Star Trek Event 2020 - »Empire has fallen«

Seite 3 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Nach unten

Star Trek Event 2020 - »Empire has fallen« - Seite 3 Empty Re: Star Trek Event 2020 - »Empire has fallen«

Beitrag von Captain K am Mi Nov 27, 2019 8:03 am

Moin

Ja bestimmt aber nicht jeder besitzt ja so viele Klingonen
Oder mag sie spielen und in einem Klingonischen Bürgerkrieg gehören die Romulaner einfach zu den Duras
Es lebe das kopfkino ????????????

Captain K

Anzahl der Beiträge : 81
Anmeldedatum : 23.01.19

Nach oben Nach unten

Star Trek Event 2020 - »Empire has fallen« - Seite 3 Empty Re: Star Trek Event 2020 - »Empire has fallen«

Beitrag von D.J. am Mi Nov 27, 2019 8:41 am

Eben deshalb hatte ich ja ursprünglich die Freien Fraktionen eingeführt und immer noch im Hinterkopf Wink
Sicher, je mehr Klingonen umso besser, gar keine Frage!

Long live the empire Very Happy

Aber da muss ich bei der Organisation eben auch schauen, was können die Teilnehmer (incl. mir) stellen, was mögen sie lieber spielen etc. Daher lasse ich das mal bewusst offen und halte eben die Freien Fraktionen im Hinterkopf, bis wir eine grobe Richtung haben Smile

Bisher sieht es so aus, dass wir alle Häuser der Klingonen gut besetzt bekommen und sogar noch ein oder zwei zusätzliche Häuser einführen könnten. Da müssten wir aber schauen, welche Captains machen da noch Sinn, damit da keiner mit schlechten Skills ganz arg unter die Räder kommt.
Angedacht wäre zum Beispiel, dass wir den Regenten Worf aus dem MU einladen, um ein sechstes Haus zu generieren Wink Ganz abwegig wäre das ja nicht und im MU gibt es ja einige gute Captains und Schiffe der Klingonen, die da ordentlich mitmischen könnten.
Das ist aber wie gesagt noch offen.

_________________
Keiner von uns kommt hier lebend raus! Also hört auf, euch wie Andenken zu behandeln. Esst leckeres Essen, spaziert in der Sonne, springt ins Meer, sagt die Wahrheit und tragt euer Herz auf der Zunge. Seid albern, seid komisch. Für nichts anderes ist Zeit.
(Sir Philip Anthony Hopkins)
D.J.
D.J.

Anzahl der Beiträge : 6606
Anmeldedatum : 08.09.15
Alter : 52
Ort : Köln

Nach oben Nach unten

Star Trek Event 2020 - »Empire has fallen« - Seite 3 Empty Re: Star Trek Event 2020 - »Empire has fallen«

Beitrag von Tolwyn am Mi Nov 27, 2019 9:45 am

Hallo, just meine 2 Cents zu den Fraktionen aus meiner Erfahrung vom Earth Centauri War B5 Event:

So stimmig das auch sein mag Fraktionen auszuschließen oder ähnliches, finde ich eher suboptimal. Das führt tendenziel eher dazu das diese Spieler nicht kommen werden und vielleicht für künftige Events auch verprellt sind.

Das wurde damals mit einer "Söldnerfraktion" geregelt, die zwischen den Runden sich für eine Seite quasi angeboten hat für "Dukaten". So könnte man zum Beispiel den erfolgreichsten Söldner noch auszeichnen oder so.

Tolwyn

Anzahl der Beiträge : 265
Anmeldedatum : 27.01.14

Nach oben Nach unten

Star Trek Event 2020 - »Empire has fallen« - Seite 3 Empty Re: Star Trek Event 2020 - »Empire has fallen«

Beitrag von D.J. am Mi Nov 27, 2019 11:07 am

Danke dir Smile

Die "Söldnerfraktionen" hatte ich mit den Freien eingeführt, was aber zunächst für Irritationen sorgte und aus Fluffgründen auf wenig Gegenliebe stieß. Die Idee steht zwar noch im Raum, ist aber erstmal beiseite gelegt. Dafür sind ja von Anfang an die Verbündeten der klingonischen Häuser geplant gewesen, die im Grunde schon Söldner sind.

Zukünftige Events ... in meinem Alter plant man nicht mehr soweit in die Zukunft Wink
Erstmal schauen, ob das hier klappt.

Verprellen würde ich nach den ersten Feedbacks niemanden und organisatorisch sind wir mit 15 interessierten Spielern bereits an der Kapazitätsgrenze des Machbaren an Tischen und Ablauf  Shocked
Es spielen ja immer 2er Teams aus einem Klingonenhaus + Verbündeten gegen ein anderes Klingonenhaus + Bündnisspartner.
Das sind bei 5 Häusern schon 10 Teilnehmer. Ein sechstes Haus der Klingonen (Gedankenspiel ist hier der Regent Worf aus dem MU) bzw. ein Bündniss von außerhalb des Reiches (aus den Reihen der Freien, welche die Gelegenheit nutzen wollen um sich ein Stück vom Kuchen zu sichern) sind angedacht, sollten wir sie denn aufgrund hoher Teilnehmerzahl benötigen.
Da dürfte für dann auch jeden etwas dabei sein, auch wenn es bisher reine Planung ist Wink

Also alles im Lot Smile

_________________
Keiner von uns kommt hier lebend raus! Also hört auf, euch wie Andenken zu behandeln. Esst leckeres Essen, spaziert in der Sonne, springt ins Meer, sagt die Wahrheit und tragt euer Herz auf der Zunge. Seid albern, seid komisch. Für nichts anderes ist Zeit.
(Sir Philip Anthony Hopkins)
D.J.
D.J.

Anzahl der Beiträge : 6606
Anmeldedatum : 08.09.15
Alter : 52
Ort : Köln

Nach oben Nach unten

Star Trek Event 2020 - »Empire has fallen« - Seite 3 Empty Re: Star Trek Event 2020 - »Empire has fallen«

Beitrag von Captain Karr am Do Nov 28, 2019 7:07 pm

Guten Abend zusammen,

also als erstes möchte ich Dich lieber Dirk nochmal loben, dass Du so kurz nach einem Turnier schon wieder bereit bist, das nächste zu planen. Hinzu kommt, dass Deine Ausarbeitung und die Thematik absolut gelungen ist. Wahnsinns Arbeit, tolle Ideen, die mich absolut abholen und mein Kopfkino ist seit dem ersten Lesen der Story sowas von aktiviert, das will man gar nicht glauben.

Für mein weiteres Verständnis, anbei eine Frage:
- Die Romulaner gelten nur als verbündete für das Haus Duras?
- Die Romulaner können also nicht als Verbündete für andere klingonische Häuser eintreten?

Das fände ich persönlich schade, da ich finde, dass das romulanische Reich und dessen Senat auch nicht immer einer Meinung sind. Somit fände ich es vom "Trek-Sense" her realistischer, würde die Option bestehen, dass auch andere Häuser die Romulaner als verbündete ansehen könnten.
Vielleicht könnte dies in der Planung mit bedacht werden. Dafür wäre ich persönlich, auch wenn ich nicht so oft als Romulaner in Erscheinung trete, dankbar.

Ein anderer Punkt, der mir ins Auge stieß, war der, der Cardassianer.
Warum werden nur die Cardassianer bedacht und nicht auch das gesamte Dominion?
Vom Trek-Sense her, sehe ich das Dominion als gesamtes als wahrscheinlicheren Bündnispartner als beispielsweise die Borg.

Bisher sind die Borg nur einmalig ein Bündnis eingegangen und das geschah fernab des Alpha-Quadranten, im Delta-Quadranten mit der Föderation. Sofern ich mich recht entsinne, kam das Bündnis zustande, da die Borg im Kampf gegen Spezies 8472 unterlegen waren und dringend Hilfe von Janeway und ihrer Crew benötigten. Im Gegenzug erhielt die Voyager freies Geleit durch Borg-Territorium.
Ich halte es für realistischer, das gesamte Dominion mit einzubinden, als nur die Cardassianer als Bündnispartner gelten zu lassen.
Sicherlich haben Jem'Hadar und Gründer ebenfalls ein Interesse an einer Neuordnung des klingonischen Reichs und könnten somit ihren Einfluss auf den Alpha-Quadranten positiv beeinflussen.

Auch diesen Punkt bitte ich zu berücksichtigen - und das nicht nur, weil ich beim Turnier mit dem Dominion und den Cardassianern angetreten bin, sondern weil ich es einfach als realistischer empfinde.

Generell möchte ich eigentlich keine Rasse ausschließen, aber wenn ich mir überlege, was die Kazon aus dem Delta-Quadranten davon hätten, dass sich im Alpha-Quadranten ein klingonischer Bürgerkrieg abspielt und sich fernab ihrer Heimatwelt die Machtverhältnisse verschieben, bleibt mir dies aus Trek-Sicht unerschlossen. Gleiches gilt für Spezies 8472 oder meine Jäger-Freunde, die Hirogen.
So traurig ich das auch finde, denke ich, dass diese Zivilisationen einfach zu weit ab vom Schlag sind, um als adäquate Bündnispartner des klingonischen Reichs zu fungieren.
Captain Karr
Captain Karr

Anzahl der Beiträge : 48
Anmeldedatum : 12.08.19
Ort : Wuppertal

Nach oben Nach unten

Star Trek Event 2020 - »Empire has fallen« - Seite 3 Empty Re: Star Trek Event 2020 - »Empire has fallen«

Beitrag von D.J. am Fr Nov 29, 2019 5:13 am

Captain Karr schrieb:also als erstes möchte ich Dich lieber Dirk nochmal loben, dass Du so kurz nach einem Turnier schon wieder bereit bist, das nächste zu planen. Hinzu kommt, dass Deine Ausarbeitung und die Thematik absolut gelungen ist. Wahnsinns Arbeit, tolle Ideen, die mich absolut abholen und mein Kopfkino ist seit dem ersten Lesen der Story sowas von aktiviert, das will man gar nicht glauben.
Danke dir Smile
Wenn final feststeht, wer, wie mitmacht wir der Hintergrund entsprechend erweitert Wink

Captain Karr schrieb:Für mein weiteres Verständnis, anbei eine Frage:
- Die Romulaner gelten nur als verbündete für das Haus Duras?
Nein. Das Haus Duras ist eben nur an die Romulaner gebunden
Captain Karr schrieb:- Die Romulaner können also nicht als Verbündete für andere klingonische Häuser eintreten?
Doch, können sie, da es ja immer wieder aufflammende Rivalitäten zwischen den Commandern, Senatoren etc. im romulanischen Senat gibt. Daher könnten auch in diesem (fiktiven) klingonischen Bürgerkrieg Romulaner schlimmstensfalls gegen Romulaner kämpfen. Das war schon so angedacht, aber von mir schlecht ausformuliert  Embarassed  
Um das an dieser Stelle nochmal zu hervorzuheben:
Es treten in jeder Mission grundsätzlich Klingonen + Verbündete gegen Klingonen + Verbündete an.
Es wird keine Extratouren / Missionen ohne Beteiligung der Klingonen geben.

Captain Karr schrieb:Ein anderer Punkt, der mir ins Auge stieß, war der, der Cardassianer.
Warum werden nur die Cardassianer bedacht und nicht auch das gesamte Dominion?
Vom Trek-Sense her, sehe ich das Dominion als gesamtes als wahrscheinlicheren Bündnispartner als beispielsweise die Borg.
Richtig. Die hatte ich bewusst aufgeteilt, weil die Cardassianer eh Erzfeinde der Klingonen sind. Würde das Dominion so offen im Alpha Quadranten interveneieren?
Da bin ich unsicher. Aber bisher sieht es wohl so aus, dass das Dominion nicht dabei ist, was auch eher Zeitschiene des Klingonischen Bürgerkriegs entsprechen würde

Captain Karr schrieb:Bisher sind die Borg nur einmalig ein Bündnis eingegangen und das geschah fernab des Alpha-Quadranten, im Delta-Quadranten mit der Föderation. Sofern ich mich recht entsinne, kam das Bündnis zustande, da die Borg im Kampf gegen Spezies 8472 unterlegen waren und dringend Hilfe von Janeway und ihrer Crew benötigten. Im Gegenzug erhielt die Voyager freies Geleit durch Borg-Territorium.
Ich halte es für realistischer, das gesamte Dominion mit einzubinden, als nur die Cardassianer als Bündnispartner gelten zu lassen.
Sicherlich haben Jem'Hadar und Gründer ebenfalls ein Interesse an einer Neuordnung des klingonischen Reichs und könnten somit ihren Einfluss auf den Alpha-Quadranten positiv beeinflussen.
Auch diesen Punkt bitte ich zu berücksichtigen - und das nicht nur, weil ich beim Turnier mit dem Dominion und den Cardassianern angetreten bin, sondern weil ich es einfach als realistischer empfinde.

Generell möchte ich eigentlich keine Rasse ausschließen, aber wenn ich mir überlege, was die Kazon aus dem Delta-Quadranten davon hätten, dass sich im Alpha-Quadranten ein klingonischer Bürgerkrieg abspielt und sich fernab ihrer Heimatwelt die Machtverhältnisse verschieben, bleibt mir dies aus Trek-Sicht unerschlossen. Gleiches gilt für Spezies 8472 oder meine Jäger-Freunde, die Hirogen.
So traurig ich das auch finde, denke ich, dass diese Zivilisationen einfach zu weit ab vom Schlag sind, um als adäquate Bündnispartner des klingonischen Reichs zu fungieren.

Kein Problem, dass ist alles schon berücksichtigt und im Fluss.
Derzeit sind alle Häuser der Klingonen besetzt, ein sechstes Haus ist angedacht. Dazu dann die jeweiligen Verbündeten, die bisher aus Romulanern, Maquis (fand ich jetzt nicht übertrieben sondern ziemlich spannend) und Föderation bestehen. Da wird also der Fluff nicht so arg gedehnt, wie es den Anschein hatte.
Die Freien und die Bündnissfraktionen hatte ich eingefügt, damit keiner außen vor bleiben muss.
Da aber ausreichend Material vorhanden ist, um auch eher kleine Sammlungen und neue Spieler mit reinzuholen, sind die fast schon komplett draußen (eine steht noch im Raum). Ich selber kann zum Beispiel stellen:

- eine 100-Punkte Flotte der Föderation TNG
und
- eine 100-Punkte Flotte der Föderation TOS
und
- eine 100-Punkte Flotte der Romulaner
und
- eine 100-Punkte Flotte der Romulaner mit Sela Very Happy
und
- eine 100-Punkte Flotte der Klingonen Haus Gorkon
und
- eine 100-Punkte Flotte der Klingonen Haus Duras
oder
- eine 100-Punkte Flotte der Klingonen Haus Worf
oder
- eine 100-Punkte Flotte der Klingonen Haus Martok

Von mir könnten also maximal 6 Teil-Flotten á 100 Punkte / 6 Spieler (inklusive meiner selbst) versorgt werden. Das sind schon drei Teams Wink
Wenn die anderen ebenfalls entsprechend Flugmaterial bereit stellen können, sind die Delta's kein Problem Smile

_________________
Keiner von uns kommt hier lebend raus! Also hört auf, euch wie Andenken zu behandeln. Esst leckeres Essen, spaziert in der Sonne, springt ins Meer, sagt die Wahrheit und tragt euer Herz auf der Zunge. Seid albern, seid komisch. Für nichts anderes ist Zeit.
(Sir Philip Anthony Hopkins)
D.J.
D.J.

Anzahl der Beiträge : 6606
Anmeldedatum : 08.09.15
Alter : 52
Ort : Köln

Nach oben Nach unten

Star Trek Event 2020 - »Empire has fallen« - Seite 3 Empty Re: Star Trek Event 2020 - »Empire has fallen«

Beitrag von RomulanVampire am Fr Nov 29, 2019 12:23 pm

Also ich könnte stellen:

Haus Martok
- Martok ✓
- Kor ✓
- K'Nera X

Haus Worf
- Worf (nur als UFP)
- Kurn X
- Riker ✓

Haus Gowron
- Gowron ✓
- Koloth ✓
- Kruge X
- Nu'Daq ✓

Haus Gorkon
- Gorkon ✓
- Chang ✓
- Kohlar ✓

Haus Duras
- Duras ✓
- Lursa ✓
- B'Etor ✓

Gibt es eigentlich eine Beschränkung bei der Schiffsanzahl? Oder darf ich mit 100 SP mehr als zwei Schiffe stellen?

Björn wäre gerne dabei und mit mir im Team, hat bisher aber nur die Avanger und möchte sich wohl demnächst ein paar weitere Mirror Universe Schiffe kaufen.

_________________
Geordi: "Suddenly it's like the laws of physics went right out the window."
Q: "And why shouldn't they? They're so inconvinient!"
[TNG 6x06: "True Q"]
RomulanVampire
RomulanVampire

Anzahl der Beiträge : 459
Anmeldedatum : 04.02.18
Alter : 38
Ort : Herten (45699)

Nach oben Nach unten

Star Trek Event 2020 - »Empire has fallen« - Seite 3 Empty Re: Star Trek Event 2020 - »Empire has fallen«

Beitrag von Captain Karr am Fr Nov 29, 2019 2:08 pm

Wieviele Ressourcen wären pro Flotte erlaubt?
Eine pro klingonische Flotte + eine für die verbündete Flotte?
Oder wären auch mehr möglich?
Captain Karr
Captain Karr

Anzahl der Beiträge : 48
Anmeldedatum : 12.08.19
Ort : Wuppertal

Nach oben Nach unten

Star Trek Event 2020 - »Empire has fallen« - Seite 3 Empty Re: Star Trek Event 2020 - »Empire has fallen«

Beitrag von D.J. am Fr Nov 29, 2019 2:40 pm

RomulanVampire schrieb:Gibt es eigentlich eine Beschränkung bei der Schiffsanzahl? Oder darf ich mit 100 SP mehr als zwei Schiffe stellen?
So viele Schiffe, wie in 100 Punkte passen, darf eine Teilflotte stellen Smile Ich habe eine "Testflotte" zusammengebaut, die es in 100 Punkten auf stolze 4 Schiffe bringt!
Ist aber nur für das Ausknobeln der Möglichkeiten gedacht gewesen.
Obwohl ... Wink

RomulanVampire schrieb:Björn wäre gerne dabei und mit mir im Team, hat bisher aber nur die Avanger und möchte sich wohl demnächst ein paar weitere Mirror Universe Schiffe kaufen.
Super Very Happy Werde ich vermerken und euch als Team planen cheers
Und bevor die Frage aufkommt:
Ja, das Mirror Universe ist als Teamflotte eines Hauses erlaubt, da es eh quer durch die Zeiten und Ereignisse, gerne mal für Unruhe sorgte Wink

Captain Karr schrieb:Wieviele Ressourcen wären pro Flotte erlaubt?
Eine Pro Flotte / Streitmacht. Da jede Streitmacht eines klingonischen Hauses aus zwei Teilflotten (Teamplay) besteht ...

Captain Karr schrieb:Eine pro klingonische Flotte + eine für die verbündete Flotte?
... ist das so korrekt.

Captain Karr schrieb:Oder wären auch mehr möglich?
Nein, nur eine Ressource pro Teilflotte.
Mehr würde den Rahmen total sprengen und eine pro Teilflotte ist schon stramm kalkuliert Wink
By the way:
Daher auch nur ein klingonischer Admiral pro Team. Ein Klingonen würde sich eh schwertun mit einem Gleichgestellten, und in einem Kampf um die Kanzlerwürde im Hohen Rat wäre ein "Söldner-Admiral" absolut undenkbar.

Bitte nicht wundern, dass ich so kurz angebunden erscheine ... Family, Friends ... buisiness as usual eben Wink
Euch allen einen tollen Start ins Wochenende sunny

_________________
Keiner von uns kommt hier lebend raus! Also hört auf, euch wie Andenken zu behandeln. Esst leckeres Essen, spaziert in der Sonne, springt ins Meer, sagt die Wahrheit und tragt euer Herz auf der Zunge. Seid albern, seid komisch. Für nichts anderes ist Zeit.
(Sir Philip Anthony Hopkins)
D.J.
D.J.

Anzahl der Beiträge : 6606
Anmeldedatum : 08.09.15
Alter : 52
Ort : Köln

Nach oben Nach unten

Star Trek Event 2020 - »Empire has fallen« - Seite 3 Empty Re: Star Trek Event 2020 - »Empire has fallen«

Beitrag von Captain Karr am Fr Nov 29, 2019 5:54 pm

K'MPEC als Admiral nicht erlaubt?
Captain Karr
Captain Karr

Anzahl der Beiträge : 48
Anmeldedatum : 12.08.19
Ort : Wuppertal

Nach oben Nach unten

Star Trek Event 2020 - »Empire has fallen« - Seite 3 Empty Re: Star Trek Event 2020 - »Empire has fallen«

Beitrag von D.J. am Fr Nov 29, 2019 7:40 pm

Captain Karr schrieb:K'MPEC als Admiral nicht erlaubt?

*hüstel* ....

K'Mpec
klingonischer Bürgerkrieg

... *räusper*

Wink

_________________
Keiner von uns kommt hier lebend raus! Also hört auf, euch wie Andenken zu behandeln. Esst leckeres Essen, spaziert in der Sonne, springt ins Meer, sagt die Wahrheit und tragt euer Herz auf der Zunge. Seid albern, seid komisch. Für nichts anderes ist Zeit.
(Sir Philip Anthony Hopkins)
D.J.
D.J.

Anzahl der Beiträge : 6606
Anmeldedatum : 08.09.15
Alter : 52
Ort : Köln

Nach oben Nach unten

Star Trek Event 2020 - »Empire has fallen« - Seite 3 Empty Re: Star Trek Event 2020 - »Empire has fallen«

Beitrag von Captain Karr am Fr Nov 29, 2019 7:47 pm

Jaja schon klar ... er könnte ja beim event geputscht oder getötet werden!
Captain Karr
Captain Karr

Anzahl der Beiträge : 48
Anmeldedatum : 12.08.19
Ort : Wuppertal

Nach oben Nach unten

Star Trek Event 2020 - »Empire has fallen« - Seite 3 Empty Re: Star Trek Event 2020 - »Empire has fallen«

Beitrag von RomulanVampire am Fr Nov 29, 2019 8:14 pm

Der ist doch schon platt, oder? Ich meine, der klingonische Bürgerkrieg brach doch aus, da Kanzler K'mpec starb und alle nach der Macht gierten. Wenn ich das noch richtig im Kopf habe. Und wir befinden uns im klingonischen Bürgerkrieg, ergo issa platt und kann nicht mitspielen.

Ah gut, dann kann ich mit 100Sp sieben gegnerische BoPs bauen und habe sogar noch Punkte übrig!

P.S. Ich spiele mit dem Gedanken mich extra für das nächste Turnier in "Captain Car" umzubenennen. Meinungen?

_________________
Geordi: "Suddenly it's like the laws of physics went right out the window."
Q: "And why shouldn't they? They're so inconvinient!"
[TNG 6x06: "True Q"]
RomulanVampire
RomulanVampire

Anzahl der Beiträge : 459
Anmeldedatum : 04.02.18
Alter : 38
Ort : Herten (45699)

Nach oben Nach unten

Star Trek Event 2020 - »Empire has fallen« - Seite 3 Empty Re: Star Trek Event 2020 - »Empire has fallen«

Beitrag von Jayne Dabran am Sa Nov 30, 2019 1:38 am

RomulanVampire schrieb:Der ist doch schon platt, oder? Ich meine, der klingonische Bürgerkrieg brach doch aus, da Kanzler K'mpec starb und alle nach der Macht gierten. Wenn ich das noch richtig im Kopf habe. Und wir befinden uns im klingonischen Bürgerkrieg, ergo issa platt und kann nicht mitspielen.

Danach kannst du nicht gehen, da wir klingonen aus allen zeitaltern nehmen...

_________________
Federation Fraktion Cardassian Fraktion Dominion Fraktion Romulan Fraktion
Jayne Dabran
Jayne Dabran

Anzahl der Beiträge : 1546
Anmeldedatum : 14.10.15
Alter : 28
Ort : Bonn

Nach oben Nach unten

Star Trek Event 2020 - »Empire has fallen« - Seite 3 Empty Re: Star Trek Event 2020 - »Empire has fallen«

Beitrag von D.J. am Sa Nov 30, 2019 6:34 am

K'Mpec bzw. sein Tod sind der Grund für den Bürgerkrieg.
Soweit halten wir uns im Fluff an die Vorgaben.
Abgewichen wird nur dort, wo wir eben Captains / Admirals für die Häuser benötigen, also Haus Gorkon, Haus Worf ...
K'Mpecs Attack Cruiser kann gespielt werden, ist dann allerdings die neue Familienkutsche der Duras-Geschwister Wink Dafür gibt es für die anderen ja noch andere Vor'Cha wie die dicke Martha, die Drovana etc. Smile

_________________
Keiner von uns kommt hier lebend raus! Also hört auf, euch wie Andenken zu behandeln. Esst leckeres Essen, spaziert in der Sonne, springt ins Meer, sagt die Wahrheit und tragt euer Herz auf der Zunge. Seid albern, seid komisch. Für nichts anderes ist Zeit.
(Sir Philip Anthony Hopkins)
D.J.
D.J.

Anzahl der Beiträge : 6606
Anmeldedatum : 08.09.15
Alter : 52
Ort : Köln

Nach oben Nach unten

Star Trek Event 2020 - »Empire has fallen« - Seite 3 Empty Re: Star Trek Event 2020 - »Empire has fallen«

Beitrag von I.R.W. Najo am So Dez 01, 2019 6:34 am

Nur so als Idee.........

Was haltet ihr davon das pro Flotte nur ein Namenhaftes Schiff existieren darf und der Rest aus generischen Schiffen sein muss. Würde evtl. die Spannung und die Planung mehr ankurbeln und es stehen sich evtl. keine gleichen, also vom Namen aus gesehen, Schiffe gegenüber.

Nachtrag

Somit wären schon die Namenhaften Schiffe vergeben wie Sela mit Selas Warbird, Picard mit der Enterprise D und die Klingonen Familien halt auf einem Namenhaften Schiff was beim Kauf dabei war, am Besten das was zum Oberhaupt der Familie gehört.

_________________
Das Universum ist wie in einer Windel..... von allen Seiten besch.....ssen.... Außer das Romulanische Imperium Twisted Evil  Cool  Razz
I.R.W. Najo
I.R.W. Najo

Anzahl der Beiträge : 333
Anmeldedatum : 20.08.17
Alter : 36
Ort : Hinter der Milchstraße links der dritte Planet

Nach oben Nach unten

Star Trek Event 2020 - »Empire has fallen« - Seite 3 Empty Re: Star Trek Event 2020 - »Empire has fallen«

Beitrag von Captain Karr am So Dez 01, 2019 8:18 pm

Moin Moin, Servus, Grüätzi und ein herzliches Hallöle,

ich habe mich grade bei einem Probespiel mit der ersten Mission (Überrede den Commander der Station) erprobt.
Während des Spiels fiel auf, dass keines unserer klingonischen Schiffe 2 Crew-Plätze hatte. Somit war es uns nur "regelwidrig" möglich mit Captain + 2 Crew auf die Station zu beamen.
Daraufhin habe ich mal alle meine klingonischen Schiffe gechecked! Bei 11 Schiffen stehen mir 3 Schiffe zur Verfügung, die 2 Crew-Plätze bieten:
I.K.S. Rotarran
I.K.S. MaH´Ta
K'Mpec´s Attack Cruiser

Dabei gehe ich jetzt einfach mal davon aus, dass die MaH'ta dem Haus Gowron zugeordnet wird und nicht von einem anderen Haus genutzt werden kann!?!
Und der Attack Cruiser von K'mpec wurde ja in einem Post dem Hause Duras zugeordnet.
Das stellt mich aktuell bei der Ausgestaltung einer kampffähigen Gruppe vor Probleme.

Könnte man die Regel nicht aufweichen und es gestatten, dass von diversen klingonischen Schiffen Crew zu Station gebeamt werden kann?

Captain Karr
Captain Karr

Anzahl der Beiträge : 48
Anmeldedatum : 12.08.19
Ort : Wuppertal

Nach oben Nach unten

Star Trek Event 2020 - »Empire has fallen« - Seite 3 Empty Re: Star Trek Event 2020 - »Empire has fallen«

Beitrag von RomulanVampire am So Dez 01, 2019 10:28 pm

Captain Karr schrieb:... Daraufhin habe ich mal alle meine klingonischen Schiffe gechecked! Bei 11 Schiffen stehen mir 3 Schiffe zur Verfügung, die 2 Crew-Plätze bieten:
I.K.S. Rotarran
I.K.S. MaH´Ta
K'Mpec´s Attack Cruiser

Deine Vorn hat auch zwei Crew Slots. Prinzipiell fallen nur alle D7 raus (wie es bei den K't'ingas aussieht, weiß ich nicht), bzw. alle alten Schiffe. Prinzipiell lieferst Du aber einen guten Punkt, über den wir mal reden sollten: Ist das Haus Gorkon, als TOSlastig (zumindest in dieser Mission) benachteiligt, da die alten Schiffe kaum/weniger (Crew)Slots haben?

Edit: Ich habe gerade mal gecheckt, inwieweit ich selbst von der Problematik betroffen bin. Von meinen neun klingonischen Schiffen hat KEIN Generic zwei oder mehr Crew Slots, was vielleicht ein Argument gegen den Vorschlag wäre, ein Unique und ein Generic aufzustellen. Bei den Uniques haben fünf jeweils zwei oder mehr Crew Slots (davon sogar eine D7).

_________________
Geordi: "Suddenly it's like the laws of physics went right out the window."
Q: "And why shouldn't they? They're so inconvinient!"
[TNG 6x06: "True Q"]
RomulanVampire
RomulanVampire

Anzahl der Beiträge : 459
Anmeldedatum : 04.02.18
Alter : 38
Ort : Herten (45699)

Nach oben Nach unten

Star Trek Event 2020 - »Empire has fallen« - Seite 3 Empty Re: Star Trek Event 2020 - »Empire has fallen«

Beitrag von D.J. am Mo Dez 02, 2019 5:20 am

Schiffe mit 2 Crew-Slots
- I.K.S. Negh'var [30]
- I.K.S. Maht-H'A [28]
- I.K.S. Bortas [28]
- I.K.S. Koraga [26]
- I.K.S. Hegh'ta [26]
- K'mpec's Attack Cruiser [25]
- I.K.S. Kronos One [24]
- I.K.S. Amar [24]
- I.K.S. Vorn [24]
- I.K.S. Rotarran [22]
- Kruge's Bird-of-Prey [22]
- I.K.S. Toral [22]
- Kohlars Battle Cruiser [20]
- Klingon Starship (B'Rel Class) [13]
- Klingon Battlecruiser (D7 Class) [11]

Captains mit +1 Crew Slot
- Kruge 7 (Captain) [4]
- Kor 8 (Captain) [5]

Ressourcen mit + Crew-Slots

Resource: Fleet Captain
- Independent (Klingon) Fleet Captain [5] (+2 Crewslots)
Resource: Flagship
- Federation Flagship [10] (+1)
- Independent (Federation) Flagship [10] (+1)
- Klingon Flagship [10] (+1)
- Independent (Romulan) Flagship [10] (+1)

Wink

_________________
Keiner von uns kommt hier lebend raus! Also hört auf, euch wie Andenken zu behandeln. Esst leckeres Essen, spaziert in der Sonne, springt ins Meer, sagt die Wahrheit und tragt euer Herz auf der Zunge. Seid albern, seid komisch. Für nichts anderes ist Zeit.
(Sir Philip Anthony Hopkins)
D.J.
D.J.

Anzahl der Beiträge : 6606
Anmeldedatum : 08.09.15
Alter : 52
Ort : Köln

Nach oben Nach unten

Star Trek Event 2020 - »Empire has fallen« - Seite 3 Empty Re: Star Trek Event 2020 - »Empire has fallen«

Beitrag von Captain Karr am Mo Dez 02, 2019 8:25 am

Danke für die Hilfe.
Werde meine bzw wir werden unsere ersten Flotten dahingehend überarbeiten müssen.
Captain Karr
Captain Karr

Anzahl der Beiträge : 48
Anmeldedatum : 12.08.19
Ort : Wuppertal

Nach oben Nach unten

Star Trek Event 2020 - »Empire has fallen« - Seite 3 Empty Re: Star Trek Event 2020 - »Empire has fallen«

Beitrag von Captain K am Mo Dez 02, 2019 12:11 pm

Moin moin

Habe mal gerade so ne Klingonenflotte aus dem Hause duras zusammengeworfen um mal zu schauen was so geht
Dabei ist mir aufgefallen das duras auf keinen Admiral zurück greifen kann ich denke das Haus Worf wird das gleiche Problem haben ?
Diese zwei Häuser sind dann in Mission 3 sehr im Nachteil da es pro Admiral 5 Punkte gibt für das beamen ?
Übersehe ich da was ?
Was sagt ihr dazu ?

Captain K

Anzahl der Beiträge : 81
Anmeldedatum : 23.01.19

Nach oben Nach unten

Star Trek Event 2020 - »Empire has fallen« - Seite 3 Empty Re: Star Trek Event 2020 - »Empire has fallen«

Beitrag von Captain K am Mo Dez 02, 2019 2:00 pm

Eine andere Sache noch
Bin da gerade aus dem Thema aber haben wir schon einen Termin um fest zu legen wer welches Haus spielt ?
Ist ein wenig schwierig etwas zu bauen wenn man nicht weiss mit was man arbeiten kann.
Will da jetzt kein Stress aufbauen ist für mich nur rein informativ
Danke

Captain K

Anzahl der Beiträge : 81
Anmeldedatum : 23.01.19

Nach oben Nach unten

Star Trek Event 2020 - »Empire has fallen« - Seite 3 Empty Re: Star Trek Event 2020 - »Empire has fallen«

Beitrag von Captain Karr am Mo Dez 02, 2019 2:30 pm

Ich glaube aktuell muss erstmal ein neues Planungskomitee gefunden werden, da D.J. aus privaten Gründen sein Amt niedergelegt hat. :-(
Captain Karr
Captain Karr

Anzahl der Beiträge : 48
Anmeldedatum : 12.08.19
Ort : Wuppertal

Nach oben Nach unten

Star Trek Event 2020 - »Empire has fallen« - Seite 3 Empty Re: Star Trek Event 2020 - »Empire has fallen«

Beitrag von Captain K am Mo Dez 02, 2019 2:36 pm

Ja habe ich gerade auch gelesen.
Bin völlig überrascht
Hoffe wir finden wen der das übernimmt

Captain K

Anzahl der Beiträge : 81
Anmeldedatum : 23.01.19

Nach oben Nach unten

Star Trek Event 2020 - »Empire has fallen« - Seite 3 Empty Re: Star Trek Event 2020 - »Empire has fallen«

Beitrag von Jayne Dabran am Mo Dez 02, 2019 2:43 pm

Ich kann gerne in Zukunft einmal ein Event planen. Das aktuelle übernehmen kann ich aber nicht so einfach.

_________________
Federation Fraktion Cardassian Fraktion Dominion Fraktion Romulan Fraktion
Jayne Dabran
Jayne Dabran

Anzahl der Beiträge : 1546
Anmeldedatum : 14.10.15
Alter : 28
Ort : Bonn

Nach oben Nach unten

Star Trek Event 2020 - »Empire has fallen« - Seite 3 Empty Re: Star Trek Event 2020 - »Empire has fallen«

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 3 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten