Paradise lost (Der epische Kampf der Klignonen um Minos Korva)

Nach unten

Paradise lost (Der epische Kampf der Klignonen um Minos Korva)

Beitrag von D.J. am Sa März 19, 2016 4:33 pm

Kaum waren die letzten Trümmer der Schlacht von letzter Woche eingefangen, die letzten Schäden an den Schiffen repariert, da fielen auch schon die Cardassianer unter dem Kommando von Legat Mimue im System "Minos Korva" ein.
Die Klingonen waren seltsamerweise vollkommen überrascht, und stellten somit eine von Conquistador Don Diejäih ad hoc einberufene Verteidigungsflotte auf.

Die Verteidiger von Minos Korva

I.K.S. Maht-H'A [28]
- Chang 7 / 10 (Captain) [4]
- Worf  [2]
Ship Total: 34 SP

Bert-H'A (Vor'cha Class) [26]
- Independent (Romulan) Flagship (Flagship Resource) [10]
- Kor 8 (Captain) [5]
- Martok (Admiral) [4]
Ship Total: 45 SP

I.K.S. Ning'tao [22]
- Nu'Daq 5 (Captain) [3]
Ship Total: 25 SP

Chang's Bird-of-Prey [22]
- K'Temoc 5 (Captain) [3]
- Kerla [1]
Ship Total: 26 SP

Resource:
Flagship (Flagship Resource) [0]
Fleet Total: 130 SP

Analyse der Flotte
Die Flotte zielte darauf ab, die gezielten Aktionen gegen einen Schiffscaptain (Discarden) durch gute Stellvertreter abzufedern.
Worf würde im Falle eines "Ablebens" von General Chang seinen Platz mit Skill 5 einnehmen und der zum kommissarischen Admiral beförderte Martok würde den Kommandosessel von Captain Kor einnehmen. Nu'Daq und K'Temoc würden ohne Stellvertreter auskommen müssen.
Es war heute das erste Mal, dass ich in in so einer wichtigen Schlacht eine B'Rel Klasse und eine Bird of Prey einsetzte. Beide sehen super aus, aber ihre Werte bereiteten mir schon länger Kopfzerbrechen. Heute würden sie sich außerhalb eines Ära-Spiels beweisen und zudem zeigen müssen, ob sie auch in einer Liste die nicht als Schwarm konzipiert ist, ihren Wert hätten.

Die Cardassianischen Angreifer

Reklar (26)
Luaran (2)
Boheeka (0)
Total (28)

Trager (26)
Gul Dukat (5)
Standard Attack Formation (4)
Gul Madred (5)
Total (40)

Cardassian Keldon Class (24)
Flagship: Independent (Klingon) (10)
Gul Lemec (3)
Captured Intelligence (3)
Invaluable Advice (2)
Total (42)

Hideki Class Attack Squadron (20)
Total (20)

Fleet total: 130

"Der Aufbau"
Ich wählte wieder die klingonische Stachelschildkröte als Aufbau, um einen guten Formationsflug mit sich überschneidenden Feuerwinkeln zu erreichen

Stachelschildkröte:

Die Cardassianer flogen in breiter Front ein, die Fighter-Staffel weit außen.

Cardassianische Eroberer:

"Anflug"

Den Anflug gingen wir beide gelassen und verhalten an.

Anflug:

Dann schwenkten die Cardassinaer etwas ungeordnet und unter heftigem Gebumpe) auf meine rechte Flanke ein, während die Klingonen geordnet, zivilisiert und mit gesetzten Blinkern (trotz Tarnung!) auf die linke Spur wechselten

Belauern:

Als die Cardassianer merkten, dass die Klingonen von hinten durch die kalte Küche kommen wollten, schwenkten sie wieder zurück. Wieder leicht chaotisch. Die Klingonen lauerten auf ihre Chance und bereiteten die "K'Neif-Zang' " vor, ein geheimes Manöver, das von General Chang entwickelt worden war.

K'Neif-Zang':

"Angriff"
Kurz darauf kam es zum ersten Schusswechsel.
Die "K'Neif-Zang" funktionierte nur halbwegs und wurde zu einer halben "P'Itsch-Zang' "
Die Cardassianer hatten die Falle gewittert und durch geschicktes Anrempeln die Falle ins Leere schnappen lassen!

K'Neif-Zang', P'Itsch-Zang', Scheef-Jejang' "**:

Und prompt zeigte mir Legat Mimue, dass nicht nur Spatzen platzen

Ning'Tao down:

"In der Falle!"

Meine eigene List hatte sich gegen mich gewandt und ich saß nun meinerseits in der Falle!
Ich versuchte zu retten, was zu retten war und nutzte die wirklich gute Wendigkeit meiner Schiffe aus

In der Falle!:

Doch es half nichts! Erst schaltete Legat Mimue General Chang aus. Worf übernahm sofort das Kommando über die Mart-H'A, doch dies währte nicht lange denn, die gebündelte Kraft der cardassianischen Schiffe setzte den schweren Schlachtkreuzer in Flammen!

Mart'H-A burns:

"Das Ende naht"

Es gelang mir kurz darauf die Fighter in die Zange zu nehmen ...

Fighter im Schwitzkasten:

... aus dem sie aber gekonnt entwichen (diese schlüpfrigen kleinen Scheißer  Twisted Evil )

Fighter schlüpfen durch:

Und direkt danach fiel auch Chang's Bird of Prey.
Die Lage war aussichtslos geworden, aber Klingonen kennen keinen Schmerz (uns fehlen die Enzyme, Pöh! So, jetzt komm, Schakeline, wir gehen ...)

Chang's Bop ... get down make not love:

Ich versuchte mich vom Feind zu lösen, aber Legat Mimue kannte keine Gnade ...

Hetzjagd:

... und setzte auch die Bert-H'A in Brand
Minos Korva war gefallen!

Handtasche packen, Feld räumen und game over:

**Klingonisch mit kölschem Akzent. Übersetzt: "Kneifzange, Pitschzange, schief gegange'"


Fazit und Manöverkritik

Diese Liste hat so nicht funktioniert. Ob es an den redundanten Captains Worf und Martok lag, die natürlich Punkte banden, kann ich so nicht sagen. Aber fest steht für mich, dass ich mit B'rel und Bird of Prey nicht fliegen kann. Sie sind für meinem Spielstil einfach nicht hart genug im Einstecken. Und wenn die halbe Flotte dadurch in Flammen steht, hebeln auch zwei Vor'Cha den Käse nicht mehr auf eine geschmackvolle Vollfettstufe Wink Die Werte der leider derzeit nicht erhältlichen K'Vort Klasse kommen mir eher entgegen.
Aber als Ausgleich kann ich inzwischen auf drei K'Tinga zugreifen, die ihrerseits auch gute Werte haben und auch vom Manöverrad her mit der Vor'Cha harmonieren.
Die Flagshipkarten sehe ich inzwischen als etwas overpowered an. Für 10 Punkte geben sie einfach sehr viel, vielleicht sogar zu viel her.
Sicher, ich kann die Fähigkeiten und Werte-Pushs immer gut brauchen. Dennoch bleibt da ein G'schmäckle, dass ich nicht definieren kann.
Ich werde mal schauen, ob ich die nicht in Zukunft vermeiden werde.


Zuletzt von D.J. am So März 20, 2016 7:17 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

_________________
Federation Symbol Klingon Symbol Maquis Symbol Ferengi Fraktionssym Breen Fraktion Cardassian Fraktion Dominion Fraktion Vulcan Fraktion
avatar
D.J.

Anzahl der Beiträge : 5947
Anmeldedatum : 08.09.15
Alter : 51
Ort : Köln

Nach oben Nach unten

Re: Paradise lost (Der epische Kampf der Klignonen um Minos Korva)

Beitrag von Gorkon am Sa März 19, 2016 5:29 pm

Über diese Niederlage ist der Kanzler natürlich sehr enttäuscht, aber wenigstens sind die Krieger des Imperums ruhmreich gestorben.

Spass beiseite, der Spielbericht ist mal wieder sehr gelungen. Und er bestätigt mal wieder auch meine eigenen Erfahrungen mit den B'Rels (und auch den D7 Kreuzern). Hier können defensive Captains wie Koloth oder Worf (Ning'Tao) helfen, aber trotzdem zerplatzen die Dinger einfach sehr schnell. K'Tingas finde auch super, aber wenn du es trotzdem nochmal mit Bird-of-Preys probieren willst, lass mal Kor auf einer Vorcha zunächst das Feuer auf sich ziehen, danach erledigen die anderen Schiffe schon den Rest.

_________________
Become Light - Der Blog über das Leben als Licht [url=becomelight.jimdo.com]becomelight.jimdo.com[/url]

Gorkon

Anzahl der Beiträge : 77
Anmeldedatum : 09.12.15
Alter : 18

Nach oben Nach unten

Re: Paradise lost (Der epische Kampf der Klignonen um Minos Korva)

Beitrag von mimue6 am Sa März 19, 2016 10:53 pm

Anbei meine Liste:

Reklar (26)
Luaran (2)
Boheeka (0)
Total (28)

Trager (26)
Gul Dukat (5)
Standard Attack Formation (4)
Gul Madred (5)
Total (40)

Cardassian Keldon Class (24)
Flagship: Independent (Klingon) (10)
Gul Lemec (3)
Captured Intelligence (3)
Invaluable Advice (2)
Total (42)

Hideki Class Attack Squadron (20)
Total (20)

Fleet total: 130
avatar
mimue6

Anzahl der Beiträge : 546
Anmeldedatum : 11.04.15
Ort : Köln

Nach oben Nach unten

Re: Paradise lost (Der epische Kampf der Klignonen um Minos Korva)

Beitrag von D.J. am So März 20, 2016 8:33 am

Gorkon schrieb:Über diese Niederlage ist der Kanzler natürlich sehr enttäuscht, aber wenigstens sind die Krieger des Imperums ruhmreich gestorben.

Spass beiseite, der Spielbericht ist mal wieder sehr gelungen. Und er bestätigt mal wieder auch meine eigenen Erfahrungen mit den B'Rels (und auch den D7 Kreuzern). Hier können defensive Captains wie Koloth oder Worf (Ning'Tao) helfen, aber trotzdem zerplatzen die Dinger einfach sehr schnell. K'Tingas finde auch super, aber wenn du es trotzdem nochmal mit Bird-of-Preys probieren willst, lass mal Kor auf einer Vorcha zunächst das Feuer auf sich ziehen, danach erledigen die anderen Schiffe schon den Rest.

Ja, diese Niederlage war bitter. Aber ich ließ nichts unversucht, diese Schmach wieder gutzumachen Wink

Ernsthaft:
Die B'Rel und die Bird of Prey kann man eigentlich nur in Ära-Spielen einsetzen, finde ich. Eine andere Alternative wäre ein Schwarm mit 5+ Schiffen. Aber gegen die "modernen" Waffen ab TNG und DS9 kommen die nur schwer an und platzen fröhlich knallend vor sich hin. Abhilfe würde hier ein frei erhältlicher Kartensatz de K'Vort-Class schaffen. Dann könnte man die Modelle nutzen.
Ich gehe aber derzeit auf die Doppel-Vor'Cha (ein echter Knaller, auch wen sie retro aus den Anfängen des Spiels ist) oder aber auch einen verstärkten Einsatz von K'Tingas.
Da bastel ich derzeit an Listen Very Happy

_________________
Federation Symbol Klingon Symbol Maquis Symbol Ferengi Fraktionssym Breen Fraktion Cardassian Fraktion Dominion Fraktion Vulcan Fraktion
avatar
D.J.

Anzahl der Beiträge : 5947
Anmeldedatum : 08.09.15
Alter : 51
Ort : Köln

Nach oben Nach unten

Re: Paradise lost (Der epische Kampf der Klignonen um Minos Korva)

Beitrag von Skippy am Mo März 21, 2016 1:10 pm

Ganz großes Kino! cheers

Dankeschön für den tollen Bericht und die schicken Fotos.

@D.J: Die BoPs spielen sich meiner Erfahrung nach eher wie die Romulanerschiffe. Tarnen und nicht frontal angreifen. Am besten Flankieren und um den Gegner herumtänzeln.
Durchschlägt der gegnerische Angriff die Tarnung, ist die B'rel oft gleich weg. Die K'Vort kann dann immerhin noch versuchen mit 1-2 HP, am besten ohne Tarnung, aber dafür mit Schilden, weiterzumachen.

Im Zweifel würde ich aber eher auf das Vor' Cha Pärchen setzen.Cool

@mimue6: Eine sehr knuffige Liste. Ich glaube, die werde ich mal für das nächste Gefecht mit meinen Cardis adaptieren. Smile
avatar
Skippy

Anzahl der Beiträge : 1373
Anmeldedatum : 29.12.15

Nach oben Nach unten

Re: Paradise lost (Der epische Kampf der Klignonen um Minos Korva)

Beitrag von D.J. am Mo März 21, 2016 2:16 pm

Skippy schrieb:Ganz großes Kino! cheers

Dankeschön für den tollen Bericht und die schicken Fotos.
Aber immer gerne doch Very Happy
Geteilter Spaß ist doppelter Spaß Very Happy

Skippy schrieb:@D.J: Die BoPs spielen sich meiner Erfahrung nach eher wie die Romulanerschiffe. Tarnen und nicht frontal angreifen. Am besten Flankieren und um den Gegner herumtänzeln.
Und genau da liegt mein Problem.
Ich kann die Romulaner weder als Spieler noch als Gegenspieler "lesen". Deshalb habe ich auch mit den Bird of Prey und den B'Rel solche Probleme.

Skippy schrieb:Durchschlägt der gegnerische Angriff die Tarnung, ist die B'rel oft gleich weg. Die K'Vort kann dann immerhin noch versuchen mit 1-2 HP, am besten ohne Tarnung, aber dafür mit Schilden, weiterzumachen.
Genau wie die K'Tinga Klasse, wo sich die namhaften Schiffe langsam in mein Herz gespielt haben Very Happy
Die braucht man noch einmal großartig aufpeppen. Einfach einen vernünftigen Captain drauf (da reicht sogar Skill 5!) und dann Spaß haben Smile
Die sind einfach nur schön azusehen, geil zu fliegen und nicht ganz so hart, wie die Vor'Cha.

Skippy schrieb:Im Zweifel würde ich aber eher auf das Vor' Cha Pärchen setzen.Cool
Ja, das ist schon eine heiße Kombi Very Happy
Aber zwei erscheinen mir doch etwas üppig, wobei dann die zweite auch schneller ihre 2 Schilde und dadurch ihre Tarnung verliert.
Eine gut aufgebohrte Vor'Cha, am besten direkt die dicke Maht-H'A, mit einem guten Captain mit hohem Skill und der Rest der Flotte kann nach Bedarf um das Schiff herum aufgebaut werden.

Skippy schrieb:@mimue6: Eine sehr knuffige Liste. Ich glaube, die werde ich mal für das nächste Gefecht mit meinen Cardis adaptieren. Smile
Die war spitze!
Was mimue da aus den cardassianischen Wackersteinen an Performance rausgeholt hat, war einfach nur schön anzusehen. Ich dachte erst,der will mich veräppeln, mit all dem Gebumpe. Ja, von wegen!
Alles geplant, damit die Klingonen wie die volltrunkenen Ewoks gröhlend und fackelschwenkend auf ihn zu donnern!
Aber die Taktik kenne ich jetzt ja Wink
Da falle ich nicht noch einmal drauf rein.

_________________
Federation Symbol Klingon Symbol Maquis Symbol Ferengi Fraktionssym Breen Fraktion Cardassian Fraktion Dominion Fraktion Vulcan Fraktion
avatar
D.J.

Anzahl der Beiträge : 5947
Anmeldedatum : 08.09.15
Alter : 51
Ort : Köln

Nach oben Nach unten

Re: Paradise lost (Der epische Kampf der Klignonen um Minos Korva)

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten