Star Trek Picard: S01Ep03: The End is the Beginning (Achtung: Spoilergefahr!)

Nach unten

Star Trek Picard: S01Ep03: The End is the Beginning (Achtung: Spoilergefahr!) Empty Star Trek Picard: S01Ep03: The End is the Beginning (Achtung: Spoilergefahr!)

Beitrag von Cut am Sa Feb 08, 2020 3:29 pm

Und hier geht es dann bitte um die dritte Folge der ersten Staffel von ST:P

https://memory-alpha.fandom.com/wiki/The_End_is_the_Beginning_(episode)

Hier lernen wir mit Ruffi und Chris zwei neue Hauptfiguren der Serie kennen und sehen direkt, dass Substance Abuse im 25. Jahrhundert wieder ein echtes Thema ist.
Dazu sehen wir die Rückkehr des Ranges "Commodore", den wir mWn seit TOS Zeiten nicht mehr Onscreen hatten. Dazu das Bild einer Vulkanierin mit Sonnenbrille.
Ach ja, es wird auch geflucht. Das "F*word" hat nunmehr Einzug gehalten in Star Trek und es gibt die schnellste Sexualverbindung in Star Trek - wieder seit Captain Kirk.

Hugh habe ich ersteinmal garnicht erkannt - ging das jemand anders?

Ansonsten setzt sich das Thema fort, dass 95 % der Admiralität irgendwie falsch, hinterhältig oder einfach nur "arschig" sind.

Am Ende der 3. Folge passieren dann aber auch Dinge, die einem fast schon die Tränen in die Augen treiben. Visuell und auch musikalisch perfekt untermalt Smile

_________________
Life is what happens while we're busy making other plans.
Cut als Spielerezensent:
Der Spieleblog für den ich schreibe - www.weiterspielen.net - über STAW und mehr...!
Cut
Cut

Anzahl der Beiträge : 5917
Anmeldedatum : 17.10.13
Alter : 40

http://www.weiterspielen.net

Nach oben Nach unten

Star Trek Picard: S01Ep03: The End is the Beginning (Achtung: Spoilergefahr!) Empty Re: Star Trek Picard: S01Ep03: The End is the Beginning (Achtung: Spoilergefahr!)

Beitrag von Mike4444 am So Feb 09, 2020 6:04 pm

Mir hat die dritte Folge bisher am schlechtesten gefallen.
Der neue Captain ist Ok, wirkt aber schon etwas gekünstelt cool. Und Ruffi nimmt man es irgendwie nicht ab, dass sie mal bei der Sternenflotte war... Und ja, irgendwie finde ich es komisch, dass die Sternenflotte bisher NUR in einem schlechten Licht dargestellt wurde. Und das Fluchen finde ich irgendwie für Star Trek untypisch. Da kann ich auch RTL2 schauen...

Schau mer mal, wie sich die Serie weiterentwickelt. Patrick Stewart macht seine Sache jedenfalls sehr gut!

_________________
Shut up, Wesley!
Mike4444
Mike4444

Anzahl der Beiträge : 225
Anmeldedatum : 24.08.18
Ort : 68647

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten