Die geheime Weltraumbasis

Nach unten

Die geheime Weltraumbasis Empty Die geheime Weltraumbasis

Beitrag von I.R.W. Najo am Mo Mai 11, 2020 10:05 pm

Anbei eine Idee für eine Solo oder 1vs1 Mission.

Irgendwo im Nirgendwo in der großen weiten Galaxy, aber bestimmt in der Neutralenzone, wurde eine geheime Weltraumbasis aufgebaut. Durch einen Unfall an den Reaktoren, war die Besatzung der Weltraumbasis gezwungen einen Nortuf abzusetzen. Schnell eilt die eigene Flotte zur Hilfe. Jedoch bleibt für die rettung nicht sehr viel Zeit. Ob sich feindlich Schiffe auch dorthin begeben ist zur Zeit noch unbekannt.

-------------------------------------------------------------

Eine geheime Weltraumbasis Irgendwo im Niergendwo

Sektor: Irgendwo im Niergendwo
Koordinaten: Geheim
Art: Geheime Weltraumbasis


Benötigtes Material:

Spielfläche 90 x 90 cm
1 Großer Planet
1 kleiner Planet
4 kleine - mittlere Nebel
5 Orbitale Waffensysteme  
6 Asteroiden

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Aufbau:

- Der großer Planet dient als Klasse M Planet und wird mittig in der Spielfläche abgelegt. Auf diesen kommen bei Solo Spielen 6 Zeitmarker und bei 1vs 1 Spielen 10 Zeitmarker.
- Der kleiner Planet dient als Mond und liegt irgendwo um den großen Planet.
- Die 5 Orbitalen Waffensysteme werden wie folgt auf der Spielfläche aufgebracht: 4x In Reichweite 1 im Kreuzmodus um den Planeten ( äußere Linie in Reichweite 2 )  - 1x Mittig auf dem großen Planeten. Auf allen Orbital Waffensysteme kommen 2 Zeitmarker.
- Die 4 Nebel werden um den Klasse M Planeten und die Orbitalen Waffensysteme abgelegt.
- Die 6 Asteroiden werden zwischen den Nebel und / oder irgendwo auf dem Spielfeld abgelegt.

Die geheime Weltraumbasis M5f8-4q-cfa7

Die geheime Weltraumbasis M5f8-4p-a90e


Aufbau der Geheimen Weltraumbasis

6 Upgrade Karten ( 1x Admiral, 3x Crew, 1x Technik und 1x Waffe ) mit einem gesamt kosten Punkt von 18 SP.

Beispiel für die Romulaner:
Admiral: Alidar Jarok [4]
Crew: Thei [1] / Romulan Security Officer [2] / Tactical Officer [3]
Technik: Auxiliary Power Core [3]
Waffe: Disruptor Beams [5]


Aufbau der Flotte

- Die Flotte wird nach Turnierregel aufgebaut. 130 SP / max. 50 SP pro Schiff / mindestens 3 Schiffe.
- Die Flotte, welche zur geheimen Weltraumbasis gehört muss für die Crew-/ Technik-/ Waffenupgrades je einen freien Slot auf dem Schiff aufweisen. Der Admiral ist vom Schiff unabhängig.
- Die Geretteten Crew-/ Technik-/ Waffenupgrades können nach erfolgreichen Retten auf dem jeweiligen Schiff sofort ( Kein Disablen ) und voll eingesetzt werden.

Achtung bei einem Spiel 1vs1 darf der Gegenspieler eine normale Flotte nach Turnierregel aufbauen, da er die Crew etc. vom Planeten nur Rettet und erst mal in der Arrestzelle unterbringt und die Technik und Waffenupgrades untersucht.

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Regeln für den Spielverlauf:

Teils Standart Regeln , Teils Hausinterne Regeln

Regel Nebel:

- Beim eintritt in den Nebel ( Berührung oder Durchflug ) werden ALLE Schilde deaktiviert.
- Der Spieler erhält keine Schiffsaction.
- Der Spieler erhält 3 zusätzliche Verteidigungswürfel. Reichweitenbonus bleibt bestehen.
- Der Spieler kann diese Runde keinen Angriff starten, jedoch aber angegriffen werden.
- Am Ende der Runde und wenn die Schiffsbasis außerhalb des Nebels ist, werden die Schilde wieder aktiviert.
- Der Spieler darf in der darauffolgenden Runde nur ein 1er Manöver fliegen.

Regel asteroiden:

- Bei Berührung oder Durchflug, würfelt der jeweilige Spieler 1 Angriffswürfel. Bei einem Kritischen oder Normalen Treffer, bekommt der Spieler einen normalen Schaden. Reihenfolge: Erst Schilde dann auf die Hülle
- Ein Angriff durch das Asteroidenfeld ist möglich. Der Spieler, der verteidigt erhält zusätzlich einen Verteidigungswürfel mehr.

Regel Orbitale Waffensysteme:

- In der Endphase wird je ein Zeitmarker entfernt.
- Sind alle Zeitmarker entfernt, werden die Orbitalen Waffensysteme einmal gewendet und die Zeitmarker wieder aufgebracht.
- Die Kampfreichweite der Orbitalen Waffensysteme beträgt Reichweite 1 für die 4 um den Planeten und Reichweite 2 für dein einzelnen auf den Planeten.
- Sind die Orbitalen Waffensysteme verdeckt, sind sie im getarnten Modus und können nicht angegriffen werden.
- Sollte die Orbitalen Waffensysteme durch einen Angriff beschädigt werden, so behalten sie auch im Tarnmodus ihren Schaden bei.
- Die Orbitalen Waffensysteme greifen IMMER als erste in 360 Grad und das nächstliegende Schiff an. Egal ob Verbündet oder Feindlich.
- Sollten die Reaktoren auf der Basis repariert worden sein, so werden sofort ALLE Orbitalen Waffensystem auf aktiv gedreht und greifen nicht mehr den Verbündeten Spieler an. Ein Gegenspieler bekommt stattdessen die volle härte der Orbitalen Waffensystemen zu spüren. Achtung: Der Spieler gewinnt diese Mission am Ende ALLER Schiffszüge und Actionen

Regel Geheime Weltraumbasis / Klasse M Planet:

- In der Endphase wird je ein Zeitmarker entfernt.
- Sind alle 6 / 10 Zeitmarker entfernt, explodieren die Reaktoren, was eine Zerstörung des Planeten auf sich zieht.
- Sind Schiffe in Reichweite 1 zum Planeten, sind diese sofort zerstört.
- In Reichweite 2 werden 10 Angriffswürfel geworfen. In Reichweite 3 werden 5 Angriffswürfel geworfen. Jeder Treffer wird als normaler Schaden gewertet.
- Der Verteidigende darf sich mit seinen Standard Verteidigungswürfeln verteidigen. Upgrade Karten die diese Würfel aufwerten werden akzeptiert, ebenso wie die Schiffsaction Ausweichen.
- Der Schadensabbau ist wie folgt geregelt: Schilde-Hülle.
- Die defekten Raktoren können mit der herunter gebeamten Schiffsbesatzung und der Besatzung der Basis als Action in der nächsten Runde repariert werden. Hierfür würfelt der Spieler die Anzahl an Verteidigungswürfel die der Anzahl und der Personalstärke auf dem Planeten entspricht. Bei 10 Battelstationen zählen die Reaktoren als repariert und die Zeitmarker auf dem Planeten und den Orbitalen Waffensystemen werden entfernt. ( Siehe Orbitale Waffensysteme ) Der Spieler gewinnt diese Mission am Ende ALLER Schiffszüge und Actionen

Regel Beamen:

- Das Beamen funktioniert nur in Reichweite 1 ( Entfernungsmesser ) zum Planeten.
- Das Beamen zählt als Schiffsaction und wird der Actionsbar hinzugefügt.
- Die Schilde müssen zum Beamen herunter gefahren werden. ( Beamen aus der Tarnung heraus ist möglich )
- In der Endphase werden die Schilde wieder automatisch aktiviert.
- Crew Mitglieder können pro Runde entweder auf den Planeten oder zurück auf das Schiff gebeamt werden. Die entsprechende Karte ist mit dem Awayteam oder Missionsmarker zu kennzeichnen und steht dem Schiff nicht mehr zur Verfügung.
- Die zu beamende Anzahl ist uneingeschränkt.
- Bei der Action zurückbeamen, würfelt der Spieler die Anzahl an Verteidigungswürfel die der Anzahl und der Personalstärke auf dem Planeten entspricht. Die Anzahl der Battlestation in diesem Wurf ergibt auch die Anzahl, die der Spieler mit zurückbeamen darf, jedoch aber nicht mehr als die Upgrades Slots des Schiffes inklusive Captain / Admiral hergibt.


Niederlage durch:


- Zerstörung des Planetens
- Alle Schiffe und Besatzungsmitglieder wurden zerstört

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Einfacher Sieg:

- Alle Besatzungsmitglieder und Upgrades wurde erfolgreich gerettet und haben mit den Schiffen das Spielfeld verlassen.


Hervorragender Sieg:

- Der Planet wurde gerettet



Anmerkung:

Diese Mission wurde von mir bezüglich meines Anspielen etwas abgeändert, deswegen sind Ergänzungen, Tipps, Verbesserungen und Vorschläge von euch gerne gesehen.


Zuletzt von I.R.W. Najo am Fr Mai 15, 2020 10:02 pm bearbeitet; insgesamt 3-mal bearbeitet (Grund : Abänderung)

_________________
Das Universum ist wie in einer Windel..... von allen Seiten besch.....ssen.... Außer das Romulanische Imperium Twisted Evil  Cool  Razz
I.R.W. Najo
I.R.W. Najo

Anzahl der Beiträge : 392
Anmeldedatum : 20.08.17
Alter : 36
Ort : Hinter der Milchstraße links der dritte Planet

Nach oben Nach unten

Die geheime Weltraumbasis Empty Re: Die geheime Weltraumbasis

Beitrag von Skippy am Mi Mai 13, 2020 9:47 am

Ich glaube, eine gewisse Folge aus ST: TNG stand hierfür Pate. Wink

Liest sich jedenfalls schon mal spannend und wird bei Gelegenheit getestet werden. Smile
Skippy
Skippy

Anzahl der Beiträge : 1732
Anmeldedatum : 29.12.15

Nach oben Nach unten

Die geheime Weltraumbasis Empty Re: Die geheime Weltraumbasis

Beitrag von Admiral_Koch am Mi Mai 13, 2020 6:54 pm

Komplex, aber interessant. Freue mich schon auf Spielberichte.
Admiral_Koch
Admiral_Koch

Anzahl der Beiträge : 119
Anmeldedatum : 01.06.17
Alter : 38
Ort : Wiebelskirchen

Nach oben Nach unten

Die geheime Weltraumbasis Empty Re: Die geheime Weltraumbasis

Beitrag von I.R.W. Najo am Do Mai 14, 2020 10:35 pm

Danke euch Smile Habe sie heute mal angespielt.........puuuuuh also sie hat was..... liest sich leichter als es ist. Sad

@ Skippy: Ja das stimmt. Die Folge heißt "Der Überläufer"

_________________
Das Universum ist wie in einer Windel..... von allen Seiten besch.....ssen.... Außer das Romulanische Imperium Twisted Evil  Cool  Razz
I.R.W. Najo
I.R.W. Najo

Anzahl der Beiträge : 392
Anmeldedatum : 20.08.17
Alter : 36
Ort : Hinter der Milchstraße links der dritte Planet

Nach oben Nach unten

Die geheime Weltraumbasis Empty Re: Die geheime Weltraumbasis

Beitrag von I.R.W. Najo am Do Mai 14, 2020 10:51 pm

Die Geheime Weltraumbasis........ Klappe die Erste Smile

Art: Solo Mission

Flotte:


Die geheime Weltraumbasis M5f8-4r-9255

I.R.W. Khazara [30]
Romulan [0]

I.R.W. Haakona [30]
Romulan Captain [2]
Aft Disruptor Emitters [2]
2x Romulan Security Officer [2]
Bridge Officer [3]

Sela's Warbird [30]
Mendak [4]
Interphase Generator [3]
Additional Weapons Aerea [3]
Bochra [1]

Fleet Total 112 SP ( zzgl. 18 SP von der Geheimen Weltraumbasis )

Das Spielfeld für die Mission:

Die geheime Weltraumbasis M5f8-4s-be1b

Die geheime Weltraumbasis M5f8-4t-a00b

Die Besatzung / Ausrüstung der Geheimen Weltraumbasis:

Die geheime Weltraumbasis M5f8-4u-4fef

Admiral: Alidar Jarok [4]
Crew: Thei [1] / Romulan Security Officer [2] / Tactical Officer [3]
Technik: Auxiliary Power Core [3]
Waffe: Disruptor Beams [5]

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Runde 1 von 6

Die geheime Weltraumbasis M5f8-4v-3d45

Die geheime Weltraumbasis M5f8-4w-f8f3

Die geheime Weltraumbasis M5f8-4x-deba

Die geheime Weltraumbasis M5f8-4y-d006

Die geheime Weltraumbasis M5f8-50-bbfe

Die geheime Weltraumbasis M5f8-51-0ab6

In der ersten Runde zogen alle Schiffe ein 4er geradeaus Manöver und als Action wurde bei allen Tarnung ausgewählt. Zum Glück war das erste Orbitale Waffensystem noch deaktiviert, somit gab es keine besonderen Vorkommnisse.

Ende der ersten Runde und je 1 Zeitmarker weniger.

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Runde 2 von 6

Die geheime Weltraumbasis M5f8-52-07b8

Die Khazara wählte eine 3er harte Kurve Links. Als Action wurde der Captain auf den Planeten gebeamt um dort anzufangen die Stationsmitarbeiter auf das Verlassen der Station vorzubereiten.

Die geheime Weltraumbasis M5f8-53-1ede

Unser Romulan Captain zog hingegen mit einem 4er geradeaus Manöver Links am Planeten vorbei und beamte ebenfalls seine gesamte Crew als Verstärkung des einfachen Captains auf den Planeten.

Die geheime Weltraumbasis M5f8-54-7f19

Die geheime Weltraumbasis M5f8-55-e0ea

Die geheime Weltraumbasis M5f8-54-7f19

Somit war die I.R.W. Haakona sehr nahe an der ersten aktiven Orbitalen Waffenstation.

Mendak war sich noch unentschlossen und gab den Befehl nur ein 2er geradeaus zu fliegen um die Haakona im Kampf gegen das Orbitale Waffensystem zu unterstützen.

Die geheime Weltraumbasis M5f8-56-f6ed

Als Action wurde mit dem Romulan Captain abgesprochen, dass Mendak Ihr seine Battlestation gibt.

Die geheime Weltraumbasis M5f8-57-ff7d

Somit waren alle Züge und Actionen der Romulanischen Flotte ausgebraucht und leider ging nun die Kampfphase los. Als erster war nartürlich die Orbitale Waffenstation am Zuge, welche ihre gesamte Stärke auf die Haakona richtete.

Die geheime Weltraumbasis M5f8-58-e533

Die geheime Weltraumbasis M5f8-5b-83dd

Puuuuuuh was für ein Glück... nur einen Treffer auf die Hülle.

Die geheime Weltraumbasis M5f8-5c-69c8

Ja man hätte hier die Battlestaion verwenden können, aber der Romulan Captain entschloss sich diese für den Angriff aufzuheben. Jetzt endlich durfte die Romulanische Flotte zurückschlagen.

Mendak schoss mit Sela's Warbird 4 Salven auf das Orbitale Waffensystem. Die Treffer konnten sich sehen lassen 3 von 4 Salven haben ihr Ziel getroffen.

Die geheime Weltraumbasis M5f8-5d-ff58

Nur was war das?????? Mendak hatte wohl zu lange Landurlaub gehabt und hat total seine Additional Weapon Arear vergessen, welche ihn noch eine Salve mehr gegeben hätte. Mist.  Evil or Very Mad

Dank der Aft Disruptor Emitters, durfte die Haakona ebenfalls auf das Orbitale Waffensystem feuern.

Die geheime Weltraumbasis M5f8-5e-ab38

2 von 4 Salven haben direkte Treffer erlangt. 2 wurden dank der Battlestation von Mendak in Treffer verwandelt, womit das Orbitale Waffensystem nicht gerechnet hat. Somit kamen Sela' Warbird und die Haakona auf stolze 7 treffer. Was der der Orbitalen Waffenstation stark zusetzte. Vor lauter Freude, konnte die erste Orbitale Waffenstation entfernt werden.......

Die geheime Weltraumbasis M5f8-5f-ea7b

........ wer jetzt hier aufgepasst hat, konnte feststellen, dass das entfernen eigentlich von mir nicht rechtlich war, da die Station noch einen Hüllenpunkt besaß. Okay mein Fehler zu meinem Vorteil....... Aber Rache ist ja bekanntlich Hühnersuppe.... Rolling Eyes

Ende der Runde 2 und wieder geht ein Zeitmarker flöten.....

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Runde 3 von 6

Die Khazara schloss mit einer 2er harten Kurve Rechts auf die Haakona auf.

Die geheime Weltraumbasis M5f8-5g-5f11

Gutes Manöver, saubere Kurve doch leider war das Heck der Haakona zu diesem Zeitpunkt im Wege..... Ergo keine Action..... F.....ck Evil or Very Mad Die Haakona dagen zog nach dem Zusammenstoß von der Khazara mit einer 3er harten Kurve rechts um den Planeten. Nur leider waren am Ende der zweiten Runde die inaktiven Orbitalen Waffensystem aktiv geworden, was den Romulan Captain zu erhöter Gefetchsbereitschaft zwang.

Die geheime Weltraumbasis M5f8-5h-a768

Dennoch entschloss sich der Romulan Captain etwas für seine Leute auf dem Planeten zu unternehmen und würfelte die Verteidigungswürfel um Crewkarten auf das beamen vorzubereiten.

Die geheime Weltraumbasis M5f8-5i-354b

affraid da waren Sie..... die in Runde zwei Vermissten Ausweichsymbole........ Evil or Very Mad

Mendak folge der Haakona mit einer 3er leichten rechts Kurve.

Die geheime Weltraumbasis M5f8-5j-4f20

Und half mal wieder der Haakona mit einer Battlestation aus.

Die geheime Weltraumbasis M5f8-5k-0fc3

Der Angriff der Orbitalen Waffensysteme lies nicht lange auf sich warten und kam nicht unüberrascht zur Haakona.......

Die geheime Weltraumbasis M5f8-5l-68ca

5 Salven kamen auf den Romulan Captain zu. Drei davon waren tötlich. Da die Haakona nicht getarnt war, konnte sie nur mit zwei Verteidigungswürfeln dagegen halten. Einmal Ausgewichen und einmal Battlestaion...... Glück im Unglück..... Mendak seine Battlestation lag ja neben dem Schiff.......was die Trefferzahl auf einen von drei reduzierte und nur den Verlust von einem Schild darstellte.

Die geheime Weltraumbasis M5f8-5l-68ca

Aber was war das????? Mittig auf dem Planeten war ja auch noch eine Orbitale Waffenstation und diese richtete ebenfalls ihre Waffen auf die Haakona aus..... affraid Auch hier wieder 5 tolle Salven, aber nur 3 die tötlich waren. Schnell würfelte der Romulan Captain die Brückenbesatzung um und wich mit 2 Würfeln aus....... Mist...... pale eins von zwei Ausweichen konnten ereicht werden.

Die geheime Weltraumbasis M5f8-5m-7853

Somit verlor die Haakona zwei weitere Schilde. Evil or Very Mad

Die geheime Weltraumbasis M5f8-5n-8f4f

Nach dieser harten Erfahrung, konnte Mendak endlich zum erhofften Gegenschlag ausholen.....

Die geheime Weltraumbasis M5f8-5o-3a12

affraid Schreck lass nach.... Mendak du hast schon wieder geschlafen und deine Additinale Weapons Aerear vergessen Evil or Very Mad ....... denn nur 3 Salven schoss Mendak von Sela's Warbird auf die Orbitale Waffenstation ab. Leider erfolglos, denn nur eine Salve traf ihr Ziel........

Somit war nun auch Schluss mit Runde 3 und es wurde wieder je ein Zeitmarker entfernt........ ( Langsam wird es eng, aber es ist noch machbar )

Die geheime Weltraumbasis M5f8-5r-138f

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Runde 4 von 6

Die Khazara flog mit einem 1er geradeaus nur minimal vom Planeten fort.

Die geheime Weltraumbasis M5f8-5s-9f3a

Als Action wollte der Captain endlich mal auf dem Planeten was erreichen und würfelte einen Verteidigungswürfel um Crew und Ausrütung auf sein Schiff beamen zu lassen. Das Ergebniss.......... Crying or Very sad .... Niederschmetternd........

Die geheime Weltraumbasis M5f8-5t-362a

Die Haakona hingegend, konnte sich mit einer 3er harten rechts Kurve wieder elegant um den Planeten wenden.

Die geheime Weltraumbasis M5f8-5u-1323

Als Action war ganz klar, die Crew auf dem Planeten endlich zu retten. Drei Würfel standen zur Verfügung...... Aber....... kuckst du Bild.....

Die geheime Weltraumbasis M5f8-5v-ca3a

Endlich.... der Admiral konnte gerettet werden, aber noch war er nicht zum beamen bereit.

Die geheime Weltraumbasis M5f8-5w-6490

Mendak ging auf Kampf aus und flog nur ein 1er geradeaus in Richtung Orbitaler Waffenstation und wählte als Action die Tarnung.

Die geheime Weltraumbasis M5f8-5x-e65f

Nun war es soweit..... Kampfphase...... cyclops

Die erste Orbitale Waffenstation feuerte 5 Salven auf Sela's Warbirt ab. Wieder waren 3 von 5 Salven tötlich geladen. Mendak, der seine Crew zusammenstauchte konnte hingegen mit 6 Verteidigungswürfeln dagegen halten...... affraid aber was war das??????? Mendak? Was machst du mit Sela ihrem Warbird?

Die geheime Weltraumbasis M5f8-5y-aebd

Du Nuss du... Was für ein Glück hat Sela dir ihren Interphasen Generator mitgegeben........ Evil or Very Mad

Die geheime Weltraumbasis M5f8-60-5144

Somit war der erste Angriff mit nur einem Schaden abgewehrt. Doch der zweite Angriff lies nicht lange auf sich warten und so schoss die Orbitale Waffenstation, welche mittig auf dem Planeten liegt ebenfalls ihr Salven auf Sela's Warbird ab.

Die geheime Weltraumbasis M5f8-61-c409

Glück im Unglück Mendak.... nur 1 von 5 Salven hatte eine tötliche Wirkung. Doch Mendak war super drauf und wollte nicht entäuschen und warf 6 Verteidigungswürfel. Der Erfolg war zu sehen 1/3 der geworfenen Würfel war erfolgreich und konnte den Angriff somit abwehren. Nun war die Zeit gekommen um zurück zu schlagen. Mendak lud seine Waffensysteme und feuerte aus allen Disruptoren die zur Verfügung standen. Diesmal auch mit seiner Additioanlen Weapons Aerear.

Die geheime Weltraumbasis M5f8-62-7078

Aber was war das?? Shocked Nur 1 von 5 Salven war richtig geladen....... Menno so wird das nichts.

Und das war auch schon das Ende der 4 Runde...... und wieder ging ein Zeitmarker flöten........... Crying or Very sad

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Runde 5 von 6

Langsam wird es sehr eng...... Sad

Die geheime Weltraumbasis M5f8-63-108b

Aber noch haben die Romulaner Hoffnung. Very Happy, wodurch die Khazara mit einer 2er harten Kurve rechts wieder nahe an den Planeten flog.

Die geheime Weltraumbasis M5f8-64-57e2

Der Captain gab nicht auf und hoffte auf einen Erfolg beim Würfeln um endlich mal romulanische Gefolgsleute auf sein Schiff zu bekommen. Das Ergebniss...... Echt zum k.o.t.z.e.n und völlig niederschmetternd.

Die geheime Weltraumbasis M5f8-65-2939

Was soll das nur? Warum werde ich so bestraft? Sad Sad Sad Sad Sad

Egal weiter gehts mit der Haakona. Diese war in einer sehr guten Umlaufbahn um den Planeten, was sie zu einer 3er harten Kurve rechts bewegte. Auch hier wollte man endlich seine Gefolgsleute retten. Aber das Glück war nicht mit Romulus.... Evil or Very Mad ..... Kuckst du Bild......

Die geheime Weltraumbasis M5f8-66-111b

Mendak war durch die ganzen Fehlschläge, die er durch die offenen Rufsequenzen mitbekommen hat total außer sich und flog deshalb eine 3er harte rechts Kurve. Vergass dabei aber, das er die Tarnung garnicht mehr verwenden durfte und hat in seinem Zorn den Token völlig vergessen.

Die geheime Weltraumbasis M5f8-67-002a

Als Action wählte Mendak die Zielerfassung und legte sie auf der neu erscheinten Orbitalen Waffenstation ab. Da alle Schiffe außerhalb der Orbitalen Waffensystemen waren, durfte nun endlich Mendak zu Beginn der Kampfphase feuern. 4 hübsche Salven feuerte er aus allen Disruptoren ab. Aber das Glück sollte mal wieder nicht auf der Seite von Romulus stehen.......0 von 4 Salven waren tötlich

Die geheime Weltraumbasis M5f8-69-7148

Erst nach dem Einsatz der Zielerfassung war das Glück etwas mehr hold......und so trafen 3 von 4 Salven.

Die geheime Weltraumbasis M5f8-6a-a4e5

Dies war das Ende der fünften Runde.... und zum Bedauern ging wieder ein Marker flöten..... Crying or Very sad

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Runde 6 von 6

Die geheime Weltraumbasis M5f8-6c-2576

Was soll ich sagen??? ........ Was soll ich machen??? ....... An eine Rettung der Gefolgsleuten auf dem Planeten ist nicht mehr zu denken. Die Rettung der Schiffe wäre logisch aber unfair meiner Besatzung und den Gefolgsleuten auf dem Planeten ....... Q kannst du uns helfen und eins bis zwei Runden dazugeben???

Okay ich entscheide mich für ein Spielende. Mag feige glingen aber abhauen ohne meine Crew und Gefolgsleuten will ich auch nicht.

Der Sieg geht also an den Explodierten Planeten was für mich eine herbe Niederlage bedeutete.

Mein Fazit:

Ich hätte die Fraktion Planet oder Orbitale Waffenstation wählen sollen, denn da war mir das Würfelglück hold.

oder aber.......

Klingone, den tief in mir bin ich ein wahrer Krieger Laughing oder doch lieber Ferengi????????? Egal ich gebe nicht auf und versuche Sie einfach nochmal.

Und euch allen wünsche ich viel Spaß beim ausprobieren Laughing Very Happy santa lol!


Zuletzt von I.R.W. Najo am Fr Mai 15, 2020 8:28 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

_________________
Das Universum ist wie in einer Windel..... von allen Seiten besch.....ssen.... Außer das Romulanische Imperium Twisted Evil  Cool  Razz
I.R.W. Najo
I.R.W. Najo

Anzahl der Beiträge : 392
Anmeldedatum : 20.08.17
Alter : 36
Ort : Hinter der Milchstraße links der dritte Planet

Nach oben Nach unten

Die geheime Weltraumbasis Empty Re: Die geheime Weltraumbasis

Beitrag von Skippy am Fr Mai 15, 2020 9:05 am

Ich bin gespannt! Very Happy
Skippy
Skippy

Anzahl der Beiträge : 1732
Anmeldedatum : 29.12.15

Nach oben Nach unten

Die geheime Weltraumbasis Empty Re: Die geheime Weltraumbasis

Beitrag von Mike4444 am Fr Mai 15, 2020 11:31 am

Ich auch :-)

_________________
Shut up, Wesley!
Mike4444
Mike4444

Anzahl der Beiträge : 290
Anmeldedatum : 24.08.18
Ort : 68647

Nach oben Nach unten

Die geheime Weltraumbasis Empty Re: Die geheime Weltraumbasis

Beitrag von I.R.W. Najo am Fr Mai 15, 2020 8:34 pm

Ich habe die Mission etwas angepasst. Jetzt müsste Sie leichter funktionieren und auch besser lesbar sein.


Zuletzt von I.R.W. Najo am Fr Mai 15, 2020 9:57 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Update)

_________________
Das Universum ist wie in einer Windel..... von allen Seiten besch.....ssen.... Außer das Romulanische Imperium Twisted Evil  Cool  Razz
I.R.W. Najo
I.R.W. Najo

Anzahl der Beiträge : 392
Anmeldedatum : 20.08.17
Alter : 36
Ort : Hinter der Milchstraße links der dritte Planet

Nach oben Nach unten

Die geheime Weltraumbasis Empty Re: Die geheime Weltraumbasis

Beitrag von Mike4444 am So Mai 17, 2020 9:55 am

Wow, da hast du dir aber ne Menge Arbeit gemacht! Ich find's klasse und sehr interessant! Smile

_________________
Shut up, Wesley!
Mike4444
Mike4444

Anzahl der Beiträge : 290
Anmeldedatum : 24.08.18
Ort : 68647

Nach oben Nach unten

Die geheime Weltraumbasis Empty Re: Die geheime Weltraumbasis

Beitrag von Skippy am Mo Mai 18, 2020 5:03 pm

Ein schöner und ausführlicher Spielbericht.
Vielen Dank dafür! Very Happy

Da sieht man auch, wie viel Spaß man mit unserem Spiel bereits in einer "Solo-Variante" haben kann. Und wenn man dann noch etwas Kreativität einfließen lässt - so wie oben beschrieben - hebt man sich doch sehr schnell von einem reinen "Baller & auf die Mütze" Spiel ab.

Ich denke, in der 1v1 Version wird auch Freude aufkommen. Cool
Skippy
Skippy

Anzahl der Beiträge : 1732
Anmeldedatum : 29.12.15

Nach oben Nach unten

Die geheime Weltraumbasis Empty Re: Die geheime Weltraumbasis

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten