Cloaked Mines

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Cloaked Mines

Beitrag von Hereistos am Do Apr 16, 2015 12:10 pm

Ich denke der Grund, dass die Leute sie zu stark finden liegt vor allem am Vergleich mit den anderen Minen:
Antimatter-Minen 5 Punkte, 4 Würfel, sehr begrenzte Platzierungsmöglichkeiten, sehr wenig betroffene Fläche
Nuclear Warheads 3 Punkte, 3 Würfel, begrenzte Platzierungsmöglichkeiten, sehr wenig betroffene Fläche
Cloaked Mines, 3 Punkte, 3 Würfel, gute Platzierungsmöglichkeiten, große betroffene Fläche.

Meines Wissens sind das die drei Minen, die es im Spiel gibt. Da sind die Cloaked Mines im Vergleich sehr stark. Einzig der Tech-Slot ist ärgerlich, da Romus eh zu wenige haben und natürlich andere sehr gute Techs mit den Minen konkurrieren.

Mit dem bisherigen "1-Planet-Gelände" sind die Cloaked Mines aber keine Game-winner. Der Feind kann sie ob des sonst offenen Tisches ignorieren und einen anderen Weg wählen. Wenn man diesen Steuerungseffekt nutzen kann, haben sich die Minen gelohnt auch ohne Schaden zu machen, ansonsten sind es verschwendete Punkte.
Durch unsere Foren-Nebel sieht das ganz anders aus. Der Steuerungseffekt wird größere, da man den Gegner zwingen kann durch einen Nebel zu fliegen um die Minen zu vermeiden oder umgekehrt.

Prinzipiell denke ich aber, dass die vom Preis-Leistungsverhältnis angebracht sind. Das gilt auch dann, wenn man mehrere Einpackt, denn dann verzichtet man auf andere Ausrüstung und reduziert seine eigenen Möglichkeiten durch den verbrauchten Tech-Slot.
Darüberhinaus reduziert es auch die Auswahlmöglichkeiten der Schiffe, da einige Schiffe überhaupt keinen Tech-Slot haben bei den Romus (Valdore, Haakona, Galgathong).
avatar
Hereistos

Anzahl der Beiträge : 68
Anmeldedatum : 25.03.14

Nach oben Nach unten

Re: Cloaked Mines

Beitrag von matrixg am Do Apr 16, 2015 10:42 pm

Ich fand die Minen Anfangs etwas sehr vorteilhaft. Mittlerweile hat sich das SPiel aber selbst ausbalanciert. Arne hat ja schon schön beschrieben wozu Sie sehr zweckmässig genutzt werden können.
Ich denke der einzige Haken der bleibt ist das sie schlichtweg in manch einem OP Szenario der absolute game changer sein können. Das Netz szenario z.B. ist ein total langweiliges WÜrfelspiel wenn alle mit Minen auftauchen.

_________________
Deutsche Heroclix Community bei Facebook:
avatar
matrixg

Anzahl der Beiträge : 15
Anmeldedatum : 11.11.13

Nach oben Nach unten

Re: Cloaked Mines

Beitrag von D.J. am Mi Apr 27, 2016 1:40 pm

Weil jetzt ja auch die Klingonen auf cloaked Mines zugreifen können, möchte ich das Thema nochmal nach oben holen.
Sicher, die klingonischen Minen, die mit der Korinar ins Spiel kamen und die mit der Drovana nochmal neu aufkommen, sind nicht so gut die wie die "Originalen", da sie näher am auslegenden Schiff platziert werden müssen. Dennoch machen sie 3 mögliche Schaden bzw. zwingen den Gegner zu scannen um einen Würfel zu negieren und generieren zudem Obstacles, was Verteidigungsschutz +1 gewährt.
Jetzt sind die großen Fragen, eben weil es schon einmal vor Kurzem aufkam:

- Ab wann sind die cloaked Mines to much? 2 Felder oder erst 3?
- Wwie sieht das mit den einfachen Minen wie Nuclear Warheads und Antimatter aus? ab wann ist es da zu viel?
- Ist es egal wie viele Minen der Mitspieler mitschleppt und auswirft?
- Ab wann beginnt da das Powergaming?

Ich finde die Frage(n) sehr wichtig, weil sich unsere Commnity vor allem durch ihr lockeres Fliegen / Spielen auszeichnet I love you
Und bevor da Missmut aufkommt, wollte ich einfach mal fragen und das abklären Smile
(Und ja, ich bin demnächst stolzer Besitzer zwei getarnter Minenfelder der Klingonen, daher diese Fragen pirat )

_________________
Federation Symbol Klingon Symbol Maquis Symbol Ferengi Fraktionssym Breen Fraktion Cardassian Fraktion Dominion Fraktion Vulcan Fraktion
avatar
D.J.

Anzahl der Beiträge : 5383
Anmeldedatum : 08.09.15
Alter : 50
Ort : Köln

Nach oben Nach unten

Re: Cloaked Mines

Beitrag von Skippy am Mi Apr 27, 2016 2:25 pm

D.J. schrieb:

- Ab wann sind die cloaked Mines to much? 2 Felder oder erst 3?
- Wwie sieht das mit den einfachen Minen wie Nuclear Warheads und Antimatter aus? ab wann ist es da zu viel?
- Ist es egal wie viele Minen der Mitspieler mitschleppt und auswirft?
- Ab wann beginnt da das Powergaming?

Ich finde die Frage(n) sehr wichtig, weil sich unsere Commnity vor allem durch ihr lockeres Fliegen / Spielen auszeichnet  I love you
Und bevor da Missmut aufkommt, wollte ich einfach mal fragen und das abklären Smile
(Und ja, ich bin demnächst stolzer Besitzer zwei getarnter Minenfelder der Klingonen, daher diese Fragen pirat )

Ich kann das für mich und meine Spielrunde nur recht pauschal beantworten: Es kommt darauf an.

Wenn beide Seiten fließig manövrieren, Beschuss austauschen und mir der Romi in einem unpassenden Moment ein Minenfeld in die Flugbahn wirft... habe ich damit keine Probleme. Und das kann auch mehrmals im Spiel so laufen.

Die andere Seite: Man wirft drei oder mehr Minenfelder aus, versteckt sich dahinter und wartet einfach ab, bis der andere sich kaputt geflogen hat, killt m.E. nicht nur die Schiffe, sondern auch den Spielspaß.

Lange Rede, kurzer Ferengi: Nicht die Anzahl der Minenfelder, sondern die Art und Weise ihrer Verwendung finde ich wichtig.
avatar
Skippy

Anzahl der Beiträge : 1021
Anmeldedatum : 29.12.15

Nach oben Nach unten

Re: Cloaked Mines

Beitrag von D.J. am Mi Apr 27, 2016 2:28 pm

Skippy schrieb:
Die andere Seite: Man wirft drei oder mehr Minenfelder aus, versteckt sich dahinter und wartet einfach ab, bis der andere sich kaputt geflogen hat, killt m.E. nicht nur die Schiffe, sondern auch den Spielspaß.
Bäääh, das ist aber sch*** Sad
Wir spielen Attack Wing, nicht Versteck Wing Wink

Skippy schrieb:Lange Rede, kurzer Ferengi: Nicht die Anzahl der Minenfelder, sondern die Art und Weise ihrer Verwendung finde ich wichtig.
Ah, das ist wahr!
Guter Gedanke Smile

_________________
Federation Symbol Klingon Symbol Maquis Symbol Ferengi Fraktionssym Breen Fraktion Cardassian Fraktion Dominion Fraktion Vulcan Fraktion
avatar
D.J.

Anzahl der Beiträge : 5383
Anmeldedatum : 08.09.15
Alter : 50
Ort : Köln

Nach oben Nach unten

Re: Cloaked Mines

Beitrag von Silent Alien am Mi Apr 27, 2016 5:15 pm

Tja, das mit den Minen ist immer so eine Sache, zu viel ist, wenn keiner mehr mit dir spielen will Wink

Es kommt natürlich auch immer etwas auf die Gegner an, manche Fraktionen haben ja schon jetzt relativ gute "Anti-Minen Karten" (So z.B. Gul Damar, immer -2 Würfel bei Angriffen durch Minen!)

Cloaked Mines sind halt besonders mies weil Sie einen großen Radius haben und nur die Schiffe des Gegners treffen können, insofern sehe ich z.B. Antimatter mines als vollkommen fair und ausgewogen an Exclamation

_________________
Gespielte Flotten:
Federation Fraktion  Föderation
Romulan Fraktion  Romulaner
Klingon Fraktion  Klingonen
Gorn Symbol  Gorn
Xindi Symbol Xindi
avatar
Silent Alien

Anzahl der Beiträge : 1436
Anmeldedatum : 01.04.15
Alter : 39
Ort : Bonn

Nach oben Nach unten

Re: Cloaked Mines

Beitrag von D.J. am Mi Apr 27, 2016 5:20 pm

Silent Alien schrieb:Tja, das mit den Minen ist immer so eine Sache, zu viel ist, wenn keiner mehr mit dir spielen will Wink
Das gilt es ja zu verhindern affraid Sad

Die Antimatter Mines finde ich persönlich auch ausgeglichen. Die Cloaked Mines sind etwas härter, wobei die romulanischen schon stärker sind wegen ihrer Reichweite beim Auslegen. Ich persönlich habe mit den Viechern kein Problem, und werde wohl maximal 2 Stück auf 130 Punkte einsetzen, sobald ich ihrer habhaft werde.
Ansonsten denke ich, sollte man (bzw. wir in der Köln-Bonner Runde) das vorher kurz absprechen, wenn wir unsere Herausforderungen abmachen.
Ein "Bitte keine Minen weil ..." reicht da vollkommen denke ich.
Was meint ihr?

_________________
Federation Symbol Klingon Symbol Maquis Symbol Ferengi Fraktionssym Breen Fraktion Cardassian Fraktion Dominion Fraktion Vulcan Fraktion
avatar
D.J.

Anzahl der Beiträge : 5383
Anmeldedatum : 08.09.15
Alter : 50
Ort : Köln

Nach oben Nach unten

Re: Cloaked Mines

Beitrag von Der Sigmarpriester am Mi Apr 27, 2016 5:43 pm

Wen das mit den Minen überhand nehmen sollte packe ich halt auch meine Borg-Minen aus Reichweite 0-3 das trift oft einiges ^^

_________________
"Wir sind die Borg. Deaktivieren Sie Ihre Schutzschilde und ergeben Sie sich. Wir werden ihre biologischen und technologischen Charakteristika den unseren hinzufügen. Ihre Kultur wird sich anpassen und uns dienen. Widerstand ist zwecklos!" (Star Trek: Der erste Kontakt)

"Borg. yoD jegh je Qotlh. biological 'ej technological characteristics chel maH Qaghmey. adapt 'ej maHvaD culture. cheqaDlaHbe'! " (Auf Klingonisch)
avatar
Der Sigmarpriester

Anzahl der Beiträge : 2189
Anmeldedatum : 28.11.15
Ort : Elsdorf

Nach oben Nach unten

Re: Cloaked Mines

Beitrag von D.J. am Mi Apr 27, 2016 5:49 pm

Der Sigmarpriester schrieb:Wen das mit den Minen überhand nehmen sollte packe ich halt auch meine Borg-Minen aus Reichweite 0-3 das trift oft einiges ^^
Und warum erst dann?
Warum nicht schon vorher?
Vielleicht liegt ja die mangelnde Konkurrenzfähigkeit deiner Fraktionen ja auch daran, dass du nur mit halber Kraft fliegst?
Wenn du doch Minen oder sonstige pöhse Ostereier für deine Mitspieler hast ... warum setzt du die nicht ein?
Ich rechne am Samstag zum Beispiel auch damit, dass uns fünf stramme Squadrons an Föderations-Fightern entgegentreten werden Twisted Evil
Und?
Gehört zum Spiel dazu, solche Nettigkeiten einzupacken Wink
Wenn's zu üppig wird kann man immer noch was sagen und einbremsen.
Aber sich selber schon vorher die Schlaghand auf den Rücken binden halte ich für nicht zielführend und sogar im Gegenteil, für äußerst frustfördernd.
Neutral

_________________
Federation Symbol Klingon Symbol Maquis Symbol Ferengi Fraktionssym Breen Fraktion Cardassian Fraktion Dominion Fraktion Vulcan Fraktion
avatar
D.J.

Anzahl der Beiträge : 5383
Anmeldedatum : 08.09.15
Alter : 50
Ort : Köln

Nach oben Nach unten

Re: Cloaked Mines

Beitrag von Der Sigmarpriester am Mi Apr 27, 2016 5:53 pm

D:J. die Borgminen treffen alles auf RW 0-3 und verschlingen 10p ^^ und man darf nur eine haben ^^
Habe die auch schon oft gespielt, aber wegen der 10p und den wucher kosten der Borgschiffe bleiben die deswegen oft zuhause.

_________________
"Wir sind die Borg. Deaktivieren Sie Ihre Schutzschilde und ergeben Sie sich. Wir werden ihre biologischen und technologischen Charakteristika den unseren hinzufügen. Ihre Kultur wird sich anpassen und uns dienen. Widerstand ist zwecklos!" (Star Trek: Der erste Kontakt)

"Borg. yoD jegh je Qotlh. biological 'ej technological characteristics chel maH Qaghmey. adapt 'ej maHvaD culture. cheqaDlaHbe'! " (Auf Klingonisch)
avatar
Der Sigmarpriester

Anzahl der Beiträge : 2189
Anmeldedatum : 28.11.15
Ort : Elsdorf

Nach oben Nach unten

Re: Cloaked Mines

Beitrag von D.J. am Mi Apr 27, 2016 5:58 pm

Aha. Klingt doch schon anders als "Ich pack die erst ein, wenn das mit den Minen Überhand nimmt", oder? Wink
Die sind dir einfach zu teuer.
Okay.
Kann ich verstehen.

_________________
Federation Symbol Klingon Symbol Maquis Symbol Ferengi Fraktionssym Breen Fraktion Cardassian Fraktion Dominion Fraktion Vulcan Fraktion
avatar
D.J.

Anzahl der Beiträge : 5383
Anmeldedatum : 08.09.15
Alter : 50
Ort : Köln

Nach oben Nach unten

Re: Cloaked Mines

Beitrag von Der Sigmarpriester am Mi Apr 27, 2016 6:05 pm

Ich muss auch für die Minen so gesehen noch ein 40p schiff opfern.
Torpedos sind mir zurzeit für die Borg etwas wichtiger ^^

_________________
"Wir sind die Borg. Deaktivieren Sie Ihre Schutzschilde und ergeben Sie sich. Wir werden ihre biologischen und technologischen Charakteristika den unseren hinzufügen. Ihre Kultur wird sich anpassen und uns dienen. Widerstand ist zwecklos!" (Star Trek: Der erste Kontakt)

"Borg. yoD jegh je Qotlh. biological 'ej technological characteristics chel maH Qaghmey. adapt 'ej maHvaD culture. cheqaDlaHbe'! " (Auf Klingonisch)
avatar
Der Sigmarpriester

Anzahl der Beiträge : 2189
Anmeldedatum : 28.11.15
Ort : Elsdorf

Nach oben Nach unten

Re: Cloaked Mines

Beitrag von D.J. am Mi Apr 27, 2016 6:08 pm

Der Sigmarpriester schrieb:Ich muss auch für die Minen so gesehen noch ein 40p schiff opfern.
Torpedos sind mir zurzeit für die Borg etwas wichtiger ^^

Dem wurde ja dank Zerknautscher und seinen Mühen Abhilfe geschaffen (an dieser Stelle nochmal ein  I love you  an dich, Zerknautscher) Ansonsten ist das ein anderes Thema.  Rolling Eyes
Hier geht es ja um die "cloaked Mines" und deren maximale Anzahl in einem Spiel, bevor man zum Geächteten wird.

_________________
Federation Symbol Klingon Symbol Maquis Symbol Ferengi Fraktionssym Breen Fraktion Cardassian Fraktion Dominion Fraktion Vulcan Fraktion
avatar
D.J.

Anzahl der Beiträge : 5383
Anmeldedatum : 08.09.15
Alter : 50
Ort : Köln

Nach oben Nach unten

Re: Cloaked Mines

Beitrag von mimue6 am Mi Apr 27, 2016 7:04 pm

D.J. schrieb:
Der Sigmarpriester schrieb:Ich muss auch für die Minen so gesehen noch ein 40p schiff opfern.
Torpedos sind mir zurzeit für die Borg etwas wichtiger ^^

Dem wurde ja dank Zerknautscher und seinen Mühen Abhilfe geschaffen (an dieser Stelle nochmal ein  I love you  an dich, Zerknautscher) Ansonsten ist das ein anderes Thema.  Rolling Eyes
Hier geht es ja um die "cloaked Mines" und deren maximale Anzahl in einem Spiel, bevor man zum Geächteten wird.

Getarnte Minen werden immer stärker geredet als sie sind. Arne hat es auf den Punkt gebracht: Die Minen sind dazu da um den Gegner aus der Position zu bringen.

Wenn ich gegen Romulaner spiele und der Gegner eine Wagenladung cloaked mines einpackt ist das super: Dann hat er nämlich keine interphase generators dabei. Dann fliegt man einmal durch die Minen, steckt den Schaden ein und knallt die gegnerische Flotte ab.
avatar
mimue6

Anzahl der Beiträge : 546
Anmeldedatum : 11.04.15
Ort : Köln

Nach oben Nach unten

Re: Cloaked Mines

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten