Empfehlungen für eine Fraktion

Nach unten

Empfehlungen für eine Fraktion Empty Empfehlungen für eine Fraktion

Beitrag von Ka'Jar am Do März 13, 2014 9:19 am

Hallo allerseits,

ich liebäugele seit einiger Zeit mit dem Spiel, da ich auch X-Wing spiele und ich das System daher halbwegs kenne.
Allerdings würde ich wohl anders als bei X-Wing nur eine Fraktion kaufen und bei dieser bleiben. Nun stellt sich natürlich die Frage welche Fraktion ihr mir empfehlen würdet.
Irgendwie hat jede Fraktion so ihren Charme. Richtig genial finde ich ja auch die Borg, allerdings weiß ich nicht ob die als Fraktion zählen.
Desweiteren ist ja auch die Frage ob es schlau ist wirklich nur eine Fraktion zu kaufen und ihr treu zu bleiben, da ich irgendwie gelesen habe, dass man auch mischen kann und daher ja mehr Optionen offen sind.
Also helft einen Neueinsteiger, der noch nichts gekauft hat und nichts "falsches" kaufen möchte Smile

Danke!
Ka'Jar
Ka'Jar
Admin

Anzahl der Beiträge : 452
Anmeldedatum : 12.03.14

Nach oben Nach unten

Empfehlungen für eine Fraktion Empty Re: Empfehlungen für eine Fraktion

Beitrag von Arne am Do März 13, 2014 9:57 am

Also, man kann wirklich Fraktionen mischen, aber viele Spieler machen und sehen es nicht gerne. Und da man auch ohne zu mischen durchaus effektive Flotten aufstellen kann, kannst Du Dich getrost auf eine Fraktion konzentrieren.

Nun ist die schwierigere Frage, welche Fraktion Du nehmen sollst. Naja, anhand Deines Usernamen und Avatar würde ich sagen, dass Du Dich schon entschieden hast... Aber um es aus meiner Sicht einmal kurz zu fassen:

1. Föderation:
-wird am Schluss die Fraktion sein, mit den meisten Schiffen und Karten.
-hat extrem gute Crew Karten und Kapitäne
-bringen typischerweise wenig Schiffe mit viel Upgrades
-Schiffe können nicht tarnen, aber auf Battlestations gehen
-Schiffe sind nicht wendig, aber haben oft einen Rear Arc

2. Romulaner:
-die Flotte, mit den besten Tricks und Hinterlisten
-relativ Kampfschwache Schiffe, dafür viele kleine, die man nicht unbedingt in normalen Gefechten einsetzen kann/will.
-keine Skill 8 und 9 Kapitäne
-beste Verteidigungswerte, dank Wendigkeit und Tarnung
-keine Rear Arcs

3. Klingonen:
-die besten Schiffe, mit Tarnung und starker Bewaffnung
-relativ schlechte Aktionsökonomie (viele Karten brauchen deine Action)
-bringen typischerweise mehr Schiffe mit weniger upgrades
-von vielen als Kampstärkste Fraktion betrachtet

4. Dominion:
-nicht im Starterset vorhanden, also weniger Auswahl als die 3 anderen Fraktionen
-Schiffe sind schnell und mit 180 Grad Front Arc, oder wendig
-keine 8 und 9 Skill Kapitäne
-wird oft als armes Stiefkind unter den Fraktionen betrachtet


Zuletzt von Arne am Do März 13, 2014 10:14 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Arne
Arne

Anzahl der Beiträge : 119
Anmeldedatum : 03.02.14
Alter : 44
Ort : Zürich

Nach oben Nach unten

Empfehlungen für eine Fraktion Empty Re: Empfehlungen für eine Fraktion

Beitrag von Cut am Do März 13, 2014 10:05 am

Wenn Du die Borg magst, lass Dir sagen, dass diese mit der Welle 4 (ab April in den Staaten) als eigenständige Fraktion eingeführt werden.

Ansonsten hat Arne es ziemlich gut zusammengefasst!

Willkommen in der Neutralen Zone!

_________________
Life is what happens while we're busy making other plans.
Cut als Spielerezensent:
Der Spieleblog für den ich schreibe - www.weiterspielen.net - über STAW und mehr...!
Cut
Cut

Anzahl der Beiträge : 5814
Anmeldedatum : 17.10.13
Alter : 40

http://www.weiterspielen.net

Nach oben Nach unten

Empfehlungen für eine Fraktion Empty Re: Empfehlungen für eine Fraktion

Beitrag von Ka'Jar am Do März 13, 2014 10:37 am

Vielen Dank Arne für die ausführliche Aufstellung. Den Namen und den Avatar habe ich aus einer Laune heraus gewählt, da ich eh gerade am Star Trek Serien gucken bin Wink

Die Frage ist jetzt, wie die Borg sich gegenüber der anderen Fraktionen differenzieren.
Dominion ist für mich definitiv raus.
Einerseits würde mich die Föderation sehr interessieren, wenig Schiffe mit guter Ausrüstung klingt interessant.
Andererseits sind Romulaner und Klingonen auch interessant. Ach das ist so schwer Very Happy

_________________
Drachenhöhle - Das deutschsprachige D&D Attack Wing Forum
Ka'Jar
Ka'Jar
Admin

Anzahl der Beiträge : 452
Anmeldedatum : 12.03.14

Nach oben Nach unten

Empfehlungen für eine Fraktion Empty Re: Empfehlungen für eine Fraktion

Beitrag von Imunar am Do März 13, 2014 11:28 am

Du solltest vlt in Betracht ziehen,
das Reine Flotten zwar sehr schön sind (und viele von uns hier bevorzugen)
jedoch NICHT vom Spieldesign her großartig gefördert werden.

Das sieht vor, das sich jeder Spieler aus seiner Auswahl alles zusammen stellen kann Wink
(sprich Mischflotten und Schiffe die andere Rassen beherbergen)
Imunar
Imunar

Anzahl der Beiträge : 183
Anmeldedatum : 10.02.14
Alter : 32
Ort : Bremen

Nach oben Nach unten

Empfehlungen für eine Fraktion Empty Re: Empfehlungen für eine Fraktion

Beitrag von Ka'Jar am Do März 13, 2014 11:39 am

Ja das habe ich auch schon gehört. Das bedeutet ja doch, dass man sich wieder jede Fraktion zulegt und dann beliebig mischt. Irgendwie schade vom Flair her.

Ich habe hier gerade im Forum die News gelesen, dass Wizkids wohl auch Promoschiffe rausbringen will, die blind gekauft werden müssen. Ich hoffe mal, dass das neben dem "normalen" verkauf statt findet und die extra Schiffe jetzt nicht so überragend viel besser sind.

_________________
Drachenhöhle - Das deutschsprachige D&D Attack Wing Forum
Ka'Jar
Ka'Jar
Admin

Anzahl der Beiträge : 452
Anmeldedatum : 12.03.14

Nach oben Nach unten

Empfehlungen für eine Fraktion Empty Re: Empfehlungen für eine Fraktion

Beitrag von Arne am Do März 13, 2014 11:43 am

Imunar schrieb:Du solltest vlt in Betracht ziehen,
das Reine Flotten zwar sehr schön sind (und viele von uns hier bevorzugen)
jedoch NICHT vom Spieldesign her großartig gefördert werden.
...aber sie werden auch nicht grossartig benachteiligt. Ich bin bei OP1, 2 und 4 mit reinen Romulaner-Flotten angetreten, bei OP3 hatte ich 2 noch Ferengi-Karten dabei. Bei 6 bis 9 Teilnehmern war ich trotzdem immer in den Top 3.
Arne
Arne

Anzahl der Beiträge : 119
Anmeldedatum : 03.02.14
Alter : 44
Ort : Zürich

Nach oben Nach unten

Empfehlungen für eine Fraktion Empty Re: Empfehlungen für eine Fraktion

Beitrag von Imunar am Do März 13, 2014 12:30 pm

Ich spiele ja auch nur pure Flotten,
es ging mir nur darum, das neue Spieler sich das bewusst machen wollten, dass die sich nicht einschränken müssen
Imunar
Imunar

Anzahl der Beiträge : 183
Anmeldedatum : 10.02.14
Alter : 32
Ort : Bremen

Nach oben Nach unten

Empfehlungen für eine Fraktion Empty Re: Empfehlungen für eine Fraktion

Beitrag von Cut am Do März 13, 2014 12:54 pm

Ich habe viel zu Attack Wing, den Schiffen und auch dem.Organized Play Program bisher geschrieben. Lässt sich alles auf www.weiterspielen.net nachlesen Smile

_________________
Life is what happens while we're busy making other plans.
Cut als Spielerezensent:
Der Spieleblog für den ich schreibe - www.weiterspielen.net - über STAW und mehr...!
Cut
Cut

Anzahl der Beiträge : 5814
Anmeldedatum : 17.10.13
Alter : 40

http://www.weiterspielen.net

Nach oben Nach unten

Empfehlungen für eine Fraktion Empty Re: Empfehlungen für eine Fraktion

Beitrag von Ka'Jar am Do März 13, 2014 2:10 pm

Danke für den Hinweis. Ich habe das mal ein wenig angelesen und finde es schon schade, dass es einige Schiffe nur exklusiv gibt, bzw für viel Geld. Da ist X-Wing ja doch etwas "Casual" Freundlicher. So einen Bird of Prey hätte ich ja schon gerne...

_________________
Drachenhöhle - Das deutschsprachige D&D Attack Wing Forum
Ka'Jar
Ka'Jar
Admin

Anzahl der Beiträge : 452
Anmeldedatum : 12.03.14

Nach oben Nach unten

Empfehlungen für eine Fraktion Empty Re: Empfehlungen für eine Fraktion

Beitrag von marble911 am Do März 13, 2014 2:40 pm

Wenn es dir nur um das Modell des Bird of Prey geht - die (normal im Handel erhältliche) Koraga sieht genauso aus wie das Bird of Prey Preisschiff. Name, Stats und Spezialfähigkeiten sind natürlich anders, aber von der Optik her sind sie gleich.

marble911

Anzahl der Beiträge : 45
Anmeldedatum : 05.02.14

Nach oben Nach unten

Empfehlungen für eine Fraktion Empty Re: Empfehlungen für eine Fraktion

Beitrag von Imunar am Do März 13, 2014 3:02 pm

Die Flügelstellung ist glaube ich etwas anders
Imunar
Imunar

Anzahl der Beiträge : 183
Anmeldedatum : 10.02.14
Alter : 32
Ort : Bremen

Nach oben Nach unten

Empfehlungen für eine Fraktion Empty Re: Empfehlungen für eine Fraktion

Beitrag von Cut am Do März 13, 2014 3:15 pm

Nope.

Es kommt in einer späteren Welle noch ein neuer Sculpt. Die bisherigen Modelle des BoP sind gleich.

_________________
Life is what happens while we're busy making other plans.
Cut als Spielerezensent:
Der Spieleblog für den ich schreibe - www.weiterspielen.net - über STAW und mehr...!
Cut
Cut

Anzahl der Beiträge : 5814
Anmeldedatum : 17.10.13
Alter : 40

http://www.weiterspielen.net

Nach oben Nach unten

Empfehlungen für eine Fraktion Empty Re: Empfehlungen für eine Fraktion

Beitrag von Imunar am Do März 13, 2014 3:18 pm

Cut schrieb:Nope.

Es kommt in einer späteren Welle noch ein neuer Sculpt. Die bisherigen Modelle des BoP sind gleich.

ah danke cut Wink
Imunar
Imunar

Anzahl der Beiträge : 183
Anmeldedatum : 10.02.14
Alter : 32
Ort : Bremen

Nach oben Nach unten

Empfehlungen für eine Fraktion Empty Re: Empfehlungen für eine Fraktion

Beitrag von Ka'Jar am Do März 13, 2014 3:25 pm

Naja es geht mir um die Modelle aber auch um die Karten. Ich finde es nur schade wenn man als Freizeitspieler keine Möglichkeit hat an die Schiffe seiner Wahl zu kommen, außer eine menge Geld zu investieren.

_________________
Drachenhöhle - Das deutschsprachige D&D Attack Wing Forum
Ka'Jar
Ka'Jar
Admin

Anzahl der Beiträge : 452
Anmeldedatum : 12.03.14

Nach oben Nach unten

Empfehlungen für eine Fraktion Empty Re: Empfehlungen für eine Fraktion

Beitrag von marble911 am Do März 13, 2014 3:37 pm

D'Nal schrieb:Naja es geht mir um die Modelle aber auch um die Karten. Ich finde es nur schade wenn man als Freizeitspieler keine Möglichkeit hat an die Schiffe seiner Wahl zu kommen, außer eine menge Geld zu investieren.
Das finde ich natürlich auch sehr schade. Und wie es aussieht (http://www.neutralezone.net/t284-die-zukunft-des-op-programms), wird das nicht besser werden.

marble911

Anzahl der Beiträge : 45
Anmeldedatum : 05.02.14

Nach oben Nach unten

Empfehlungen für eine Fraktion Empty Re: Empfehlungen für eine Fraktion

Beitrag von Ka'Jar am Do März 13, 2014 4:36 pm

Diese Nachrichten machen einem die Entscheidung ob man einsteigen möchte irgendwie nicht leichter Sad
Andererseits kann man sich ja für seine Freizeitspiele auf die verfügbaren Modelle beschränken...

_________________
Drachenhöhle - Das deutschsprachige D&D Attack Wing Forum
Ka'Jar
Ka'Jar
Admin

Anzahl der Beiträge : 452
Anmeldedatum : 12.03.14

Nach oben Nach unten

Empfehlungen für eine Fraktion Empty Re: Empfehlungen für eine Fraktion

Beitrag von marble911 am Do März 13, 2014 4:47 pm

Ja, für Freizeitspieler ist ausreichend auf dem normalen Markt verfügbares Material da, dass einem sehr lange nicht fad werden sollte. Insbesondere, wenn man OP-Szenarien und Missionen aus den Erweiterungen dazunimmt bzw. auch von Fans gibt es schon einige custom Szenarios, Spielvarianten usw.
Ist wohl z.T. auch eine Prinzipfrage - stört einen die Sache mit den Preisschiffen so sehr, dass man der Firma gar kein Geld geben möchte? Oder ist man so ein begeisterter Trekkie bzw. findet man die Spielmechanik so gut, dass man über diesen Punkt hinwegsieht?

marble911

Anzahl der Beiträge : 45
Anmeldedatum : 05.02.14

Nach oben Nach unten

Empfehlungen für eine Fraktion Empty Re: Empfehlungen für eine Fraktion

Beitrag von Zerknautscher am Do März 13, 2014 6:16 pm

D'Nal schrieb:Naja es geht mir um die Modelle aber auch um die Karten. Ich finde es nur schade wenn man als Freizeitspieler keine Möglichkeit hat an die Schiffe seiner Wahl zu kommen, außer eine menge Geld zu investieren.

Ja, das ist auch das einzige was mich wirklich, wirklich an STAW stört¹. Darüber, dass WizKids billiges Cash-In mit alten, hässlichen HeroClix Modellen in neuer Verpackung und auf dem Rücken des Erfolges von X-Wing betreibt, kann ich hinwegsehen. Spiel ist gut, macht Spaß und die Modelle bemale ich halt neu, big deal. Die Modelle kosten im Schnitt etwas mehr als bei X-Wing - aber man braucht ja auch nicht alle Upgrades doppelt und dreifach, vieles ist eh "unique" und ST ist nunmal auch ein kleineres Franchise als SW. Die Verfügbarkeit der Modelle ist nicht so toll, aber auch das kann man regeln. Wie gesagt, das einzige was meiner Meinung nach gar nicht geht ist diese Zwei-Klassen-Gesellschaft die WizKids völlig unnötig und künstlich herbeiführt. Die OP-Schiffe sind völlig normale popelige Expansions, kosten aber dank "Schwarzmarkt" einfach dreimal soviel oder müssen "erzockt" werden. Tolle Wurst. Dass das für WizKids durchaus Sinn macht, wurde ja schon an anderer Stelle erläutert. Als Sammler und Spieler finde ich diese Politik aber einfach nur ätzend, egal wie wirtschaftlich gerechtfertigt und abgezirkelt sie ist.

Aber leider...
marble911 schrieb:[...] ist man so ein begeisterter Trekkie bzw. findet man die Spielmechanik so gut, dass man über diesen Punkt hinwegsieht [...]

Und das weiß natürlich auch WizKids.

Ich empfehle dir einfach erstmal die Startbox zu kaufen, das Spiel ein wenig zu spielen. Wenn es dir gefällt: Kauf dir was gefällt. Wenn nicht, hast du halt ein kurzweiliges Brettspiel mit Star Trek Theme gekauft. Wink
Ausreichend Schiffe für die meisten Fraktionen gibt es ja im freien Handel zu erstehen, OP-Gewürze (Flagships, Elite Attack Dice etc.) kann man auch noch relativ gut bekommen. Einige Upgrades, Captains und Schiffe liegen halt hinter der "Paywall", sozusagen, aber die müssen einen mMn. am Anfang auch nicht interessieren, wenn man nicht völlig Wettkampfversessen ist. Ich komme jedenfalls bisher gut ohne aus, egal wie sehr mich die Sutherland anlächelt.
__________________________________________
¹
Wirklich:
Im Ernst, vergesst Phaser, ich kotze im Strahl bei dieser Veröffentlichungspolitik.
Zerknautscher
Zerknautscher

Anzahl der Beiträge : 221
Anmeldedatum : 29.11.13
Ort : Flensburg

Nach oben Nach unten

Empfehlungen für eine Fraktion Empty Re: Empfehlungen für eine Fraktion

Beitrag von shinzon.hb am Do März 13, 2014 6:24 pm

Zum Thema OP Schiffe kann ich nur sagen, das sie zwar nettes Beiwerk aber nicht zwingend erforderlich sind. Hab jetzt ein paar mal die Sutherland ausgepackt aber in ziwschen ist die auch aus meiner Liste raus und von den OP Karten benutze ich keine einzige. Mit den Resourcen sieht das anders aus aber die bekommt man eigentlich für schmales Geld (zwischen 1 und 5€) bei ebay.

_________________
Alles! Muss! Raus!
Meine Flotte im Einzelverkauf. Jetzt zuschlagen! Nur solange der Vorrat reicht!
http://www.neutralezone.net/t1733-sammlung-abzugeben-nun-also-doch-einzelverkauf
shinzon.hb
shinzon.hb

Anzahl der Beiträge : 622
Anmeldedatum : 18.10.13
Alter : 34
Ort : Bremen

Nach oben Nach unten

Empfehlungen für eine Fraktion Empty Re: Empfehlungen für eine Fraktion

Beitrag von Cut am Fr März 14, 2014 12:31 am

Tatsächlich solltest Du schauen, ob es in Deiner Nähe nicht ein paar Leute gibt, die das Spiel haben und Dich mal mitspielen lassen.

Die unterschiedlichen Fraktionen spielen sich auch unterschiedlich. Ich bin bisher fast ausschließlich Romulaner und Föderation geflogen und habe gestern abend das Dominion ausgetestet. Deren Spielstil liegt mir garnicht, ich kehre reumütig zu meinen beiden Hauptfraktionen zurück.

Sicherlich ist es am einfachsten sich auf die Föderation einzulassen. Du wirst die bekanntesten Schiffe und Gesichter (und die auf Dauer die größte Anzahl von Veröffentlichungen) sehen. Dann kombinierst Du das Ganze am besten doch noch mit einer 2. Fraktion und Du bist dabei.

Was die OP Sachen angeht: Bisher haben wir das hier im Forum kollektiv sehr gut hinbekommen. Die meisten haben zusammengelegt und sich Sets aus den einzelnen Kits zusammen besorgt. Es sind auch bestimmt noch Reste im Forum unterwegs. Einfach mal hier in Quarks Unterforum schauen und mal was posten, wenn Du was spezielles suchst. Ich denke, dass Dir da in vielen Fällen geholfen werden wird.

Auf jeden Fall unterscheidet sich Attack Wing wenn Du es gespielt hast, deutlich genug von X-Wing, auch wenn natürlich Regelähnlichkeiten gegeben sind, um sich als eigenständiges Spiel neben X-Wing auch in Deiner Sammlung etablieren zu können Smile

_________________
Life is what happens while we're busy making other plans.
Cut als Spielerezensent:
Der Spieleblog für den ich schreibe - www.weiterspielen.net - über STAW und mehr...!
Cut
Cut

Anzahl der Beiträge : 5814
Anmeldedatum : 17.10.13
Alter : 40

http://www.weiterspielen.net

Nach oben Nach unten

Empfehlungen für eine Fraktion Empty Re: Empfehlungen für eine Fraktion

Beitrag von Ka'Jar am Mo März 24, 2014 9:25 am

VIelen Dank nochmal an alle die hier mit mir diskutiert haben. Ich habe mich, nachdem ich gestern ein wenig mit den Jungs im MiniWar diskutieren konnte, für die Klingonen als Fraktion entschieden.
Also ab Anfang Mai werde ich dann wohl mit den Klingonen voll einsteigen.
Warum erst ab Anfang Mai?
1. Momentan gibt es keine Core Games mehr.
2. Ich habe Ende April Geburtstag Wink

(Ich sollte vielleicht mal um eine Namensänderung bitten Very Happy)
Ka'Jar
Ka'Jar
Admin

Anzahl der Beiträge : 452
Anmeldedatum : 12.03.14

Nach oben Nach unten

Empfehlungen für eine Fraktion Empty Re: Empfehlungen für eine Fraktion

Beitrag von Tolwyn am Mo März 24, 2014 11:00 am

Willkommen im Reich  Smile 

Gibt ja fast mehr KDF Spieler als alles andere.

Tolwyn

Anzahl der Beiträge : 264
Anmeldedatum : 27.01.14

Nach oben Nach unten

Empfehlungen für eine Fraktion Empty Re: Empfehlungen für eine Fraktion

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten