Open Galaxy Projekt: Regeln und Diskussionen

Seite 13 von 16 Zurück  1 ... 8 ... 12, 13, 14, 15, 16  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Open Galaxy Projekt: Regeln und Diskussionen

Beitrag von D.J. am Do März 02, 2017 4:11 pm

Ne, so war das echt nicht gemeint Laughing
Ich sach ja, ich habe heute irgendwie den Drehwurm drin Arrow Question Arrow Cool

_________________
Federation Symbol Klingon Symbol Maquis Symbol Ferengi Fraktionssym Breen Fraktion Cardassian Fraktion Dominion Fraktion Vulcan Fraktion
avatar
D.J.

Anzahl der Beiträge : 5379
Anmeldedatum : 08.09.15
Alter : 50
Ort : Köln

Nach oben Nach unten

Re: Open Galaxy Projekt: Regeln und Diskussionen

Beitrag von Silent Alien am Fr März 03, 2017 7:59 am

Alles klar DJ, hau den Romulanesen mal ordentlich einen drauf! Die habens verdient Cool

Meine armen Xindi müssen sich erst noch überlegen, was Sie gegen Klingonen aufstellen könnten*

Aber eine große Schlacht um Kronos wäre schon was feines! Very Happy


* Faktisch wäre ich wohl, zumindest bei Würfelergebnissen die dem statistischen Mittel entsprechen, gegen eine 100% frisierte Klingonenflotte chancenlos, dafür sind die Vorteile der Tarnung in Kombination mit den hohen Angriffswerten und High-Skill Captains zu gut, egal wie sehr ich tüftle Laughing

_________________
Gespielte Flotten:
Federation Fraktion  Föderation
Romulan Fraktion  Romulaner
Klingon Fraktion  Klingonen
Gorn Symbol  Gorn
Xindi Symbol Xindi
avatar
Silent Alien

Anzahl der Beiträge : 1435
Anmeldedatum : 01.04.15
Alter : 39
Ort : Bonn

Nach oben Nach unten

Re: Open Galaxy Projekt: Regeln und Diskussionen

Beitrag von D.J. am Fr März 03, 2017 8:15 am

Ich werde aber vor diesen Feldzügen das "Big Game" um das Schicksal der Klingonen abwarten.
Und da ich von einem Sieg der Klingonen ausgehe ... pirat

_________________
Federation Symbol Klingon Symbol Maquis Symbol Ferengi Fraktionssym Breen Fraktion Cardassian Fraktion Dominion Fraktion Vulcan Fraktion
avatar
D.J.

Anzahl der Beiträge : 5379
Anmeldedatum : 08.09.15
Alter : 50
Ort : Köln

Nach oben Nach unten

Re: Open Galaxy Projekt: Regeln und Diskussionen

Beitrag von Skippy am Fr März 03, 2017 12:46 pm

D.J. schrieb: Ich werde aber vor diesen Feldzügen das "Big Game" um das Schicksal der Klingonen abwarten.

Sehr gut, ich danke Dir!  I love you

D.J. schrieb: Und da ich von einem Sieg der Klingonen ausgehe ...  pirat

Da ist aber wohl eher der Wunsch, der Vater des Gedankens... Wink
avatar
Skippy

Anzahl der Beiträge : 1019
Anmeldedatum : 29.12.15

Nach oben Nach unten

Re: Open Galaxy Projekt: Regeln und Diskussionen

Beitrag von D.J. am Fr März 03, 2017 1:06 pm

Skippy schrieb:
D.J. schrieb: Ich werde aber vor diesen Feldzügen das "Big Game" um das Schicksal der Klingonen abwarten.

Sehr gut, ich danke Dir!  I love you
Ach was, dafür nicht Smile
Wir sind eine große und tolle Community und auch eine sehr große Truppe, die sich intensiv der Open Galaxy widmet. Da wären plötzliche Alleingänge total fehl am Platz, finde ich. Ich hatte einfach den Plan zur Invasion der klingonischen Hauptwelt nicht im Auge, sonst hätte ich noch ein wenig mit der Veröffentlichung meiner Feldzugpläne gewartet Wink
Aber aufgeschoben ist ja nicht aufgehoben pirat

Skippy schrieb:
D.J. schrieb: Und da ich von einem Sieg der Klingonen ausgehe ...  pirat

Da ist aber wohl eher der Wunsch, der Vater des Gedankens... Wink

Kein Wunsch, kein alternativer Fakt.
Einfach nur dicke Warpgondeln und gesundes Selbstbewusstsein Razz Laughing

_________________
Federation Symbol Klingon Symbol Maquis Symbol Ferengi Fraktionssym Breen Fraktion Cardassian Fraktion Dominion Fraktion Vulcan Fraktion
avatar
D.J.

Anzahl der Beiträge : 5379
Anmeldedatum : 08.09.15
Alter : 50
Ort : Köln

Nach oben Nach unten

Re: Open Galaxy Projekt: Regeln und Diskussionen

Beitrag von Nr. 34 am So März 05, 2017 8:45 pm

Die Planungen für die Schlacht um Qo'noS laufen ja bereits auf Hochtouren.

Dafür vllt. schon zu spät aber für eventuelle zukünftigen Schlachten um Heimtasysteme (Cardassia, Ferenginar, Sol, Tholia, Oglamar... da ist ja einiges in Reichweite cyclops ) kam mir noch ne Idee, die ich mal ins Forum werfen wollte:

Was haltet ihr von einer zusätzlichen Gewinnkondition für den Angreifer in der Form, dass eine Mindestanzahl von Schiffen die Schlacht überleben muss um das System erfolgreich einzunehmen?

Hintergrund wäre der, dass für die Eroberung der Heimatwelt einiges an Redshirts gebraucht wird, die ja irgendwo herkommen müssen Wink

Zudem fänd ich es stimmig, wenn der Verteidiger einer HW einen Vorteil hat; dabei würde ich Eingriffe in die eigentliche Spielmechanik und -balance aber nur ungern sehen.
Letztere ist meiner Meinung nach schon fragil genug und erstere komplex genug.

Wenn z.B. die Romulaner in Zukunft die Erde angreifen würden (niemand hat natürlich solche Absichten) und ein 300 VS 300 gespielt werden würde und

Szenario 1:
-die Romulaner zerstören die Föderationsflotte
-von ehemals 9 romulanischen Schiffen sind nur 1-2 übrig, die sich gerade so übers Feld schleppen
--> die Roms haben die Schlacht gewonnen, aber die Erde bleibt trotzdem in der Hand der UFP

Szenario 2:
-die Romulaner zerstören die Föderationsflotte
-die Spitzohren haben die Föderierten voll ausmanövriert und vollständig vernichtet, dabei aber selbst nur 3 ihrer 9 Schiffe verloren
--> die Roms haben die Schlacht gewonnen, die Erde wird "New Romulus"

Die Gewinnkondition könnte man entweder an eine bestimmte Anzahl Schiffe hängen oder (meine Präferenz) an eine bestimmte Anzahl an Punkten, die noch übrig sein muss.


Was haltet ihr davon?

Wo würdet ihr ggf. den Cutoff für einen Sieg des Angreifers setzen?

_________________
Romulan Symbol Breen Fraktion
avatar
Nr. 34

Anzahl der Beiträge : 221
Anmeldedatum : 20.09.15

Nach oben Nach unten

Re: Open Galaxy Projekt: Regeln und Diskussionen

Beitrag von D.J. am Mo März 06, 2017 6:16 am

Ich glaube, das so eine planetare Invasion in der Anfangsphase vor allem die "Lufthoheit" im System bedingt, ähnlich wie die Kampfdoktrin der US-Streitmächte. Das stellen wir mit dem geplanten Epic-Spiel nach.
Wenn dieser Kampf erfolgreich war, kommt die zweite Welle an Schiffen, die den "Luftraum" sichert.
Das wäre dann nach dem Spiel und schon out of the game, da wir ja auch normale Systemgewinne in der Open Galaxy bei einem Schiff auf einer Hülle gewähren.
Von daher denke ich, ist der Aufwand so wie jetzt geplant in Ordnung, höre aber auch gerne, was die anderen dazu sagen Smile

_________________
Federation Symbol Klingon Symbol Maquis Symbol Ferengi Fraktionssym Breen Fraktion Cardassian Fraktion Dominion Fraktion Vulcan Fraktion
avatar
D.J.

Anzahl der Beiträge : 5379
Anmeldedatum : 08.09.15
Alter : 50
Ort : Köln

Nach oben Nach unten

Re: Open Galaxy Projekt: Regeln und Diskussionen

Beitrag von CellarDoor85 am Mo März 06, 2017 7:45 am

Wie gesagt - ich finde solche Ideen echt gut, würde sie nur ungern verbindlich festlegen, da zu individuell.

Vorschlag fürs Regelwerk:
- min. 400 SP insgesamt
- 10% mehr SP für die Verteidiger

Die 10% können dann in zusätzliche Schiffe, Upgrades oder planetare Verteidigung gesteckt werden - je nachdem was besser zum Szenario passt.
avatar
CellarDoor85
Open Galaxy Projekt Kartograf

Anzahl der Beiträge : 410
Anmeldedatum : 19.02.15
Ort : Berlin

http://staw.robertaehnelt.de

Nach oben Nach unten

Re: Open Galaxy Projekt: Regeln und Diskussionen

Beitrag von Silent Alien am Mo März 06, 2017 8:01 am

CellarDoor85 schrieb:Wie gesagt - ich finde solche Ideen echt gut, würde sie nur ungern verbindlich festlegen, da zu individuell.

Vorschlag fürs Regelwerk:
- min. 400 SP insgesamt
- 10% mehr SP für die Verteidiger

Die 10% können dann in zusätzliche Schiffe, Upgrades oder planetare Verteidigung gesteckt werden - je nachdem was besser zum Szenario passt.

Finde ich als grobe Richtlinie gut! Aber im Zweifel sollten die Teilnehmer/Betroffenen der Schlacht die exakten Konditionen einfach untereinander ausmachen Very Happy

_________________
Gespielte Flotten:
Federation Fraktion  Föderation
Romulan Fraktion  Romulaner
Klingon Fraktion  Klingonen
Gorn Symbol  Gorn
Xindi Symbol Xindi
avatar
Silent Alien

Anzahl der Beiträge : 1435
Anmeldedatum : 01.04.15
Alter : 39
Ort : Bonn

Nach oben Nach unten

Re: Open Galaxy Projekt: Regeln und Diskussionen

Beitrag von D.J. am Mo März 06, 2017 10:37 am

Silent Alien schrieb:
CellarDoor85 schrieb:Wie gesagt - ich finde solche Ideen echt gut, würde sie nur ungern verbindlich festlegen, da zu individuell.

Vorschlag fürs Regelwerk:
- min. 400 SP insgesamt
- 10% mehr SP für die Verteidiger

Die 10% können dann in zusätzliche Schiffe, Upgrades oder planetare Verteidigung gesteckt werden - je nachdem was besser zum Szenario passt.

Finde ich als grobe Richtlinie gut! Aber im Zweifel sollten die Teilnehmer/Betroffenen der Schlacht die exakten Konditionen einfach untereinander ausmachen Very Happy

Als grobe Richtlinie sind die Ideen gut, ich bin aber auch eher bei Silent Alien, also dass die Teilnehmer die exakten Bedingungen unter sich ausmachen, damit da auch die jeweiligen Sammlungen, Platz und machbarer Zeitaufwand einfließen können.
Das ist ja von Grupe zu Gruppe verschieden und fließt ja mit in die Planungen ein.

_________________
Federation Symbol Klingon Symbol Maquis Symbol Ferengi Fraktionssym Breen Fraktion Cardassian Fraktion Dominion Fraktion Vulcan Fraktion
avatar
D.J.

Anzahl der Beiträge : 5379
Anmeldedatum : 08.09.15
Alter : 50
Ort : Köln

Nach oben Nach unten

Re: Open Galaxy Projekt: Regeln und Diskussionen

Beitrag von DonGrilleto am Mo März 06, 2017 4:19 pm

Mein Vorschlag: Beim Fall eines Heimatsystems müssen die Spielberichte von drei verschiedenen Spielegruppen veröffentlicht werden (und in allen drei Spielberichten der Angreifer gewinnen).

Oder:
Sobald ein Spielbericht auftaucht indem eine Heimatwelt verloren geht, läuft ein vier Wochen-Counter. Wenn nicht innerhalb der Zeit ein Spielbericht im Forum auftaucht bei dem der Verteidiger gewinnt, ist das System verloren.


Vorteil: So ist es am Ende egal, wie die einzelnen Spielgruppen ihre Spiele bestreiten.

DonGrilleto

Anzahl der Beiträge : 414
Anmeldedatum : 27.10.13

Nach oben Nach unten

Re: Open Galaxy Projekt: Regeln und Diskussionen

Beitrag von Skippy am Do Mai 04, 2017 2:45 pm

Silent Alien schrieb:+++ Xindi beanspruchen Boreth +++

Xindi Symbol   Straight Maneuver
Federation Fraktion  Fall back Maneuver

Im Asteroidengürtel von Boreth nehmen die Xindi auf Verlangen des Rates die ehemalige klingonische Klosterwelt in Beschlag. Ein diplomatische Gesandtschaft der Föderation wird mit Torpedos begrüsst. Botschafter Degra lässt seine neueste Waffenentwicklung sprechen und kann die Sternenflotte zum Rückzug zwingen. Auf Seiten der Xindi geht ein Reptilianer-Schiff verloren, Degra´s Schiff, die Orassin, entgeht nur knapp einem Warpkernbruch.

(Xindi besiegen Föderation bei Boreth)

Ausgezeichnet!

Damit wäre Tribble umzingelt! Twisted Evil
avatar
Skippy

Anzahl der Beiträge : 1019
Anmeldedatum : 29.12.15

Nach oben Nach unten

Re: Open Galaxy Projekt: Regeln und Diskussionen

Beitrag von D.J. am Fr Mai 05, 2017 5:39 am

Skippy schrieb:
Silent Alien schrieb:+++ Xindi beanspruchen Boreth +++

Xindi Symbol   Straight Maneuver
Federation Fraktion  Fall back Maneuver

Im Asteroidengürtel von Boreth nehmen die Xindi auf Verlangen des Rates die ehemalige klingonische Klosterwelt in Beschlag. Ein diplomatische Gesandtschaft der Föderation wird mit Torpedos begrüsst. Botschafter Degra lässt seine neueste Waffenentwicklung sprechen und kann die Sternenflotte zum Rückzug zwingen. Auf Seiten der Xindi geht ein Reptilianer-Schiff verloren, Degra´s Schiff, die Orassin, entgeht nur knapp einem Warpkernbruch.

(Xindi besiegen Föderation bei Boreth)

Ausgezeichnet!

Damit wäre Tribble umzingelt! Twisted Evil

Ay Caramaba!
Die Lage wird immer brenzliger!
Wird Zeit, dass ich energisch mit den Klingonen ein- und durchgreife Very Happy

_________________
Federation Symbol Klingon Symbol Maquis Symbol Ferengi Fraktionssym Breen Fraktion Cardassian Fraktion Dominion Fraktion Vulcan Fraktion
avatar
D.J.

Anzahl der Beiträge : 5379
Anmeldedatum : 08.09.15
Alter : 50
Ort : Köln

Nach oben Nach unten

Regelfrage zu neutralen Gebieten

Beitrag von D.J. am Do Jun 29, 2017 2:08 pm

Weil die Frage gerade aufkam und die bisherigen Regeln sich da widersprechen:

Durch den Untergang der Klingonen sind neutrale Gebiete entstanden, die von anderen Fraktionen umkreist sind, sogenannten "Inseln". Namentlich Alijon und Xarantine
In den Regeln zur OG steht, dass man nur an seine Fraktion angrenzende Gebiete angreifen kann. Durchflüge durch andere Systeme um entsprechende Gegner zuerreichen sind nicht erlaubt, Ausnahme bilden hier Allierite in Großspielen (4+ Spieler)
Gleichzeitg kann aber jeder ein neutrales Gebiet verteidigen bzw. angreifen. Aber eie halten wir das denn jetzt mit den erwähnten Inselsystemen?
Kann jede Fraktion eine dieser Inselsysteme angreifen bzw. verteigen, obwohl sie kein angrenzendes System besetzt?
Wie sieht das mit den notwendigen Durchflügen aus?


_________________
Federation Symbol Klingon Symbol Maquis Symbol Ferengi Fraktionssym Breen Fraktion Cardassian Fraktion Dominion Fraktion Vulcan Fraktion
avatar
D.J.

Anzahl der Beiträge : 5379
Anmeldedatum : 08.09.15
Alter : 50
Ort : Köln

Nach oben Nach unten

Re: Open Galaxy Projekt: Regeln und Diskussionen

Beitrag von Skippy am Do Jun 29, 2017 2:23 pm

Ich sehe hier ehrlich gesagt keinen Widerspruch.

Die Klingonen greifen ein an sie angrenzendes Gebiet an, welches durch einen beliebigen Verteidiger gehalten werden soll  Question
avatar
Skippy

Anzahl der Beiträge : 1019
Anmeldedatum : 29.12.15

Nach oben Nach unten

Re: Open Galaxy Projekt: Regeln und Diskussionen

Beitrag von D.J. am Do Jun 29, 2017 2:30 pm

Wir hatten aber, glaube ich zumindest, schon einmal das Problem, dass eine Fraktion ohne direkten Kontakt zu einem neutralen System, dieses nicht angreifen konnte. Ich finde leider nicht mehr den Post dazu Sad
In diesem Sinne dürfte diese Fraktion ohne direkten Kontakt zu dem System, dieses ja auch nicht verteidigen.
Klar, wir können das ganz einfach halten, aber es würde die eigentlichen Grenzen ein wenig ad absurdum führen, wenn z.B. die Kazon aus dem Norden der Karte plötzlich ein neutrales System - wie eben jetzt mitten in der Karte - verteidigen bzw. angreifen würden. Dafür müssten die quer durch fremde Gebiete, was vor dem Fall der Klingonen ja auch nicht machbar war.
Da hakelt es irgendwo bei meinem Verständnis Sad

Ich denke, da haben wir den Fall einer Fraktion und die Folgen davon (Systemverluste wenn keien Station oder Planet vorhanden) nicht beachtet, als wir die Regeln für die neutralen Gebiete besprochen haben.

_________________
Federation Symbol Klingon Symbol Maquis Symbol Ferengi Fraktionssym Breen Fraktion Cardassian Fraktion Dominion Fraktion Vulcan Fraktion
avatar
D.J.

Anzahl der Beiträge : 5379
Anmeldedatum : 08.09.15
Alter : 50
Ort : Köln

Nach oben Nach unten

Re: Open Galaxy Projekt: Regeln und Diskussionen

Beitrag von CellarDoor85 am Do Jun 29, 2017 2:39 pm

Dem Dilemma sind wir schon vor einer Weile begegnet (Damals ging es um die Ferengi, die sonst kaum Gegner gehabt hätten):

Neutrale Gebiete können grundsätzlich überall von jedem angegriffen werden, wenn die angreifende Fraktion noch keine Kolonie hat.

avatar
CellarDoor85
Open Galaxy Projekt Kartograf

Anzahl der Beiträge : 410
Anmeldedatum : 19.02.15
Ort : Berlin

http://staw.robertaehnelt.de

Nach oben Nach unten

Re: Open Galaxy Projekt: Regeln und Diskussionen

Beitrag von D.J. am Do Jun 29, 2017 2:46 pm

Und wie steht es mit verteidigen?
Die klingonen wollten ja angreifen und die cardassianer, ohne direkten kontakt, verteidigen. Da hängt es gerade bei mir Wink

_________________
Federation Symbol Klingon Symbol Maquis Symbol Ferengi Fraktionssym Breen Fraktion Cardassian Fraktion Dominion Fraktion Vulcan Fraktion
avatar
D.J.

Anzahl der Beiträge : 5379
Anmeldedatum : 08.09.15
Alter : 50
Ort : Köln

Nach oben Nach unten

Re: Open Galaxy Projekt: Regeln und Diskussionen

Beitrag von CellarDoor85 am Do Jun 29, 2017 3:04 pm

Verteidigen kann jeder.
Die Regeln betreffen immer die angreifende Fraktion, weil die es ist, die damit ein Gebiet erobern kann.
avatar
CellarDoor85
Open Galaxy Projekt Kartograf

Anzahl der Beiträge : 410
Anmeldedatum : 19.02.15
Ort : Berlin

http://staw.robertaehnelt.de

Nach oben Nach unten

Re: Open Galaxy Projekt: Regeln und Diskussionen

Beitrag von D.J. am Do Jun 29, 2017 4:08 pm

Ah, danke dir Very Happy
Alles geklärt und ich entschuldige mich für die Konfusion, die ich verursacht habe Embarassed
Ich bin so im Angriff- und dann verteidigen-Modus von fixen Grenzen gefangen, dass ich das mit den neutralen Systemen voll verpeilt habe Sad

_________________
Federation Symbol Klingon Symbol Maquis Symbol Ferengi Fraktionssym Breen Fraktion Cardassian Fraktion Dominion Fraktion Vulcan Fraktion
avatar
D.J.

Anzahl der Beiträge : 5379
Anmeldedatum : 08.09.15
Alter : 50
Ort : Köln

Nach oben Nach unten

Re: Open Galaxy Projekt: Regeln und Diskussionen

Beitrag von Skippy am Do Aug 03, 2017 8:54 am

SerArris schrieb:Exklusivmeldung:
Schwere Rückeroberungsschlacht um Rura Pente!

Eine Angriffsflotte des klingonischen Reiches unter Martok, dem Helden von Torval überraschte am heutigen Tag eine Mirrorflotte, welche sich in dem System für vermutlich Angriffe auf benachbarte Systeme sammelte. Die Mirroflotte konnte aufgrund technischer Dissonanzfrequenzprobleme in den Angriffsphalanxen (extremes Würfelpech) unter Verlust eines Raptorkreuzers vernichtend geschlagen werden.

Rura Pente ist wieder Teil des klingonischen Reiches!

Möchtet ihr vielleicht einen anderen Sektor nehmen? Die Klingonen haben/hatten glaube ich zu Rura Pente momentan keinen direkten Anschluss (kein angrenzender Sektor).
avatar
Skippy

Anzahl der Beiträge : 1019
Anmeldedatum : 29.12.15

Nach oben Nach unten

Re: Open Galaxy Projekt: Regeln und Diskussionen

Beitrag von SerArris am Fr Aug 04, 2017 8:33 pm

Hi Skippy,

unser 2. Gefecht, da war mir die Feinheit total entgangen.
Sorry allerseits, wieder was gelernt.
Es wurde dann Mempa vereinbart.
avatar
SerArris

Anzahl der Beiträge : 44
Anmeldedatum : 19.02.17
Alter : 44
Ort : HH

Nach oben Nach unten

Re: Open Galaxy Projekt: Regeln und Diskussionen

Beitrag von Skippy am Sa Aug 05, 2017 9:15 am

Hallo SerArris,

kein Problem. Ich hatte mich nur kurz gewundert.

Der Mempa-Sektor ist Dank Cellardor85 auch schon eingetragen und damit wieder Teil des Klingonischen Reichs. pirat Klingon Fraktion
avatar
Skippy

Anzahl der Beiträge : 1019
Anmeldedatum : 29.12.15

Nach oben Nach unten

Re: Open Galaxy Projekt: Regeln und Diskussionen

Beitrag von D.J. am Sa Aug 05, 2017 9:19 am

Skippy schrieb:Der Mempa-Sektor ist Dank Cellardor85 auch schon eingetragen und damit wieder Teil des Klingonischen Reichs. pirat Klingon Fraktion

Hurray to the Master of Cards, CellarDoor cheers
Hurray to the klingon empire cheers
"Once more unto the breach, dear friends, once more ..." (Shake-Spe'Are, klingonischer Dramaturge, Dichter und Kriegerpoet pirat)

_________________
Federation Symbol Klingon Symbol Maquis Symbol Ferengi Fraktionssym Breen Fraktion Cardassian Fraktion Dominion Fraktion Vulcan Fraktion
avatar
D.J.

Anzahl der Beiträge : 5379
Anmeldedatum : 08.09.15
Alter : 50
Ort : Köln

Nach oben Nach unten

welche Karte ist aktuell?

Beitrag von hallostephan am Di Aug 29, 2017 4:48 pm

Sorry aus dem Mustopf, wo finde ich die aktuelle Karte bitte für OG?
War lange nicht am Notebook und Smarty ist zu klein dafür. Schönen Dank auch!

hallostephan

Anzahl der Beiträge : 659
Anmeldedatum : 18.10.13

Nach oben Nach unten

Re: Open Galaxy Projekt: Regeln und Diskussionen

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 13 von 16 Zurück  1 ... 8 ... 12, 13, 14, 15, 16  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten