________________
Federation Symbol Klingon Symbol Maquis Symbol Ferengi Fraktionssym Breen Fraktion Cardassian Fraktion Dominion Fraktion Vulcan Fraktion
D.J.
D.J.

Anzahl der Beiträge : 6099
Anmeldedatum : 08.09.15
Alter : 51
Ort : Köln

Nach oben Nach unten

Re: Kriegsspiele (Föderation VS Ferengi)

Beitrag von RomulanVampire am Di Jan 08, 2019 10:42 am

Ich drücke immer auf "Verlauf der Schlacht", aber kommt nix...

_________________
Geordi: "Suddenly it's like the laws of physics went right out the window."
Q: "And why shouldn't they? They're so inconvinient!"
[TNG 6x06: "True Q"]
RomulanVampire
RomulanVampire

Anzahl der Beiträge : 222
Anmeldedatum : 04.02.18
Alter : 37
Ort : Herten (45699)

Nach oben Nach unten

Re: Kriegsspiele (Föderation VS Ferengi)

Beitrag von Jayne Dabran am Di Jan 08, 2019 4:17 pm

RomulanVampire schrieb:Ich drücke immer auf "Verlauf der Schlacht", aber kommt nix...

Das ist nur ein Platzhalter, der Text kommt an in diesen Post wo das steht Wink

hab beim ersten mal aber auch drauf geklickt und mich gewundert das es kein Link ist Laughing

_________________
Federation Fraktion Cardassian Fraktion Dominion Fraktion Romulan Fraktion
Jayne Dabran
Jayne Dabran

Anzahl der Beiträge : 1427
Anmeldedatum : 14.10.15
Alter : 28
Ort : Bonn

Nach oben Nach unten

Re: Kriegsspiele (Föderation VS Ferengi)

Beitrag von Skippy am Mi Jan 09, 2019 7:14 pm

Bericht ist ergänzt! Ferengi Fraktionssym
Skippy
Skippy

Anzahl der Beiträge : 1440
Anmeldedatum : 29.12.15

Nach oben Nach unten

Re: Kriegsspiele (Föderation VS Ferengi)

Beitrag von CmdGreen am Mi Jan 09, 2019 9:00 pm

Cooler Bericht, das Warten hat sich definitiv gelohnt! cheers
CmdGreen
CmdGreen

Anzahl der Beiträge : 1436
Anmeldedatum : 19.11.14
Alter : 44
Ort : Augsburg

Nach oben Nach unten

Re: Kriegsspiele (Föderation VS Ferengi)

Beitrag von RomulanVampire am Do Jan 10, 2019 11:22 am

Nette Lektüre. Danke dafür.

_________________
Geordi: "Suddenly it's like the laws of physics went right out the window."
Q: "And why shouldn't they? They're so inconvinient!"
[TNG 6x06: "True Q"]
RomulanVampire
RomulanVampire

Anzahl der Beiträge : 222
Anmeldedatum : 04.02.18
Alter : 37
Ort : Herten (45699)

Nach oben Nach unten

Re: Kriegsspiele (Föderation VS Ferengi)

Beitrag von D.J. am Fr Jan 11, 2019 5:20 am

Herrlich Very Happy Spaßiger Spielbericht, den ich gestern abend noch gelesen habe Very Happy

_________________
Federation Symbol Klingon Symbol Maquis Symbol Ferengi Fraktionssym Breen Fraktion Cardassian Fraktion Dominion Fraktion Vulcan Fraktion
D.J.
D.J.

Anzahl der Beiträge : 6099
Anmeldedatum : 08.09.15
Alter : 51
Ort : Köln

Nach oben Nach unten

Re: Kriegsspiele (Föderation VS Ferengi)

Beitrag von Skippy am Fr Jan 11, 2019 8:16 am

Vielen herzlichen Dank! cheers

Freut mich, wenn es gefallen hat und wir ein bisschen von dem großen Spaß rüberbringen konnten, den wir bei diesem Spiel gehabt haben.

Die Spiele mit den o.g. Missionen waren nur begrenzt unterhaltsam. Es kam uns sogar so vor, dass obwohl die Föderation auch anfangs nicht angreifen kann, die Ferengi allein durch ihre Unterzahl im Nachteil sind. Auch dass die Föderation grundsätzlich in RW 1  zum Planeten beginnt und schnell "Deckung" finden kann, macht es dem behäbigen Marauder nicht leichter. Und dann darf man als Ferengi auch noch gegen Hathaway und Enterprise D antreten... silent

In unseren eigenen Version kam es uns sehr viel ausgewogener vor. Hätte das Spiel noch ein, zwei Runden länger gedauert, wäre es auch sicher anders ausgekommen. Hier konnte es jedenfalls für beide Seiten positiv laufen.

In nur wenigen Runden konnte die Defiant mit Riker bereits gut austeilen und den Ferengi zusetzen.

Bei den Ferengi konnte ich manche Karten nicht zum Einsatz bringen bzw. würde diese in dieser Konstellation auch künftig so nicht mehr spielen:

Tarr
Um dem Shuttle mehr Schlagkraft (es fehlen Battlestation Symbol Target Lock Symbol ) zu geben, nahm ich diesen Captain. Leider ergab sich nie die Möglichkeit den Battlestation Symbol Token zu benutzen, da das Shuttle den Föderationsschiffen hinterherflog.

Auf der anderen Seite ist er mit CS 3 nicht gerade der Schnellste, wenn man ihm die Battlestation Symbol zuweisen kann... Wink

Letek
Daran knüpfte diese Karte eigentlich an, aber es ergab sich eben nicht die Möglichkeit über Tarr an die Battlestation Symbol kommen, weswegen die beiden Würfel durch Letek vergeudet gewesen wären.

Missile Launchers
Selbst mit Bonus durch Bok´s Marauder / Bok´s Fähigkeit lohnt es sich kaum damit auf Schiffe zu schießen, die mehr als einen grünen Würfel haben. Der doppelte Angriff sieht auf dem Papier gut aus, aber das Ziel muss sorgfältig gewählt werden. Ferengi Fraktionssym
Die Defiant mit Riker war jedenfalls das falsche Schiff. Wink
Skippy
Skippy

Anzahl der Beiträge : 1440
Anmeldedatum : 29.12.15

Nach oben Nach unten

Re: Kriegsspiele (Föderation VS Ferengi)

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten