Attack Wing Wave 6

Nach unten

Attack Wing Wave 6 Empty Attack Wing Wave 6

Beitrag von shinzon.hb am So Jun 29, 2014 9:36 am

Moin. Auf BGG hat jemand schon die Wave 6 in den Händen und hat die ganzen Karten abgelichtet.

http://boardgamegeek.com/thread/1194611/wave-6-out/page/1

Meine Einschätzung gebe ich später, wenn ich alles gelesen habe.
shinzon.hb
shinzon.hb

Anzahl der Beiträge : 622
Anmeldedatum : 18.10.13
Alter : 34
Ort : Bremen

Nach oben Nach unten

Attack Wing Wave 6 Empty Re: Attack Wing Wave 6

Beitrag von DonGrilleto am So Jun 29, 2014 10:36 am

Großartiger Hinweis.

_________________
Attack Wing Wave 6 2733017151 11 Attack Wing Wave 6 1368504044 11 Attack Wing Wave 6 204385063 13 Dominion Fraktion 9 Attack Wing Wave 6 1168547076 3 Attack Wing Wave 6 4236682764 2 Attack Wing Wave 6 2917849518 1 Neutrale 2

DonGrilleto

Anzahl der Beiträge : 423
Anmeldedatum : 27.10.13

Nach oben Nach unten

Attack Wing Wave 6 Empty Re: Attack Wing Wave 6

Beitrag von shinzon.hb am So Jun 29, 2014 11:48 am

Meine Einschätzung zur USS Enterprise (Refit) Expansion

Schiff

USS Enterprise
+1 Schild im Vergleich zum Serienmodell und die Fähigkeit weitere Angriffswürfel durch das deaktivieren von Schilden zu bekommen. Allerdings nur für die Primärwaffe. Nett aber nicht so umwerfend gut wie die Fähigkeit des Serien pendants.

Constitution Class
Die übliche generische Version ohne Fähigkeit und einem Schild weniger. Damit von den Werten und her wie die Tinyprise.

Captains

Kirk
Skill 8 und ein Elite Talent weniger. Dafür mit Admiralsseite und einer netten Fleet Action. Könnte der neue Energy Dissipator Killer und Boarding party Killer werden. Admirals Kirk im zusammenspiel mit Picard - ganz böse.

Spock
Ein interessanter Captain mit einer tollen Fähigkeit. In meinen Augen der beste 6er der Föderation, wenn nicht sogar des Spiels. Natürlich muss man, wenn diesen spielt, auf den Serien Spock verzichten. Schwere Entscheidung.

Decker
Für die Punkte echt gut aber man müsste ihn auf einem Schiff mit starken Schilden spielen, damit seine Fähigkeit wirklich Sinn macht.

Captains Fazit:
Als Captain finde ich Kirk eher weniger interessant aber die Admirals Option... Echt Klasse. Auf den ersten Blick ein must have. Zu bedenklen ist dann allerdings das man Kirk aus der Tinyprise dann nicht spielen kann, denn auch James T. Kirk als Admiral ist Unique. Die doppel 9 ist dann bei der Föderation nicht mehr spielbar. macht aber auch nichts denn 9/8 oder 10/9 ist auch nicht schlecht Very Happy
Spock hingegen finde ich richtig gut. Durchaus eine interessante Wahl. Kombiniert mit Admiral Kirk kann der Junge echt was reißen. Decker ist eine nette Ergänzung der kleinen Captains und kann ggf. auf den Ausschlag geben, ob ein gegnerisches Schiff zerstört wird oder nicht. Er muss sich auch nur Clark Terrell und Rudolph Ransom messen und dort hat Decker, je nach Listenkonzept schon gute Chancen sich durchzusetzen. Spock und Admiral Kirk wird man auf jedenfall häufig, Kirk wahrscheinlich immer, in den Föderationsflotten sehen. Decker könnte dennoch auf der Strecke bleiben.

Crewupgrades

Montgomery Scott
Wieder 5 Punkte und wieder zwei Optionen, die beide sehr gut sind. Wobei ich vom Discard nicht sonderlich begeistert bin. Für diese Enterprise eigentlich ein must have. Ich denke aber, dass der Serien Scotty insgesamt doch noch ein kleinen ticken stärker ist.

Ilia
Wow. Die Karte ist richtig gut. Hätte vielleicht sogar 5 Punkte kosten dürfen. Ilia werden wir in Zukunft sicher öfter sehen.

Pavel Chekov
Jetzt haben wir den ollen Russen also auch doppelt. Seine Fähigkeit ist etwas besser als die vom starter Worf und könnte sich gut machen, wenn man ihn mit dem Serien Scotty kombiniert. Insgesamt sehe ich ihn aber schlechter als den Reliant Chekov, der es erlaubt mit weißen Manövern AUX Token zu entfernen.

Hikaru Sulu
Ja, auch einen neuen Sulu gibt es. Kostet genauso viel wie sein Tinyprise Gegenstück und hat eine schicke Aktion. Man darf nach einem Grünen Manöver ein 1er Sensorecho ausführen. Schon gut aber der Tinyprise Sulu ist einfach um längen besser. Würde der 5 statt drei Punkten kosten, dann wäre dieser neue Sulu eine echte Alternative. So sehe ich aber keinen Grund, warum ich diesen Sulu dem aus der Tinyprise vorziehen sollte.

Nyota Uhura
Ok, zwei mal Uhura mit zwei guten Fähigkeiten. Den Captainskill um 2 zu erhöhen und das nur für einen disable ist durchaus stark.

Saavik
Interessante Fähigkeit. Zusammen mit Captain Spock oder Picard oder der Excelsior geht da was.

Leonard McCoy
Im Endeffekt wie der Doctor der Voyager. Entfernt nur 2 Disabled Token statt alle und kostet einen Punkt weniger. Auch hier denke ich, dass der Tinyprise McCoy etwas besser ist.

Crew Upgrades Fazit
An sich tolle Upgrades aber ich glaube, dass die meisten Upgrades der Föderationskrankheit - zu viele zu gute Upgrades - zum Opfer fallen werden. Die meisten Schiffe haben ebenhalt nur 2-3 Upgradeslots. Ilia und Uhura wird man bestimmt sehen. Eventuell auch Saavik aber McCoy, Chekov, Scotty und vor allem Sulu werden wahrscheinlich auf der Strecke bleiben, weil ihre anderen Ausgaben dann doch noch etwas besser sind.

Waffenupgrades

Photonen Torpedos
Nichts besonderes. Ein 5er Torpedo wie er mit den Blind Boostern eingeführt wurde.

Elite Talente

Self Destruct Sequenz
Ehrlich gesagt, sehe ich keine Verwendungsmöglichkeit dafür. Es ist nicht mit Cheat Death kombinierbar und den meisten Gegner wird es nicht schwer fallen Range 1 zu verlassen. Um es überhaupt sinnvoll einsetzen zu können, müsste man einen 9er Captain drauf setzen mit der Tinyprise Uhura und muss das Schiff dann auch noch sprengen bevor es beschädigt wird. Und dann kostet das ganze noch 5 Punkte.

The Needs of the Many
Auch hier gibt es für die Punkte einfach bessere Upgrades und ein Crewupgrade zu discarden, das mindestens 3 Punkte kostet um 3 Schilde wieder herzustellen ist jetzt auch nicht der Burner.

Gesamteindruck
Viele gute Crew-Upgrades die aber aufgrund der großen Konkurenz bei der Föderation nicht viel Einsatzzeit bekommen werden. Die Elite Talente finde ich weitestgehend nutzlos aber die Captains sind toll. Vom Schiff her ist das auch schwierig. Ich mag diese Enterprise eigentlich lieber aber die Fähigkeit ist nicht so gut wie die der Tinyprise.

Insgesamt sehe ich hier eine solide Expansion aber aufgrund des föderierten Überangebots an so ziemlich allem wird man auch diese Enterprise nicht alzu oft auf den Spieltischen sehen.
shinzon.hb
shinzon.hb

Anzahl der Beiträge : 622
Anmeldedatum : 18.10.13
Alter : 34
Ort : Bremen

Nach oben Nach unten

Attack Wing Wave 6 Empty Re: Attack Wing Wave 6

Beitrag von Ebbi am Di Jul 01, 2014 12:05 pm

Gute Zusammenfassung. Ich hab mal meine Meinung zum Battlecruiser im Thread ausführlich geschrieben, inspiriert von Shinzons Stil. Wink 
Ebbi
Ebbi

Anzahl der Beiträge : 547
Anmeldedatum : 13.01.14
Alter : 36
Ort : Köln

Nach oben Nach unten

Attack Wing Wave 6 Empty Re: Attack Wing Wave 6

Beitrag von Cut am Di Jul 01, 2014 2:19 pm

Danke Dir für die Mühe die du Dir für uns gemacht hast Smile

_________________
Life is what happens while we're busy making other plans.
Cut als Spielerezensent:
Der Spieleblog für den ich schreibe - www.weiterspielen.net - über STAW und mehr...!
Cut
Cut

Anzahl der Beiträge : 5841
Anmeldedatum : 17.10.13
Alter : 40

http://www.weiterspielen.net

Nach oben Nach unten

Attack Wing Wave 6 Empty Re: Attack Wing Wave 6

Beitrag von shinzon.hb am Mi Jul 02, 2014 4:53 pm

Meine Einschätzung zum Type 03

Das Schiff
Das etwas andere Borg Schiff. Statt Spin Manöver hat der Type 03 ein normales Manöverrad und ist trotzdem recht flott unterwegs. 2er banks in Grün, sowie 1-3 straight ebenfalls grün, einen 4er Come About und ein rotes 6 straight ist schon sehr ordentlich. Auch die Profilwerte lassen sich sehen und die Sonderfähigkeit ist auch recht gut, obwohl sie an das Straight 5 gekoppelt ist. Erwähnenswert ist  noch, dass die Anmenhafte Version sowohl Borg als auch Neutral ist. Dieses Schiff ist also eine deutliche Stärkung der bisher doch ausschließlich von schwachen Schiffen geprägten Neutralen Fraktion und stellt für diese Fraktion den Hard-Hitter dar.

Captains
Lore. Muss ich noch mehr sagen? Ok, ein wenig vielleicht. Er zählt als neutraler Captain. 4 Punkte, Skill 7 und bringt einen ET Slot mit. Lore fügt zudem noch ein Crewupgrade slot hinzu. Die Fähigkeit ein Crewupgrade zu discarden um +1 Angriffswürfel für einen Angriff zu bekommen halte ich für weitestgehend überflüssig. Viel interessanter ist dagegen, dass Lore ein beliebiges ET erhalten darf, unabhängig von etwaigen Völkerbeschränkungen (z.B. nur für einen Föderationscaptain) und das ganze ohne Factionpenalty.

Hugh. Der zweite neutrale Captain in diesem Set. JA, Hugh ist nur Neutral und nicht Doppelfraktion Borg/Neutral. Er hat die Fähigkeit von Christopher Pike, kostet nur zwei Punkte und für Borg Upgrades wird keine Faction Penalty fällig. Ein sehr interessanter kleiner Captain.

Der dritte im Bunde ist die normale Drone Captain. Also der generische Borg.

Zusammenfassung Captains:
Lore ist der vielleicht beste Captain, den die Indipendant Fraktion bisher bekommen hat. Selbst wenn sein Skill um 1 niedriger ist als der von Khan. Die Fähigkeit gleicht das einfach aus. Auch Hugh ist nicht zu verachten, obwohl ich schon denke, dass bei den wenigen Independents, die überhaupt zum Einsatz kommen, er keine Rolle spielen wird. Dafür sind die Alternativen (Khan/Lore) einfach zu gut.

Crewupgrades
Crosis. Der gute Junge kostet 5 Punkte hat aber eine sehr interessante Fähigkeit. Das stehlen eine Crewupgrades kann schon echt böse sein und man muss nur auf Range 1 dran sein. Geht auch gegen getarnte Schiffe und durch aktive Schilde. Sehe ich als gesetzt auf diesem Schiff, eventuell auch auf anderen Independent Schiffen.

Bosus ist dann ein gutes Upgrade, wenn man viele discards auf dem Schiff hat. Die daraus resultierende Fähigkeit kann sehr mächtig sein und kostet nur zwei lächerliche Punkte. Durchaus interessant.

Torsus ist wie Bosus ein zwei Punkte Upgrade und erhöht den CS um 2 bis zur End Phase. Als Discard Upgrade kann man ihn gut mit Bosus kombinieren.

Das letzte Crewupgrade ist Goval. Wieder ein Discard. Man kann ihn anstelle eines anderen Crewupgrades discarden. Für einen Punkt ist das richtig gut. Ein besserer romulanischer Centurion. Der Centurion kann zwar auch den discard des Captains verhindern, kostet aber auch vier mal soviel.

Crewupgrades Fazit:
Alle Crewupgrades sind discards und im Endeffekt auf die Synergie mit Bosus ausgelegt. Da der Type 03 aber nur zwei Crewslots hergibt, denke ich nicht, das man was anderes als Crosis und Goval sehen wird.
Zu erwähnen ist hier noch, dass alle Crewupgrades Borg und Indipendent sind. Wenn man sie auf einem Borgschiff nutzt muss man Dronetoken bezahlen um die Fähigkeiten zu nutzen.

Elite Talente

Diese Erweiterung bringt zwei ETs mit. Eines für die Borg und eines für die Neutrale Fraktion.

Diversionary Tactics ist das neutrale Upgrade. Ein 5 Punkte discard mit einer mäßigen Fähigkeit. Gegen die Föderation könnte es sich dennoch lohnen, da die Föderation mehr als alle anderen Fraktionen auf ihre Crewupgrades angewiesen ist.

Das Borgupgrade trägt den Namen Experimental Link. Wieder 5 Punkte, wieder discard. Für das wiederholen von 1-3 Angriffswürfeln muss ich 1-3 Dronetoken bezahlen oder 1-3 Crewupgrades disablen, je nach dem wieviele Würfel ich wiederholen möchte.

Elite Talente Fazit:
Von beiden ETs ist lediglich das neutrale nützlich. Ich weiß nicht, wer sich den Quatsch bei dem Borgupgrade ausgedacht hat aber ich bin mir sicher, das es selten bis gar nicht zum Einsatz kommt. Um Angriffswürfel zu wiederholen gibt es billigere Karten, die nicht gleich 5 Punkte kosten und nach einmaliger Nutzung weggeschmissen werden.

Waffenupgrades
Zum einen haben wir die 08/15 Photonen Torpedos. Allerdings für 6 Punkte, da sie die Fähigkeit haben einen weiteren Schild zu zerstören, wenn das Ziel Schaden erleidet und von einem Borgschiff abgefeuert gibts +1 Angriffswürfel. Ziemlich stark für die Punkte.
Die zweite Waffe ist ein 6 Punkte discard, welches einem ermöglicht bis zu drei Schiffe im Forward Arc mit 3 Würfeln anzugreifen. Bei zwei Schiffen mit je 4 und bei einem Schiff mit 6 Würfeln. Auf Range 1-3 sicher nicht das schlechteste Waffenupgrade, zumal kein TL erforderlich ist.

Fazit Waffen:
Also hier ziehe ich schon die Torpedos vor. Discard Waffen sind echt windig, wenn sie nicht genug Schaden raushauen und ich glaube nicht, dass die Forward Weapons Array diesen Schaden verursacht um 6 Punkte + Discard zu rechtfertigen auch, wenn kein TL erforderlich ist. Die Waffen sind übrigens Borg only, d.h. für andere neutrale Schiffe nicht nutzbar.

Borgupgrade
Transwarpconduit funktioniert genauso wie das Spezies 8472 äquivalent. Auf jedenfall ein lohnenswertes Upgrade, wenn mal ein schneller Rückzug angebracht ist.

Techupgrade
Noch ein discard. Gibts eigentlich irgendwas in diesem Pack, was kein discard ist? Jedenfalls ist es ein sehr schönes defensiv Upgrade. Statt normal zu verteidigen, kann den Schild Startwert als Anzahl für die Verteidigungswürfel nehmen und gleichzeitig Würfel wiederholen, entsprechend der Anzahl der noch aktiven Schilde. Dafür gibt man seinen Angriff auf. Ein absolut lohnenswertes Upgrade.

Gesamteindruck
Das Type 03 ist eine interessante Expansion. Neben zwei tollen Captains gibts auch noch ein super Techupgrade und ein wirklich interessantes Crewupgrade dazu. Auch das Borgupgrade lässt sich sehen. Weniger begeistert bin ich allerdings davon das, abgesehen von den Captains und den Photonentorpedos, ALLE Karten discards sind. Gerade das Borg ET wird dadurch absolut nutzlos. Für die Independent Fraktion aber ein super Schiff, bei den Borg denke ich nicht, dass es häufig zu sehen sein wird. Einige der Upgrades werden allerdings auch ihren Weg auf die Sphären und Kuben finden.
shinzon.hb
shinzon.hb

Anzahl der Beiträge : 622
Anmeldedatum : 18.10.13
Alter : 34
Ort : Bremen

Nach oben Nach unten

Attack Wing Wave 6 Empty Re: Attack Wing Wave 6

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten