Eure Einschätzung zu Welle 4 - Power-creep oder thematisch akurrate Abbildung der Fähigkeiten

Nach unten

Eure Einschätzung zu Welle 4 - Power-creep oder thematisch akurrate Abbildung der Fähigkeiten

Beitrag von Cut am Do Apr 10, 2014 6:04 pm

So, die 4 Schiffe der Welle 4 sind nunmehr vorgestellt worden und ihre Werte und Fähigkeiten sind zu großen Teilen bekannt. Offen ist nur noch wenig und die ersten Spinner Enthusiasten beginnen bereits mit Proxys die neuen Sachen auszuprobieren.

Vielerorts wird nun diskutiert (Facebook, BGG, hier auch?), weniger ob, mehr wie sich die neuen, weil mächtigen Schiffe und Upgrades auf das Spiel als Ganzes auswirken werden.

Wird es zu 1-Schiff-Flotten kommen?

Wird die Spielbalance (jetzt schon) kippen?

Werden unheimlich viele alte Schiffe und Karten (absolut) unspielbar (und in der Versenkung verschwinden)?

Geht das jetzt so weiter?

Sind die Klingonen, Romulaner und das Dominion quasi auf dem Abstellgleis, weil (lange) nichts mehr von großer Bedeutung und Macht erscheinen wird?

Oder werden möglicherweise die Änderungen dazu führen, dass eben bisher wenig genutzt Upgrades (Energy Dissipators, Projected Stasis Field) oder Aufstellungen (Schwärme) sowie Crew-Ganking Cards (also Karten, die andere Karten disablen oder übernehmen, die sich auf feindlichen Schiffen befinden) jetzt eine Blütezeit erleben?

Ich gebe zu bedenken, dass das Spiel mehere Spielebenenen hat:

Das Casual Spiel daheim, mit frei wählbaren Flottengrößen und Missionszielen, das Missionsspiel mit den offiziellen Szenarien aus den Erweiterungen und natürlich das offizielle OP Programm mit den streng einzuhaltenen max.100 Puntke-Listen.

Sicherlich wird das OP Spiel wegen seiner maximalen Gewinnausrichtung am meisten verändert werden. Aber für das heimische Spiel aus den Alternativen 1 und 2 oben sehe ich persönlich wenig(er) Probleme, die sich direkt aus der neuen Welle und dem neuen Material ergeben... Vielmehr finde ich - alles nur auf dem Papier angesehen, wohlgemerkt - die Entwürfe sehr thematisch und bin gespannt, wie sich das Spiel mit den neuen Fraktionen und Möglichlichkeiten anfühlen wird.

Ich will hier den Stein nur ins Rollen bringen und bin sehr auf Eure Meinungen gespannt.

_________________
Life is what happens while we're busy making other plans.
Cut als Spielerezensent:
Der Spieleblog für den ich schreibe - www.weiterspielen.net - über STAW und mehr...!
avatar
Cut

Anzahl der Beiträge : 5330
Anmeldedatum : 17.10.13
Alter : 39

http://www.weiterspielen.net

Nach oben Nach unten

Re: Eure Einschätzung zu Welle 4 - Power-creep oder thematisch akurrate Abbildung der Fähigkeiten

Beitrag von Cut am So Apr 13, 2014 10:51 am

Keiner???

_________________
Life is what happens while we're busy making other plans.
Cut als Spielerezensent:
Der Spieleblog für den ich schreibe - www.weiterspielen.net - über STAW und mehr...!
avatar
Cut

Anzahl der Beiträge : 5330
Anmeldedatum : 17.10.13
Alter : 39

http://www.weiterspielen.net

Nach oben Nach unten

Re: Eure Einschätzung zu Welle 4 - Power-creep oder thematisch akurrate Abbildung der Fähigkeiten

Beitrag von Ka'Jar am So Apr 13, 2014 10:57 am

Ich kann da noch wenig zu sagen, allerdings sehe ich da nicht so das Problem. Ja die neuen Schiffe sind stark und ja, sie bringen auch starke Ausrüstung mit. Allerdings wird es wie in jedem taktischen Spiel Möglichkeiten geben diese Schiffe auszuschalten. Soweit ich das beurteilen kann sind die neuen Schiffe von den Kosten her gut eingestellt.
Es kann natürlich sein, dass ich von X-Wing zu sehr beeinflusst bin, da auch dort "mächtig" erscheinenden Schiffe schnell mal vom Tisch gefegt werden Wink

_________________
Drachenhöhle - Das deutschsprachige D&D Attack Wing Forum
avatar
Ka'Jar
Admin

Anzahl der Beiträge : 452
Anmeldedatum : 12.03.14

Nach oben Nach unten

Re: Eure Einschätzung zu Welle 4 - Power-creep oder thematisch akurrate Abbildung der Fähigkeiten

Beitrag von Curzon am So Apr 13, 2014 11:35 am

Vieles lässt sich erst beantworten wenn wir die guten Stücke in der Hand haben Smile, aber meiner Einschätzung sieht wie folgt aus:

1-Schiff Flotten halte ich für nicht realistisch, Borg einmal außen vor, das System würde erst funktionieren wenn man mehr als einmal die Runde angreifen kann. Ansonsten ist man dem Gegner Hilflos ausgeliefert, da der einen mit mehr Schiffen einfach ausmanövriert. Etwas ähnliches hab ich gerade gestern erst erlebt, meine Dominion Flotte bestehend aus der Kraxon, 5th und 4th Wing Ship, gegen Achtung jetzt kommts 5 Föderationsschiffen, darunter 2x Defiant, 1x Miranda, 1x Nova und die Tinyprise, alle in der Noname Variante. Das Ergebnis war Niederschlagend, aufgrund der Überzahl ist ein Schiff ins aus manövriert worden die anderen beiden nach einer Runden langen Verfolgungsjagd zerstört. Dabei war die Verfolgungsjagd eigentlich nur der Versuch das große Schiff zu wenden Wink. Um aufs Thema zurück zukommen, nein ich glaube nicht an 1-Schiff Flotten bei 100 Punkten.

Das Schiffe oder Karten verschwinden denke ich nicht, in der Regel läuft es doch so alles stürzt sich solange auf die Neuerungen bis einem auffällt das man die neuen Kombis durch ne Mischung aus alt und neu besiegen kann. Daher denke ich nicht das jetzt die alten Sachen unbrauchbar sind. Ich ziehe bei meinem Würfeltalent (Welches Unterirdisch ist) normale Torpedos alle mal den Transphasen Teilen vor, einfach weil ich mit denen wahrscheinlich nur ein Schaden durchbekomme.

Die Klingonen bzw. Romulaner verfügen über eine große Auswahl an Schiffen, das Dominion mehr oder weniger auch, außerdem sind für alle Fraktionen noch dieses Jahr neue Schiffe angekündigt. Was mich eher stört sind die vielen mehr oder weniger einzelnen Schiffe der nächsten Monate, bei uns wird Hauptsächlich 100 Punkte gespielt, was will ich da mit einem Nisten Raider oder einem Bioship, genauso sehen für mich die Vulkanier eher als Lückenfüller aus als nach einer sinnvollen Ergänzung. Ich bin mir daher noch nicht sicher ob ich mir diese Erweiterungen holen werde.

Ich bin gespannt auf das was kommt und hoffe das es (noch) mehr Abwechslung bringt, denke aber nicht das es die bisherigen Karten und Schiffe herabsetzen wird. Ich werde kaum auf Hikaru Sulu oder Attack Paddern verzichten, dafür passen sie viel zu gut in mein Spielkonzept. Smile

So und jetzt warte ich weiter das ich sie endlich in den Händen halten kann Wink
avatar
Curzon

Anzahl der Beiträge : 138
Anmeldedatum : 25.11.13

Nach oben Nach unten

Re: Eure Einschätzung zu Welle 4 - Power-creep oder thematisch akurrate Abbildung der Fähigkeiten

Beitrag von Mirror Q am Mi Mai 14, 2014 10:39 pm

Sodala,

frisch angemeldet und das hier gelesen muss ich gleich mal meine "Befürchtungen" dazu niederschreiben.
Ich seh das leider auch eher so kritisch wie "cut".

Die Grundproblematik dürfte an den immer wieder neu erscheinenden Erweiterungssets liegen. Es muss hierbei (abseits von neuen Fraktionsmöglichkeiten) auch neue Anreize geben das jeweilige Set zu kaufen. Sprich: Sind die nachfolgenden Erweiterungen schwächer auf der Brust als die bestehenden dürfte (ausser für Komplettsammler) der Anreiz zu gering sein, weil sie eben schon ein kampfstarkes Set vorliegen haben.

Nun liegt es zwar in der Natur von Attack Wing dass durch die vielzähligen Kombinationsmöglichkeiten, abseits der Schiffe, auch alte Elemente neu erscheinende Modell/kombinationen aushebeln können UND durch das Punktesystem theoretisch auch eine Normalisierung der Stärkelevels erzielt werden kann. Jedoch läuft das Sammelprinzip und damit auch das Vertriebssystem des Händlers eben leider fast automatisch darauf hinaus das auf Dauer die neuen Schiffe und Karten die alten ausstechen werden :-(

In meiner kleinen 4er Runde an Spielefreunden haben wir daher erstmal folgende interne Regel getroffen:
Da ich auch die ganzen Schiffe Tatics Modelle habe dürfen gerne auch mal 2 Defiant am Tisch stehen (einmal Attack Wing und halt dann einmal Tatics) aber die Kartensets hingegen gibts dann nur einmal (also keine zwei Siskos etc...).

Wir spielen - leider auch zeitverzögert - die OP Storys in unserem kleinen Kreis nach.
Dabei haben wir die Regel das wir nur die Schiffe einsetzen dürfen die eben zu dem OP Monat auch schon erschienen sind (und nicht z.B. die Borgs).
Somti können wir die OP Ereignisse recht nett spielen - wie ist dann mit den Borgs ausschaut etc... da muss ich mir erst noch die Sets zulegen und mal durchtesten wie die sich spielen. Aber was ich bisher davon so im Netz gesehen habe befürchte ich leider auch ein gewisses Balancing Problem.

Naja, mal schaun,

In dem Sinne,
bis zum "zweiten Stern von rechts",
lg
Mirror Q

Mirror Q

Anzahl der Beiträge : 586
Anmeldedatum : 14.05.14

Nach oben Nach unten

Re: Eure Einschätzung zu Welle 4 - Power-creep oder thematisch akurrate Abbildung der Fähigkeiten

Beitrag von shinzon.hb am Do Mai 15, 2014 12:06 am

Da ich jetzt mal mit Proxi Action die Borg und die Voyager getstet habe muss ich Curzon wiedersprechen. Es wird One-Ship-Bilds geben. Die Borg sind schon eine echte Hausnummer aber eine aufgemotzte Voyager ist schlicht und ergreifend unbesiegbar. Derzeit gibt es bei AW nichts aber auch wirklich gar nichts, was einer ausgemaxten Voyager auch nur irgendwas entgegensetzen könnte.

_________________
Alles! Muss! Raus!
Meine Flotte im Einzelverkauf. Jetzt zuschlagen! Nur solange der Vorrat reicht!
http://www.neutralezone.net/t1733-sammlung-abzugeben-nun-also-doch-einzelverkauf
avatar
shinzon.hb

Anzahl der Beiträge : 622
Anmeldedatum : 18.10.13
Alter : 33
Ort : Bremen

Nach oben Nach unten

Re: Eure Einschätzung zu Welle 4 - Power-creep oder thematisch akurrate Abbildung der Fähigkeiten

Beitrag von Ebbi am Do Mai 15, 2014 12:16 am

Doch Feedbackpulse, der ist ziemlich böse.^^
avatar
Ebbi

Anzahl der Beiträge : 547
Anmeldedatum : 13.01.14
Alter : 35
Ort : Köln

Nach oben Nach unten

Re: Eure Einschätzung zu Welle 4 - Power-creep oder thematisch akurrate Abbildung der Fähigkeiten

Beitrag von Mirror Q am Do Mai 15, 2014 12:47 am

@ shinzon.hb

:-(
Nicht schön zu hören!
Ich muss das selber mal im "Haustable" testen - notfalls bannen, aber das kanns ja auch ned wirklich sein.

Ich hoffe mal das in den nächsten Sets es Zusatzkarten gibt die spezifisch die zu heftigen Karten der Voyager aushebeln ohne das restliche Gefüge zu stark zu beeinflussen.

Sowas gabs ja auch schon bei - ganz off-topic - Munchkin. Gegen zu mächtige Karten gab es später spezifische Antikarten womit der Spielspaß deutlich verbessert wurde.

Mirror Q

Anzahl der Beiträge : 586
Anmeldedatum : 14.05.14

Nach oben Nach unten

Re: Eure Einschätzung zu Welle 4 - Power-creep oder thematisch akurrate Abbildung der Fähigkeiten

Beitrag von Ebbi am Do Mai 15, 2014 1:17 am

So über sind die Karten der Voy auch nicht, da sind die der Borg eher schlimmer, aber es soll ja so sein. Eigentlich haben die Romulaner mit der Scimitar und dem Dominion mit dem Battlecruiser die Chance mit der Föderation gleich zu ziehen. Mich graust da vor dem taktischen Kubus, der hat bestimmt standardmäßig 10 Angriff, das hebelt dann wirklich alles aus.
avatar
Ebbi

Anzahl der Beiträge : 547
Anmeldedatum : 13.01.14
Alter : 35
Ort : Köln

Nach oben Nach unten

Re: Eure Einschätzung zu Welle 4 - Power-creep oder thematisch akurrate Abbildung der Fähigkeiten

Beitrag von Mirror Q am Do Mai 15, 2014 2:11 am

Wobei ich das thematisch mit den Borg gar nicht schlecht finde.

Einzig für Tunierspiele ist das natürlich suboptimal.
Aber für ne Heimrunde hingegen dürfte das richtig knackig werden - ich bin mal gespannt.
Vorallem was der taktische Kubus kosten wird :-(

In Tatics III war der ja genauso teuer wie die anderen Modelle - halt nur seltener.

Naja bald wissen wir da mehr :-)

Mirror Q

Anzahl der Beiträge : 586
Anmeldedatum : 14.05.14

Nach oben Nach unten

Re: Eure Einschätzung zu Welle 4 - Power-creep oder thematisch akurrate Abbildung der Fähigkeiten

Beitrag von Ebbi am Do Mai 15, 2014 7:51 am

Meinst du SP oder Geldmäßig, da soll er bei 25€ liegen. SP nehm ich mal minimum 60 an und bis zu 100 oder mehr.
avatar
Ebbi

Anzahl der Beiträge : 547
Anmeldedatum : 13.01.14
Alter : 35
Ort : Köln

Nach oben Nach unten

Re: Eure Einschätzung zu Welle 4 - Power-creep oder thematisch akurrate Abbildung der Fähigkeiten

Beitrag von Curzon am Do Mai 15, 2014 9:15 am

@ shinzon.hb

Natürlich, ist eine einzelne Voyager voll ausgerüstet eine deutliche Ansage, aber meiner Meinung (ohne Spielerfahrung) nicht unbesiegbar. Ich denke da an zum Beispiel eine Klingonen Build mit Kanzler Gowron und Martok wo man ohne Probleme auf 8 Angriffswürfel mit einer Standard Waffe kommt.

Aber das wird sich zeigen, ich fände es sehr schade wenn es wirklich so kommen sollte.
Wir werden auf jeden fall ausgiebige Tests mit den Schiffen machen und ich werde dann berichten, es kostete mich im Moment einiges an Überwindung am Wochenende nicht zu versuchen ne Runde bei uns auf den Beine zustellen, denn meine Schiffe hole ich heute Mittag endlich ab Wink
Aber Prüfungen gehen vor und nächste Woche ist alles vorbei. Dafür ist direkt das Wochenende danach für ein ausgiebiges Spiele Wochenende verplant.  bounce  bounce  bounce 
avatar
Curzon

Anzahl der Beiträge : 138
Anmeldedatum : 25.11.13

Nach oben Nach unten

Re: Eure Einschätzung zu Welle 4 - Power-creep oder thematisch akurrate Abbildung der Fähigkeiten

Beitrag von Mirror Q am Do Mai 15, 2014 10:42 am

@ Curzon

Bin schon auf Deinen Erfahrungsbericht gespannt :-)

Und ansonsten erstmal viel Glück und Erfolg bei Deiner Prüfung.

Mirror Q

Anzahl der Beiträge : 586
Anmeldedatum : 14.05.14

Nach oben Nach unten

Re: Eure Einschätzung zu Welle 4 - Power-creep oder thematisch akurrate Abbildung der Fähigkeiten

Beitrag von Ebbi am Do Mai 15, 2014 10:58 am

Haben gestern schon das Alpha Schiff, Voy und Sphäre im 1 vs 1 vs 1 (80 Sp) ausprobiert, jeweils nur mit den Karten der Packs. Einmal blieb die Sphäre übrig, einmal das Bioship (wobei wir uns in der Runde mehr auf die Sphäre konzentriert haben^^). Vielleicht hätte ich die dritte Runde mit der Voy überlebt. Insgesamt machte die Schiffe untereinander ein ausgeglichenen Eindruck. Morgen will ich mal mit Dom, Kling und Rom probieren die Sphäre zu knacken. Beim Dominion bin ich ziemlich zuversichtlich dass es klappt, ohne das ich die Hidekis nutze, indem ich den ED einfach auf die Sphäre schieße. Die Klingonen sollte es durch massive Feuerkraft und AWS schaffen. Nur bei den Romulaner bin ich skeptisch, da hätte ich gerne eine zweite Valdore um die Chance zu erhöhen.
avatar
Ebbi

Anzahl der Beiträge : 547
Anmeldedatum : 13.01.14
Alter : 35
Ort : Köln

Nach oben Nach unten

Re: Eure Einschätzung zu Welle 4 - Power-creep oder thematisch akurrate Abbildung der Fähigkeiten

Beitrag von shinzon.hb am Do Mai 15, 2014 12:51 pm

Die Welle untereinander finde ich auch passend aber wenn man anfängt die Voyager mit anderen Karte aufzumotzen ist es völlig unmöglich dieses Schiff zu stoppen. Am Wochenende teste ich nochmal aber ich wage die Behauptung aufzustellen, dass die Voyager in der Form wie ich sie Teste zwei Sphären besiegen kann ohne größeren Schaden zu nehmen.

_________________
Alles! Muss! Raus!
Meine Flotte im Einzelverkauf. Jetzt zuschlagen! Nur solange der Vorrat reicht!
http://www.neutralezone.net/t1733-sammlung-abzugeben-nun-also-doch-einzelverkauf
avatar
shinzon.hb

Anzahl der Beiträge : 622
Anmeldedatum : 18.10.13
Alter : 33
Ort : Bremen

Nach oben Nach unten

Re: Eure Einschätzung zu Welle 4 - Power-creep oder thematisch akurrate Abbildung der Fähigkeiten

Beitrag von Ebbi am Do Mai 15, 2014 1:35 pm

Ich bezweifel, dass die Voy alleine gegen zwei Sphären durchhält. Ich bin mal auf deine Liste gespannt. Letztendlich hat die Voy auch nur begrenzten Platz für Upgrades und nur 4 Hüllenpunkte. Der Ablative Generator kann auch ganz schnell weg sein.
avatar
Ebbi

Anzahl der Beiträge : 547
Anmeldedatum : 13.01.14
Alter : 35
Ort : Köln

Nach oben Nach unten

Re: Eure Einschätzung zu Welle 4 - Power-creep oder thematisch akurrate Abbildung der Fähigkeiten

Beitrag von Cut am Do Mai 15, 2014 2:02 pm

Bei allem was man bisher im Netz liest, gelten die Borg als "imbalanced", nicht die Voyager.

Was ich allerdings schade finde ist, dass das Spiel oftmals so ist, dass die Captains und Crew auf den Schiffen auf denen sie eingesetzt gehören (bzw in deren Päckchen sie sind), weniger Sinn machen, als auf anderen Schiffen.

Beispiel Janeway, die auf VOY nicht verschwendet ist, aber die Tinyprise mal so richtig zum blühen bringt.

Auch N'Vek aus dem Starter ist auf der Khazara nicht wirklich gut aufgehoben. Da hätte ich mir etwas mehr Synergie innerhalb einer Erweiterung gewünscht.

Tatsächlich bin ich grade gespannt, ob sich das Spiel auf drei in sich spielbare Äras konzentrieren wird, also auf ENT, TOS/TMP und TNG/DS9/VOY, so dass die Schiffe dieser drei Blöcke unter sich halbwegs thematisch stimmig spielbar sind.

Ich denke man muss immer beachten, dass das Spiel zwei, vielleicht drei Ebenen hat.

Das Turnierspiel mit ausgemaxten 100 Punkte Listen.

Das Szenariospiel, welches, da durch die Mission, aber auch durch die hinter der Mission stehenden Folgen/Film-Ereignisse viel vorgegeben ist, nicht so zum maxen einlädt.

Sowie das casual 100 - open End - Listen Spiel daheim, wo man sich selbst Regeln und Beschränkungen (oder eben nichts dergleichen) auferlegt.

Das Spiel und seine vermeintliche Spielbarkeit nur am Turniermodus festzumachen, ist meiner Ansicht nach daher deutlich zu kurz gedacht.


_________________
Life is what happens while we're busy making other plans.
Cut als Spielerezensent:
Der Spieleblog für den ich schreibe - www.weiterspielen.net - über STAW und mehr...!
avatar
Cut

Anzahl der Beiträge : 5330
Anmeldedatum : 17.10.13
Alter : 39

http://www.weiterspielen.net

Nach oben Nach unten

Re: Eure Einschätzung zu Welle 4 - Power-creep oder thematisch akurrate Abbildung der Fähigkeiten

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten