3-D-Prints

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

3-D-Prints

Beitrag von CellarDoor85 am So März 15, 2015 10:30 pm

Wer's noch nicht auf der offziellen Seite gesehen hat: Die Seite shapeways.com bietet selbst gedruckte Star Trek Modelle an. bounce




cheers SON'A !!! cheers
avatar
CellarDoor85
Open Galaxy Projekt Kartograf

Anzahl der Beiträge : 427
Anmeldedatum : 19.02.15
Ort : Berlin

http://staw.robertaehnelt.de

Nach oben Nach unten

Re: 3-D-Prints

Beitrag von Ka'Jar am So März 15, 2015 10:44 pm

Hast du schonmal was von shapeways bestellt? Die Detailgenauigkeit war damals nicht so besonders, wenn man nicht unbedingt die höchste Stufe bezahlen wollte.

_________________
Drachenhöhle - Das deutschsprachige D&D Attack Wing Forum
avatar
Ka'Jar
Admin

Anzahl der Beiträge : 452
Anmeldedatum : 12.03.14

Nach oben Nach unten

Re: 3-D-Prints

Beitrag von CellarDoor85 am So März 15, 2015 11:09 pm

Hab mich mal auf der Seite umgeschaut. Sonstige Modelle sind recht grob, aber speziell die von dem einen Designer sind sehr detailliert.
Ich hab einfach mal zwei bestellt - in 2 Wochen wissen wir, ob sich's lohnt Wink
avatar
CellarDoor85
Open Galaxy Projekt Kartograf

Anzahl der Beiträge : 427
Anmeldedatum : 19.02.15
Ort : Berlin

http://staw.robertaehnelt.de

Nach oben Nach unten

Re: 3-D-Prints

Beitrag von Hereistos am Mo März 16, 2015 12:26 am

Raptor Class.. Shrike Class.. Scorpion Fighter.. das wären alles sehr nette Ergänzungen für meine Flotte Wink
avatar
Hereistos

Anzahl der Beiträge : 68
Anmeldedatum : 25.03.14

Nach oben Nach unten

Re: 3-D-Prints

Beitrag von hallostephan am Mo März 16, 2015 11:13 am

wat kosten die denn und Porto?

hallostephan

Anzahl der Beiträge : 749
Anmeldedatum : 18.10.13

Nach oben Nach unten

Re: 3-D-Prints

Beitrag von CellarDoor85 am Mo März 16, 2015 1:21 pm

Preise siehe Bild.
Versand rund 10 Euro.
Insgesamt ganz passable Preise.

Hab natürlich das Son'a-Schiff für 16 Euro geordert.
Der Breen-Fighter wurde leider für den Druck abgelehnt (Creator hatte es wohl zu filigran für den 3-D-Druck gemacht).

Wie gesagt: Ich teste das alles mal aus und mache dann eine Review hier Wink
avatar
CellarDoor85
Open Galaxy Projekt Kartograf

Anzahl der Beiträge : 427
Anmeldedatum : 19.02.15
Ort : Berlin

http://staw.robertaehnelt.de

Nach oben Nach unten

Re: 3-D-Prints

Beitrag von Cut am Mo März 16, 2015 1:39 pm

Bin gespannt!

_________________
Life is what happens while we're busy making other plans.
Cut als Spielerezensent:
Der Spieleblog für den ich schreibe - www.weiterspielen.net - über STAW und mehr...!
avatar
Cut

Anzahl der Beiträge : 5202
Anmeldedatum : 17.10.13
Alter : 39

http://www.weiterspielen.net

Nach oben Nach unten

Re: 3-D-Prints

Beitrag von Grummel am Mo März 16, 2015 8:21 pm

CellarDoor85 schrieb:Preise siehe Bild.
...

Wie gesagt: Ich teste das alles mal aus und mache dann eine Review hier Wink...

Supi freu mich schon drauf Smile
avatar
Grummel

Anzahl der Beiträge : 190
Anmeldedatum : 08.12.14
Alter : 39
Ort : Augsburg

http://www.create-and-play.com

Nach oben Nach unten

Re: 3-D-Prints

Beitrag von Mirror Q am Sa März 21, 2015 12:57 am

Ist das von seiten Wizkids eigentlich abgesegnet?

Auf jeden fall echt schöne Modelle dabei :-)

Mirror Q

Anzahl der Beiträge : 586
Anmeldedatum : 14.05.14

Nach oben Nach unten

Re: 3-D-Prints

Beitrag von CellarDoor85 am Sa März 21, 2015 9:05 am

Solange man nicht deren Namen und Logos* verwendet und kommerziell vertreibt. Gegen private Einzelexemplare kann man juristisch nicht vorgehen. Warum auch?
Ein Kläger muss immer ein finanziellen Schaden nachgeweisen

________
* Deswegen habe ich die Ereignisskarten, von denen wir ja ein paar Exemplare drucken wollen, auch ohne Logos erstellt. Zudem hau ich die dann auch nur für den Druckpreis raus.
avatar
CellarDoor85
Open Galaxy Projekt Kartograf

Anzahl der Beiträge : 427
Anmeldedatum : 19.02.15
Ort : Berlin

http://staw.robertaehnelt.de

Nach oben Nach unten

Re: 3-D-Prints

Beitrag von hallostephan am Sa März 21, 2015 7:26 pm

Privat sind die doch nicht,sonst könnte man das nicht kaufen,oder sehe ich das falsch?
Die Sci.i-Jäger sind g......
Könnte man bestimmt auch stylische Regeln für kreieren!
Vorbilder gibts ja schon,dann wäre eine gute remanische Flottille nicht weit!
Jäger als Upgrade!Argh!

hallostephan

Anzahl der Beiträge : 749
Anmeldedatum : 18.10.13

Nach oben Nach unten

Re: 3-D-Prints

Beitrag von CellarDoor85 am Sa März 21, 2015 8:43 pm

Da keine offziellen Namen und Logos sowie bereits vorhandene Formen verwendet werden, bewegen sich die Designer in einer rechtlich kaum antastbaren Grauzone.

Wenn ihr selber welche ordert und jemanden braucht, der euch die dazugehörigen Karten desgint... ihr wisst wo ihr mich findet Wink
avatar
CellarDoor85
Open Galaxy Projekt Kartograf

Anzahl der Beiträge : 427
Anmeldedatum : 19.02.15
Ort : Berlin

http://staw.robertaehnelt.de

Nach oben Nach unten

Re: 3-D-Prints

Beitrag von hallostephan am So März 22, 2015 10:51 am

Lass mich raten,im Internet?
Und danke dafür!

hallostephan

Anzahl der Beiträge : 749
Anmeldedatum : 18.10.13

Nach oben Nach unten

Re: 3-D-Prints

Beitrag von CellarDoor85 am Do März 26, 2015 7:35 pm

Hier mal eine Nahaufnahme eines der heute von Shapeways gekommenen Modelle.

Hab mich jetzt schon ein wenig in die 3-D-Printerei verguckt ^^

avatar
CellarDoor85
Open Galaxy Projekt Kartograf

Anzahl der Beiträge : 427
Anmeldedatum : 19.02.15
Ort : Berlin

http://staw.robertaehnelt.de

Nach oben Nach unten

Re: 3-D-Prints

Beitrag von Ka'Jar am Do März 26, 2015 7:42 pm

Leider sind 3D Drucker mit entsprechender Qualität nicht günstig zu haben und zu betreiben Sad

_________________
Drachenhöhle - Das deutschsprachige D&D Attack Wing Forum
avatar
Ka'Jar
Admin

Anzahl der Beiträge : 452
Anmeldedatum : 12.03.14

Nach oben Nach unten

Re: 3-D-Prints

Beitrag von CellarDoor85 am Do März 26, 2015 7:51 pm

Sich selbst einen anzuschaffen wär ja auch Blödsinn, solange man für unter 20 Euro inkl. Versand solche Modelle in Auftrag geben kann.
avatar
CellarDoor85
Open Galaxy Projekt Kartograf

Anzahl der Beiträge : 427
Anmeldedatum : 19.02.15
Ort : Berlin

http://staw.robertaehnelt.de

Nach oben Nach unten

Re: 3-D-Prints

Beitrag von Ka'Jar am Do März 26, 2015 7:53 pm

Kommt darauf an wieviel man druckt Wink

_________________
Drachenhöhle - Das deutschsprachige D&D Attack Wing Forum
avatar
Ka'Jar
Admin

Anzahl der Beiträge : 452
Anmeldedatum : 12.03.14

Nach oben Nach unten

Re: 3-D-Prints

Beitrag von CellarDoor85 am Do März 26, 2015 7:55 pm

Was hast du denn vor?? ^^

Nicht dass du den Anwälten von Wizkids doch noch das Honorar sicherst *lol*
avatar
CellarDoor85
Open Galaxy Projekt Kartograf

Anzahl der Beiträge : 427
Anmeldedatum : 19.02.15
Ort : Berlin

http://staw.robertaehnelt.de

Nach oben Nach unten

Re: 3-D-Prints

Beitrag von Ka'Jar am Do März 26, 2015 8:06 pm

Also beim Miniaturspielhobby ist ein 3D drucker ja generell eine gute Idee. Es ist halt schon irgendwie cooler, wenn man sich Panzer, Raumschiffe und Figuren einfach drucken kann wenn man sie braucht als dass man auf einen Händler angewiesen ist.
Und da ich mich persönlich schwer tue mich bei Spielen zu beschränken wäre das für mich sicher eine überlegung Wert. Allerdings nicht zu preisen von 2500 - 3000 € pro Drucker + Material.
Das ist ja leider noch etwas zu viel.

_________________
Drachenhöhle - Das deutschsprachige D&D Attack Wing Forum
avatar
Ka'Jar
Admin

Anzahl der Beiträge : 452
Anmeldedatum : 12.03.14

Nach oben Nach unten

Re: 3-D-Prints

Beitrag von hallostephan am Do März 26, 2015 8:40 pm

Iiiiigitt, Schatten!
Ist schon cool,kauf dir doch einen Replikator,dann kannst Du uns beliefen!
Gibts auch das UFO von der Serie SHADO?
Gruß Stephan

hallostephan

Anzahl der Beiträge : 749
Anmeldedatum : 18.10.13

Nach oben Nach unten

Re: 3-D-Prints

Beitrag von CellarDoor85 am Do März 26, 2015 10:27 pm

Hey!
Nix gegen die Schatten - die fetzen!

Warum nicht mal einen transdimensionalen Austausschüler im STAW-Universum Wink

avatar
CellarDoor85
Open Galaxy Projekt Kartograf

Anzahl der Beiträge : 427
Anmeldedatum : 19.02.15
Ort : Berlin

http://staw.robertaehnelt.de

Nach oben Nach unten

Re: 3-D-Prints

Beitrag von CellarDoor85 am Do März 26, 2015 10:30 pm

Ka'Jar schrieb:Es ist halt schon irgendwie cooler, wenn man sich Panzer, Raumschiffe und Figuren einfach drucken kann wenn man sie braucht als dass man auf einen Händler angewiesen ist.

Eine Sache ist beim 3D Druck auf jeden Fall noch mitzubedenken: Das Modell zu erstellen.
Die Arbeit mit einem 3D-Programm erfordert viel Erfahrung und dann noch pro Model zahllose Stunden digitaler Handarbeit. Nicht zu unterschätzen!
avatar
CellarDoor85
Open Galaxy Projekt Kartograf

Anzahl der Beiträge : 427
Anmeldedatum : 19.02.15
Ort : Berlin

http://staw.robertaehnelt.de

Nach oben Nach unten

Re: 3-D-Prints

Beitrag von hallostephan am Fr März 27, 2015 11:10 am

so ein Replikator gehört in jeden Haushalt, kommt bald für alle!!
Ersatzteilmangel Fehlanzeige, Schluss mit teueren Neukäufen, weil ein Winzfussel kaputt ist!
Die Software können die Profis machen und dem Volk zur Verfügung stellen!
Computer, Doppelter Cafe Crema, 1 viertel Zucker und wenig Milch!
Zisch,Brodel, AAAAh!
OK, das war der Essensreplikator, gleich neben dem Materiekonverter!
Und trotzdem denken viele nach darüber und einfacherer Modelle gibt's schon günstiger!
Wenn sich so ein Club z. B. ......
Kenn jemanden, welche die ersten Modelle getestet hat und SIE war schon begeistert!
Auch künstliche Prothesen sind schon unterwegs, von Privat für Privat!
Datas Urgroßneffen, sozusagen!

hallostephan

Anzahl der Beiträge : 749
Anmeldedatum : 18.10.13

Nach oben Nach unten

Re: 3-D-Prints

Beitrag von data_fan am Mi Aug 24, 2016 9:47 pm

Ist schon länger her, dass hier etwas geschrieben wurde....

Hat jemand Erfahrung mit diesem Schiffen? Und wie ist es mit den Versand?

data_fan

Anzahl der Beiträge : 685
Anmeldedatum : 13.07.16
Alter : 37
Ort : Riedstadt

Nach oben Nach unten

Re: 3-D-Prints

Beitrag von DonGrilleto am Do Aug 25, 2016 5:50 am

Zu den oben gezeigten Schiffen kann ich grundsätzlich nichts sagen, nur sehr allgemein zu Schiffen von Shapeways:

Ein sehr ausdauerndes und kostengünste Materil ist White Strong & Flexible. Der große Nachteil ist die sehr poröse Oberfläche. Man muss das Modell mehrmals grunddieren. Außerdem ist das Detaillevel nicht so hoch wie bei Frosted Ultra Details (FUD).

FUD hat den Nateil, leichter zu brechen als WSF. Außerdem ist es, je nach Größe ~ 3x so teuer als das gleiche Modell aus WSF. Andere Materialien werden selten verwendet.

Versand ist bei Shapeways ist, glaube ich, 4,90€.

DonGrilleto

Anzahl der Beiträge : 420
Anmeldedatum : 27.10.13

Nach oben Nach unten

Re: 3-D-Prints

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten