Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Der Trias-Feldzug II (Gamma Trianguli)

Nach unten

Der Trias-Feldzug II (Gamma Trianguli) Empty Der Trias-Feldzug II (Gamma Trianguli)

Beitrag von Skippy Sa März 26, 2016 8:41 pm

Der Trias-Feldzug II (Gamma Trianguli)
Föderation gegen Dominion

Kampf um Gamma Trianguli

Während vor kurzem eine größere cardassianische Flotte in den Cait-Sektor einfiel, stieß danach eine noch gewaltigere Flotte der Jem´Hadar und ihrer Alliierten nach Gamma Trianguli vor.

Gul Dukat führte im Auftrag von Legat Parn seine Armada in diese Region, um den Sektor für das Dominion zu besetzen und um flüchtende Verbände der Föderation aus dem Cait-Sektor abzufangen.

Die 9. Flotte unter dem Oberbefehl von Flottenadmiral Shanty wurde eilig mobilisiert, um den Sektor zu sichern.

Aus dem Cait-Sektor war bereits die USS Neville eingetroffen und von Benjamin Maxwell konnte Admiral Shanty aus erster Hand von der gewaltigen Schlacht und der Niederlage der Sternenflotte erfahren.

Mit diesen neuen Informationen ausgestattet und dem Wissen, dass der Cait-Sektor bereits an das Dominion gefallen war, befand sich die 9. Flotte mit dem Rücken zur Wand...

Die 9. Flotte der Föderation Federation Fraktion

USS Ajax (Sovereign Class) 30
Ressource: Flagship Federation 10
Captain William Ross 4
Admiral Shanti 2
System Upgrade 2
Tactical Station 4

USS Yeager  22
Captain Maxwell Burke 1
Elizabeth Shelby 2
Tasha Yar 2+1
Photon Torpedoes 5

USS Excelsior  26
Captain William T. Riker 4
Navigational Deflector 5
Upgraded Phasers 3
Type 8 Phasers 2

USS Equinox
20
Captain Rudolph Ransom 2
Positron Beam 2

USS Neville (Galaxy Class) 26
Benjamin Maxwell 4
Preemptive Strike 2
Mr Spock 5
Saavik 3
Secondary Torpedo Launcher 4
Quantum Torpedoes 6

Ressource: Federation Attack Fighters 20
Ressource: Elite Attack Die 5

Delta Flyer 20
Captain Tom Paris 2
Photonic Missiles 3
B´elanna Torres 4
EMH Mark II  5
Immersion Shielding 3

USS Hydra (Prometheus Class) 28
Captain Benjamin Sisko 4
ET: Cheath Death 5
Regnerative Shielding 4
Tactical Prototype 4
Multivector Assault Mode 8
Jack Crusher 2
Miles O´Brien 2

Total        [315]


Die Armada des Dominion Dominion Fraktion

5th Wing Patrol Ship 22
Luaran 2
Suicide Attack 3

3rd Wing Attack Ship 22
Gelnon 3
Phased Polaron Beam 5

Jem´Hadar Attack Ship 20
Keevan 3
Phased Polaron Beam 5


2nd Division Cruiser
34
Weyoun VI   4
Toman´Torax 5

4th Division Battleship 36
Ressource: Flagship Dominion 10
Gul Dukat 5
ET: Unnecessary Bloodshed 5

Jem´Hadar Battleship 34
Gul Madred 5
ET: Captured Intelligence 5

Keldon Class 24
Gul Macet 3
ET: Standard Attack Formation 4
Dorsal Weapons Array 3

Breen Battlecruiser 24
Dominion Captain 0
Photon Torpedoes 5

Breen Battlecruiser 24
Dominion Captain 0


Total      [315]


Zuletzt von Skippy am Sa März 26, 2016 8:44 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Skippy
Skippy

Anzahl der Beiträge : 2231
Anmeldedatum : 29.12.15

Nach oben Nach unten

Der Trias-Feldzug II (Gamma Trianguli) Empty Re: Der Trias-Feldzug II (Gamma Trianguli)

Beitrag von Skippy Sa März 26, 2016 8:43 pm

Verlauf der Schlacht

Vorbemerkung: Die Schlacht um Gamma Trianguli war noch etwas größer als die Schlacht um Cait. Wir haben dieses Mal darauf verzichtet, ein genaues Protokoll zu führen. Es war einiges auf der Platte geboten. Der Bericht wird daher etwas kürzer ausfallen.


Da ich die Cardassianer bei Cait zum Sieg führte, hatten wir bei diesem Gefecht nun die Plätze getauscht. Ich versuchte, mit der Föderation eine entschlossene Verteidigungschlacht zu schlagen. Doch als mein werter Mitspieler mir seine Flotte nach und nach vorstellte, beschlich mich ein ungutes Gefühl. Diese massive Front aus Jem´Hadarschiffen wirkte nämlich sehr einschüchternd. Shocked

Der Trias-Feldzug II (Gamma Trianguli) Lw0r-22-0f4a

Der Trias-Feldzug II (Gamma Trianguli) Lw0r-21-9a13

Nach dem Motto: Angriff ist immer noch die beste Verteidigung, steuerte ich auf den Gegner zu, bereit soviel Schaden wie möglich zu verursachen. Und tatsächlich, gelangen mir auf der linken Flanke ein paar sehr schöne Treffer. Mit einer regelrechten "Käferklatsche" wurden zwei Bugs einfach pulverisiert. Das dritte Jem´Hadar Attack Ship wurde leider nur angekratzt.

Der Trias-Feldzug II (Gamma Trianguli) Lw0r-25-3861

Auf der anderen Seite sah es nicht ganz so rosig aus. Die beiden Dominion-Schlachtschiffe konzentrierten ihr Feuer auf die Federation Attack Fighters. Shocked
Im Gegenzug konnte die USS Hydra einen der Breen-Kreuzer ausschalten. In der folgenden Runde wurden die Raumjäger dennoch durch den massiven Dauerbeschuss von der Platte gefegt.

Der Trias-Feldzug II (Gamma Trianguli) Lw0r-26-6833

Gegenüber setzte das verbliebene Jem´Hadar Attack zu einer Kamikaze-Attacke an. Eigentlich auch ein Akt der Verzweiflung, nur so verzweifelt durften sie eigentlich gar nicht sein. Ich dafür gleich um so mehr, denn der Bug nahm doch glatt meinen Delta Flyer aufs Korn.  Sad

Die USS Neville wurde von Toman´Torax geentert, welcher Mr Spock auf die Krankenstation schickte (in der nächsten Runde erwischte es Saavik). Danach folgte eine Breitseite von Gul Macet und seiner Keldon-Klasse. Im Gegenzug würfelten die USS Ajax und die USS Neville unterirdisch schlecht und raubten dem Jem ´Hadar Schlachtkreuzer deswegen nur ein paar Schildpunkte.

Sisko auf der USS Hydra startete durch und ließ die Schlachtschiffe hinter sich. Diese fanden aber schnell ein neues Ziel und legten ihr gemeinsames Feuer auf die USS Yeager, welche sogar noch eine Runde länger durchhielt. Doch dann war es um den kleinen Kreuzer geschehen und Tasha Yar konnte mit einer letzten Salve immerhin noch eines der Schlachtschiffe leicht ankratzen.

Der Trias-Feldzug II (Gamma Trianguli) Lw0r-2b-4987

Der Trias-Feldzug II (Gamma Trianguli) Lw0r-2c-8e3b

In den darauffolgenden Runden wurde fleissig manövriert und die USS Hydra musste aufpassen, dass sie nicht versehentlich von der Spielplatte flog.
Irgendwie wurden dann auch die Spielfeldhälften getauscht, da dass Dominion nun inzwischen auf der Startseite der Föderation herumflog und umgekehrt.

Der Trias-Feldzug II (Gamma Trianguli) Lw0r-2d-4c86

Der Trias-Feldzug II (Gamma Trianguli) Lw0r-2e-a18f

Der Trias-Feldzug II (Gamma Trianguli) Lw0r-2f-da49

Durch die Versuche aus den gegnerischen Feuerreichweiten zu bleiben und mich zu konsolidieren, bekamen die Jem´Hadar Schlachtschiffe ausreichend Zeit zu wenden und sich neue saftige Ziele zu suchen, die sie früher oder später auch fanden.

Der Trias-Feldzug II (Gamma Trianguli) Lw0r-2g-ac2b

Das Ende der USS Excelsior...

Der Trias-Feldzug II (Gamma Trianguli) Lw0r-2h-2c3b

Der endgültige Abgang der USS Hydra mit einem großen Knall...

Der Trias-Feldzug II (Gamma Trianguli) Lw0r-2k-a1e8

Und das letzte Gefecht der USS Ajax, welche passenderweise als Flaggschiff der Flotte auch zuletzt unterging...

Der Trias-Feldzug II (Gamma Trianguli) Lw0r-2l-12e2

Das wars auch schon. Die 9. Flotte existierte nicht mehr und der Gamma Trianguli-Sektor fiel an das Dominion.


Gedanken nach der Schlacht

Mein Würfelglück war durchschnittlich und große Manöverfehler sind mir jetzt auch nicht aufgefallen. Mir kam zu Beginn meine Föderationsliste sogar recht hart vor. Mit der USS Ajax (Angriff 6 bis 7, Captainlevel 7), der USS Hydra (Angriff 5 bis 8, Sisko und Cheat Death) und der USS Excelsior (immerhin auch mit Angriff 5) hatte ich eigentlich ein regelrechten Holzhammer geschaffen. Leider brachte es mir recht wenig, da das Dominion mit einem großen Presslufthammer um die Ecke kam. Zwei Jem´Hadar Schlachtschiffe mit so guten Kommandanten sind echt die .... Evil or Very Mad

Der Delta Flyer war natürlich teuer, aber ich wollte seine Überlebenschancen ein bißchen erhöhen und eine weitere taktische Variante haben. Letzten Endes war er aber wohl nur ein Punktegrab... Crying or Very sad
Skippy
Skippy

Anzahl der Beiträge : 2231
Anmeldedatum : 29.12.15

Nach oben Nach unten

Der Trias-Feldzug II (Gamma Trianguli) Empty Re: Der Trias-Feldzug II (Gamma Trianguli)

Beitrag von D.J. Mo März 28, 2016 8:13 am

Klasse Bilder und ein interessanter Abriss / Bericht des Geschehens Very Happy
Bei solch einer Masse an Schiffen kann man keinen chronologischen Ablauf berichten, weil man viel zu tief im Spiel drin ist. Das kenne ich Wink

Sehr interessant finde ich die Listen und wie das Dominion mit der Föderation geradezu getanzt haben muss! Ich vermute einfach, dass gerade in der Masse die Stärke des Dominion liegt, während sie gleichzeitig die elitäre Föderation behindert, die auf kleine und chirurgisch präzise arbeitende Schiffe setzt.
Das ist mir schon bei Teamspielen gegen die Klingonen oder anderen "Horden" aufgefallen.
Sobald der Gegner in der Überzahl ist, war es das mit der Föderation.

_________________
Keiner von uns kommt hier lebend raus! Also hört auf, euch wie Andenken zu behandeln. Esst leckeres Essen, spaziert in der Sonne, springt ins Meer, sagt die Wahrheit und tragt euer Herz auf der Zunge. Seid albern, seid komisch. Für nichts anderes ist Zeit.
(Sir Philip Anthony Hopkins)
D.J.
D.J.

Anzahl der Beiträge : 6692
Anmeldedatum : 08.09.15
Ort : Köln

Nach oben Nach unten

Der Trias-Feldzug II (Gamma Trianguli) Empty Re: Der Trias-Feldzug II (Gamma Trianguli)

Beitrag von Skippy Mo März 28, 2016 9:56 am

D.J. schrieb:Klasse Bilder und ein interessanter Abriss / Bericht des Geschehens Very Happy
Bei solch einer Masse an Schiffen kann man keinen chronologischen Ablauf berichten, weil man viel zu tief im Spiel drin ist. Das kenne ich Wink

Sehr interessant finde ich die Listen und wie das Dominion mit der Föderation geradezu getanzt haben muss! Ich vermute einfach, dass gerade in der Masse die Stärke des Dominion liegt, während sie gleichzeitig die elitäre Föderation behindert, die auf kleine und chirurgisch präzise arbeitende Schiffe setzt.
Das ist mir schon bei Teamspielen gegen die Klingonen oder anderen "Horden" aufgefallen.
Sobald der Gegner in der Überzahl ist, war es das mit der Föderation.

Bedankt! flower

Tanzen trifft es schon recht gut. Die leichtfüßige Ballerina (die Föderation) tänzelte über das Spielfeld, in der Hoffnung, dass der große Tanzbär (das Dominion) ihr nicht allzu oft auf die Zehlein tritt...

Vielleicht hätte ich einige Upgrades rauslassen sollen, um noch ein bis zwei zusätzliche Schiffe aufzustellen. Gerade der Multivector Assault Mode auf der USS Hydra brachte rein gar nichts, da ich nicht sehr nahe an die Schlachtschiffe heran wollte. Vielleicht wäre eine USS Voyager mit 2x Transphasentorpedos die bessere Wahl gewesen, wobei die gegen die Flut der gegnerischen Angriffswürfel auch nicht lange durchgehalten hätte.

Man stellt seine Liste zusammen und weiß natürlich vorab nicht, setzt der Gegner mehr auf Klasse oder auf Masse. Aber die zahlenmäßige Überlegenheit ist natürlich doppelt gefährlich: Mehr Schiffe in der Flotte, bedeutet mehr Möglichkeiten den Gegner unter Druck zu setzen und Du hast logischerweise mehr Feuerkraft zum aufteilen bzw. konzentrieren.

So große Gefechte mit 200 bis 300 Punkten sind zwar schon ganz reizvoll, aber in den nächsten Spielen werden wir erst einmal wieder etwas kleinere Brötchen backen.
Skippy
Skippy

Anzahl der Beiträge : 2231
Anmeldedatum : 29.12.15

Nach oben Nach unten

Der Trias-Feldzug II (Gamma Trianguli) Empty Re: Der Trias-Feldzug II (Gamma Trianguli)

Beitrag von Cut Mo März 28, 2016 11:20 am

Der MVAM ist leider eine herbe Enttäuschung was die Umsetzung angeht. Das war so eine schicke Idee in der Folge und die Kartenumsetzung ist... jämmerlich. Echt schade, finde ich.

Habe mich damals auch im Blog Besprechungsartikel schon drüber ausgelassen.

Ich mag ja die großen Spiele gerne. Wir spielen ja regelmässig zu viert, jeder Spieler bekommt dann 100-130 Punkte, und wir verteilen uns gerne auf zwei Teams. Das ist auch immer lustig.

Und ich werde nicht müde davon zu erzählen, was ein schönes Spielerlebnis Ära-beschränkte Flotten bieten, wenn man in der frühen Zeit des Genres spielt. Da sind Klingonen dann mächtig, Romulaner hinterhältig, (die Borg nicht da^^) und die Föderation besticht noch immer mit der Crew-Fülle.

Aber durch das Ausbleiben der vielen hohen Angriffswürfelanzahlen bleibt das Spiel länger offen und man hat halt viel mehr von seinen Schiffen. Aber ich schweife - mal wieder - ab Wink

_________________
Life is what happens while we're busy making other plans.
Cut als Spielerezensent:
Der Spieleblog für den ich schreibe - www.weiterspielen.net - über STAW und mehr...!
Cut
Cut

Anzahl der Beiträge : 6536
Anmeldedatum : 17.10.13
Alter : 42

http://www.weiterspielen.net

Nach oben Nach unten

Der Trias-Feldzug II (Gamma Trianguli) Empty Re: Der Trias-Feldzug II (Gamma Trianguli)

Beitrag von D.J. Mo März 28, 2016 11:53 am

OT
Große Spiele sind schon was Feines Very Happy
Hier muss ich allerdings noch eine Menge lernen! Dennoch möchte ich die um keinen Preis missen! I love you
Ära-Spiele sind absolut Knüller Very Happy Sicher, man ist etwas eingeschränkt, in seiner Auswahl. Aber sie heben da taktische doch stärker hervor, als die teilweise echt rohe Kampfkraft der modernen Flotten. Bei denen ist oft schon im Aufbau / Aufstellung und Anflug das größte Potential und meist sehr wenig Luft, um Fehler auszubügeln. Aber das macht eben deren Reiz aus.
Smile

_________________
Keiner von uns kommt hier lebend raus! Also hört auf, euch wie Andenken zu behandeln. Esst leckeres Essen, spaziert in der Sonne, springt ins Meer, sagt die Wahrheit und tragt euer Herz auf der Zunge. Seid albern, seid komisch. Für nichts anderes ist Zeit.
(Sir Philip Anthony Hopkins)
D.J.
D.J.

Anzahl der Beiträge : 6692
Anmeldedatum : 08.09.15
Ort : Köln

Nach oben Nach unten

Der Trias-Feldzug II (Gamma Trianguli) Empty Re: Der Trias-Feldzug II (Gamma Trianguli)

Beitrag von Skippy Mo März 28, 2016 12:15 pm

Mit großen Spielen, kommt große Verantwortung.... ähm größere Vorbereitungszeit. Daher sind die großen Gefechte auch mal nicht in den üblichen 30 bis 60 Minuten durchgespielt, aber davon abgesehen machen sie schon Spaß.

Vielleicht probieren wir das nächste Mal auch ein Szenario mit etwas anderen Siegbedingungen aus. Also nicht das bloße Deathmatch/Vernichten des Gegners, sondern irgendetwas mit Bodentruppen absetzen / Personen retten / romulanisches Ale schmuggeln.  Smile

Ära-Spiele sind immer etwas Konsens abhängig, aber ich stimme zu, je weniger rote Würfel erst einmal im Spiel sind, um so spannender kann das Ganze doch werden.

Ja, der MVAM ist eine Gurke. Aber was ist die Prometheus ohne dieses Gimmick...
Schade, dass man da nicht mehr daraus gemacht hat. Dieses Schiff hätte besseres verdient. Crying or Very sad

Aber immer wenn ich mit der Föderation verloren habe, schaue ich mir dieses kleine Video an und danach steigt Moral schon wieder etwas an.
--> USS Prometheus in Aktion

Very Happy Federation Fraktion Federation Fraktion Federation Fraktion cheers
Skippy
Skippy

Anzahl der Beiträge : 2231
Anmeldedatum : 29.12.15

Nach oben Nach unten

Der Trias-Feldzug II (Gamma Trianguli) Empty Re: Der Trias-Feldzug II (Gamma Trianguli)

Beitrag von Silent Alien Mo März 28, 2016 12:28 pm

Skippy schrieb:

Ja, der MVAM ist eine Gurke. Aber was ist die Prometheus ohne dieses Gimmick...

Immer noch ein geiles Schiff! Schnell, relativ beweglich und mit jeder menge Tech Slots! Und es gibt ja auch noch die Minen der Föderation, dank rückwärtigen Feuerwinkel eine böse Überraschung für so manchen Gegner! I love you pirat

_________________
Gespielte Flotten:
Federation Fraktion  Föderation
Romulan Fraktion  Romulaner
Klingon Fraktion  Klingonen
Gorn Symbol  Gorn
Xindi Symbol Xindi
Silent Alien
Silent Alien

Anzahl der Beiträge : 1723
Anmeldedatum : 01.04.15
Alter : 43
Ort : Bonn

Nach oben Nach unten

Der Trias-Feldzug II (Gamma Trianguli) Empty Re: Der Trias-Feldzug II (Gamma Trianguli)

Beitrag von Cut Mo März 28, 2016 12:46 pm

Ich glaube, Skippy bezog sich mit der Aussage auf den thematischen Fehlschlag, den die Designer mit dem MVAM rausgehauen haben; der MVAM war ja im Grunde massgeblich für das Design der Klasse.

_________________
Life is what happens while we're busy making other plans.
Cut als Spielerezensent:
Der Spieleblog für den ich schreibe - www.weiterspielen.net - über STAW und mehr...!
Cut
Cut

Anzahl der Beiträge : 6536
Anmeldedatum : 17.10.13
Alter : 42

http://www.weiterspielen.net

Nach oben Nach unten

Der Trias-Feldzug II (Gamma Trianguli) Empty Re: Der Trias-Feldzug II (Gamma Trianguli)

Beitrag von Skippy Mo März 28, 2016 1:57 pm

Cut schrieb:Ich glaube, Skippy bezog sich mit der Aussage auf den thematischen Fehlschlag, den die Designer mit dem MVAM rausgehauen haben; der MVAM war ja im Grunde massgeblich für das Design der Klasse.

Yep, die Äußerung bezog sich in erster Linie auf die transformermäßige Eigenschaft des Schiffes, das gezeigte Potential des MVAM in der Episode und das was Wizkids letzlich / leidlich daraus gebastelt hat. Mad

Aber SilentAlien hat recht: Die beiden Tech-Slots und die Geschwindigkeit geben vielleicht auch noch Raum für anderes.

Wobei die Intrepid-Klasse hier fast gleichauf ist. Sie tauscht einen roten gegen einen zusätzlichen grünen Würfel und die Geschwindigkeiten sind identisch. Dafür hat die Prometheus aber immerhin noch einen Rückwärtsgang. Smile
Skippy
Skippy

Anzahl der Beiträge : 2231
Anmeldedatum : 29.12.15

Nach oben Nach unten

Der Trias-Feldzug II (Gamma Trianguli) Empty Re: Der Trias-Feldzug II (Gamma Trianguli)

Beitrag von CmdGreen Mo März 28, 2016 3:46 pm

Schöner Bericht!

Bei der Intrepid-Klasse hat mir schon ein paar mal schmerzhaft das 1 Straight Maneuver gefehlt, ansonsten mag ich die Dinger recht gern.
CmdGreen
CmdGreen

Anzahl der Beiträge : 1512
Anmeldedatum : 19.11.14
Alter : 46
Ort : Augsburg

Nach oben Nach unten

Der Trias-Feldzug II (Gamma Trianguli) Empty Re: Der Trias-Feldzug II (Gamma Trianguli)

Beitrag von Skippy Mi März 30, 2016 9:31 am

CmdGreen schrieb:Schöner Bericht!

Bei der Intrepid-Klasse hat mir schon ein paar mal schmerzhaft das 1 Straight Maneuver gefehlt, ansonsten mag ich die Dinger recht gern.

Vielen Dank, Commander!

Stimmt, bei der Intrepid war noch der kleine Haken, dass die erst mit 2 Straight Maneuver losfliegen kann.
Dies wurde ja nachträglich gefixt, als man die USS Bellerophon rausbrachte.
Über die Karte: Variable Geometry Pylons konnte man dann für 5 Punkte das Manöver um +/- 1 verändern.

Hier hat Cut auch etwas dazu geschrieben:
Year of Hell

Leider kam die Bellerophon nur als Preisschiff raus... Crying or Very sad
Skippy
Skippy

Anzahl der Beiträge : 2231
Anmeldedatum : 29.12.15

Nach oben Nach unten

Der Trias-Feldzug II (Gamma Trianguli) Empty Re: Der Trias-Feldzug II (Gamma Trianguli)

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten