U.S.S. Yeager NCC-65674

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

U.S.S. Yeager NCC-65674

Beitrag von D.J. am Mo Feb 22, 2016 5:38 pm

Ich bin heute zufällig über eine Raumschiffklasse gestolpert, über die (leider) kaum etwas bekannt ist.
Die Yeager-Klasse mit dem namensgebenden Schiff USS Yeager.

Memory Alpha schrieb:
Der Yeager-(NCC-65674)-Typ ist eine Raumschiffsklasse der Sternenflotte im 24. Jahrhundert.
Vom äußeren Design her erinnert der Yeager-Typ stark an die Raumschiffe der Intrepid-Klasse, deren Untertassensektion sie verwenden.
In den 2370er ist die USS Yeager (NCC-65674) bei Deep Space 9 stationiert. (DS9: Dr. Bashirs’ Geheimnis)
2374 nimmt die USS Yeager an der Operation Rückkehr teil und das Schiff erreicht zusammen nach einem langen Kampf gegen das Dominion Deep Space 9. (DS9: Sieg oder Niederlage?)
(Quelle Memory alpha

Die Memory Beta geht noch etwas intensiver auf diese Schiffsklasse ein

Memory Beta schrieb:Die Yeager-Klasse ist eine Raumschiffklasse der Vereinigten Föderation der Planeten. Schiffe dieser Klasse sind als Leichte Kreuzer konzipiert.
Während den Jahren des Dominion-Kriegs, 2373 bis 2375, kommt es innerhalb der Reihen der Sternenflotte zu starken Verlusten innerhalb der Flotte. Mit der Bergung von Trümmern beginnt die Föderation damit Schiffe neu zusammen zu setzen, um effizient und schnell neue Schiffe für den Krieg gegen das Dominion zu produzieren.
In der ASDB-Integrationsanlage in den Utopia-Planitia-Flottenwerften beginnt die Sternenflotte gegen Ende des Krieges mit dem Bau der Leichten Kreuzer der Föderation und stellt unter anderem die USS Yeager her, die sofort an die Front beordert wird.

...

Die 402,11 Meter langen (alternativ 330 Meter langen[6]), 195,64 Meter breiten und 58,69 Meter hohen Schiffe des Yeager-Typs sind Föderationskreuzerr, die auf einer Mischung zwischen Schiffen der Intrepid-Klasse und der Condor-Klasse basieren. Schiffe dieser Klasse haben eine Mannschaftsstärke von 204 Offizieren und können mit einem leistungsstarken Warpantrieb die Geschwindigkeit von Warp 9,55 für 12 Stunden halten.
Auffallend sind bei Schiffen der Yeager-Klasse vor allem die überarbeiteten Waffensysteme: Schiffe jener Klasse sind mit elf Phaserkanonen an den Seiten und an der Untertassensektion ausgestattet, jedoch nur mit einer Torpedorampe.
(Quelle:Memory Beta

Mein Gedanke ist der, dieses Schiff nachzubauen, denn es ist in der Tat ein Scratchbuild aus Modellen eines Maquis-Raiders und einer Voyager Very Happy

U.S.S.Yeager:

Für die Werte müsste ich eine Lösung finden, die zwischen den beiden ursprünglichen Schiffen liegt und die Equinox, die ja ein Vorläufer der Intrepid-Klasse war, mit einbezieht, da es sich bei diesem Schiff ja um ein recyceltes Schiff handelt

Voyager
4/2/4/5 = 30 SP
Equinox
2/2/3/3=20 SP
Val Jean
2/3/3/3 =22 SP

Meine Idee wäre:
Yeager
3/2/3/4 = 24 SP
Manöverrad
wie der Maquis Raider
Feuerwinkel
Vorne und hinten 90°
Schiffsfähigkeit USS Yeager
"Instead of making a nornal attack with your primary Weapon, you may fire in any direction at Range 1-2. Place an Auiliary Token beside your ship."
Schiffsfähigkeit USS Gemini
"After you move, and there is a friendly ship in Range 1, you can make a Battelstation Action as free Action."
Upgrades
Crew, Crew, Tech, Weapon
Action-bar
Evade, Target Lock, Scan, Battlestations

Die Mannschaft dürfte man sich frei aussuchen, aber keinen Captain über Skill 6, immerhin ist diese Schiffsklasse eine Art Notbehelf der Föderation.

Was meint ihr?
Wäre so ein Schiff spielbar oder zu stark, interessant oder eher nicht?
Sollte ich dieses Modell bauen, wäre es ein reines Themenschiff für den Dominion-Krieg und nur für die Föderation (also keine Maquis).

_________________
Federation Symbol Klingon Symbol Maquis Symbol Ferengi Fraktionssym Breen Fraktion Cardassian Fraktion Dominion Fraktion Vulcan Fraktion
avatar
D.J.

Anzahl der Beiträge : 5616
Anmeldedatum : 08.09.15
Alter : 51
Ort : Köln

Nach oben Nach unten

Re: U.S.S. Yeager NCC-65674

Beitrag von Cut am Mo Feb 22, 2016 5:56 pm

Ähem... es gibt die Yeager schon. Bei STAW meine ich. Sie war der Föderations-Blind-Booster aus dem The Collective Blind Booster Brick. Wink

Gut, das Modell ist pottenhäßlich und die Bemalung die schlechteste des ganzen Spiels, aber es gibt sie. Und mit der Montgolfier kommt jetzt bald ein zweites Schiff der Klasse - diesesmal in den regulären Verkauf! - und verstärkt die Fraktion der Silberfische.

_________________
Life is what happens while we're busy making other plans.
Cut als Spielerezensent:
Der Spieleblog für den ich schreibe - www.weiterspielen.net - über STAW und mehr...!
avatar
Cut

Anzahl der Beiträge : 5202
Anmeldedatum : 17.10.13
Alter : 39

http://www.weiterspielen.net

Nach oben Nach unten

Re: U.S.S. Yeager NCC-65674

Beitrag von D.J. am Mo Feb 22, 2016 5:57 pm

Was? Shocked
Echt jetzt?
Und ich habe gerade meine Voyager zersägt!!! affraid

_________________
Federation Symbol Klingon Symbol Maquis Symbol Ferengi Fraktionssym Breen Fraktion Cardassian Fraktion Dominion Fraktion Vulcan Fraktion
avatar
D.J.

Anzahl der Beiträge : 5616
Anmeldedatum : 08.09.15
Alter : 51
Ort : Köln

Nach oben Nach unten

Re: U.S.S. Yeager NCC-65674

Beitrag von Der Sigmarpriester am Mo Feb 22, 2016 6:00 pm


_________________
"Wir sind die Borg. Deaktivieren Sie Ihre Schutzschilde und ergeben Sie sich. Wir werden ihre biologischen und technologischen Charakteristika den unseren hinzufügen. Ihre Kultur wird sich anpassen und uns dienen. Widerstand ist zwecklos!" (Star Trek: Der erste Kontakt)

"Borg. yoD jegh je Qotlh. biological 'ej technological characteristics chel maH Qaghmey. adapt 'ej maHvaD culture. cheqaDlaHbe'! " (Auf Klingonisch)
avatar
Der Sigmarpriester

Anzahl der Beiträge : 2190
Anmeldedatum : 28.11.15
Ort : Elsdorf

Nach oben Nach unten

Re: U.S.S. Yeager NCC-65674

Beitrag von D.J. am Mo Feb 22, 2016 6:07 pm

Das hier ...

Wizkids Yeager:

... ist ja wohl kaum das hier:

Richtige Yeager:

Very Happy
Die "Wizkids-Yeager" ist eine Saber Class.
Die Yeager die ich meine, ist eine eigene Klasse und war nur für den Dominion-Krieg aus der Taufe (oder eher aus den Trümmern) gehoben worden und wurde danach außer Dienst gestellt.
Schaut dafür mal in die Links, die ich verlinkt habe Wink

_________________
Federation Symbol Klingon Symbol Maquis Symbol Ferengi Fraktionssym Breen Fraktion Cardassian Fraktion Dominion Fraktion Vulcan Fraktion
avatar
D.J.

Anzahl der Beiträge : 5616
Anmeldedatum : 08.09.15
Alter : 51
Ort : Köln

Nach oben Nach unten

Re: U.S.S. Yeager NCC-65674

Beitrag von D.J. am Mo Feb 22, 2016 6:14 pm

Außerdem ... glaubt ihr wirklich, ich würde meine Voyager zersägen?
LaughingLaughing Laughing
Ne ne, das war Fake Very Happy
Dafür würde ich andere Wege gehen, bin immerhin Modellbauer Wink
Aber den Joke konnte ich mir jetzt nicht verkneifen Razz

Aber Spaß beiseite:
Die Frage nach der "richtigen" Yeager-Klasse, so wie sie auch in DS9 während des Dominion-Krieges zu sehen war, bleibt bestehen.
Haltet ihr das für umsetzbar und balanced?

_________________
Federation Symbol Klingon Symbol Maquis Symbol Ferengi Fraktionssym Breen Fraktion Cardassian Fraktion Dominion Fraktion Vulcan Fraktion
avatar
D.J.

Anzahl der Beiträge : 5616
Anmeldedatum : 08.09.15
Alter : 51
Ort : Köln

Nach oben Nach unten

Re: U.S.S. Yeager NCC-65674

Beitrag von Jayne Dabran am Mo Feb 22, 2016 6:27 pm

Ganz ehrlich: ich finde die Yeager (also das Hybrid schiff) grottenhäßlich.

okay, davon abgesehen:
ein schiff, was aus 2 schiffen schnell zusammengebaut wird, die von ihren Fähigkeiten nicht wirklich kompatibel sind ist sehr gewagt, wenn nicht schwachsinnig. Die arbeit beide schiffe einzeln fertig zu bauen/reparieren wäre einfacher und effizienter als diesen murks da rauszuhauen, der vermutlich vor fehlern nur so strotzt. Darauf basieren meine folgenden Überlegungen:

D.J. schrieb:Yeager
3/2/3/4 = 24 SP 3/1/2/4 = 20SP    warum schwächer?, es ist ein schnell zusammengeschustertes schiff fürn krieg, das heißt es wurde auf Waffen und Schilde geachtet, aber improvisiert und unbalanciert, das geht auf kosten der wendigkeit und Hülle

Manöverrad
wie der Maquis Raider zu wendig finde ich, das Achiff ist durch die improvisation ziemlich unausgeglichen, zumal die strukturelle intigrität mies sein drüfte, also eher das der excelsior-klasse?

Feuerwinkel
Vorne und hinten 90° haben die grundschiffe ja auch

Schiffsfähigkeit USS Yeager
"Instead of making a nornal attack with your primary Weapon, you may fire in any direction at Range 1-2. Place an Auiliary Token beside your ship."

Schiffsfähigkeit USS Gemini
"After you move, and there is a friendly ship in Range 1, you can make a Battelstation Action as free Action."

mh...mir fällt grad zugegebenermaßen nix besseres ein, vielleicht was außergewöhnlicheres wie den ausstoß von warpplasma um schiffe hinter sich auszubremsen? (z.B.: Action: stoße Warpplasma aus, alle schiffe im hinteren feuerwinkel in reichweite 1 fliegen als nächstes ein rotes manöver. 1 aux punkt dafür.)

Upgrades
Crew, Crew, Tech, Weapon vielleicht das Tech streichen? die haben genug damit zu tun das zusammenzuhalten, dann noch extra technologie? bin ich aber sehr zwiegespalten, das würde dem schiff zuviel wegnehmen...

Action-bar
Evade, Target Lock, Scan, Battlestations standart Föderation, passt

das sind alles nur ideen....

_________________
Federation Fraktion Cardassian Fraktion Dominion Fraktion Romulan Fraktion
avatar
Jayne Dabran

Anzahl der Beiträge : 1291
Anmeldedatum : 14.10.15
Alter : 27
Ort : Bonn

Nach oben Nach unten

Re: U.S.S. Yeager NCC-65674

Beitrag von Cut am Mo Feb 22, 2016 6:35 pm

Ach, du meintest diese unsäglichen Kitbash Dinger, die aus dem Technical Manual von DS9 stammen und in der einen oder anderen Folge ganz weit im Hintergrund der Station zu sehen waren?

Pfui, die mag ich nicht.

Aber die "echte" Yeager-Klasse ist schon die aus First Contact und nicht dieses... du nennst es Schiff... was Du uns da gezeigt hast Wink

Ich bin ja schon froh, dass Du eines der seltensten Modelle nicht zerlegt hast Very Happy

_________________
Life is what happens while we're busy making other plans.
Cut als Spielerezensent:
Der Spieleblog für den ich schreibe - www.weiterspielen.net - über STAW und mehr...!
avatar
Cut

Anzahl der Beiträge : 5202
Anmeldedatum : 17.10.13
Alter : 39

http://www.weiterspielen.net

Nach oben Nach unten

Re: U.S.S. Yeager NCC-65674

Beitrag von D.J. am Mo Feb 22, 2016 6:37 pm

Jayne Dabran schrieb:Ganz ehrlich: ich finde die Yeager (also das Hybrid schiff) grottenhäßlich.
Ich auch Very Happy

Jayne Dabran schrieb:okay, davon abgesehen:
ein schiff, was aus 2 schiffen schnell zusammengebaut wird, die von ihren Fähigkeiten nicht wirklich kompatibel sind ist sehr gewagt, wenn nicht schwachsinnig. Die arbeit beide schiffe einzeln fertig zu bauen/reparieren wäre einfacher und effizienter als diesen murks da rauszuhauen, der vermutlich vor fehlern nur so strotzt. Darauf basieren meine folgenden Überlegungen:

D.J. schrieb:Yeager
3/2/3/4 = 24 SP 3/1/2/4 = 20SP    warum schwächer?, es ist ein schnell zusammengeschustertes schiff fürn krieg, das heißt es wurde auf Waffen und Schilde geachtet, aber improvisiert und unbalanciert, das geht auf kosten der wendigkeit und Hülle

Ja, stimmt. Ist ja ein Leichter Kreuzer, sofern dieser Schiffstyp das als Bezeichnung verdient.
Also wären die Werte
3/1/2/3 = 18
sinnvoller. Aber eben nur 18 Punkte, was ich etwas dürftig finde. Klar, man könnte die noch auf 4 AV hochbrezeln ... aber ich weiß nicht ...

Jayne Dabran schrieb:Manöverrad
wie der Maquis Raider zu wendig finde ich, das Achiff ist durch die improvisation ziemlich unausgeglichen, zumal die strukturelle intigrität mies sein drüfte, also eher das der excelsior-klasse?
Ungh ...ein Leichter Kreuzer der sich wie ein Luxusliner bzw.schweres Schiff fliegt?

Jayne Dabran schrieb:Schiffsfähigkeit USS Yeager
"Instead of making a nornal attack with your primary Weapon, you may fire in any direction at Range 1-2. Place an Auiliary Token beside your ship."

Schiffsfähigkeit USS Gemini
"After you move, and there is a friendly ship in Range 1, you can make a Battelstation Action as free Action."

mh...mir fällt grad zugegebenermaßen nix besseres ein, vielleicht was außergewöhnlicheres wie den ausstoß von warpplasma um schiffe hinter sich auszubremsen? (z.B.: Action: stoße Warpplasma aus, alle schiffe im hinteren feuerwinkel in reichweite 1 fliegen als nächstes ein rotes manöver. 1 aux punkt dafür.)

Wäre eine Möglichkeit.

Jayne Dabran schrieb:Upgrades
Crew, Crew, Tech, Weapon vielleicht das Tech streichen? die haben genug damit zu tun das zusammenzuhalten, dann noch extra technologie? bin ich aber sehr zwiegespalten, das würde dem schiff zuviel wegnehmen...
Tech könnte in der Tat weg

Jayne Dabran schrieb:Action-bar
Evade, Target Lock, Scan, Battlestations standart Föderation, passt

das sind alles nur ideen....[/quote]
Aber sehr gute! Danke dir Very Happy

_________________
Federation Symbol Klingon Symbol Maquis Symbol Ferengi Fraktionssym Breen Fraktion Cardassian Fraktion Dominion Fraktion Vulcan Fraktion
avatar
D.J.

Anzahl der Beiträge : 5616
Anmeldedatum : 08.09.15
Alter : 51
Ort : Köln

Nach oben Nach unten

Re: U.S.S. Yeager NCC-65674

Beitrag von D.J. am Mo Feb 22, 2016 6:40 pm

Cut schrieb:Ach, du meintest diese unsäglichen Kitbash Dinger, die aus dem Technical Manual von DS9 stammen und in der einen oder anderen Folge ganz weit im Hintergrund der Station zu sehen waren?
Ja, genau Very Happy

Cut schrieb:Pfui, die mag ich nicht.
Die ist so ugly ... die ist schon wieder schön Laughing

Cut schrieb:Aber die "echte" Yeager-Klasse ist schon die aus First Contact und nicht dieses... du nennst es Schiff... was Du uns da gezeigt hast Wink
Ich konnte nicht anders Very Happy
Und die Idee gefällt mir einfach Smile

Cut schrieb:Ich bin ja schon froh, dass Du eines der seltensten Modelle nicht zerlegt hast Very Happy

Laughing Laughing Laughing Laughing Laughing Laughing Laughing Laughing Laughing Laughing Laughing Laughing Laughing
Niemals!
Auch an keinem anderen Schiff!
Wie gesagt, ich hätte da andere Idee, das umzusetzen. Aber vorher wollte ich hier abklären, wie man das Modell spielen könnte, weil das eine Heidenarbeit ist, so ein Modell aufzubauen (ohne was kaputtzusägen Laughing )

_________________
Federation Symbol Klingon Symbol Maquis Symbol Ferengi Fraktionssym Breen Fraktion Cardassian Fraktion Dominion Fraktion Vulcan Fraktion
avatar
D.J.

Anzahl der Beiträge : 5616
Anmeldedatum : 08.09.15
Alter : 51
Ort : Köln

Nach oben Nach unten

Re: U.S.S. Yeager NCC-65674

Beitrag von Jayne Dabran am Mo Feb 22, 2016 6:43 pm

D.J. schrieb:Ungh ...ein Leichter Kreuzer der sich wie ein Luxusliner bzw.schweres Schiff fliegt?

nagut, vielleicht ist die Excelsior was übertrieben, aber Maquisraider ist mir viel zu wenig (man bedenke das U-Turn Manöver)

_________________
Federation Fraktion Cardassian Fraktion Dominion Fraktion Romulan Fraktion
avatar
Jayne Dabran

Anzahl der Beiträge : 1291
Anmeldedatum : 14.10.15
Alter : 27
Ort : Bonn

Nach oben Nach unten

Re: U.S.S. Yeager NCC-65674

Beitrag von D.J. am Mo Feb 22, 2016 6:46 pm

Ach, der U-Turn!
Okay, der ist ZU heftig.
Hm ... das der Equinox vielleicht?

_________________
Federation Symbol Klingon Symbol Maquis Symbol Ferengi Fraktionssym Breen Fraktion Cardassian Fraktion Dominion Fraktion Vulcan Fraktion
avatar
D.J.

Anzahl der Beiträge : 5616
Anmeldedatum : 08.09.15
Alter : 51
Ort : Köln

Nach oben Nach unten

Re: U.S.S. Yeager NCC-65674

Beitrag von Jayne Dabran am Mo Feb 22, 2016 6:48 pm

jap, Equinoxmanöver sieht gut aus

_________________
Federation Fraktion Cardassian Fraktion Dominion Fraktion Romulan Fraktion
avatar
Jayne Dabran

Anzahl der Beiträge : 1291
Anmeldedatum : 14.10.15
Alter : 27
Ort : Bonn

Nach oben Nach unten

Re: U.S.S. Yeager NCC-65674

Beitrag von D.J. am Mo Feb 22, 2016 6:48 pm

Supi Smile
Dann stelle ich gleich mal die neuen Werte / Karten vor Smile

_________________
Federation Symbol Klingon Symbol Maquis Symbol Ferengi Fraktionssym Breen Fraktion Cardassian Fraktion Dominion Fraktion Vulcan Fraktion
avatar
D.J.

Anzahl der Beiträge : 5616
Anmeldedatum : 08.09.15
Alter : 51
Ort : Köln

Nach oben Nach unten

Re: U.S.S. Yeager NCC-65674

Beitrag von D.J. am Mo Feb 22, 2016 7:02 pm

So, habe mal alles etwas angepasst Smile

Werte
4/1/2/3 = 20
Upgrades
Crew, Crew, Tech, Weapon (Tech wegen Schildaufrüstung belassen)
Action-bar
Evade, Target Lock, Scan, Battlestations
Manöverrad
wie Equinox
Schiffsfähigkeit USS Apollo
"Instead of making a nornal attack with your primary Weapon, you may fire in any direction at Range 1-2. Place an Auiliary Token beside your ship."
Schiffsfähigkeit USS Gemini
"After you move, and there is an opponents ship in Range 1 in your rear firing arc, you can get asyour action a Plasmacloud out. The opponents ship get's 2 and your Ship 1 get Aux-Token"
Rules
You can't get a Captain on these ships, that have a skill higher than 6.
None of your Crewmembers may cost more than 4 Fleetpoints.

_________________
Federation Symbol Klingon Symbol Maquis Symbol Ferengi Fraktionssym Breen Fraktion Cardassian Fraktion Dominion Fraktion Vulcan Fraktion
avatar
D.J.

Anzahl der Beiträge : 5616
Anmeldedatum : 08.09.15
Alter : 51
Ort : Köln

Nach oben Nach unten

Re: U.S.S. Yeager NCC-65674

Beitrag von Jayne Dabran am Mo Feb 22, 2016 7:08 pm

ja, sowohl die Schiffsfähigkeit der Gemini und die Rules gefallen mir sehr gut! aber vielleicht sind die Regeln etwas zuviel? Würde nicht ins schema der ganzen anderen schiffen passen und doch zuviel beschränken.

_________________
Federation Fraktion Cardassian Fraktion Dominion Fraktion Romulan Fraktion
avatar
Jayne Dabran

Anzahl der Beiträge : 1291
Anmeldedatum : 14.10.15
Alter : 27
Ort : Bonn

Nach oben Nach unten

Re: U.S.S. Yeager NCC-65674

Beitrag von D.J. am Mo Feb 22, 2016 7:13 pm

Soll sich ja ruhig etwas abheben Smile
Und eine eigene Rules-Card macht doch was her, oder nicht? Very Happy

_________________
Federation Symbol Klingon Symbol Maquis Symbol Ferengi Fraktionssym Breen Fraktion Cardassian Fraktion Dominion Fraktion Vulcan Fraktion
avatar
D.J.

Anzahl der Beiträge : 5616
Anmeldedatum : 08.09.15
Alter : 51
Ort : Köln

Nach oben Nach unten

Re: U.S.S. Yeager NCC-65674

Beitrag von CmdGreen am Mo Feb 22, 2016 7:32 pm

Eine interessante Idee, bin sehr gespannt was du bzgl. des Modells ausbaldowerst.
avatar
CmdGreen

Anzahl der Beiträge : 1318
Anmeldedatum : 19.11.14
Alter : 43
Ort : Augsburg

Nach oben Nach unten

Re: U.S.S. Yeager NCC-65674

Beitrag von D.J. am Mo Feb 22, 2016 7:39 pm

Also zersägt wird hier nichts Very Happy
Ich schau jetzt erstmal, ob ich die Einzelteile so hinbekomme, wie ich sie benötige.
Wenn ich da mehr weiß, geht es hier weiter Very Happy
Wichtig war für mich erstmal, ob sich die Mühe und der Aufwand lohnen. Daher die Kartenfragen Smile

_________________
Federation Symbol Klingon Symbol Maquis Symbol Ferengi Fraktionssym Breen Fraktion Cardassian Fraktion Dominion Fraktion Vulcan Fraktion
avatar
D.J.

Anzahl der Beiträge : 5616
Anmeldedatum : 08.09.15
Alter : 51
Ort : Köln

Nach oben Nach unten

Re: U.S.S. Yeager NCC-65674

Beitrag von D.J. am Di Feb 23, 2016 6:40 pm

Erstes Update

Nachdem ich gestern ja schon einen ersten Kartensatz für den Custom-Flieger entwerfen konnte, wollte ich heute die ersten Schritte für den Bau unternehmen. Soweit der Plan. Dann kam das Clausewitz'sche Gesetz zum Tragen:
Kein Plan überlebt den ersten Kontakt mit der harten Wirklichkeit.
Erst ein Anruf wegen der Geburtstagsfeier meiner Cousine am Samstag (eine Stunde vorverlegt) Okay, dann wirklich bis maximal 14:00Uhr daddeln und eiligst heimstiefeln.
Dann die Panik: Das BnW ist am Samstag dicht! Rumtelefoniert und gemailt ... Ergebnis: Samstag kein Training für mich Sad
Es konnte ja nur besser werden.
Pustekuchen.
Ich eben runter in den Keller, wo ich noch ein paar alte Bausätze rumliegen habe. Unter anderem Mini-Snap-Kits von Revell Very Happy (Ich wiederhole nochmals: Ich würde NIEMALS meine Voyager zersägen! Aber der Gag war einfach zu cool, als das ich mir den gestern hätte verkneifen können;) ) Eine Voyager und einen Maquis Raider würde ich auf alle Fälle haben, die müssten neben ein paar X-Wing Minis stehen  Embarassed .
Jo.
Hatte ich auch.
Betonung liegt auf "hatte".
Sad
Das hier wären die beiden Grundstöcke für den Bau gewesen
USS Voyager Snap-Kit
Maquis-Fighter Snap-Kit

Jetzt muss ich also erstmal losziehen, und diese kleinen Bausätze irgendwo organisieren, ohne dafür Haus und Hof zu verpfänden.
Aber ich bleibe am Ball, weil ich die "richtige" Yeager haben will Very Happy

_________________
Federation Symbol Klingon Symbol Maquis Symbol Ferengi Fraktionssym Breen Fraktion Cardassian Fraktion Dominion Fraktion Vulcan Fraktion
avatar
D.J.

Anzahl der Beiträge : 5616
Anmeldedatum : 08.09.15
Alter : 51
Ort : Köln

Nach oben Nach unten

Re: U.S.S. Yeager NCC-65674

Beitrag von Jayne Dabran am Di Feb 23, 2016 6:52 pm

bei dem Preis bin ich schon geneigt mich auch daran zu probieren Very Happy

_________________
Federation Fraktion Cardassian Fraktion Dominion Fraktion Romulan Fraktion
avatar
Jayne Dabran

Anzahl der Beiträge : 1291
Anmeldedatum : 14.10.15
Alter : 27
Ort : Bonn

Nach oben Nach unten

Re: U.S.S. Yeager NCC-65674

Beitrag von Silent Alien am Di Feb 23, 2016 6:54 pm

D.J. schrieb:
Aber ich bleibe am Ball, weil ich die "richtige" Yeager haben will Very Happy

Es gibt nur eine "echte" USS Yeager!!!! Razz king


_________________
Gespielte Flotten:
Federation Fraktion  Föderation
Romulan Fraktion  Romulaner
Klingon Fraktion  Klingonen
Gorn Symbol  Gorn
Xindi Symbol Xindi
avatar
Silent Alien

Anzahl der Beiträge : 1666
Anmeldedatum : 01.04.15
Alter : 40
Ort : Bonn

Nach oben Nach unten

Re: U.S.S. Yeager NCC-65674

Beitrag von D.J. am Di Feb 23, 2016 6:56 pm

Angeber Very Happy

_________________
Federation Symbol Klingon Symbol Maquis Symbol Ferengi Fraktionssym Breen Fraktion Cardassian Fraktion Dominion Fraktion Vulcan Fraktion
avatar
D.J.

Anzahl der Beiträge : 5616
Anmeldedatum : 08.09.15
Alter : 51
Ort : Köln

Nach oben Nach unten

Re: U.S.S. Yeager NCC-65674

Beitrag von Brakiss am So März 06, 2016 11:41 pm

Hallo und guten Abend zusammen Federation Symbol ,

@ D.J. - Also ich wiederspreche Dir ja nur sehr ungern, aber ich muss "Silent Alien" hierbei mehr als nur Recht geben - Denn es gibt offiziell 3 Schiffsklassen bei der Föderation, die an Design-Schönheit kaum zu überbieten sind (ok, meine Meinung) - Das sind die leichten Kreuzer der Yeager oder wie Du sie nennst Saber Klasse, die im Spiel glücklicherweise durch eben die USS Yeager selbst vertreten sind (wenn auch bislang nur als spezielles Tunier Modell) und ich bin froh, dass ich eine davon bei ebay bekommen habe. Und in Kürze erscheint noch ein Schwesterschiff, die USS Mongolfier offiziell für das Spiel. Dann die Kreuzer der Steamrunner Klasse, welche es derzeit leider noch nicht als Modell für das STAW Spiel gibt, was ich sehr schade finde, aber ich hoffe sehr stark, dass diese Schiffe noch irgendwann erscheinen werden. Und zu guter Letzt die schweren Kreuzer der Akira Klasse, die glücklicherweise bereits als USS Thunderchild erhältlich sind - Leider bislang nur in hässlichen silber! Aber dieser Schiffsklassen sind seit ihrem ersten Auftritt im Kinofilm "Der erste Kontakt" alle drei meine klaren Favoriten bei Star Treck, auch wenn sie bei mir in der Beliebtheitsreihenfolge Akira, Yeager und Steamrunner stehen. Danach folgt bei mir die Nebula Klasse, die bis zum genannten Film meine Favoritin war. Diese höchst fragwürdigen Zwitterschiffe, mit denen Du da experimentierst muss ich zurückweisen, denn die sind bei mir so beliebt wie die Piratenkonstrucktionen bei Star Wars, wo X-Wing Figther mit Ersatzteilen wie Tie Fighter Solarflügeln versehen wurden - Einfach nur extrem hässlich! Sorry aber das ist nun einmal meine Meinung dazu!  Like a Star @ heaven  sunny  Like a Star @ heaven

Mit den allerbesten Wünschen
Brakiss

Brakiss

Anzahl der Beiträge : 95
Anmeldedatum : 01.03.16

Nach oben Nach unten

Re: U.S.S. Yeager NCC-65674

Beitrag von D.J. am Mo März 07, 2016 7:18 am

Moin Brakiss Smile

Die Bezeichnung "Saber Class" kommt nicht von mir, die kommt von den Wizkids, daher bin ich da die falsche Adresse für einen Widerspruch Wink
Mir geht es einzig darum, eine Themenflotte aufzubauen, die einzig in der Zeit des Dominionkriegs unterwegs war. Die Föderation hatte diese Schiffe aus der Not heraus entwickelt und direkt nach dem Ende des Dominionkriegs wieder eingestellt und die entsprechenden Schiffe aus dem Verkehr gezogen.
Es ist also im Grunde ein erweitertes Projekt meiner Maquis-Flotte, die beide für Ära-Spiele gegen das Dominion und seine Verbündeten im Alpha Quadranten gedacht sind.

Daher widerspreche mir ruhig, ich jage weiter nach den Revell-Modellen und bastel mir so ein Schiffchen zusammen, sobald ich sie habe Very Happy
Ist ja nix offizielles, sondern eben Custom made Wink

_________________
Federation Symbol Klingon Symbol Maquis Symbol Ferengi Fraktionssym Breen Fraktion Cardassian Fraktion Dominion Fraktion Vulcan Fraktion
avatar
D.J.

Anzahl der Beiträge : 5616
Anmeldedatum : 08.09.15
Alter : 51
Ort : Köln

Nach oben Nach unten

Re: U.S.S. Yeager NCC-65674

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten