Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

The Tin Man OP

2 verfasser

Nach unten

The Tin Man OP Empty The Tin Man OP

Beitrag von mimue6 So Sep 18, 2016 11:14 pm

Es war wieder OP-Zeit in Düsseldorf und es stand das Tin Man OP an.

In diesem OP schwebt nebem dem Planeten der so genannte Tin Man rum. Der Tin Man zählt als Schiff und mag es gar nicht wenn man auf ihn oder in seiner Nähe schießt. Auf den Tin Man schießen goutiert er mit einer heftigen 6 Würfel Salve und jedes Schiff in Reichweite 1-2 um ihn rum kassiert 3 Würfel. Wenn ein Schiff in Reichweite 1-2 um den Tin Man feuert oder auf ein Schiff in Reichweite 1-2 um ihn rum beschossen wird, dann verteilt er jeweils 2 Würfel auf ALLE Schiffe in Reichweite. Und natürlich alles ohne Verteidigungswürfel...

Die Flotten:
Spoiler:

Da Rarburga und Ghost durch den Verkehr aufgehalten wurden, wurde die erste Runde zu viert gespielt und wie üblich durfte ich im ersten Spiel mal wieder gegen Mosis antreten...

Spiel 1
Spoiler:

Für das zweite Spiel wurde ich dem Quotenhessen zugelost und blickte in die Mündung von Hideki Schwadronen...

Spoiler:

Unser Nordlicht mit der Kor-Flotte des Todes und Mosis mit zwei Siegen im dritten Spiel den Sieg unter sich ausmachten, bekam ich es mit dem klingonischen Kreuzerverband zu tun.

Spiel 3
Spoiler:

Taktische Nachbetrachtung 1: Die Hathaway
Spoiler:

Taktische Nachbetrachung 2: Die Klingonen
Spoiler:

Taktische Nachbetrachtung 3: Die Flieger
Spoiler:
mimue6
mimue6

Anzahl der Beiträge : 546
Anmeldedatum : 11.04.15
Ort : Köln

Nach oben Nach unten

The Tin Man OP Empty Re: The Tin Man OP

Beitrag von Ghost Mo Sep 19, 2016 11:54 am

Sehr schöner Bericht!
Das Event hat wieder viel Spaß gemacht.
Das Szenario des "Tin Man" fand ich interessanter als letztes Mal und es hat die Spiele stark beeinflusst, soweit ich das mitbekommen habe auch für den ein oder anderen unerwartet. Wink

Deine Idee das wegen Tin Man eingeschränkte Schlachtfeld für den Gegner noch weiter mit Minen zu verkleinern war super. Vor allem da du selbst mit der Hathaway durch den Warp-Sprung noch mobil geblieben bist.

Ansonsten gab es direkt bei zwei Spieler die Abwehrmonster gebaut haben (Voyager mit Extra-Crew und NX-01 mit Old-Kor), die aber auf verschiedene Absichten heraus wollten.
Die Voy gegen die ich gespielt hab wollte wie üblich mit Hood-Riker und Raven-Multi Adaptive Shields schwer zu treffen und gleichzeitig mit Unimatrix Shielding ein fetter Brummer sein. An Actions mangelte es nicht da durch Dukats besten Mann Boheeka ein BS quasi immer für 4 Hits sorgte und natürlich Picard-9 dafür sorgte das BS trotz Forrest immer zu Verfügung stand.
Gegen die NX durfte ich selbst nicht spielen aber es schwang ein großer Respekt gegen das kleine Schiff im Raum. Kor hat bestimmt dem ein oder anderen den Tag versaut und dürfte durch die etlichen Ausweichwürfel und die Panzerung länger durchgehalten haben als den meisten lieb war. Very Happy

Obwohl ich meine Cardassianerflotte nicht nur fraktionsrein sondern wie üblich auch Cardassia-only gebaut habe waren alle Spiele spannend und knapp. Das hatte ich nicht erwartet da die Jungs in Düsseldorf in der Regel mit dem härtesten und erprobtesten in die Schlacht ziehen was das Spiel zu bieten hat. Eines hat sich jedenfalls wieder bestätigt: Der Mage-Store ist ein guter Ort um Taktiken und neue Tricks aufzuschnappen Smile
Ghost
Ghost

Anzahl der Beiträge : 106
Anmeldedatum : 02.12.15
Alter : 34
Ort : Köln

Nach oben Nach unten

The Tin Man OP Empty Re: The Tin Man OP

Beitrag von mimue6 Mo Sep 19, 2016 1:18 pm

Ghost schrieb:
Obwohl ich meine Cardassianerflotte nicht nur fraktionsrein sondern wie üblich auch Cardassia-only gebaut habe waren alle Spiele spannend und knapp. Das hatte ich nicht erwartet da die Jungs in Düsseldorf in der Regel mit dem härtesten und erprobtesten in die Schlacht ziehen was das Spiel zu bieten hat. Eines hat sich jedenfalls wieder bestätigt: Der Mage-Store ist ein guter Ort um Taktiken und neue Tricks aufzuschnappen Smile

Besonders letzteres habe ich auch aufgeschnappt. Früher war fast ausschließlich fraktionsrein, aber seit sich das etwas gelockert hat ist das Spielniveau nochmal merklich gestiegen. Die unbesiegbare Voyager gibt/gab es ja schon früher, aber Marcus' Idee mit Kor auf der NX war wirklich mal kreativ und was Neues. Das ist mir so noch nicht begegnet :-)

Ich bin auch mal gespannt was Team Porz noch an Flotten aus dem Hut zaubert. Wenn ich das richtig sehe habt ihr ja einen erschreckend großen Fundus an Expansions und damit auch an Variationsmöglichkeiten. Ich bin gewarnt vorm nächsten Mal Very Happy


zu den Cardassianer-Flotten: Ich hatte im BNW mal mehrere Wochen immer die gleiche Cardassianer-Feuerwalze dabei. Die hat einfach einen riesigen Phaserteppich nach vorne ausgebreitet und den Schaden mit Emergency Force Fields und Glinn Daro auf der Kraxon schön aufgefangen. Die Flotte hat erfolgreich Betazed erobert und mehrere Wochen gehalten... Ein Hoch auf das Cardassian Empire!
(aber natürlich hatte ich immer eine niedrigstufige Quoten-Vorta auf der Kraxon dabei... Das ihr Schiff mehrmals abgeschossen wurde war sicher nur ein bedauerlicher Zufall... hehehehehe Very Happy )
mimue6
mimue6

Anzahl der Beiträge : 546
Anmeldedatum : 11.04.15
Ort : Köln

Nach oben Nach unten

The Tin Man OP Empty Re: The Tin Man OP

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten