Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Die Calindra

Nach unten

Die Calindra Empty Die Calindra

Beitrag von D.J. am Sa Sep 09, 2017 9:14 am

Hintergrund
Die Aquarianer sind unseren irdischen Walen nicht unähnliche Lebewesen, aber in ihren Schiffen gibt es offenbar ausreichend Räume, die für Sauerstoffatmer wie z.B. die Menschen oder Reptilianer ausgelegt sind. Das ist in der Serie nicht so oft zu sehen, würde aber Sinn machen, da sich die verschiedenen Ratsmitglieder des Xindi Rats vermutlich nicht nur im Rat treffen wollen. Für uns Spieler ist das vielleicht nur am Rande wichtig, aber da die Frage einmal aufkam, denke ich schon, dass auch auf einem aquarianischen Schiff ein Sauerstoffatmer (Reptilianer, Insektoid ... ) den Captain geben und von entsprechender Crew unterstützt werden könnte.
Mich erinnern diese Schiffe immer ein wenig an übergroße, raumtaugliche Sea Worlds und lassen mich staunen.
Ich meine das im absolut positiven Sinne, denn wie oft haben wir bisher intelligente Wesen sehen dürfen, deren natürlicher Lebensraum das Waser ist? Selbst bei Star Wars gibt es bis auf Jarjar Bings und sein Volk keine größeren Völker, die im Wasser leben und den Weltraum besiedeln.
1:0 für Star Trek Razz

Das Expansion Pack
Die Calindra ist ein wunderschönes Modell, dass gerade in seiner schlichten Eleganz auf mich einen großen Eindruck macht. Weiche Linien, hellblaue Metallic-Lackierung mit etwas helleren Applikationen für Energiezellen oder Fenster und fertig ist ein Schiff, dass auch als Modell so auf mich wirkt, wie die Schiffe in der Serie:
Ein Schiff bei dem man das Gefühl hat, es würde durch das weite Meer der Galaxie mit dem leichtem Flossenschlag eines Mantarochens gleiten.
Einfach elegant.
Ich persönlich finde die Umsetzung als Modell sehr gut gelungen.
Leider ist die Pappe in diesem Pack wieder etwas rar gesät und man muss für das Spiel auf seine Bestände an Token zurückgreifen. Die Karten sind ausreichend dick, aber die werden bei mir sowieso immer in schicke Hüllen verpackt.

Die Calindra ist ein Kreuzer der Aquarianer und sozusagen das Schwesterschiff der Azati Prime, die als OP Schiff im Monat 2 des »Temporal Cold war«-Tripples erschien. Diese Kreuzer der Aquarianer gehören zu den größten Raumschiffen der Xindi, sind aber trotz ihrer sehr guten Bewaffnung langsamer als die anderen Schiffe der Xindi. Das spiegelt sich sowohl im Manöverrad der Calindra wider, wo 5 rote Manöver und kein come about zur Auswahl stehen, aber auch in einem 180°-Feuerwinkel und Werten von 4 – 1 – 6 – 3. In Kombination mit einer Aktionsleiste der Föderation mit Evade, Target Lock, Scan und Battlestations ist die Calindra damit trotz ihrer Behäbigkeit auch für modernere Schiffe ein ernstzunehmender Gegner.
Die Calindra kann zur Verteidigung einen bereits gelegten blauen Target Lock Token »abwerfen« um alle ihre Verteidigungswürfel neu zu werfen. Klar, das anvisierte Schiff verliert dann natürlich auch den roten Gegenpart. Nicht übel, für ein doch eher unwendiges Schiff.
Die Calindra bringt 3 Techslots, einen Waffen- und einen Crewslot mit. Ihre generische Version verzichtet wie üblich auf einen Schild und kann noch mit Tech, Weapon, Weapon Crew ausgestattet werden.

Die Calindra 001_ca10

Mit Kiaphet Amman'Sor kommt der erste Admiral der Xindi ins Spiel, der auch als Skill 4 Captain einsetzbar ist. Er erlaubt als (Fleet)Aktion das Werfen eines zusätzlichen Verteidigungswürfels. Ist er auf einem Xindischiff eingesetzt, darf man gleichzeitig auch mit einem Würfel mehr angreifen.
Nicht der große Brüller, eine freie Aktion wäre vielleicht schöner gewesen, aber die Aquarianer sind eben höchst bedächtig und brauchen auch schon mal ein paar Tage, bis sie sich entschließen sich überhaupt zu entschließen Wink
Sein Kollege, das aquarianische Ratsmitglied, bringt es auf Skill 2 und bietet die passive Fähigkeit, in der Verteidigung einen Battlestation in einen Evade zu verwandeln.

Die Calindra 002_ca10

Retaliation (Vergeltung) ist das Elite-Talent dieser Erweiterung.
Wenn ein anderes Schiff der Flotte zerstört wird, kann der Spieler der Xindi das Talent umgehend abwerfen und einen Angriff mit seiner Primärwaffe, reduziert um -1 Würfel, durchführen. Dieser Angriff wird zusätzlich zum normalen Angriff in dieser Runde ausgeführt. Das ist an sich schon eine gute Sache, aber es kommt noch besser:
Wenn kein Angriff möglich ist, sich also kein anderes Schiff in Reichweite oder Feuerwinkel befindet, legt man einen Missionstoken auf die Karte. Beim nächsten Angriff wird die Karte samt Token abgelegt und +3 Angriffswürfel für diesen Angriff hinzugerechnet.
Starke Karte, die ich gerne mal ausprobieren werde

Die Calindra 003_ca10

Raijin ist das einzige Crew-Upgrade in diesem Erweiterungspaket. Sie dient dazu, den Gegner zu verlangsamen und durch Sabotage zu schwächen. Dafür muss man sie discarden um ein Schiff im Bereich 1-3 zu anzuvisieren. Dort werden dann 2 Time Tokens auf ein beliebiges Upgrade gelegt.
Das ist nicht schlecht, da die Karte sehr thematisch gehalten ist. Aber für 4 Punkte und discard? Okay, vielleicht könnte man damit, auch wieder sehr thematisch, der NX-01 ihre Enhanced Hull Plating für 2 Runden verweigern Wink
Hmm …  
Als Waffen sind in diesem Set die Xindi Torpedoes enthalten. Der übliche Target Lock ist erforderlich, dann kommen 4 Würfel in RW 2-3 zum Einsatz, wenn von einem Aquatic Cruiser der Xindi abgefeuert gibt es +1 Angriffswürfel drauf.
Für 3 Punkte EK-Preis geht das schon in Ordnung.

Die Calindra 004_ca10

Die Xindi sind in vielen technologischen Bereichen der Föderation gegenüber schon viel weiter fortgeschritten. Das liegt einerseits an ihrer Vielfalt, andererseits aber auch an den Bedingungen in der Ausdehnung, die natürlich eine Art von Technik erfordern, als sie die Vereinte Erde, die Vulkanier oder die Andorianer entwickeln konnten. Die Aquarianer sind auch die Spezies, die letztendlich den Bau der Weapon Zero übernimmt, um den Rat, vor allem die Reptilianer, in ihren Handlungen auf ein für Aquarianer erträgliches Maß an Geschwindigkeit einzubremsen. Die Calindra bringt daher wohl auch meisten Tech-Upgrades aller Xindi Erweiterungen mit.

Trellium-D ist eine mineralische Ressource, die von den Xindi verwendet wird, um ihre Schiffe zu schützen. Als Tech Upgrade fügt Trellium-D 2 Mission Tokens zu dieser Karte hinzu. Bis zu 2 dieser Token können abgeworfen werden, um einen Treffer oder ein kritische Treffer zu verhindern. Für 4 Punkte absolut machbar und ich kann von der Gegenseite aus berichten, dass diese Karte extrem nervig sein kann.
Anmerkung zur Pappe der Erweiterung:
Schade finde ich, dass auch dieser Erweiterung sehr wenig Pappe beiliegt. Klar, Missionstoken dürfte man inzwischen einige haben, aber ein paar Mehr wären nicht übel gewesen. So werde ich aber dazu »gezwungen« sein, mir selbst ein paar passende Trellium D Proben als Token zu basteln Wink

Als zweites Tech-Upgrade ist das biometrische Hologramm enthalten. Dieses Hologramm wurde vom Rat der Xindi ja genutzt, um die Schwachstellen im menschlichen Körper ausfindig zu machen. Eigentlich später von den Reptilianern dafür verwendet, einen Virus in der menschlichen Vergangenheit zu entwickeln, wird dieses Upgrade hier genutzt, um einen gegen den Abwurf (discard) der Karte +2 Angriffswürfel für den Angriff hinzufügen zu können. Sobald der Angriff Schaden verurssacht, werden alle Crew Upgrades des getroffenen Schiffes deaktiviert (disable)
5 Punkte, discard, aber mächtig böse wenn der Angriff durchkommt.

Das letzte Tech Upgrade im Calindra Expansion Pack ist der Subspace Vortex.
Als Aktion kann man diese Karte abwerfen (discard), um ein zusätzliches, gerades 4er, 5er oder 6er (!) Manöver auszuführen. Das kostet zwar einen Aux-Token und die Kation, ist aber für schnelle Überraschungsangriffe oder taktische Rückzugsmanöver in der ersten Runde absolut ideal.
Okay, mit 5 Punkten ist der Subraumwirbel nicht gerade preiswert, aber trotzdem ist die Karte meiner Meinung nach ihre Kosten absolut wert.

Die Calindra 005_ca10

Mein Fazit:
eine absolut fluffige und in sich stimmige Erweiterung, die nur an wenig Pappe krankt.
Die Mission greift den Moment auf, wo Menschen und Aquarianer gemeinsam versuchen den Start der Weapon Zero zu verhindern, die von den Reptilianern und den Insektoiden gekapert und entführt wurde.
Klingt spaßig, ist sie bestimmt auch und die werde ich beizeiten mal versuchen durchzuspielen.

_________________
Keiner von uns kommt hier lebend raus! Also hört auf, euch wie Andenken zu behandeln. Esst leckeres Essen, spaziert in der Sonne, springt ins Meer, sagt die Wahrheit und tragt euer Herz auf der Zunge. Seid albern, seid komisch. Für nichts anderes ist Zeit.
(Sir Philip Anthony Hopkins)
D.J.
D.J.

Anzahl der Beiträge : 6614
Anmeldedatum : 08.09.15
Ort : Köln

Nach oben Nach unten

Die Calindra Empty Re: Die Calindra

Beitrag von CmdGreen am Sa Sep 09, 2017 10:00 am

Tolle Vorstellung, vielen Dank!
CmdGreen
CmdGreen

Anzahl der Beiträge : 1510
Anmeldedatum : 19.11.14
Alter : 45
Ort : Augsburg

Nach oben Nach unten

Die Calindra Empty Re: Die Calindra

Beitrag von D.J. am Sa Sep 09, 2017 11:15 am

Danke dir Smile
Die Besprechung zur Muratas ist gerade in Arbeit.

Und wenn Wizkids keine Token für Trellium D liefern ... muss der D.J. eben schnell mal selber welche machen Wink

Die Calindra Trelli10

_________________
Keiner von uns kommt hier lebend raus! Also hört auf, euch wie Andenken zu behandeln. Esst leckeres Essen, spaziert in der Sonne, springt ins Meer, sagt die Wahrheit und tragt euer Herz auf der Zunge. Seid albern, seid komisch. Für nichts anderes ist Zeit.
(Sir Philip Anthony Hopkins)
D.J.
D.J.

Anzahl der Beiträge : 6614
Anmeldedatum : 08.09.15
Ort : Köln

Nach oben Nach unten

Die Calindra Empty Re: Die Calindra

Beitrag von CmdGreen am Sa Sep 09, 2017 11:27 am

Very Happy Schöne Idee! Very Happy
CmdGreen
CmdGreen

Anzahl der Beiträge : 1510
Anmeldedatum : 19.11.14
Alter : 45
Ort : Augsburg

Nach oben Nach unten

Die Calindra Empty Re: Die Calindra

Beitrag von Silent Alien am Sa Sep 09, 2017 11:49 am

Schöne Review, du machst ja langsam dem guten Cut Konkurrenz Cool

Als bekennender Xindi-Fan möchte ich ein paar Gedanken zu einigen der Karten aufgreifen bzw. ergänzen:

Retaliation -> Liest sich zunächst stark, ist aber meiner Meinung nach doch nicht so gut wie man auf den ersten Blick erwartet. Ein zweiter Angriff ist zwar immer schön, aber mit -1 Würfel hat man da meistens da dann doch nur 3 rote übrig (Ausnahmen sind natürlich die Weapon Zero oder "Degra´s super stardestroyer", leider sind dies aber auf Primärziele die in der Regel zuerst vom Feld genommen werden). Es wäre schön gewesen, wenn man immer die Option hätte zu wählen, ob man die 2. Attacke nimmt oder die +3 Würfel beim nächsten Angriff.

Biometric Hologramm -> Schöne Karte, verleiht den Xindi viel zusätzliche Feuerkraft, ist aber leider auch Punkte-Intensiv und "frisst" einen wertvollen Techslot Symbol (Im Vergleich dazu Tactical Station der Föderation, kostet einen Punkt weniger und bringt einen eigenen Slot mit, ist allerdings dafür auch Unique, während BioHo auf jedem Schiff einmal gekauft werden darf!)

Allgemein zu Torpedos + Xindi -> Meiner Meinung nach lohnen sich die Torpedos nur um Sie für "Ibix Dynasty" abzuwerfen, wobei da natürlich die 2 Punkte Version aus der Orassin am sinnvollsten ist Wink

Allgemein zu Schiffsfähigkeiten der Xindi -> Leider fallen diese bei allen Schiffen mit Ausnahme der Weapon Zero wirklich sehr mau aus bzw. benötigen zusätzlich das opfern eines tokens (Target lock wegwerfen um einen grünen Würfel zu rerollen ... ähm, ne Danke Rolling Eyes ), schön wäre bei der Calindra sowas wie [grünes Manöver = +1 grüner Würfel für die Runde] gewesen. Aber da muss man wohl durch.

_________________
Gespielte Flotten:
Federation Fraktion  Föderation
Romulan Fraktion  Romulaner
Klingon Fraktion  Klingonen
Gorn Symbol  Gorn
Xindi Symbol Xindi
Silent Alien
Silent Alien

Anzahl der Beiträge : 1722
Anmeldedatum : 01.04.15
Alter : 42
Ort : Bonn

Nach oben Nach unten

Die Calindra Empty Re: Die Calindra

Beitrag von D.J. am Sa Sep 09, 2017 12:24 pm

Ne, ich will Cut keine Konkurrenz machen. Ergänzen, sofern machbar, gerne. Aber Konkurrenz?
Nö, das ist mir too much arbeit ;D
Danke dir für deine Schützenhilfe, Silent Alien I love you
Ich kenne die Xindi bisher nur als seltene Gegner, daher muss ich mich da erstmal auf diese Fraktion einspielen. Die Kartentexte klingen natürlich erstmal klasse, aber wir kennen das inzwischen ja:
Kein Kartentext überlebt den ersten Feindkontakt Wink

Ich freue mich schon auf unsere nächsten Spiele, wo ich dann (endlich!) Xindi und / oder Sternenflotte, Imperiale Garde und Vulkanesen mitbringen kann Very Happy

_________________
Keiner von uns kommt hier lebend raus! Also hört auf, euch wie Andenken zu behandeln. Esst leckeres Essen, spaziert in der Sonne, springt ins Meer, sagt die Wahrheit und tragt euer Herz auf der Zunge. Seid albern, seid komisch. Für nichts anderes ist Zeit.
(Sir Philip Anthony Hopkins)
D.J.
D.J.

Anzahl der Beiträge : 6614
Anmeldedatum : 08.09.15
Ort : Köln

Nach oben Nach unten

Die Calindra Empty Re: Die Calindra

Beitrag von Ziyal am Sa Sep 09, 2017 12:38 pm

Wie in den anderen Beitrag schon geschrieben, echt schöner Bericht und währen meine anderen Wunschschiffe nicht schon Teuer, würde ich wohl auch die Xindi anfangen, nach diesen echt toll Geschrieben Berichten von dir ^^ und besonders diese schöne Bebilderung Wink

Mach weiterso ^^

LG,

Jasmin

Ziyal

Anzahl der Beiträge : 220
Anmeldedatum : 09.07.17
Alter : 36

Nach oben Nach unten

Die Calindra Empty Re: Die Calindra

Beitrag von Cut am Sa Sep 09, 2017 1:35 pm

Mon Calamari. In Star Wars hat's die Mon Calamari als Wasserbewohner...

Cut Konkurrenz machen... *pffft* Wo kommen wir denn da hin? Smile

Die Artikel sind sicher gut, aber ich lese sie nicht, damit die Weiterspielen-Rezis unbeeinflusst sind Razz

Jaja, Weiterspielen gibt's schon noch. Ich bin einfach nur grade mega im (Berufs-) Stress. Daher ist's doch gut, wenn der DJ hier ein bisschen Unterhaltung bietet Smile

_________________
Life is what happens while we're busy making other plans.
Cut als Spielerezensent:
Der Spieleblog für den ich schreibe - www.weiterspielen.net - über STAW und mehr...!
Cut
Cut

Anzahl der Beiträge : 6020
Anmeldedatum : 17.10.13
Alter : 41

http://www.weiterspielen.net

Nach oben Nach unten

Die Calindra Empty Re: Die Calindra

Beitrag von hallostephan am Sa Sep 09, 2017 2:13 pm

Ja auch schön gefunden!
Mit Token gleich, nett!
Leider muss oder möchte ich ergänzend bemerken, daß es in Star Wars sehr wohl genug Fischiges Leben gibt.
Z.B. von den Staffeln Clone Wars, der Kampf um Mon Cala!
Nicht nur die Mon Calamari (Fritti), nein, auch die andere Tintenfisch Spezies(Name vergessen, mit denen si sich den Planeten teilen. Nicht zu vergessen, die freundlichen Hai-Gesichtigen Beobachter der anderen Seite. Sehr aggressiv und stark. Auch in Romanen kommt mehr vor. Ashoka Cano wurde auch von einem Fischmän beklaut! Es gibt viel mehr, als Dir nur grade einfiel. Also gar keine Kritik, nur Erinnerung Shocked

hallostephan

Anzahl der Beiträge : 796
Anmeldedatum : 18.10.13

Nach oben Nach unten

Die Calindra Empty Re: Die Calindra

Beitrag von D.J. am Sa Sep 09, 2017 2:34 pm

@Wasserlebewesen
Ich mag keien Calamaris Very Happy Daher habe ich die Mon Calamari auch verdrängt.
Außerdem ... sitzt Admrial Akhbar ein einem überdimensionsalem Goldfischglas? Wink
Ne, er hüpft mit den anderen Luftatmern wie ein Rehlein über die trockene Brücke Very Happy
Seht ihr, es bleibt beim 1:0 für Star Trek Razz

_________________
Keiner von uns kommt hier lebend raus! Also hört auf, euch wie Andenken zu behandeln. Esst leckeres Essen, spaziert in der Sonne, springt ins Meer, sagt die Wahrheit und tragt euer Herz auf der Zunge. Seid albern, seid komisch. Für nichts anderes ist Zeit.
(Sir Philip Anthony Hopkins)
D.J.
D.J.

Anzahl der Beiträge : 6614
Anmeldedatum : 08.09.15
Ort : Köln

Nach oben Nach unten

Die Calindra Empty Re: Die Calindra

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten