Star Trek Beyond

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Star Trek Beyond

Beitrag von Shitting Bull am Sa Jul 23, 2016 11:40 pm

Komme grade aus dem Kino und muss sagen, Star Trek Beyond ist wirklich, wie einige schon angedeutet oder vermutet hatten, Beyond Star Trek.

Insgesamt ist der Film ganz ok, momentan weiß ich noch nicht, ob ich ihn irgendwann richtig gut finden werde, jedenfalls vom Abramaverse der beste imho.

Was mich anfangs nervte, waren die extrem schnell geschnittenen Action Sequenzen bounce die, zusammengenommen mit wenig Licht, einer Kamera, die viel zu nah dran war affraid und v.a. Die 3D Effekte, bei denen die sehr schnellen Bewegungen verschwimmen confused. 3D war auch hier mal wieder ziemlich überflüssig, es gab vielleicht zwei oder drei nette Einstellungen.

Als nach ca einem Drittel mal eine Story erkennbar wird, ist der Film dann wie gesagt ganz ok.

Richtiges Star Trek Feeling kommt bei mir trotz der bereits genannten Reminiszenzen nicht auf. Dafür geht mir die Story viel zu sehr hinter Action und VFX unter. Wenn es nicht Star Trek wäre würde ich den Film wahrscheinlich abhaken scratch tongue
avatar
Shitting Bull

Anzahl der Beiträge : 34
Anmeldedatum : 10.06.16
Alter : 50
Ort : Sigmaringen

Nach oben Nach unten

Re: Star Trek Beyond

Beitrag von Cut am So Jul 24, 2016 4:12 pm

Was ein guter erster Beitrag bei uns!

Danke, den unterschreibe ich inhaltlich - bis auf kleine Nuancen - ziemlich genau mit.

Willkommen an Bord, Mr. Bull. Wenn Du magst, stell Dich doch drüben im Vorstellungsunterforum ( http://www.neutralezone.net/f2-vorstellungen ) kurz vor.

So oder so: Viel Spaß hier!

_________________
Life is what happens while we're busy making other plans.
Cut als Spielerezensent:
Der Spieleblog für den ich schreibe - www.weiterspielen.net - über STAW und mehr...!
avatar
Cut

Anzahl der Beiträge : 4797
Anmeldedatum : 17.10.13
Alter : 38

http://www.weiterspielen.net

Nach oben Nach unten

Re: Star Trek Beyond

Beitrag von Dark Scipio am Fr Jul 29, 2016 8:35 am

Ich war gestern drin und ich hatte null Erwartung an den Film, da ich die vorherigen beiden nicht als Star Trek empfunden hatte (ActionTrek).

Aber Beyond hat mir wirklich SEHR gefallen. Mit zugekniffenen Augen geht das sogar als Star Trek durch. Ich hadere immer noch mit dem ganzen alternativen Universium Konzeopt und der vergrößerten Enterprise, aber der Film war wirklich gut vielleicht einer der besten Star Trek Filme insgesamt.

Ich fand die Kampfszene zwar teilweise auch zu schnell und fand auch ein paar unlogische Details (aber deutlich weniger als in anderen Filmen). Die Charaktere sind wirklich sehr gut gemacht und die Schauspieler machen das sehr gut.

Sogar die Handlung war gut und geradezu klassisch und das Design sehr gelungen. Surprised

9/10 !
avatar
Dark Scipio

Anzahl der Beiträge : 21
Anmeldedatum : 01.04.16

Nach oben Nach unten

Re: Star Trek Beyond

Beitrag von Der Sigmarpriester am Fr Jul 29, 2016 10:19 am

Dark Scipio schrieb: Ich war gestern drin und ich hatte null Erwartung an den Film, da ich die vorherigen beiden nicht als Star Trek empfunden hatte (ActionTrek).

Aber Beyond hat mir wirklich SEHR gefallen. Mit zugekniffenen Augen geht das sogar als Star Trek durch. Ich hadere immer noch mit dem ganzen alternativen Universium Konzeopt und der vergrößerten Enterprise, aber der Film war wirklich gut vielleicht einer der besten Star Trek Filme insgesamt.

Ich fand die Kampfszene zwar teilweise auch zu schnell und fand auch ein paar unlogische Details (aber deutlich weniger als in anderen Filmen). Die Charaktere sind wirklich sehr gut gemacht und die Schauspieler machen das sehr gut.

Sogar die Handlung war gut und geradezu klassisch und das Design sehr gelungen.

An sich war der Film wirklich nicht übel und man merkt es wen andere das Ruder übernehmen und versuchen dieses JJ zeug etwas gerade zu biegen kommt doch ein wenig Star Trek durch.

Der nähste Film wird es wohl richten ohne JJ Very Happy

_________________
"Wir sind die Borg. Deaktivieren Sie Ihre Schutzschilde und ergeben Sie sich. Wir werden ihre biologischen und technologischen Charakteristika den unseren hinzufügen. Ihre Kultur wird sich anpassen und uns dienen. Widerstand ist zwecklos!" (Star Trek: Der erste Kontakt)

"Borg. yoD jegh je Qotlh. biological 'ej technological characteristics chel maH Qaghmey. adapt 'ej maHvaD culture. cheqaDlaHbe'! " (Auf Klingonisch)
avatar
Der Sigmarpriester

Anzahl der Beiträge : 2189
Anmeldedatum : 28.11.15
Ort : Elsdorf

Nach oben Nach unten

Re: Star Trek Beyond

Beitrag von Mirror Q am Sa Jul 30, 2016 6:21 pm

Also ich muss sagen, wir waren 16 Leute in der Vorpremiere in München, und jeder von uns war nach dem Film absolut und hellauf begeistert von diesem kleinen Meisterwerk!

Klar, wieder mal extrem viel Krachbumm-Action und schnell geschnittene Action-3D-Sequenzen, so wie das heutige Actionkino à la Marvel Cinematic Universe halt so ist, aber auch die neuen James Bond Filme sind nicht mehr so wie die alten aus den 60ern ;-), trotzdem oder erst recht hab ich mich in keiner einzigen Sekunde gelangweilt gefühlt.

Die Figuren waren pointiert und verdammt gut auf die original Rollen geschrieben, man merkt einfach, dass Simon Pegg am Drehbuch mitgewirkt hat :-) Die Rangeleien zwischen Spock und McCoy waren für mich DIE Highlights am ganzen Film - endlich so wie man es von früher kennt. Und Chris Pine ist inzwischen ein richtig guter Kirk Double geworden (vor allem in englischsprachigem Original ^^) und auch ansonsten hat man den Schauspielern die Freude am Werk angemerkt.

Die Geschichte war intelligent aufgebaut, alles hat irgendwann, irgendwie Sinn ergeben und wurde im Laufe des Filmes - ähnlich wie bei Heist Filmen - konsequent eingearbeitet und das Thema Star Trek und die Föderation als Familie vs. dem Einzelkämpfer hat im Kontext des Brexit sogar mal wieder - durch Zufall - ein zeitgenössisches Thema aufgegriffen (selbst Simon Pegg musste diesbezüglich vor kurzen ein paar Kommentare abgeben, dass er das so natürlich nicht hat kommen sehen, aber das man Krall als einen fantastischer "Fuck-You" Entwurf von Nigel Farage und den anderen Populisten sehen könne).

Auch optisch machte der Film einiges her, gewohnt auf hohem Produktionsniveau und die Idee mit dem Raumschiff-"Schwarm" fand ich richtig super. Meine Freundin merkte nach dem Film an, dass hier mal wirklich ein Gegner auftrat, gegenüber die Bewaffnung und die alten Tatiken der Enterprise keine Chance hatte. Nicht das übliche 1vs1 wie man es bisher kannte. Und auch ansonsten wurden die Spielereien im Raum gekonnt umgesetzt - ich fand diese ganze Konzeption mit der Schwerkraft in der Yorktown Station richtig interessant - sowas hab ich bis dato noch in keinem SciFi oder Actionfilm gesehen, also erfrischend anders. Schade das Yin Teil 4 nicht mehr inszenieren wird :-( Die Regiehand wird fehlen!

Und auch die Musik war der Hammer - also da muss ich Michael Giacchino meinen höchsten Respekt zollen - meiner Meinung nach der bisher beste Soundtrack des noch jungen Kinojahres und wenn da nicht noch viel nachkommt, dann hat er dafür auch nen Oscar verdient!

Negatives gabs natürlich auch - auch mir war der Film am Anfang zu dunkel, das 3D zu verwaschen, und die Kamera bei den Actionsequenzen (am Anfang bei der Enterprise-Karambolage) zu nah dran. Das war ziemlich nervend und enttäuschend, weil so detailiert hat man noch nie das Innenleben der Enterprise gesehen. Und Justin Lin merkte in einem Interview mal an, dass er überrascht gewesen sei, dass von offizieller Seite sich bisher noch keiner Gedanken gemacht habe, wie denn das Innenleben detailiert aufgebaut sei (sah man ja gut in Star Trek von 2009 mit der Brauerei-Maschinenraum, der viel zu groß in Relation zum Rest des Schiffes gewesen ist). Daher hat er das komplett ausarbeiten lassen und während der Zerstörungssequenz hätte (wenn das 3D besser gewesen wäre) man das Innenleben der Enterprise bestaunen können - daher ist es auch zu empfehlen den Film in 2D zusehen!

Fazit:
Für mich ein absolut gelungener Star Trek Film, der Lust auf mehr macht - modern inszeniert - modern interpretiert und dennoch mit viel Liebe zu den alten Figuren. So darf es ruhig weitergehen, auch wenn der Film bisher leider international deutlich unter "Into Darkness" läuft und viele Kritiker bemängeln, dass eben jener Vorgänger Dank seines Gegners Cumberbatch besser gewesen sei. Nunja, hoffentlich bleibt Paramount trotzdem bei dem jetzt eingeschlagenem Kurs und schwenkt nicht wieder auf Into Darkness um. *seufz*

Für mich gehört Beyond zu den Top 5 Star Trek Filmen die wir bisher in den Kinos erleben durften! :-)

Lg
MirrorQ

P.S: Und fuck yeah, wir durften das erste Warp 4 Raumschiff der Sternenflotte erleben :-) Sozusagen das Protoschiff zur NX-01 ^^ Auch wenn das Schiff später, als die Föderation gegründet wurde, dann mit einer neuen, höheren Nummerierung versehen wurde (NX-326), wobei dies eine Hommage an Leonard Nimoy ist, da dieser an einem 26.3. geboren wurde.


Zuletzt von Mirror Q am Sa Jul 30, 2016 6:31 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

Mirror Q

Anzahl der Beiträge : 586
Anmeldedatum : 14.05.14

Nach oben Nach unten

Re: Star Trek Beyond

Beitrag von Cut am Sa Jul 30, 2016 6:22 pm

Ich sehe schon: Ich muss den nochmal anschauen gehen. War nicht mein bester Tag als ich den Film gesehen habe. Möglicherweise hat meine unzufriedene Grundstimmung den Eindruck etwas verfälscht...

_________________
Life is what happens while we're busy making other plans.
Cut als Spielerezensent:
Der Spieleblog für den ich schreibe - www.weiterspielen.net - über STAW und mehr...!
avatar
Cut

Anzahl der Beiträge : 4797
Anmeldedatum : 17.10.13
Alter : 38

http://www.weiterspielen.net

Nach oben Nach unten

Re: Star Trek Beyond

Beitrag von Mirror Q am Sa Jul 30, 2016 6:32 pm

@Cut

Sorry, hatte meinen Beitrag soeben nochmal etwas getuned und hier und da ergänzt!
Hoffe es hat daduch deinen nachfolgenden Kommentar nicht verhauen :-(

Mirror Q

Anzahl der Beiträge : 586
Anmeldedatum : 14.05.14

Nach oben Nach unten

Re: Star Trek Beyond

Beitrag von Cut am Sa Jul 30, 2016 6:36 pm

Nö. Alles gut^^

Ich hatte den gepostet, bevor ich gesehen hatte das (bzw. was genau) Du geschrieben hattest. Es war ein Eindruck, den ich allgemein schon ausgebrütet hatte, wenn ich den Diskussionen im Netz so folge.

Es hätte so ein schöner Abend bei mir werden sollen, aber ein Mißgeschick und eine unsympathische Begnung haben mir den aber verhagelt.

Vielleicht braucht's einfach den berühmten zweiten Anlauf...

_________________
Life is what happens while we're busy making other plans.
Cut als Spielerezensent:
Der Spieleblog für den ich schreibe - www.weiterspielen.net - über STAW und mehr...!
avatar
Cut

Anzahl der Beiträge : 4797
Anmeldedatum : 17.10.13
Alter : 38

http://www.weiterspielen.net

Nach oben Nach unten

Re: Star Trek Beyond

Beitrag von D.J. am Sa Jul 30, 2016 6:38 pm

Da ich nicht so der große Kinogänger bin, wenn es um wackelige bis hektische Kameraführung geht, werde ich locker abwarten, bis ich das Ganze in meinem Home Entertainment Center begutachten kann Smile
Ich habe auf jenem Weg meinen Frieden mit den ersten beiden gemacht, freue mich als "Altfan" auf die kommende Serie und sehe die neuen Filme als die Weitergabe des Staffelstabs an die junge Generation an.
Klar, so ein alter Sack bin ich auch noch nicht, dass ich keine Action ala Bourne und Bond mehr goutieren würde, aber Star Trek war für mich eben immer etwas mehr, als nur Krachbummboingböllerschnaaaaf Wink
Und daher kann ich gelassen abwarten Smile

_________________
Federation Symbol Klingon Symbol Maquis Symbol Ferengi Fraktionssym Breen Fraktion Cardassian Fraktion Dominion Fraktion Vulcan Fraktion
avatar
D.J.

Anzahl der Beiträge : 5379
Anmeldedatum : 08.09.15
Alter : 50
Ort : Köln

Nach oben Nach unten

Re: Star Trek Beyond

Beitrag von Mirror Q am Sa Jul 30, 2016 6:39 pm

@Cut
Ja, das ist leider so oft, das kenne ich!
Wenn ich grad sauer bin - oder mir etwas in der Arbeit über die Leber gelaufen ist, also nix alkoholisches ^^,
dann schlägt das auch unfassbar auf die Stimmung nieder :-(

Wir waren halt auch ne super lustige Truppe und es hat unfassbar viel Spaß gemacht, wobei ich der einzige war der in Star Trek Uniform aufgelaufen ist - und daher auch mal für ein Selfie eines mir Unbekannten herhalten musste - Internet ist ein verrücktes Ding ^^

Mirror Q

Anzahl der Beiträge : 586
Anmeldedatum : 14.05.14

Nach oben Nach unten

Re: Star Trek Beyond

Beitrag von Mirror Q am Sa Jul 30, 2016 6:42 pm

D.J. schrieb:Da ich nicht so der große Kinogänger bin, wenn es um wackelige bis hektische Kameraführung geht, werde ich locker abwarten, bis ich das Ganze in meinem Home Entertainment Center begutachten kann Smile
Ich habe auf jenem Weg meinen Frieden mit den ersten beiden gemacht, freue mich als "Altfan" auf die kommende Serie und sehe die neuen Filme als die Weitergabe des Staffelstabs an die junge Generation an.
Klar, so ein alter Sack bin ich auch noch nicht, dass ich keine Action ala Bourne und Bond mehr goutieren würde, aber Star Trek war für mich eben immer etwas mehr, als nur Krachbummboingböllerschnaaaaf Wink
Und daher kann ich gelassen abwarten Smile

Mach das, wart auf die 2D Ultra HD Blu-ray und genieß das in Deinem Home Entertainment Center.
In 3D ist der Film, meiner Meinung nach, nicht zu empfehlen - wie so oft leider.
Einzig bei Animationsfilmen kommt das gut rüber, und bei Naturdokumentationen - und wenn James Cameron die Finger im Spiel hatte ^^

Ansonsten kann man 3D echt vergessen! :-(

Mirror Q

Anzahl der Beiträge : 586
Anmeldedatum : 14.05.14

Nach oben Nach unten

Re: Star Trek Beyond

Beitrag von D.J. am Sa Jul 30, 2016 6:46 pm

@Mirror Q
Danke dir Smile Ich dachte schon, ich hätte was an der Murmel, weil ich dafür viel ausgelacht werde Sad
@Cut
Das ist sch*** Sad Man freut sich auf auf ein Event oder ähnliches, etwas passiert kurz vorher und lässt einem während des Events den Kopf nicht frei kriegen und verhagelt einem die Laune.
Das ist so ungerecht und sch ***
Wenn es sich ergibt, mach es so, wie Mirror Q sagte.
Bei mir hilft das auch oft Smile

_________________
Federation Symbol Klingon Symbol Maquis Symbol Ferengi Fraktionssym Breen Fraktion Cardassian Fraktion Dominion Fraktion Vulcan Fraktion
avatar
D.J.

Anzahl der Beiträge : 5379
Anmeldedatum : 08.09.15
Alter : 50
Ort : Köln

Nach oben Nach unten

Re: Star Trek Beyond

Beitrag von Mirror Q am Sa Jul 30, 2016 7:04 pm

Noch eins zu Beyond:

Damn: Jetzt brauch ich NOCH ne neue Uniform - wo sind die Zeiten, in welchen die Uniformen zumindest drei Filme lang durchgehalten haben ^^

*g*

Mirror Q

Anzahl der Beiträge : 586
Anmeldedatum : 14.05.14

Nach oben Nach unten

Re: Star Trek Beyond

Beitrag von Cut am Sa Jul 30, 2016 7:05 pm

Uniformen... Das ist beyond meines Fandoms Wink

DJ / Mirror ihr habt 'ne PN by the way...

_________________
Life is what happens while we're busy making other plans.
Cut als Spielerezensent:
Der Spieleblog für den ich schreibe - www.weiterspielen.net - über STAW und mehr...!
avatar
Cut

Anzahl der Beiträge : 4797
Anmeldedatum : 17.10.13
Alter : 38

http://www.weiterspielen.net

Nach oben Nach unten

Re: Star Trek Beyond

Beitrag von Shitting Bull am Mo Dez 05, 2016 11:53 am

So, mittlerweile ist Star Trek Beyond auch auf DVD erschienen.
Bei all der Kritik auch meinerseits, war ich schon sehr neugierig, wie der Film nun auf der heimischen Leinwand wirken wird.
Insgesamt hat er mir recht gut gefallen.
Ich komme jetzt zu dem vorläufigen Fazit, es lag wohl zumindest für mich sehr stark an den völlig überzogenen 3-D Effekten, dass mich der Film im Kino zur Erstausstrahlung so sehr genervt hat. Die schnellen Szenen in den ersten 20 Minuten sind zwar in der Standardversion ebenfalls zum Teil verwaschen, nerven aber weit weniger als die im Kino unter 3-D.
Alle, die diesen Film noch eine Chance geben wollen, können bei der DVD getrost zugreifen. Er reiht sich in das neue Star Trek meiner Meinung nach gut ein.

Live Long and Prosper
avatar
Shitting Bull

Anzahl der Beiträge : 34
Anmeldedatum : 10.06.16
Alter : 50
Ort : Sigmaringen

Nach oben Nach unten

Re: Star Trek Beyond

Beitrag von Adsartha am Mo Dez 05, 2016 10:16 pm

ich für meinen Teil kann sagen, dass mir der Film sehr gut gefällt Smile
von den drei neuen ist das mein Liebster, nach Into Darkness^^
avatar
Adsartha

Anzahl der Beiträge : 133
Anmeldedatum : 04.06.16

Nach oben Nach unten

Re: Star Trek Beyond

Beitrag von Cut am Mo Dez 05, 2016 11:51 pm

Adsartha schrieb:
von den drei neuen ist das mein Liebster, nach Into Darkness^^

Der Satz lässt mich mit einem Lächeln einschlafen. Danke Very Happy

_________________
Life is what happens while we're busy making other plans.
Cut als Spielerezensent:
Der Spieleblog für den ich schreibe - www.weiterspielen.net - über STAW und mehr...!
avatar
Cut

Anzahl der Beiträge : 4797
Anmeldedatum : 17.10.13
Alter : 38

http://www.weiterspielen.net

Nach oben Nach unten

Re: Star Trek Beyond

Beitrag von Mirror Q am So Dez 18, 2016 2:19 am

Schade, dass gerade Beyond so an den Kassen gescheitert ist - aber hey - inzwischen ist es raus:
Simon Pegg wird auch das kommende Drehbuch verfassen - Yeah! :-)

Mirror Q

Anzahl der Beiträge : 586
Anmeldedatum : 14.05.14

Nach oben Nach unten

Re: Star Trek Beyond

Beitrag von D.J. am So Dez 18, 2016 6:56 am

Damit hat wenigstens einer mit (Fach)Kompetenz die Hände am Ruder.
Pegg ist bekennender Fan, er kennt die Abläufe in der Traumfabrik ... ich drücke ihm die Daumen, dass man ihn mal machen lässt Smile

_________________
Federation Symbol Klingon Symbol Maquis Symbol Ferengi Fraktionssym Breen Fraktion Cardassian Fraktion Dominion Fraktion Vulcan Fraktion
avatar
D.J.

Anzahl der Beiträge : 5379
Anmeldedatum : 08.09.15
Alter : 50
Ort : Köln

Nach oben Nach unten

Re: Star Trek Beyond

Beitrag von Mirror Q am So Dez 18, 2016 7:16 am

Seine Handschrift war ja schon unverkennbar im letzten Teil sichtbar,
ich bin da guter Dinge ... :-)

Mirror Q

Anzahl der Beiträge : 586
Anmeldedatum : 14.05.14

Nach oben Nach unten

Re: Star Trek Beyond

Beitrag von D.J. am So Dez 18, 2016 7:26 am

Asche auf mein Haupt: Ich habe Beyond noch nicht gesehen Embarassed
Ich bin inzwischen nicht mehr der große Kinogänger und kaufe oder leihe mir lieber die DVD zu Filmen, die mich interessieren.

_________________
Federation Symbol Klingon Symbol Maquis Symbol Ferengi Fraktionssym Breen Fraktion Cardassian Fraktion Dominion Fraktion Vulcan Fraktion
avatar
D.J.

Anzahl der Beiträge : 5379
Anmeldedatum : 08.09.15
Alter : 50
Ort : Köln

Nach oben Nach unten

Re: Star Trek Beyond

Beitrag von Ebbi am Sa Jun 03, 2017 6:15 am

Dank Amazon Prime konnte ich den Film nun auch sehen. Und was soll ich sagen, er hat mich begeistert. Very Happy Ich stand dem neuen Franchise immer kritisch gegenüber, der Film hat es für mich rehabilitiert. Das einzige was ich mich frage, was sind die Unterschiede zwischen der alten/neuen Enterprise und der A? Und wie passt das Warp 4 Schiff rein? Krall fande ich eine gute Darstellung die zeigt wozu PTBS führen kann.
avatar
Ebbi

Anzahl der Beiträge : 536
Anmeldedatum : 13.01.14
Alter : 34
Ort : Köln

Nach oben Nach unten

Re: Star Trek Beyond

Beitrag von Mirror Q am Sa Jun 10, 2017 10:17 am

Es gibt deutliche Designunterschiede zwischen der Enterprise und der Enterprise A (gugg mal auf Youtube auf den Kanal Trekyards, die haben das ganz gut analysiert). Betrifft soweit ich mich erinnere vor allem den hinteren Teil der Enterprise.

Das Warp 4 Schiff ist ein uns bisher unbekanntes Prä-NX Modell, welches entsprechend auch älter und kleiner ist als die gute NX-01. Es wurde nach der Gründung der Föderation in NX-326 unbenannt, als nachträglich in die Sternenflotte integriert. Entsprechend kann man auch den alten Krall gut verstehen, dass er so massiv angepisst war. Nachdem er sich seine Sporen im Xindi und später im Rolumaner-Erden Krieg verdient hatte, bekommt er eine so alte Schrottkarre angedreht ^^

Lg
MirrorQ

Mirror Q

Anzahl der Beiträge : 586
Anmeldedatum : 14.05.14

Nach oben Nach unten

Re: Star Trek Beyond

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten