Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

[130] Die Capella-Alternative (Maquis vs. Föderation)

Nach unten

[130] Die Capella-Alternative (Maquis vs. Föderation) Empty [130] Die Capella-Alternative (Maquis vs. Föderation)

Beitrag von D.J. Fr Jul 21, 2017 9:53 am

Hintergrund
Die Situation auf K7 ist weiterhin angespannt. Die Klingonen konnten zwar Antimaterie und Deuterium aus der Raffinerie bei Ajilon sichern, aber das System gilt immer noch als frei, da die Klingonen die Sensorphalanx nicht aktiviert bekommen. Das drückt die Stimmung der Krieger gewaltig und die Maquis unter Chakotay sehen ein, dass sie schnellstmöglich einen anderen Rückzugsraum benötigen. Martok, der Anführer der Klingonen, hat den Maquis zwar geholfen ihre Anführer zu befreien (dank der Informationen der Sonden der Maquis, siehe Mission [url=Rettet die Daten!]Rettet die Daten![/url]), aber dies geschah nur, um die Maquis endlich loszuwerden. Chakotay und Hudson beschließen daraufhin einen Scoutflug in das System Capella, um dort eventuell an weitere Ressourcen zu kommen, die ihnne helfen könnten entweder die Situation auf K7 zu verbessern oder endlich einen weitern Stützpunkt zu erlangen. Kaum haben sie K7 verlassen, als sie auf unerwartete Verstärkung treffen.
Aus dem Erkundungsflug und der Hoffnung auf die Bergung von Ressourcen, wird plötzlich ein Kampf um das nur schwach bewachte System Capella!

Die Maquis
Val Jean [22]
- Calvin Hudson 5 (Captain) [3]
- PARTICLE CANNON ARRAY [2]
Ship Total: 27 SP

Gavroche [22]
- Chakotay 6 (Captain) [4]
- Focused Particle Beam [4]
Ship Total: 30 SP

U.S.S. Reliant (Independent-Variante)[20]
- Khan Singh 8 (Captain) [5]
- PARTICLE CANNON ARRAY [3]
- Joachim [4]
Ship Total: 32 SP

Alpha Hunter [26]
- Karr 8 (Captain) [5]
- - Stalking Mode [5]
Ship Total: 36 SP

Resource: Co Pilot [5]
Fleet Total: 130 SP

Das Nova Korps
U.S.S. Equinox [20]
- Federation Flagship [10]
- - Ilia [3]
- Christopher Pike 6 (Captain) [4]
- Haden (Admiral) [1]
- Systems Upgrade [2]
- - Immersion Shielding [3]
- Type 8 Phaser Array [2]
- B'Elanna Torres [3]
- - Antimatter Mines [5]
- - Unimatrix Shielding [5]
- Pavel Chekov [2]
Ship Total: 60 SP

Federation Starship (Nova Class) [18]
- Rudolph Ransom 4 (Captain) [2]
- Systems Upgrade [2]
- - Unimatrix Shielding [5]
- Antimatter Mines [5]
- Elizabeth Shelby [2]
Ship Total: 34 SP

Federation Starship (Nova Class) [18]
- William T. Riker 7 (Captain) [4]
- Systems Upgrade [2]
- - Immersion Shielding [3]
- Antimatter Mines [5]
- Tom Paris [4]
Ship Total: 36 SP

Resource: Flagship [0]
Fleet Total: 130 SP


Zuletzt von D.J. am Sa Jul 22, 2017 3:41 pm bearbeitet; insgesamt 3-mal bearbeitet

_________________
Keiner von uns kommt hier lebend raus! Also hört auf, euch wie Andenken zu behandeln. Esst leckeres Essen, spaziert in der Sonne, springt ins Meer, sagt die Wahrheit und tragt euer Herz auf der Zunge. Seid albern, seid komisch. Für nichts anderes ist Zeit.
(Sir Philip Anthony Hopkins)
D.J.
D.J.

Anzahl der Beiträge : 6621
Anmeldedatum : 08.09.15
Ort : Köln

Nach oben Nach unten

[130] Die Capella-Alternative (Maquis vs. Föderation) Empty Re: [130] Die Capella-Alternative (Maquis vs. Föderation)

Beitrag von D.J. Fr Jul 21, 2017 9:53 am

Der Aufbau.

Ich entschied mich für einen Aufbau, bei dem ich Khan in der Reliant von den beiden Raidern flankieren ließ und Karr in seinem Alpha Hunter etwas abseits aufstellte.

[130] Die Capella-Alternative (Maquis vs. Föderation) 00116

Jaynes Nova's stellten sich in ähnlicher Weise auf

[130] Die Capella-Alternative (Maquis vs. Föderation) 00218

Den Anflug gingen wir verhalten an, wobei die kleinen Obstacles doch herausfordernder für das Manövrieren waren, als man aufgrund ihrer geringen Größe denken mag.

[130] Die Capella-Alternative (Maquis vs. Föderation) 00317

[130] Die Capella-Alternative (Maquis vs. Föderation) 00417

Das war DIE Gelegenheit für mich, den Focused Particle Beam auszuprobieren. Und wahrhaftig: Ich schaffte es sechs Kracher rauszuhauen Very Happy

[130] Die Capella-Alternative (Maquis vs. Föderation) 00517

Jayne beschloss, dass das so getroffene Schiff umgehend seine Antimater Mines ausblasen sollte

[130] Die Capella-Alternative (Maquis vs. Föderation) 00617

Kurz darauf ging es auch schon in einen heftigen Nahkampf, bei dem viel gerempelt wurde

[130] Die Capella-Alternative (Maquis vs. Föderation) 00716

Jayne beschloss daraufhin, seine zweiten Antimaterieminen so dich wie möglich auszustoßen und zwei meiner Schiffe gleichzeitig zu treffen. (Erst hatte er geplant, sie sich selbst auf wie einen Schirm über den Kopf zu werfen um drei meiner Schiffe zu treffen, aber das erschien mir doch zu eng, auch mit dem Fitzelchen Token, dass den rückwärtigen Feuerwinkel berühren muss. Zudem war uns kurzfristig nicht bewusst, ob die Minen nicht auch das ausstoßende Schiff selber treffen würden)

[130] Die Capella-Alternative (Maquis vs. Föderation) 00816

Danach begann eine Polonaise von drei meiner Schiffe um die Minen herum, während die Reliant hart am Gegner blieb ...

[130] Die Capella-Alternative (Maquis vs. Föderation) 00915

[130] Die Capella-Alternative (Maquis vs. Föderation) 01015

... und eine Nova Klasse zur Nova beförderte pirat

[130] Die Capella-Alternative (Maquis vs. Föderation) 01115

Kurz darauf war dann auch die nächste Nova Geschichte und Karr hatte wieder eine Trophäe mehr (ich fand spätestens hier, dass Karr unpassend für diese Flotte war)

[130] Die Capella-Alternative (Maquis vs. Föderation) 01214

Aber auch ich musste einen Preis zahlen und verlore meinen Raider mit Hudson

[130] Die Capella-Alternative (Maquis vs. Föderation) 01314

Die letzte Nova wurde zum Freiwild. Leider übersahen wir hier die Regel, dass die Minen auch eigene Schiffe treffen Sad
Aber im Grunde war das egal, da die Equinox jede Runde éinen ihrer 8 (oder 9?) Schilde deaktivierte, um am Ende der Runde die beschädigten 8 oder 9 Schilde wieder zu regenieren. Das Ganze würde zu einem Spiel auf Zeit und Abnutzung werden, was ich zu diesem Zeitpunkt aber übersah.

[130] Die Capella-Alternative (Maquis vs. Föderation) 01415

Ich zirkelte zwar perfekt durch die Minenfelder (lieber einen Obstacle-Crasdh als 4 rote Würfel wegen den Minen) ...

[130] Die Capella-Alternative (Maquis vs. Föderation) 01513

... aber ich verschätzte mich um exakt einen Millimeter am Mattenrand und Karr war draußen.

[130] Die Capella-Alternative (Maquis vs. Föderation) 01613

Jetzt konnte der Equinox nichts mehr passieren, da ich jede Runde erneut gegen 7 -8 frische Schilde anschießen musste in der Hoffnung, danach einen Treffer oder Crit durchzubringen. Bei einer Feuerkraft von 4 Schüssen bis maximal 8 jede dritte Runde, ein sinnloses Unterfangen ...

[130] Die Capella-Alternative (Maquis vs. Föderation) 01713

... da wir auch die Regel vergessen hatten, dass Antimaterieminen auch die eigenen Schiffe beschädigen.

[130] Die Capella-Alternative (Maquis vs. Föderation) 01814

Die Equinox brauchte also nur zu warten, bis sie eines meiner letzten beiden Schiffe in einen guten Feuerwinkel bekam. Danach wäre jeder weitere Widerstnd zwecklos.

[130] Die Capella-Alternative (Maquis vs. Föderation) 01913

[130] Die Capella-Alternative (Maquis vs. Föderation) 02014

[130] Die Capella-Alternative (Maquis vs. Föderation) 02114

Capella bleibt in der Hand der Föderation







Zuletzt von D.J. am So Jul 23, 2017 11:29 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

_________________
Keiner von uns kommt hier lebend raus! Also hört auf, euch wie Andenken zu behandeln. Esst leckeres Essen, spaziert in der Sonne, springt ins Meer, sagt die Wahrheit und tragt euer Herz auf der Zunge. Seid albern, seid komisch. Für nichts anderes ist Zeit.
(Sir Philip Anthony Hopkins)
D.J.
D.J.

Anzahl der Beiträge : 6621
Anmeldedatum : 08.09.15
Ort : Köln

Nach oben Nach unten

[130] Die Capella-Alternative (Maquis vs. Föderation) Empty Manöverkritik

Beitrag von D.J. Sa Jul 22, 2017 3:06 pm

Heute mal andersherum, die Manöverkritik zuerst, aber keine Angst, ich werde nicht spoilern! Wink

Bei meiner Maquis Flotte habe ich diesmal bewusst auf alle fraktionsfremden Spielereien verzichtet. Ebenso habe ich alle Schiffe aus den Reihen der Inpendent gewählt.
Dabei hat mir der Alpha Hunter zwar gute Dienste geleistet, aber im Grunde passt er nicht in diese Flotte der Outlaws. Im Verbund mit den Klingonen ist er okay, aber bei den Maquis ... da werde ich in Zukunft eher auf die Andorianer setzen.
Die Reliant habe ich dank Cut sowohl in der normalen USS Version, als auch in der von Khan gekaperten Independent-Varaiante. Diese ist zwar nicht ganz so stark wie die USS-Version (+1 Angriffswürfel in RW1) aber sie hat dennoch Biss. Ich gestehe ja auch, dass ich dieses Schiff total liebe. Fast noch mehr, als die Enterprise D. Und so habe ich heute die Reliant dann auch wirklich gut fliegen können, Khan machte mir Laune, Joachim (der bei Critical Hit  aus zwei Karten eine auswählen darf) ebenfalls ... läuft und macht Laune Very Happy
Hudson kam in der Val Jean heute etwas unterrepräsentiert an. Das lag auch daran, dass er seine Stärke (-1 auf alles, außer auf Tiernahrung) nicht voll ausnutzen konnte. Dennoch, die Raider können bissig werden, auch wenn man sie fraktionsrein ausrüstet.
Ganz groß überrascht haben mich Chakotay (dessen Fähigkeit ich Vollhonk total vergessen habe! Embarassed ) und Focused Particle Beam auf der Gavroche!!!
[130] Die Capella-Alternative (Maquis vs. Föderation) Alter11 ... was hat die reingehauen!
Okay, ich hatte heute keine Kamera dabei und auch meinen "Magic Dice-Becher" vergessen, aber mal eben so in der ersten Runde 6 Treffer und Krits raushauen ... ich hatte Spaß Very Happy Die Kombi Chakotay, FPB und Co-Pilot um den alten Injahner auf Skill 10 zu pushen kann schon mal arg böse werden Very Happy

Wie geht es also weiter?
Die Maquis lassen sich verdammt gut spielen, wenn man auf sie eingeht und ihnen eine gute Ressource an die Hand gibt. Sie sollten aber immer mindestens einen high-skill Captain dabei haben, in meinem Fall eben Khan mit der Reliant. Richtige Hardhitter sehe ich bei den Maquis und ihren Verbündeten eher nicht. Sie sollen nach meinem Spielgefühl tricky bleiben und mehr mit List als mit roher Gewalt gespielt werden.
Karr und sein Schiff fliegen also raus und die Kumari kommt (vermutlich) rein, eventuell aber auch ein dritter Raider, der ja derzeit im Trockendock weilt, weil ihm der Peg mit Führungsstift (unterer Rumpf) rausgefallen ist.
Ich freue mich schon auf die nächsten Expansionsversuche der gelben Outlaws von K7 pirat

_________________
Keiner von uns kommt hier lebend raus! Also hört auf, euch wie Andenken zu behandeln. Esst leckeres Essen, spaziert in der Sonne, springt ins Meer, sagt die Wahrheit und tragt euer Herz auf der Zunge. Seid albern, seid komisch. Für nichts anderes ist Zeit.
(Sir Philip Anthony Hopkins)
D.J.
D.J.

Anzahl der Beiträge : 6621
Anmeldedatum : 08.09.15
Ort : Köln

Nach oben Nach unten

[130] Die Capella-Alternative (Maquis vs. Föderation) Empty Re: [130] Die Capella-Alternative (Maquis vs. Föderation)

Beitrag von Jayne Dabran Sa Jul 22, 2017 3:37 pm

Es war eine interessante Schlacht, die ich beinahe schon verloren hatte. Tatsächlich hatte ich schon aufgegeben, aber D.J. wollte wohl seinen Sieg (jedenfalls dachte er (und ich) das) noch auskosten. Der Verlust seines Hirogenschiffes durch Navigationsfehler hat mich dann doch gerettet und mir den Sieg gebracht.

Fazit meiner Flotte: Die Nova-Klasse ist ziemlich unwendig für ihre größe. Die Schildregeneration ist zwar recht stark, aber ist die mal nicht da wirds schnell eng. Die Anderen beiden Nova-Klassen waren sehr schwach. Alles in allem ein netter versuch, werde ich so aber nicht nochmal fliegen.

P.S.: nachdem ich jetzt weiß wie die Minen der Föderation richtig funktionieren, sind sie nun endgültig uninteressant geworden. Die Minen sind lächerlich schwach gegenüber denen der Klingonen. Fehlende reichweite und freund feind erkennung...

_________________
Federation Fraktion Cardassian Fraktion Dominion Fraktion Romulan Fraktion
Jayne Dabran
Jayne Dabran

Anzahl der Beiträge : 1550
Anmeldedatum : 14.10.15
Alter : 30
Ort : Bonn

Nach oben Nach unten

[130] Die Capella-Alternative (Maquis vs. Föderation) Empty Re: [130] Die Capella-Alternative (Maquis vs. Föderation)

Beitrag von D.J. So Jul 23, 2017 11:59 am

Update:
Bilder sind online Smile

_________________
Keiner von uns kommt hier lebend raus! Also hört auf, euch wie Andenken zu behandeln. Esst leckeres Essen, spaziert in der Sonne, springt ins Meer, sagt die Wahrheit und tragt euer Herz auf der Zunge. Seid albern, seid komisch. Für nichts anderes ist Zeit.
(Sir Philip Anthony Hopkins)
D.J.
D.J.

Anzahl der Beiträge : 6621
Anmeldedatum : 08.09.15
Ort : Köln

Nach oben Nach unten

[130] Die Capella-Alternative (Maquis vs. Föderation) Empty Re: [130] Die Capella-Alternative (Maquis vs. Föderation)

Beitrag von CmdGreen So Jul 23, 2017 12:10 pm

Sehr schicker Einsatzbericht!

Jayne Dabran schrieb:Es war eine interessante Schlacht, die ich beinahe schon verloren hatte. Tatsächlich hatte ich schon aufgegeben, aber D.J. wollte wohl seinen Sieg (jedenfalls dachte er (und ich) das) noch auskosten. Der Verlust seines Hirogenschiffes durch Navigationsfehler hat mich dann doch gerettet und mir den Sieg gebracht.

Fazit meiner Flotte: Die Nova-Klasse ist ziemlich unwendig für ihre größe. Die Schildregeneration ist zwar recht stark, aber ist die mal nicht da wirds schnell eng. Die Anderen beiden Nova-Klassen waren sehr schwach. Alles in allem ein netter versuch, werde ich so aber nicht nochmal fliegen.

P.S.: nachdem ich jetzt weiß wie die Minen der Föderation richtig funktionieren, sind sie nun endgültig uninteressant geworden. Die Minen sind lächerlich schwach gegenüber denen der Klingonen. Fehlende reichweite und freund feind erkennung...

Der große Vorteil der Antimaterieminen liegt darin, dass man sie direkt auf einen Gegner(haufen) legen kann. Das hat mir auch mal einen OP-Runden-Sieg eingebracht. Das ist besonders dann spannend wenn der Gegner getarnt ist. Wink
CmdGreen
CmdGreen

Anzahl der Beiträge : 1512
Anmeldedatum : 19.11.14
Alter : 46
Ort : Augsburg

Nach oben Nach unten

[130] Die Capella-Alternative (Maquis vs. Föderation) Empty Re: [130] Die Capella-Alternative (Maquis vs. Föderation)

Beitrag von Jayne Dabran So Jul 23, 2017 12:12 pm

CmdGreen schrieb:
Der große Vorteil der Antimaterieminen liegt darin, dass man sie direkt auf einen Gegner(haufen) legen kann. Das hat mir auch mal einen OP-Runden-Sieg eingebracht. Das ist besonders dann spannend wenn der Gegner getarnt ist. Wink

nagut, das stimmt. Aber dennoch werde ich sie glaube ich eher weniger nutzen.

_________________
Federation Fraktion Cardassian Fraktion Dominion Fraktion Romulan Fraktion
Jayne Dabran
Jayne Dabran

Anzahl der Beiträge : 1550
Anmeldedatum : 14.10.15
Alter : 30
Ort : Bonn

Nach oben Nach unten

[130] Die Capella-Alternative (Maquis vs. Föderation) Empty Re: [130] Die Capella-Alternative (Maquis vs. Föderation)

Beitrag von CmdGreen So Jul 23, 2017 12:26 pm

Jayne Dabran schrieb:
CmdGreen schrieb:
Der große Vorteil der Antimaterieminen liegt darin, dass man sie direkt auf einen Gegner(haufen) legen kann. Das hat mir auch mal einen OP-Runden-Sieg eingebracht. Das ist besonders dann spannend wenn der Gegner getarnt ist. Wink

nagut, das stimmt. Aber dennoch werde ich sie glaube ich eher weniger nutzen.

Hab sie auch selten dabei, machen nur Sinn wenn ein großes Handgemenge zu erwarten ist.
CmdGreen
CmdGreen

Anzahl der Beiträge : 1512
Anmeldedatum : 19.11.14
Alter : 46
Ort : Augsburg

Nach oben Nach unten

[130] Die Capella-Alternative (Maquis vs. Föderation) Empty Re: [130] Die Capella-Alternative (Maquis vs. Föderation)

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten