Spielbericht "Widerstand ist zwecklos"

Nach unten

Spielbericht "Widerstand ist zwecklos" Empty Spielbericht "Widerstand ist zwecklos"

Beitrag von Gorkon am Mo Dez 14, 2015 9:25 pm

Habe heute eine von mir selbst gebastelte Solomission gespielt, die ich gerne hier Vorstellen möchte:

Die Regeln
- Die Schiffe bekämpfen den Borgwürfel aus dem "The Collectiv"-Event
- Dieser bewegt sich um 1 in eine zufällige Richtung, greift jedes Schiff in Reichweite mit Primärwaffe 6 an , wobei er alle Battlestatioins in Treffer verwandelt und hat Captain Skill 10 (hat jedoch niemals die Initiative)
- Der Borgwürfel kann nicht zerstört werden. Es geht einfach darum, ihm möglichst viel Schaden abzufügen, kritische Treffer zählen Doppelt. So hat das Szenario einen hohen
Wiederspielwert, da man sich immer mehr verbessern kann.
- Der Borgkubus passt sich auf die Waffen der Spieler an, das heisst mit der Primärwaffe und jeder Sekundärwaffe kann nur einmal ein Angriff durchgeführt werden. Dies gilt nicht für andere Effekte wie z.B. Captain Riker.

Kommen wir zu meinem Spielbericht

Vorgeschichte
Tausende Stimmen tönten in Captain Picard's Kopf. Er spürte es: eine Veränderung fand statt. Und langsam begann er einiges herauszuhören. Besser angepasste Schilde, unerwartetes Manövrieren. Er hebte seinen Kopf und schaute zu den Sternen hinauf. Dort draussen waren sie, und sie würden kommen. Es blieb ihn keine Wahl: Er musste etwas unternehmen.

Kurz daraufhin mussten auf Befehl des Flottenkommandos wurden einige angehende Captains verpflichtet ein von Captain Picard entworfenes Trainingsprogramm zu absolvieren, um auf kommende Auseinanderstzungen mit den Borg besser vorbereitet zu sein. Dabei standen ihnen einige legendäre Schiffe und Offiziere vergangener Zeit zur Seite.

Die Flotte
Enterprise-D (28)
Picard (6)
Engage (3)
Uhura (3)
Antimatter Mines (5)

Reliant (20)
Angehener Captain (0)
Photon Torpedos (5)

Ablauf der Simulation

Die beiden Schiffe bewegten sich zunächst nur langsam auf den übergrossen Würfel zu, der zunächst auf die Seite auswich. Captain Picard erkannte, dass sie nicht zu lange warten durften und durch einen energischen Befehl machte die Enterprise einen weiteren Satz nach vorne. Nun flog der Borg auf der rechten Seite auf die Flotte zu. Gross. Bedrohlich. Dann ertönte die monotone Stimme, die durch den Computer täuschen echt simuliert wurde: Wir sind die Borg. Widerstand ist zwecklos. Picard entschloss sich vorest gegen einen Angriff, sondern befehligte ein Zick-Zack Manöver um den Waffen möglichst auszuweichen. So verfehlte ihn die erste Salve des Borgkubus deutlich und kratzte nur die Schilde an. Der Borgkubus zog sich darauf wieder zurück, und so startete die Föderation ihren Gegenangriff. Picard brachte sein Schiff so nah wie möglich an den Feind und Befahl allen Offizieren die Kampfstationen zu besetzen, Uhura modifizierte die Waffen um sicher als erstes zu feuern und die Reliant anvisierte den Kubus mit seinen Torpedos. Die erste Phasersalve konnte die Borg stark beschädigen, doch die zweite zeigte schon keine Wirkung mehr. Und dann wurde die Brücke der Enterprise von heftigen Stössenerschüttert. Picard starrte auf den flimmernden Bildschirm, doch statt der Reliant sah er nur eine grosse Explosion. Er glaubte sie schon verloren, doch da flogen zwei rot leuchtende Torpedos auf den Borgwürfel zu, wo sie heftige Schäden auslösten. Vielleicht waren die Captains der Föderation doch nicht so schlecht für einen kommenden Krieg gewappnet. Doch dann erkannte er, dass auch eine weitere Torpedosalve die Borg nichtmehr verwunden konnte. Und so entschloss er sich die Simulation zu beenden. Er konnte nur hoffen, dass die Invasion nicht zu bald kommen würde.

Gorkon

Anzahl der Beiträge : 77
Anmeldedatum : 09.12.15
Alter : 19

Nach oben Nach unten

Spielbericht "Widerstand ist zwecklos" Empty Re: Spielbericht "Widerstand ist zwecklos"

Beitrag von D.J. am Di Dez 15, 2015 7:22 am

Gut gemacht Smile
Danke dir für den Bericht, Gorkon Smile

_________________
Keiner von uns kommt hier lebend raus! Also hört auf, euch wie Andenken zu behandeln. Esst leckeres Essen, spaziert in der Sonne, springt ins Meer, sagt die Wahrheit und tragt euer Herz auf der Zunge. Seid albern, seid komisch. Für nichts anderes ist Zeit.
(Sir Philip Anthony Hopkins)
D.J.
D.J.

Anzahl der Beiträge : 6248
Anmeldedatum : 08.09.15
Alter : 52
Ort : Köln

Nach oben Nach unten

Spielbericht "Widerstand ist zwecklos" Empty Re: Spielbericht "Widerstand ist zwecklos"

Beitrag von CmdGreen am Di Dez 15, 2015 8:09 am

Sehr schöne Idee, immer ran an den Würfel. Smile
CmdGreen
CmdGreen

Anzahl der Beiträge : 1469
Anmeldedatum : 19.11.14
Alter : 44
Ort : Augsburg

Nach oben Nach unten

Spielbericht "Widerstand ist zwecklos" Empty Re: Spielbericht "Widerstand ist zwecklos"

Beitrag von Der Sigmarpriester am Di Dez 15, 2015 8:16 am

Warum müsst ihr den immer auf die Borgs rumhacken?
Die brauchen auch nur liebe und Freude Very Happy

_________________
"Wir sind die Borg. Deaktivieren Sie Ihre Schutzschilde und ergeben Sie sich. Wir werden ihre biologischen und technologischen Charakteristika den unseren hinzufügen. Ihre Kultur wird sich anpassen und uns dienen. Widerstand ist zwecklos!" (Star Trek: Der erste Kontakt)

"Borg. yoD jegh je Qotlh. biological 'ej technological characteristics chel maH Qaghmey. adapt 'ej maHvaD culture. cheqaDlaHbe'! " (Auf Klingonisch)
Der Sigmarpriester
Der Sigmarpriester

Anzahl der Beiträge : 2190
Anmeldedatum : 28.11.15
Ort : Elsdorf

Nach oben Nach unten

Spielbericht "Widerstand ist zwecklos" Empty Re: Spielbericht "Widerstand ist zwecklos"

Beitrag von Gorkon am Di Dez 15, 2015 8:35 am

Wenn die Borg Liebe und Freude verbreiten würden, liesse ich ja mit mir reden. Aber sie dringen in unseren Raum ein und wir weichen zurück. Sie assimilieren ganze Welten und wir weichen zurück. Doch jetzt nicht! Hier wird der Schlussstrich gezogen! Bis hierher und nicht weiter! Und ich, ich werde sie bezahlen lassen für ihre Taten!

Musste grad ein wenig Frust für meine rund 90% Niederlagenquote abbauen.

_________________
Become Light - Der Blog über das Leben als Licht [url=becomelight.jimdo.com]becomelight.jimdo.com[/url]

Gorkon

Anzahl der Beiträge : 77
Anmeldedatum : 09.12.15
Alter : 19

Nach oben Nach unten

Spielbericht "Widerstand ist zwecklos" Empty Re: Spielbericht "Widerstand ist zwecklos"

Beitrag von Der Sigmarpriester am Di Dez 15, 2015 8:44 am

Guten Tag wir sind die Borg. Bitte deaktivieren Sie Ihre Schutzschilde und ergeben Sie sich. Wir werden ihre biologischen und technologischen Charakteristika mit Freuden den unseren hinzufügen. Ihre Kultur wird sich intrigieren und anpassen und uns dienen. Widerstand ist zwecklos, wir mögen keine Gewallt.
Einen schönen Tag noch Very Happy

Wäre doch mal etwas lieber für die Borg Very Happy


Sehe die Borg jetzt aber auch nicht als so Stark an. Aber ich spiele auch nur mit den Borgkarten.

_________________
"Wir sind die Borg. Deaktivieren Sie Ihre Schutzschilde und ergeben Sie sich. Wir werden ihre biologischen und technologischen Charakteristika den unseren hinzufügen. Ihre Kultur wird sich anpassen und uns dienen. Widerstand ist zwecklos!" (Star Trek: Der erste Kontakt)

"Borg. yoD jegh je Qotlh. biological 'ej technological characteristics chel maH Qaghmey. adapt 'ej maHvaD culture. cheqaDlaHbe'! " (Auf Klingonisch)
Der Sigmarpriester
Der Sigmarpriester

Anzahl der Beiträge : 2190
Anmeldedatum : 28.11.15
Ort : Elsdorf

Nach oben Nach unten

Spielbericht "Widerstand ist zwecklos" Empty Re: Spielbericht "Widerstand ist zwecklos"

Beitrag von Gorkon am Di Dez 15, 2015 8:50 am

Very Happy
Wir spielen auch nur mit Borgkarten, allerdings ohne Einschränkung der Reichweite. Dann sind sie schon ziemlichein richtiger Angstgegner. Aber das entspricht auch meinem Verständnis der Borg in Star Trek.

_________________
Become Light - Der Blog über das Leben als Licht [url=becomelight.jimdo.com]becomelight.jimdo.com[/url]

Gorkon

Anzahl der Beiträge : 77
Anmeldedatum : 09.12.15
Alter : 19

Nach oben Nach unten

Spielbericht "Widerstand ist zwecklos" Empty Re: Spielbericht "Widerstand ist zwecklos"

Beitrag von Der Sigmarpriester am Di Dez 15, 2015 9:00 am

Gorkon würde aber anraten mit RW 1-2 zu spielen das entspricht erst recht das Verhältnis in Star Trek und so groß ist der unterschied jetzt auch nicht, da die Borg fix auf RW 1-2 dran sind.

Was wir aber festgestellt haben ist er das Problem das man gegen die Borg anders fliegen muss und ich finde den Einsatz von Hinteren Waffensysteme recht hart gegen die Borg.

Den Kubus werden wir auch ab Januar 1-2 mal durch prügeln um zu sehen wie der kleine sich auswirkt. Obwohl ich den jetzt nicht als besonders hart ansehe.

_________________
"Wir sind die Borg. Deaktivieren Sie Ihre Schutzschilde und ergeben Sie sich. Wir werden ihre biologischen und technologischen Charakteristika den unseren hinzufügen. Ihre Kultur wird sich anpassen und uns dienen. Widerstand ist zwecklos!" (Star Trek: Der erste Kontakt)

"Borg. yoD jegh je Qotlh. biological 'ej technological characteristics chel maH Qaghmey. adapt 'ej maHvaD culture. cheqaDlaHbe'! " (Auf Klingonisch)
Der Sigmarpriester
Der Sigmarpriester

Anzahl der Beiträge : 2190
Anmeldedatum : 28.11.15
Ort : Elsdorf

Nach oben Nach unten

Spielbericht "Widerstand ist zwecklos" Empty Re: Spielbericht "Widerstand ist zwecklos"

Beitrag von Gorkon am Di Dez 15, 2015 9:21 am

Kann mir gut vorstellen, dass die hinteren Waffensystem effektiv sind, aber
1) sind diese vorallem bei Föderationsschiffen vorhanden, ich spiele aber auch gerne andere Völker
2) kann der Borgspieler mit dem Transwarp Signal einfach die Target Locks verschwinden lassen => keine Torpedos

Aber ich finde die Borg müssen thematisch gesehen so alptraumhaft wie in TNG sein, die gleichnamige Spezies aus Voyager kann ich nicht wirklich ernst nehmen.

_________________
Become Light - Der Blog über das Leben als Licht [url=becomelight.jimdo.com]becomelight.jimdo.com[/url]

Gorkon

Anzahl der Beiträge : 77
Anmeldedatum : 09.12.15
Alter : 19

Nach oben Nach unten

Spielbericht "Widerstand ist zwecklos" Empty Re: Spielbericht "Widerstand ist zwecklos"

Beitrag von Der Sigmarpriester am Di Dez 15, 2015 9:44 am

Nur das Tranwarp Signal ist danach weg und das Signal kostet auch nicht gerade wenig.
Dazu nimmt es einen der Borg-slots weg Very Happy
Wollte auch schon oft die Karte einsetzen aber ich bekomme die für deren einmal Einsatz nicht richtig unter.

Übler finde ich da er Locutus mit Wir sind Borg, Seven of Nine oder Borg Alocove sind das echte Blocker.

TC mit 2x Borg Ablative Hull Armor könnte auch etwas übel sein.
6/0/17/8 so ein Würfel muss man erst-mal kleinbekommen Very Happy

_________________
"Wir sind die Borg. Deaktivieren Sie Ihre Schutzschilde und ergeben Sie sich. Wir werden ihre biologischen und technologischen Charakteristika den unseren hinzufügen. Ihre Kultur wird sich anpassen und uns dienen. Widerstand ist zwecklos!" (Star Trek: Der erste Kontakt)

"Borg. yoD jegh je Qotlh. biological 'ej technological characteristics chel maH Qaghmey. adapt 'ej maHvaD culture. cheqaDlaHbe'! " (Auf Klingonisch)
Der Sigmarpriester
Der Sigmarpriester

Anzahl der Beiträge : 2190
Anmeldedatum : 28.11.15
Ort : Elsdorf

Nach oben Nach unten

Spielbericht "Widerstand ist zwecklos" Empty Re: Spielbericht "Widerstand ist zwecklos"

Beitrag von Gorkon am Di Dez 15, 2015 8:04 pm

Wen du den TC defensiv ganz stark machen willst, nimm als Tech noch Subspace Distortion. Kannst dann halt einmal nicht angreifen, bekommst dafür aber 9 Defense Dice + Rerolls. Da soll noch einmal jemand sagen, Borg können sich schlecht verteidigen.

Mit dem TC könntest du auch noch Four of Twelve zum blocken brauchen.

_________________
Become Light - Der Blog über das Leben als Licht [url=becomelight.jimdo.com]becomelight.jimdo.com[/url]

Gorkon

Anzahl der Beiträge : 77
Anmeldedatum : 09.12.15
Alter : 19

Nach oben Nach unten

Spielbericht "Widerstand ist zwecklos" Empty Re: Spielbericht "Widerstand ist zwecklos"

Beitrag von Der Sigmarpriester am Di Dez 15, 2015 8:13 pm

Der TC hat so viele Bau Möglichkeiten das man an sich 5-6 Bräuchte Very Happy

Subspace Distortion habe ich leider auch noch nicht da sie in der Soong drin ist und ich hasse er das Schiff Very Happy

_________________
"Wir sind die Borg. Deaktivieren Sie Ihre Schutzschilde und ergeben Sie sich. Wir werden ihre biologischen und technologischen Charakteristika den unseren hinzufügen. Ihre Kultur wird sich anpassen und uns dienen. Widerstand ist zwecklos!" (Star Trek: Der erste Kontakt)

"Borg. yoD jegh je Qotlh. biological 'ej technological characteristics chel maH Qaghmey. adapt 'ej maHvaD culture. cheqaDlaHbe'! " (Auf Klingonisch)
Der Sigmarpriester
Der Sigmarpriester

Anzahl der Beiträge : 2190
Anmeldedatum : 28.11.15
Ort : Elsdorf

Nach oben Nach unten

Spielbericht "Widerstand ist zwecklos" Empty Re: Spielbericht "Widerstand ist zwecklos"

Beitrag von Gorkon am Di Dez 15, 2015 8:26 pm

Vorallem wenn man noch Lore als Captain mitnimmt und dann jedes Elite Talent mitnehmen kann. Zum Beispiel TC mit Counter Attack...
Der stammt aber auch aus der Soong

Gorkon

Anzahl der Beiträge : 77
Anmeldedatum : 09.12.15
Alter : 19

Nach oben Nach unten

Spielbericht "Widerstand ist zwecklos" Empty Re: Spielbericht "Widerstand ist zwecklos"

Beitrag von Der Sigmarpriester am Di Dez 15, 2015 8:57 pm

Zur Zeit mag ich Locutus mehr Very Happy
Auch ein Grund warum ich den Cubus haben wollte zu Weihnachten.

Lore ist für mich aber auch kein Borg und den würde ich so auch nie spielen.

_________________
"Wir sind die Borg. Deaktivieren Sie Ihre Schutzschilde und ergeben Sie sich. Wir werden ihre biologischen und technologischen Charakteristika den unseren hinzufügen. Ihre Kultur wird sich anpassen und uns dienen. Widerstand ist zwecklos!" (Star Trek: Der erste Kontakt)

"Borg. yoD jegh je Qotlh. biological 'ej technological characteristics chel maH Qaghmey. adapt 'ej maHvaD culture. cheqaDlaHbe'! " (Auf Klingonisch)
Der Sigmarpriester
Der Sigmarpriester

Anzahl der Beiträge : 2190
Anmeldedatum : 28.11.15
Ort : Elsdorf

Nach oben Nach unten

Spielbericht "Widerstand ist zwecklos" Empty Re: Spielbericht "Widerstand ist zwecklos"

Beitrag von Cut am Di Dez 15, 2015 9:17 pm

Ach so ne assimilierte Schiffe Flotte mit der Soong..klingt doch nett Smile

_________________
Life is what happens while we're busy making other plans.
Cut als Spielerezensent:
Der Spieleblog für den ich schreibe - www.weiterspielen.net - über STAW und mehr...!
Cut
Cut

Anzahl der Beiträge : 5577
Anmeldedatum : 17.10.13
Alter : 40

http://www.weiterspielen.net

Nach oben Nach unten

Spielbericht "Widerstand ist zwecklos" Empty Re: Spielbericht "Widerstand ist zwecklos"

Beitrag von Der Sigmarpriester am Di Dez 15, 2015 9:18 pm

Jor nur das Problem ist ich habe die noch nicht Very Happy
Da ist ja auch noch meine Frau mit ihren Wünschen >Very Happy

_________________
"Wir sind die Borg. Deaktivieren Sie Ihre Schutzschilde und ergeben Sie sich. Wir werden ihre biologischen und technologischen Charakteristika den unseren hinzufügen. Ihre Kultur wird sich anpassen und uns dienen. Widerstand ist zwecklos!" (Star Trek: Der erste Kontakt)

"Borg. yoD jegh je Qotlh. biological 'ej technological characteristics chel maH Qaghmey. adapt 'ej maHvaD culture. cheqaDlaHbe'! " (Auf Klingonisch)
Der Sigmarpriester
Der Sigmarpriester

Anzahl der Beiträge : 2190
Anmeldedatum : 28.11.15
Ort : Elsdorf

Nach oben Nach unten

Spielbericht "Widerstand ist zwecklos" Empty Re: Spielbericht "Widerstand ist zwecklos"

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten