Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

K7 Spacestation und mehr

+2
data_fan
D. Latta
6 verfasser

Nach unten

K7 Spacestation und mehr Empty K7 Spacestation und mehr

Beitrag von D. Latta So Jun 12, 2022 5:03 pm

Jetzt poste ich auch mal ein paar Bilder. Habe mir die K7 Space Station ausgedruckt, dazu ein paar Asteroiden gebastelt und schonmal die Klingonenschiffe Unique bemalt.
Die Farbwahl bei den Klingonen kommt wohl mehr aus dem "Fantasiereich" Smile Aber ich fand es so in Ordnung.

Jetzt brauche ich noch ein paar gute Missionen rund um die "Deepspace K7". Hat jemand Ideen oder bereits Missionen vorliegen??

K7 Spacestation und mehr Scene11
K7 Spacestation und mehr Base_s10


Zuletzt von D. Latta am So Jun 12, 2022 5:11 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

D. Latta

Anzahl der Beiträge : 17
Anmeldedatum : 09.04.22

D.J., MidnightCowboy und Ulis.phone mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

K7 Spacestation und mehr Empty Re: K7 Spacestation und mehr

Beitrag von D. Latta So Jun 12, 2022 5:03 pm

K7 Spacestation und mehr Astero10
K7 Spacestation und mehr Klingo10

D. Latta

Anzahl der Beiträge : 17
Anmeldedatum : 09.04.22

D.J., MidnightCowboy und Ulis.phone mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

K7 Spacestation und mehr Empty Re: K7 Spacestation und mehr

Beitrag von D. Latta So Jun 12, 2022 5:04 pm

K7 Spacestation und mehr Token11

Die Token Box ist auch sehr nice beim Spiel. Token sind parat, sortiert und nehmen nicht so viel Platz weg.

D. Latta

Anzahl der Beiträge : 17
Anmeldedatum : 09.04.22

D.J., MidnightCowboy und Ulis.phone mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

K7 Spacestation und mehr Empty Re: K7 Spacestation und mehr

Beitrag von data_fan So Jun 12, 2022 6:48 pm

Saustark!

data_fan

Anzahl der Beiträge : 1920
Anmeldedatum : 13.07.16
Alter : 40
Ort : Riedstadt

D.J. und D. Latta mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

K7 Spacestation und mehr Empty Re: K7 Spacestation und mehr

Beitrag von data_fan So Jun 12, 2022 6:48 pm

Weiter so!

Sieht cool aus.

data_fan

Anzahl der Beiträge : 1920
Anmeldedatum : 13.07.16
Alter : 40
Ort : Riedstadt

D.J. und D. Latta mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

K7 Spacestation und mehr Empty Re: K7 Spacestation und mehr

Beitrag von D.J. Mo Jun 13, 2022 6:23 am

Woah! Tarkstark geworden!
Q'apla!
Very Happy

_________________
Keiner von uns kommt hier lebend raus! Also hört auf, euch wie Andenken zu behandeln. Esst leckeres Essen, spaziert in der Sonne, springt ins Meer, sagt die Wahrheit und tragt euer Herz auf der Zunge. Seid albern, seid komisch. Für nichts anderes ist Zeit.
(Sir Philip Anthony Hopkins)
D.J.
D.J.

Anzahl der Beiträge : 7004
Anmeldedatum : 08.09.15
Alter : 55
Ort : Köln

D. Latta mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

K7 Spacestation und mehr Empty Re: K7 Spacestation und mehr

Beitrag von Skippy Mo Jun 13, 2022 8:13 am

Sehr schick!  Chapeau! Cool

Als Szenario könnte ich mir gut die Missionen von / mit DS9 vorstellen. Also die aus dem Klingonen FP und aus der Negh'Var Erweiterung vorstellen. Aus dem OP Programm von Wizkids müsste es auch ein paar Szenarien geben.
Skippy
Skippy

Anzahl der Beiträge : 2517
Anmeldedatum : 29.12.15

D. Latta mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

K7 Spacestation und mehr Empty Re: K7 Spacestation und mehr

Beitrag von D. Latta Mo Jun 13, 2022 11:00 am

Nice, diese Missionen hatte ich garnicht auf dem Schirm. Sollte ich beide haben, danke dir.

Skippy schrieb:Sehr schick!  Chapeau! Cool

Als Szenario könnte ich mir gut die Missionen von / mit DS9 vorstellen. Also die aus dem Klingonen FP und aus der Negh'Var Erweiterung vorstellen. Aus dem OP Programm von Wizkids müsste es auch ein paar Szenarien geben.

D. Latta

Anzahl der Beiträge : 17
Anmeldedatum : 09.04.22

Nach oben Nach unten

K7 Spacestation und mehr Empty Re: K7 Spacestation und mehr

Beitrag von RomulanVampire Mo Jun 13, 2022 2:34 pm

Joah, ich kann mich meinen Vor"rednern" nur anschließen. Das sieht doch sehr schön aus. Gute Arbeit. Ich gebe zu, ich war faul und habe mir die K7 von Eagle Moss gekauft, die, im Gegensatz zu deren DS9 Version, größentechnisch doch sehr gut passt. Die sollte etwas größer sein, als Deine.

Es gibt ja leider zu wenig Raumstationen. Ich hätte mir an der Front mehr gewünscht. Mindestens eine pro Fraktion. Beim Selbermachen ist dann immer die Frage nach Werten, Feuerwinkeln etc. und ob das Ding sich evtl. auch noch bewegen können soll.

_________________
Du möchtest STAW/Alliance zu spielen, aber es ist gerade kein Mitspieler zu finden? Die neueste Pandemie macht reale Treffen unmöglich? Dann komm doch mal in unseren Discordkanal, wo Spieler aus den FB-Gruppen und der neutralen Zone regelmäßig online spielen.

https://discord.gg/HzuXa9uJ8e
RomulanVampire
RomulanVampire

Anzahl der Beiträge : 620
Anmeldedatum : 04.02.18
Alter : 40
Ort : Herten (45699)

D. Latta mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

K7 Spacestation und mehr Empty Re: K7 Spacestation und mehr

Beitrag von D. Latta Mo Jun 13, 2022 2:57 pm

RomulanVampire schrieb:Joah, ich kann mich meinen Vor"rednern" nur anschließen. Das sieht doch sehr schön aus. Gute Arbeit. Ich gebe zu, ich war faul und habe mir die K7 von Eagle Moss gekauft, die, im Gegensatz zu deren DS9 Version, größentechnisch doch sehr gut passt. Die sollte etwas größer sein, als Deine.

Es gibt ja leider zu wenig Raumstationen. Ich hätte mir an der Front mehr gewünscht. Mindestens eine pro Fraktion. Beim Selbermachen ist dann immer die Frage nach Werten, Feuerwinkeln etc. und ob das Ding sich evtl. auch noch bewegen können soll.

Beim Grössenverhaltnis gebe ich dir recht, da hätte ich noch etwas mehr geben können. Es war aber so schon bei 8h Druckzeit und ich war ungeduldig Very Happy

Und mit den Stationen gebe ich dir auch vollkommen recht.. Ich bin immerhin gerade dabei die OWP durch gedruckte Miniaturen zu ersetzen und die Karten dazu habe ich auch schon gebastelt.

Aber für vollends eigene Entwürfe bin ich mir auch noch unschlüssig mit den Werten. Und speziell bei den möglichen Actions kann es dann auch schnell zu lasch oder zu hart werden.

Hast du da Ansätze?


D. Latta

Anzahl der Beiträge : 17
Anmeldedatum : 09.04.22

Nach oben Nach unten

K7 Spacestation und mehr Empty Re: K7 Spacestation und mehr

Beitrag von RomulanVampire Mo Jun 13, 2022 6:43 pm

Ui, ja 3D-Drucker hat leider oft mehr von "Zeig mal was das kann" und weniger von "Das ist aber schön." So zumindest meine Erfahrung. Es ist was Individuelles und es dauert, aber die Ergebnisse können oft nicht mit der industriellen Produktion mithalten. Leider, ohne Dir jetzt was madig machen zu wollen.

OWPs habe ich auch als Tokens. Datafan hatte glaube ich ganz hübsche entworfen, oder? Also so Horchposten gebastelt. Ich fand den Ansatz recht vielversprechend kleine Teile zu drucken oder zu schneiden, diese dann zu neuen Formen zusammenzusetzen und zu lackieren. Vielleicht wäre das auch was für Dich?

Was für vollends eigene Entwürfe meinst Du? Ich finde, dass das PC Spiel Star Trek Armada recht gute Vorlagen liefert. Da kannst Du mal gucken.

https://memory-alpha.fandom.com/de/wiki/Star_Trek:_Armada

Die Griffinklasse bspw. vermisse ich als kleines grünes Spitzohr sehr. Wir haben genau Nix zwischen Bird of Prey und D'Deridex. Damit ist unser Imperium zirka so gut ausgestattet, wie die Bundeswehr. Dieses Loch schmerzt mich schon seit Jahren....

_________________
Du möchtest STAW/Alliance zu spielen, aber es ist gerade kein Mitspieler zu finden? Die neueste Pandemie macht reale Treffen unmöglich? Dann komm doch mal in unseren Discordkanal, wo Spieler aus den FB-Gruppen und der neutralen Zone regelmäßig online spielen.

https://discord.gg/HzuXa9uJ8e
RomulanVampire
RomulanVampire

Anzahl der Beiträge : 620
Anmeldedatum : 04.02.18
Alter : 40
Ort : Herten (45699)

D. Latta mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

K7 Spacestation und mehr Empty Re: K7 Spacestation und mehr

Beitrag von D. Latta Mo Jun 13, 2022 7:29 pm

Bezüglich den eigenen Entwürfen wollte ich jetzt eher auf das Balancing und das Punktesystem hinaus. Ich persönlich fände ein paar "Starbases" tatsächlich spassig für unser Spiel hier.
Also sprich eine sinnvolle Werteverteilung, Fähigkeiten und schlussendlich die Kosten. Im Prinzip kann man sich ja an einigen Schiffen orientieren, aber ich habe da bisher nicht viel Spielerfahrung zum testen sammeln können.

Die Optik ist mir da eher sekundär, mit PLA Druck hast du recht, braucht man am Ende immer noch 10% Liebe zum Spiel. Aber die bring ich auf Very Happy

RomulanVampire schrieb:Ui, ja 3D-Drucker hat leider oft mehr von "Zeig mal was das kann" und weniger von "Das ist aber schön." So zumindest meine Erfahrung. Es ist was Individuelles und es dauert, aber die Ergebnisse können oft nicht mit der industriellen Produktion mithalten. Leider, ohne Dir jetzt was madig machen zu wollen.

OWPs habe ich auch als Tokens. Datafan hatte glaube ich ganz hübsche entworfen, oder? Also so Horchposten gebastelt. Ich fand den Ansatz recht vielversprechend kleine Teile zu drucken oder zu schneiden, diese dann zu neuen Formen zusammenzusetzen und zu lackieren. Vielleicht wäre das auch was für Dich?

Was für vollends eigene Entwürfe meinst Du? Ich finde, dass das PC Spiel Star Trek Armada recht gute Vorlagen liefert. Da kannst Du mal gucken.

https://memory-alpha.fandom.com/de/wiki/Star_Trek:_Armada

Die Griffinklasse bspw. vermisse ich als kleines grünes Spitzohr sehr. Wir haben genau Nix zwischen Bird of Prey und D'Deridex. Damit ist unser Imperium zirka so gut ausgestattet, wie die Bundeswehr. Dieses Loch schmerzt mich schon seit Jahren....

D. Latta

Anzahl der Beiträge : 17
Anmeldedatum : 09.04.22

Nach oben Nach unten

K7 Spacestation und mehr Empty Re: K7 Spacestation und mehr

Beitrag von data_fan Di Jun 14, 2022 2:14 pm

Huhu ihr Lieben, melde mich auch mal zu Wort. Very Happy

Das mit eigenen Kreationen ist immer ein schmaler Grat.

Erst mal zu den Werten:

Wenn es um Dinge wie Asteroiden, Planeten, Abhorchposten, Sensor-Stationen etc. geht ist das noch recht simpel. Da hierfür selten Werte benötigt werden - es sei denn für Missionen oder man möchte eine Station bewusst spielbar machen.

Bei Schiffen sieht die Sache schon anders aus. Hier stellt man sich folgende Fragen:

- Welche Manöverfähigkeiten?
- Welche statischen Werte (Angriff/Ausweich/Hülle/Schilde und Anzahl und Art der Slots für Upgrades)
- Welche Schiffsfähigkeit?
- Welchen Wert (SP)?

Da ich selber etliche Schiffe erstellt hatte und mit diesen auch spielen wollte, hatte ich mich hinsichtlich der Bewertung an die alte Regel (Stats x 2) gehalten. Die Schiffsfähigkeiten habe ich versucht an den Schiffstyp zu knüpfen - und auch hier ggf. lieber etwas weniger "Power". Ebenso die Manöver. Hier hatte ich zum Beispiel die Original Schiffe und das Star Trek Wiki als Referenz genommen und nach Schiffsklassen und -größe aber auch nach der Einsatzfähigkeit geschaut. Hier muss man vorsichtig dosieren - nicht in der Art: Ich habe 99 Angriffswürfel und 40 Ausweichwürfel - achja, der Hüllenwert beträgt 20 wegen der ablativen Panzerung...

Letztendlich möchte man ja mit den "eigenen" Schiff spielen und nicht von den Mitspielern am Ende gesagt bekommen: "Du hast ja nur wegen deinem Custom-Ship gewonnen!". Das war bei mir nie der Fall - im Gegenteil ich habe auch viele Spiele verloren. Und ich spiele regelmäßig mit Custom-Ships (USS Titan, USS Aventine etc.).


Warum habe ich die Schiffe erstellt: Nun ja, ich rechne nicht damit, dass Wizkids neue Schiffsklassen erstellen wird. Sieht man ja bei den Vorankündigungen! Und ich wollte unbedingt ein paar besondere Schiffsklassen haben. Hierzu zählen Danube-, Luna-, Vesta-, Steamrunner-, Ambassador-, Galaxy-X-, Centaur- und Odyssey-Class.


Nun zum "Drucken":

Vorweg: Es handelt sich um Modelle - nicht um Originale - das darf man nicht vergessen.

Auch das Thema "Größe" oder "Skalierung". Das ist wohl ein Thema seit der Geburtsstunde von Attack Wing. Mich stört es nicht. Ich habe damals mit Micro-Machines gespielt - da war das Shuttle viel zu fett im Gegensatz zur Enterprise-D, ebenso war das Runabout größer als die DS9-Station. Also ignoriere ich hier die Skalierung und ziehe den Spielspaß vor. (Wie groß müsste dann der Borgkubus sein???)

Bei mir ging es los, als mein Freund einen PLA-Drucker (Schichtdrucker) selbst zusammengebaut hatte und er mich fragte, ober mal was für mich drucken könnte. Zum damaligen Zeitpunkt wollte ich unbedingt die DS9 und die Runabouts, sowie die Luna-Class haben. Die Luna-Class hatte leider nicht so gut funktioniert. Die DS9 wiederum hatte mir richtig gut gefallen, da man hier die Schichten nicht so wahrgenommen hatte. Bei der Danube-Class war dies schon etwas anders. Hier hatte man die einzelnen Schichten schon gesehen. Aber das hatte mich nicht gestört.

Dann kam der Flüssigharzdrucker - alter Schwede - das sind Unterschiede wie Tag und Nacht. Hier spielt die Vorlage (3-D-Datei) eine entscheidende Rolle. Aber ich kann sagen, dass die Modelle von den Details mithalten können.

Je nach verwendetem Kunststoff sind die Modelle aber zerbrechlicher als die industriell gefertigten (gegossenen) Modelle. Daher ist da eine erhöhte Vorsicht geboten.

Alternativ zum 3-D-Druck kann man auch mit konventionellen Mitteln etwas basteln. Einfach ausprobieren.

Das wichtigste ist: Spaß und Freude daran zu haben und miteinander das Spiel genießen! cheers



data_fan

Anzahl der Beiträge : 1920
Anmeldedatum : 13.07.16
Alter : 40
Ort : Riedstadt

D.J. mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

K7 Spacestation und mehr Empty Re: K7 Spacestation und mehr

Beitrag von MidnightCowboy Mi Jun 15, 2022 3:11 pm

Siehrt richtig cool aus, ich bin begeistert, was so 3D Drucker und die Programierer der Dateien Very Happy alles können!
MidnightCowboy
MidnightCowboy

Anzahl der Beiträge : 313
Anmeldedatum : 12.11.18
Alter : 43
Ort : Essen

D.J. mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

K7 Spacestation und mehr Empty Re: K7 Spacestation und mehr

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten