100 Punkte gegen Imunar

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

100 Punkte gegen Imunar

Beitrag von shinzon.hb am Do Feb 27, 2014 9:27 pm

Da Imu seine Liste auch schon eingestellt hat, zeige ich mal für was ich micht endgültig entschieden habe.
Ich fands echt knifflig, mich für ein Flagship zu entscheiden und probiere nun mal Fed Neutral aus (bisher habe ich immer Klingon Neutral gespielt.)

List Name

Admiral's Order: Strike Force (5)

Resource: Flagship Independent (Fed) (10)

U.S.S Enterprise-D (28)
Jean-Luc Picard (6)
Flagship (0)
Engage (3)
Mr. Spock (5)
Christopher Hobson (4)
Geordi LaForge (4)
Hikaru Sulu (3)
Ship SP: 53

U.S.S Enterprise (22)
Clark Terrell (1)
Pavel Chekov (3)
Worf (3)
Photon Torpedoes (3)
Ship SP: 32

Total Build SP: 100

avatar
shinzon.hb

Anzahl der Beiträge : 594
Anmeldedatum : 18.10.13
Alter : 32
Ort : Bremen

Nach oben Nach unten

Re: 100 Punkte gegen Imunar

Beitrag von Annatar. am Do Feb 27, 2014 11:37 pm

Nur als Hinweis: Spock und LaForge können NICHT vom gleichen Scan token profitieren (Regelbuch, S. 22). Von daher sind beide auf dem gleichen Schiff nur bedingt sinnvoll. Und statt Hobson würde ich lieber Scotty nehmen. Wenn Du LaForge und Hobson rausschmeißt, könntest Du Scotty mitnehmen und der TOS Enterprise bessere Torpedos spendieren...
avatar
Annatar.

Anzahl der Beiträge : 100
Anmeldedatum : 31.10.13
Ort : Köln

Nach oben Nach unten

Re: 100 Punkte gegen Imunar

Beitrag von shinzon.hb am Fr Feb 28, 2014 12:17 am

Hm ok. Da Hobson auch ne Aktion ist, lohnt sich Scotty eigentlich mehr. Aber für Hobson muss ich keine Schilde deaktivieren...
avatar
shinzon.hb

Anzahl der Beiträge : 594
Anmeldedatum : 18.10.13
Alter : 32
Ort : Bremen

Nach oben Nach unten

Re: 100 Punkte gegen Imunar

Beitrag von shinzon.hb am Fr Feb 28, 2014 7:24 pm

Das Bsp mit Geordi und Spock ist sogar im RB drin^^

Habs nochmal überarbeitet.

List Name

Resource: Flagship Independent (Fed) (10)

U.S.S Enterprise-D (28)
Jean-Luc Picard (6)
Flagship (0)
Engage (3)
Hikaru Sulu (3)
Mr. Spock (5)
Montgomery Scott (5)
Red Shirt (4)
Ship SP: 54

U.S.S Enterprise (22)
Clark Terrell (1)
Worf (3)
Pavel Chekov (3)
Christopher Hobson (4)
Photon Torpedoes (3)
Ship SP: 36

Total Build SP: 100

und nochmal mit strike force

List Name

Admiral's Order: Strike Force (5)

Resource: Flagship Independent (Fed) (10)

U.S.S Enterprise-D (28)
Jean-Luc Picard (6)
Flagship (0)
Engage (3)
Hikaru Sulu (3)
Mr. Spock (5)
Montgomery Scott (5)
Ship SP: 50

U.S.S Enterprise (22)
Clark Terrell (1)
Worf (3)
Pavel Chekov (3)
Data (3)
Photon Torpedoes (3)
Ship SP: 35

Total Build SP: 100
avatar
shinzon.hb

Anzahl der Beiträge : 594
Anmeldedatum : 18.10.13
Alter : 32
Ort : Bremen

Nach oben Nach unten

Re: 100 Punkte gegen Imunar

Beitrag von shinzon.hb am So März 02, 2014 10:54 pm

Die Schlacht ist geschlagen.

Ich versuche mal zusammen zu kratzen, was ich noch weiß Very Happy

Spiel 1:

Tinyprise beginnt mit einen 2 Forward und die Ent-D geht 3 Forward. Romulaner bewegen sich auch vor. Die Khazahra beendet ihre Bewegung im Obstacle. Vo rückt etwas weiter vor und die Valdore kollidiert nach einer Kurve mit der Vo.
Vo geht auf Tarnung. Enterprise D macht Evade, Scan, Target Lock und Engage (1er Kurve). Damit schiebt sich die Enterprise gerade so in Feuerreichweite der Vo, eröffnet das Feuer und bringt das Schiff zum Platzen. Imu hat es mit 6 Würfeln nicht geschafft auch nur einen Schaden abzuwehren.

In der nächsten Runde schießen die Enterprise und die Tinyprise die Valdore auf 1 Hüllenpunkt runter. Im Gegenzug verliert die Tinyprise ihre Schilde. Da war alles, was Imu in diesem ersten Spiel anrichten konnte. Die Enterprise D hat dann unter Verwendung von Scotty und Spock 7 Treffer gegen die Khazara gemacht, die getarnt war und dirket mal geplatzt ist, weil es scheinbar unmöglich ist mit 8 Würfeln zwei Schadenspunkte abzuwehren. Damit war das Spiel entschieden. Die Valdore kurvte zu dem Zeitpunkt noch mit einem Hüllenpunkt rum aber in der nächsten Runde wäre es das dann gewesen.
Imu hat allerdings zwei Sachen vergessen. Zum einen, dass die Vo einen gratis Evade Token bekommt und zum anderen den interphase Generator der Khazara. Den hat er dann in Spiel zwei erfolgreich gegen einen 6 Treffer Angriff eingesetzt.

Spiel 2:
Das zweite Spiel war Spannender. Die Tinyprise ist nach drei Runden geplatzt und ich habe bis dato nur die Schilde der Valdore ausgeschaltet. Eine Runde später war die Valdore Geschichte. So hatte es Picard noch mit der Vo und der Khazara zu tun, die mit einem Frontalangriff die Schilde der Enterprise D auf zwei reduzierte. Den Verteidigungsbonus der Strike Force und dem BS Token war es zu verdanken, dass das Ergebnis nicht schlimmer ausgefallen ist. Der Rest war ein Katz und Maus Spiel, welches die Enterprise für sich entscheiden konnte ohne weiteren Schaden zu nehmen. In der letzten Runde habe ich dann gekniffelt um die gerade frisch in Tarnung befindliche Khazara zu zerstören. Meine letzten beiden Schilde deaktiviert um Scottys Angriffsboost zu bekommen. Dann auf Range 2 mit 8 Würfeln (4 Primary +1 Flagship +1 Strike Force +2 Scotty) auf die Khazara draufgehalten und durch Spock 7 Treffer und einen Crit gelandet. Mit den 6 Abwehrwürfeln konnten die Romulaner zwar den Schaden um zwei Treffer mindern aber die fünf Schadenspunkte waren genug um die Khazara in einen Trümmerhaufen zu verwandeln.
avatar
shinzon.hb

Anzahl der Beiträge : 594
Anmeldedatum : 18.10.13
Alter : 32
Ort : Bremen

Nach oben Nach unten

Re: 100 Punkte gegen Imunar

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten