Lead-Designer Andrew Parks geht von Bord

Nach unten

Lead-Designer Andrew Parks geht von Bord

Beitrag von Cut am Mo Mai 05, 2014 11:01 am

Mit dem Erscheinen von Welle 4 endet die offizielle Zusammenarbeit zwischen Andrew Parks und Christopher Guild hinsichtlich der Entwicklung von Attack Wing.

Andrew Parks widmet sich nunmehr voll und ganz dem D&D Ableger der Spiels, während Christopher Guild das Ruder für Attack Wing alleine übernimmt.

Nach den Worten von Parks waren die Unternehmungen bis einschließlich Welle 4 eine Gemscheinschaftsproduktion der beiden (jeder hatte die Hälfte der Schiffe entworfen), während das OP Programm (inkl. der Ressourcen) bereits komplett von Christopher Guild alleine stammte.

Mich macht das etwas traurig, da Andrew Parks sehr involviert war in den Foren auf BGG. Einserseits in Form eines FAQ-Beitrages, andererseits auch bei sonstigen Fragen der Fans, bei denen er Rede und Antwort stand.

Das hat mir sehr imponiert und man hatte das Gefühl, doch recht nah an den Personen zu sein, die die Entscheidungen für das Spiel treffen (Stichwort zB: Admiral's Orders) und dass das Feedback was man gab, bei den Leuten ankam, die es auch hören sollten.

Von Guild habe ich wenig gesehen auf BGG, aber das kann sich ja nunmehr ändern. Zumindest den FAQ-Thread hat er schon in einer eigenen Version an den Start gebracht. Ich werte das einfach mal als positives Zeichen.

Etwas purrt aber in mir. Vielleicht tue ich Guild auch direkt einmal Unrecht, aber so wie ich das mitbekommen habe, sind nicht alle Turnierspieler mit den OP Missionen (und Resourcen?) zufrieden gewesen. Und diese Missionen stammen nunmal direkt von Guild alleine. Schwer zu sagen, ob man daraus schon etwas für die Zukunft ableiten kann oder sollte.

Ich bin jedenfalls froh, dass Andrew Parks sich auch noch zur "Mittäterschaft" bei Welle 4 bekannt hat.

Wäre dieser Power-Creep alleine auf Guilds Mist gewachsen, hätte ich mir einen noch größeren Aufschrei der Fan-Gemeinde vorstellen können, als er jetzt schon in den USA/UK stattgefunden hat (und sicherlich bald auch hier stattfinden wird), zumindest was die Turnierszene angeht.

Ich bin der Ansicht, dass wir hier und jetzt am (ersten?) Scheideweg des Spiels angekommen sind: Designerwechsel, Power-Creep, neues OP Program, erhöhter Veröffentlichungs-Rhythmus ab Welle 5...

Interessant wird es dabei sein zu sehen, wie Guild alleine mit der Entwicklung fertig wird, wie involviert er (zB auf BGG) sein kann und will und vor allem, was in der Zukunft des Spiels, beginnend mit Welle 5 liegt.

Welle 4 hat (oder wird hierzulande noch) das Spielsystem ziemlich erschüttern.

Die Neuerungen in Form der Borg, Voyager und Bioship Erweiterungen bringen das Spiel auf eine neue Spur und geben ihm eine andere Ausrichtung. Es bleibt abzuwarten, wie das aufgefangen werden kann und welchen Niederschlag es haben wird.

Ich bin sehr, sehr gespannt auf die Welle 5 und die Weiterentwicklung der Schiffe und des Spiels.

Natürlich schrieb Parks noch, dass Guild und er seit 30 Jahren Freunde seien und nur wenige Kilometer auseinanderwohnen würden, so dass er - zumindest inoffiziell - am Testspielprozess für Attack Wing weiter teilhaben würde Smile

Ich bin grade etwas traurig, aber hoffe einfach mal das Beste.

Vielen Dank, Andrew Parks!

Quelle: http://boardgamegeek.com/article/15675877#15675877

_________________
Life is what happens while we're busy making other plans.
Cut als Spielerezensent:
Der Spieleblog für den ich schreibe - www.weiterspielen.net - über STAW und mehr...!
avatar
Cut

Anzahl der Beiträge : 5249
Anmeldedatum : 17.10.13
Alter : 39

http://www.weiterspielen.net

Nach oben Nach unten

Re: Lead-Designer Andrew Parks geht von Bord

Beitrag von marble911 am Mo Mai 05, 2014 1:56 pm

Cut schrieb:
Etwas purrt aber in mir. Vielleicht tue ich Guild auch direkt einmal Unrecht, aber so wie ich das mitbekommen habe, sind nicht alle Turnierspieler mit den OP Missionen (und Resourcen?) zufrieden gewesen. Und diese Missionen stammen nunmal direkt von Guild alleine. Schwer zu sagen, ob man daraus schon etwas für die Zukunft ableiten kann oder sollte.

Es gibt auch Spieler, die mit normalen Missionen, Schiffen, Captains, Upgrades, Grundregeln etc. nicht zufrieden waren.
Ich würde da noch nicht zu viel hinein interpretieren.
Dass alle Turnierspieler mit den OP-Missionen einverstanden sind und keine Kritikpunkte finden, halte ich sowieso für illusorisch, egal, wer die Missionen erstellt. Gerade Turnierspieler sind da oft sehr kritisch und meckern auf hohem Niveau.

Aber generell kenne ich bei den Hintergründen (wer wann wo wie was gemacht hat) nicht gut genug aus, um da groß Schlüsse ziehen zu können.

marble911

Anzahl der Beiträge : 45
Anmeldedatum : 05.02.14

Nach oben Nach unten

Re: Lead-Designer Andrew Parks geht von Bord

Beitrag von Ebbi am Mo Mai 05, 2014 2:15 pm

Ist zwar Schade, dass der Erfinder nicht mehr bei ist, aber mal abwarten was kommt. Ich fand die OP Missionen eigentlich sogar besser als viele Missionen aus den Expansionen. Die sind zwar schön gedacht, aber meistens sehr unbalanciert.
avatar
Ebbi

Anzahl der Beiträge : 547
Anmeldedatum : 13.01.14
Alter : 34
Ort : Köln

Nach oben Nach unten

Re: Lead-Designer Andrew Parks geht von Bord

Beitrag von birdy am Mo Mai 05, 2014 8:22 pm

ups… na das sind ja mal New´s…

wow ich war schon lange nicht mehr hier… :/

nun ja Welle 4 hab ich noch nicht einmal mitbekommen… dann werd ich mir das mal zu Gemüte führen.

Birdy

_________________
Birdy of Prey
avatar
birdy

Anzahl der Beiträge : 216
Anmeldedatum : 17.10.13
Alter : 48
Ort : München

http://www.christianvogel.com

Nach oben Nach unten

Re: Lead-Designer Andrew Parks geht von Bord

Beitrag von Cut am Mo Mai 05, 2014 8:27 pm

Und wir haben sogar an Deinen Geburtstag gedacht, Birdy Smile

Schön Dich wieder hier zu haben!


_________________
Life is what happens while we're busy making other plans.
Cut als Spielerezensent:
Der Spieleblog für den ich schreibe - www.weiterspielen.net - über STAW und mehr...!
avatar
Cut

Anzahl der Beiträge : 5249
Anmeldedatum : 17.10.13
Alter : 39

http://www.weiterspielen.net

Nach oben Nach unten

Re: Lead-Designer Andrew Parks geht von Bord

Beitrag von birdy am Mi Mai 07, 2014 7:12 pm

Yea… Mercy Smile

LG
Birdy

EDIT: wow die Borg-Jungs sind ja ganz schön heftig  Shocked 

_________________
Birdy of Prey
avatar
birdy

Anzahl der Beiträge : 216
Anmeldedatum : 17.10.13
Alter : 48
Ort : München

http://www.christianvogel.com

Nach oben Nach unten

Re: Lead-Designer Andrew Parks geht von Bord

Beitrag von Cut am Mi Mai 07, 2014 7:43 pm

birdy schrieb:
EDIT: wow die Borg-Jungs sind ja ganz schön heftig  Shocked 

Wenn alles klappt, kommt bald eine Besprechung der Welle 4 auf www.Weiterspielen.net! Smile

_________________
Life is what happens while we're busy making other plans.
Cut als Spielerezensent:
Der Spieleblog für den ich schreibe - www.weiterspielen.net - über STAW und mehr...!
avatar
Cut

Anzahl der Beiträge : 5249
Anmeldedatum : 17.10.13
Alter : 39

http://www.weiterspielen.net

Nach oben Nach unten

Re: Lead-Designer Andrew Parks geht von Bord

Beitrag von B.O am Do Mai 08, 2014 12:02 am

Bin gespannt wie es mit AW weitergehen wird (und auf die Besprechung des Materials!). Muss mich mal an das OP Material wagen, damit ich das auch beurteilen kann.


B.O

Anzahl der Beiträge : 87
Anmeldedatum : 14.01.14
Ort : Düsseldorf

Nach oben Nach unten

Re: Lead-Designer Andrew Parks geht von Bord

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten